Landfotografie

#Deutsches #Steak


Ein 3 - Personen - Essen.

In drei ovale Auflaufschalen
wird der Inhalt einer ganz einfachen Sorte Sauerkraut (850ml) verteilt,
deren Saft zuvor abgeschuettet wurde.
Nun kommt ein relativ duenn geschnittenes Schweinenackenkotelett
(ca 180-200gr. mit kleinem Knochenanteil) darauf,
das mit s c h a r f e m Paprika-Pulver gut bestreut wurde.
Darauf einen knappen TL Salz.
Der Ofen wird auf Umluft 190 Grad bei 75 Minuten eingestellt (ohne Vorheizen),
die Schalen mittig positionieren.
Nach 60 Minuten kommt je ein 125gr (45%) deutscher Camembert
-unzerkleinert- auf das Fleisch,
der jetzt die letzten 15Min Zeit hat sich zu erhitzen.


Fusilli fuer alle !


Wer weiss schon immer, wieviele Esser an den Tisch kommen? Die Menge ist frei variierbar -
mit diesem Essen ist das alles kein Problem: Es besteht nur aus Rapskernoel, ordentlich
vielen einheimische Kraeutern, einer gehackten Zwiebel, ggf. ein wenig Knoblauch dazu,
pro Person ein kl. Haendchen gewuerfeltes Fleisch, was aber
auch Aufschnittwurst sein kann- was eben gerade da ist oder "weg muss"
und ein guter Schuss feinen Essig darf nicht fehlen.
Alles in einer Schuessel vermischen, damit es gut durchziehen kann,
mit Pfeffer und Salz wuerzen. (etwas staerker, weil ja spaeter
die Nudeln mitgewuerzt werden sollen) Die 500gr Nudeln werden bissfest gekocht
und in die Seihe abgeschuettet und gleich mit dem Topfdeckel abgedeckt,
damit sie schoen warm bleiben.
Nun im gleichen (Nudel) Topf die angesetzte Dressing-Menge eingeben
und bei voller Hitze und unter staendigem Ruehren anschwitzen.
Nun die Nudeln zutun - und ERST JETZT - eine halbe Tasse Wasser oder Wein zugeben,
alles sehr gruendlich mit dem Holzkochloeffel unterheben,
damit die feinen Zutaten eine gute Verbindung zu den Fusilli eingehen,
keine Nudel "nackt" bleibt. Wer mag, kann nun essen- andere koennen spaeter essen,
weil das Essen eine Weile warm bleibt- gerade bei Familien sehr praktisch..
(Der Topf laesst sich auch ganz gut warm halten)
Auf diese Weise braucht man weder viel Geld noch viel Zeit,
um eine Menge Leute satt zu bekommen - die Menge an verzehrtem Fleisch
ist auch noch reduziert, was heute modern ist.
Wertvolles Pflanzenoel und Kraeuter sind immer gut.
(Selbstverstaendlich auch mit getrockneter Petersilie/Schnittlauch/Dill zu machen)
Guten Appetit bei diesem Essen, das gut ankam..



Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Wandern Hausmanns Rezepte Brotbacken Selbstgemachter Wein Impressionen Wandern Fotografie

Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -








*** Nachgetragen ***

Die Wertigkeit von Koch - Shows kann man leicht erkennen: An dem Zustand der Töpfe und Pfannen und was der Koch mit seinem Schnuffeltuch so alles bewischt.. es ist allemal spannend zu beobachten ! Auch was er mit den blanken Händen so treibt und was er damit anfasst im Laufe der Sendung..