Landfotografie

Herzhafte #Specksauce


Ein herzhafter "Dipp" oder Sauce zu Pellkartoffeln oder auf einer Scheibe deftigem Brot- ggf.
mit Spiegelei darauf- ist dieser Tipp:
Ein wenig Disteloel in den Topf geben, 2 gehackte Zwiebeln und 300gr
klein geschnippeltes Doerrfleisch / Gelderlaender Bauchspeck bei mittlerer Hitze
und geschlossenem Deckel ca 15 Min schmoren lassen. Dann 4 Gurkensticks - klein geschnitten, einen zerbroeselten Fette-Bruehe-Wuerfel
(oder 1EL gekoernte Bruehe ) 1 Prise schwarzen Pfeffer zugeben.
Alles gut verruehren. Im Schuettelbecher eine Tasse KALTES Wasser und halbe Tasse Mehl eingeben,
schuetteln, in den Topf geben und alles fix mit dem Kochloeffel unterheben,
Deckel drauf und bei Stufe 1 noch ein paar Minuten ziehen lassen-
abschmecken und ggf. noch ein wenig Salz zugeben.
(Das aber meistens wegen der eingesalzenen Speckware nicht noetig ist)
Diese Sauce kann man auch noch kalt geniesen, mit den Resten einen kleinen Kartoffelsalat machen..

Pfannenbohnen mit Geschnetzeltem


Unsere Stangenbohnen tragen in diesem Jahr sehr gut, was liegt also naeher als mal was Neues zu probieren?
(Man kann das freilich auch mit gekauften Stangen- oder Buschbohnen machen)
Also: Beide Schnippel entfernen, Faeden ziehen, Bohnen in grobe Stuecke schneiden - etwa wie ein Fingerglied.
Zuvor schneide ich zwei Zwiebeln in Ringe (freilich vorher schaelen) und 4 Knoblauchzehen.
500 gr fertig gewuerztes Schweinegeschnetzeltes habe ich immer eingefroren - also kein Thema.
Fleisch und Zwiebeln bei voller Hitze mit ordentlich Rapskernoel in der Elektropfanne mit Glasdeckel anbraten,
dazu reichen 10 Minuten.
Dann kommen die Bohnen dazu, einen 3/4 El Salz, etwas schwarzen Pfeffer aus der Muehle und frisches
Bohnenkraut - man kann selbstverstaendlich auch getrocknetes Bohnenkraut nehmen, dann ca 1,5 EL.
(Vom frischen Kraut kann man mehr nehmen, nicht weniger!)
Nun noch die Knoblauchzehen grob darauf verteilen, den E-Grill auf volle Kraft schalten,
alle paar Minuten alles gut wenden.
Das Essen ist recht fix fertig - anhand einer Bohne testen, ob diese noch ein wenig bissfest ist,
dann kann serviert werden - Guten Appetit !







underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



***



Kartuschen - Thema: Ziel im Visier behalten

Die Kunst das Ziel (des Lebens) im Visier zu behalten ist ein ganz ganz schweres Ding geworden, weil die Informationen total ueberborden.

Ich glaube fest daran, dass niemand mehr zwischen Wahrheit und Luege oder Halbwahrheit unterscheiden kann - was ist nun "postfaktisch" oder "fakenews" schon wieder fuer ein Ding?

Staendig kommen ganze Wellen an Information, News, Neuigkeiten, Nachrichten und Meldungen herein, die uns zunehmend innerlich zerruetten.

Das Ziel des Lebens im Auge zu behalten wird immer schwerer - heute werden schon die Kinder im Kindergarten selektiert, katalogisiert, eingeordnet mithilfe von offziellen und inoffiziellen Akten, die sich wohl (so mein Verdacht) ueber Generationen schleppen, um die Probanten genau einordnen zu koennen.

Doch was ist wichtig, was ist laesslich oder unwichtig?

Diese Frage wird uns - oder zumindest mich hier - in der Zukunft immer mehr beschaeftigen !

Was ist der Sinn des Lebens?

42?

Die Ente klingelt um halb Acht ! Lektuere







***

. .