plaetzchenwolf - Undine Pasta / Pfannengulasch



"Undine", eine etwas andere Pasta , fuer 4 Personen


500gr Farfalle einer bekannten ital. Marke bissfest kochen,
ganz kurz unter kaltem Wasser abschrecken, damit sie nicht nachgaren.
ZUVOR: In die grosse Salatschuessel den Inhalt eines Glases (580ml) "Letscho" geben,
einen guten Schuss Olivenoel, einen halben EL Salz, frischer Thymian ,
gut klein gehackt (ca 2EL) -man sollte Thymian in Olivenoel angesetzt parat haben,
das erleichtet solche Essen ungemein- 2 Knoblauchzehen, recht klein gewiegt,
eine Tasse Oliven (gerne gemischtfarbig) und die Nudeln.
Alles gut und gruendlich unterheben und noch warm servieren..
Das ist wunderbar fuer die warme Jahreszeit geeignet und kommt prima an.

Guten Appetit!


Eine ganz andere Alternative fuer 4 Personen: Pfannengulasch


750-1000gr Schweinebraten aus dem Angebot hatte ich eingefroren.
In halb geforenem Zustand mit dem grossen Fleischmesser in grobe Wuerfel geschnitten.
In der 1000W Elektropfanne mit Deckel draussen an der Terrasse bereitet:
In grosszuegig Rapskernoel in aller Ruhe die Fleischwuerfel
-unter gelegentlichem Wenden und der Zugabe einer geschnittenen Zwiebel- anbraten lassen.
3 grosse Kohlrabi schaelen und ebenfalls grob wuerfeln, desgleichen eine Schlangengurke.
Wenn das Fleisch Wasser gezogen hat, den Deckel abnehmen,
damit es verdunsten kann- nun die Gemuese zugeben, aber nicht umruehren.
Jetzt kommen 2 EL Paprika edelsuess, 1 EL Curry, 1 EL Tomatenwuerzer,
1 El Jodsalz, 1 EL Ingwer gemahlen, 1 TL Koriander und je einen Teeloeffel Knoblauch-
und Zwiebelsalz.. das gibt den letzten Schliff..
schoen im Schuettelbecher gemischt- darueber gestreut.
Wenn das Fleisch kraeftiger duftet,
das Ganze gut umheben und mit Deckel -abgesenkte Hitze- fertig garen.

Guten Appetit bei diesem sehr leckeren Essen..







Was gibt es Neues ?

Es ist ein Tag vor Heiligabend, als mir folgende "Schlag"-Zeile vor die Augen kommt:

"Es ist schon schlimm, wenn die Enkelchen nicht mehr zu Opa und Oma ins Altenheim dürfen!"

(Es ging um Weihnachten, also um das Abholen der Geschenke-
die lieben Kleinen sind längst mit allem übersättigt und können die vielen Spielsachen nicht mehr im Zimmer unterbringen-
durch Süßigkeiten werden sie zu Zappelphilippen -
so bleibt nur noch Geld als Geschenk in einer total überteuerten Weihnachtskarte gereicht..)

In dieser Corona-Zeit 2020 gibt es so manche Querschläger in den Pressemeldungen,
die uns (65 und 69J. 2 Kinder 3 Enkel) die Haare zu Berge stehen lassen !
Demnach müssten wir also im Altenheim sitzen, was freilich nicht stimmt.
Bei uns im Land werden bestenfalls oder schlechtenfalls die bettlägrigen Ur-Alten in ein Altenheim abgeschoben,
weil heute keiner mehr die traditionelle Pflege der Alten und Kranken tragen will:
Wichtig ist die Selbstbestimmung und die Selbstverwirklichung, solange man noch etwas mitbekommt..
..danach hat man seine Persönlichkeit abgegeben und ist auf die externe Pflegestation angewiesen.
Wir haben genügend Erfahrung in solchen Dingen und selbst Pflegedienste geleistet, ohne Mutter in das Pflegeheim zu geben.
Die obigen Enkelchen hätten also Urgroßeltern im Heim, keine Großeltern - aber das ist der Redakteurin nicht aufgefallen,
weil heute alles total flach und blitzefix geschrieben wird.

Kontaktbeschränkungen scheinen mir, lese ich die unter dem Artikel angeführten Fall-Beispiele durch,
als Nebensache,- die hier gezeigten Personen waren alle noch topfit und bessergestellt,-
diese Personen waren wohl eher im "betreuten Wohnen" (was sehr teuer ist) und nicht im Altenheim-
es ist wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen.
(Dem eiligen Leser wird das wohl kaum auffallen)

***

Wie auch immer, für uns hier auf dem Land ist das Leben ohne Meldungen und Nachrichten sehr viel gesünder geworden;
nur noch ab und an kommen Dinge vor die Augen, die sich sonstwo ereignen, z.B. beim Abholen der Mails oder so..
(Wir können nichts an den Allmachtsphantasien der Politiker ändern, ob mit oder ohne unsere Teilnahme -
das spürt man eindrucksvoll: 90% der Bevölkerung sind nur noch als Randgruppen und Staffage, "Straßenbegleitgrün" etc. angesehen.)











*** Nachgetragen ***

Schallplatten neigen zum Staubansatz, diese bekommt man wieder gesund, indem diese auf ein fusselfreies Staubtuch gelegt werden und mit warmem Wasser mit einem Tropfen Spülmittel drin behandelt werden: Ein Kosmetik-Wattepad damit benässen und von der Mitte -gegen die Laufrichtung- bis zum Rand sorgfältig abgewischt werden. (Beim Abspielen darf die Platte gerne nass sein - bevor diese wieder in die Hülle kommt, sollte man diese in der gleichen Art - aber mit einem trockenen Pad - nochmal abwischen. Hartnäckige Fälle werden mit Essig Essenz in gleicher Weise behandelt. Wichtig ist, dass man das Label in der Mitte nicht abwischt)



Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.

Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -



***