Landfotografie


Ein wenig ueber mich :


Harald



Ein wenig von mir selbst
"preiszugeben" macht mir keine Angst:
Ich lebe nur hier und jetzt, warum sollte das verborgen bleiben?

Ich bin ein Mensch, der spontan unterwegs mit wildfremden Leuten eine Stunde quatschen kann -
und als kleiner Fluch wurde mir in die Wiege gelegt, ein wenig Frohsinn in oede
Feierlichkeiten einfliessen lassen zu koennen.
(Geburtstage und Familienfeiern finde ich trotzdem aetzend)

Kirmesbratwurst mit Bautzner Senf sind mir lieber als "haute cuisine" -
Ein gutes und frisches Brot mit Hessischer Wurst nach Hausmanns Art, mit einem Guerkchen drauf-
gute Frikadellen oder Bratkartoffeln sind eine hervorragende Delikatesse;
den Hummer oder das "Schaeumchen" kann essen wer will!

Was ich gerne habe?
Das Leben auf dem Land, selber kochen und die heilige Ruhe.

Hildegard Knef sang damals: http://www.hildegardknef.de/Texte/deraltewolf.htm
https://www.youtube.com/watch?v=FsdA8xRFHsE

Ein gewisser Minimalismus, den ich seit langem kultiviere,
befreit mich vom "must have" billiger Angeberei
und laesst Kraft und Raum fuer die wirklich wichtigen Dinge des Lebens.
Fuer mich ist im Freizeitbereich der Weg das Ziel, niemals der Wettbewerb.

Der Draht zur Natur wird durch unser Steckenpferd "Wandern" nochmal deutlich verstaerkt,
das wir den Kindern und Enkel gerne vermitteln wollen.
Dazu braucht man keinen Verein und keine "Vorschriften", sondern einen offenen Blick und innere Ruhe.
Wir meiden dabei groessere Ansiedlungen und gehen niemals am Wochende oder an Feiertagen,
ebenso bleiben wir Gastronomiebetrieben und jeglichen Rummel-Orten fern.

Das Internet war wohl genau die richtige Sache fuer mich.
So entstand ein zusaetzliches Hobby,
das durch die eigene Homepage sehr viel staerker gewachsen ist,
als das durch die passive Nutzung des Webs der Fall waere.

Auf meinen Seite moechte ich Laune auf div. Steckenpferde machen,
positive Lebenseinstellung oder Frohsinn, auch ein wenig Bescheidenheit zeigen.

(Aehnlich wie T ruckStop mit dem Titel "Made in Germany", der mir sehr gefaellt)

Mein Lieblingsspruch: "In der Ruhe liegt die Kraft !"

"In der Welt ist niemand ganz allein"
(Meine Seiten duerfen das gerne beweisen:
Besucher aus ueber 100 Laendern waren hier.)

***

Ich persoenlich halte den Dorftratsch hoch:
Weniger aus Neugier denn als Anteilnahme,
die heute so bitter noetig geworden ist.

***

Ich wuensche mir eine Zukunft fuer UNSERE Kinder und UNSERE Enkel,
oben mehr Vorbild und Bescheidenheit,
unten echte Mitbestimmung, dann loest sich vieles von ganz alleine...
So, nun habe ich genug von mir und ueber viele Dinge erzaehlt,
dass mir spaeter mal niemand vorhalten kann:
"Du hat es gesehen und den Mund gehalten, wie alle anderen!"

An dieser Stelle scheint mir ein Hinweis noetig zu sein,
der meine politischen oder Kommentare zum Zeitgeschehen betrifft:
Nein, ich gehoere keiner Partei an, weil mich bis jetzt noch keine ueberzeugen konnte.
So kann ich mich frei und unabhaengig pro (Basis) Demokratie aeussern,
was ich fuer meine Pflicht halte- wir brauchen keine "Auslandseinsaetze":
Irgendwann muessten wir endlich mal in die Stufe friedlicher Ko-Existenz finden,
ohne diese staendigen Drohgebaerden der Machtmenschen von Wirtschaft und Religionen,
die am Krieg verdienen oder sonstwie an Boden gewinnen..
..es gibt so viel zu tun; die Ueberbevoelkerung und der Hunger in der Welt,
die Umweltverschmutzung und globale Erwaermung -
trotzdem wird weiter gewurschtelt wie immer.
(Obwohl wir eine Akademikerschwemme haben - oder deshalb?)

Die Social Networks und Foren habe ich hinter mir, weil dem Nutzer alle Rechte genommen werden -
aber nicht nur, denn es tummeln sich dort eine Menge seltsamer Querschlaeger, die man ganz sicher nicht braucht..




Wie auch immer, es ist genug "Schriftliches" von mir da, was ueber bleiben wird.
Eine Art riesiges Tagebuch ist meine Steckenpferd "Homepage" allemal und
hoffentlich nicht nur fuer meine Kinder und Enkel ein Nachschlagewerk,
in welchem hauptsaechlich einfache Dinge zu finden sind,
Ratschlaege und Tipps fuer ein zufriedenes Leben, welches
meine Frau und ich allemal gefuehrt haben
und hoffentlich noch eine laengere Zeit lang weiter erleben werden..

#Herbst



Typ 1951

Zum unvermeidlichen Impressum und zum oder zurück zur Startseite ?


Logo

***

Lustig gemeint:
(Unterwegs beim Wandern gesehen)



Der Schluss - Akkord - Steckenpferde: