Landfotografie


Roter Kartoffelsalat


(Rezept fuer 6-8 Portionen.)
Der Vollstaendigkeit halber
moechte ich dieses einfachere Rezept zum Frankfurter Kartoffelsalat zeigen,
das durchaus seine Freunde hat.

Einen Beutel festkochende Kartoffeln- 2,5Kg am Vorabend kochen und kaltstellen.

Ich empfehle die Zubereitung am fruehen Morgen,
damit der Salat gut -bei Zimmertemperatur- durchziehen kann.

Die Haelfte eines 500gr Glases einfache Salatmaionaise
mit einer halben Tasse Gurkenwasser, 2 EL getrockneter Schnittlauch,
1 EL Dillspitzen, 2 EL getr. Petersilie, 1 EL grober Pfeffer, 1 EL Salz,
1 EL Fluessigwuerze in einer grossen Schuessel verruehren.
Nun ein 680ml Glas Rote Bete in Scheiben- abtropfen lassen und unterheben.
Den halben Inhalt eines 680ml Glases krumme Gurken in Scheiben schneiden,
ca 200 gr einfache Fleischwurst in duennere Scheiben schneiden
und ebenfalls unterheben.
Den Inhalt einer einfache Dose (400gr) Rindfleisch in eigenem Saft
von Suelze und Fett befreien, in Scheiben und daraus Streifen schneiden
und zugeben.
Eine Packung (300gr brutto, 250gr netto) Matjesfilets abtropfen lassen,
quer in Streifen schneiden und ebenfalls unterheben.
Nun die Kartoffeln pellen und lagenweise auf den gruendlich umgeruehrten Salat legen,
um dann jeweils Schicht fuer Schicht vorsichtig unterzuheben,
bis alle Kartoffeln enthalten sind.

(Auf hartgekochte Eier habe ich bei dieser Version gerne verzichtet)

Guten Appetit!

Nachtrag:
Noch einfacher geht der Salat, wenn man 250ml Grillsauce "Knoblauch" nimmt,
ein kleineres Glas feiner geschnittene Rote Beete und 2Kg Pellkartoffeln,
sowie drei 300gr Packungen Matjes in Rapsoel.
Die Saefte abschuetten.
(Einfachste Sorten reichen uebrigens vollkommen aus!)
Serviert wird mit viel krauser Petersile
und ggf. einen Teeloeffel Deutschen Kaviar pro Teller.
Wichtig ist, dass die Kartoffeln vor dem Schneiden kalt waren
und dass der Salat bei Zimmertemperatur gute 2 Std ziehen konnte.
Interessant ist, dass Matjes -komplett mit Oel und ungeoeffnet-
ohne Qualitaetsverlust eingefroren werden koennen..

Die Grundversion ist diese: Frankfurter roter Kartoffelsalat


Als weitere Alternativ-Ausfuehrung habe ich am 3.Mai 2014 folgenden roten Kartoffelsalat gemacht:
(4-5 Personen)
1,5kg Kartoffel am Vorabend kochen, kuehl stellen.
Morgens frueh beginne ich mit dem Schaelen, nehme ca 100gr einfache Salatmaionaise,
1 EL Salz, 4-5 EL gefriergetrockneten Dill,
Pfeffer aus der Muehle und eine Tasse Gurkeneinlegewasser,
das in die grosse Salatschuessel getan wird.
Nun ein Glaeschen Sardellen oeffnen, das Oel ebenfalls in die Schuessel geben-
mit dem Schneebesen alles gut emulgieren lassen.
Die Sardellen klein schneiden und zugeben- desgleichen 3-4 suess-sauer eingelegte Gurken.
Ein 580ml Glas rote Bete in Scheiben oeffnen, den Saft abtropfen lassen
(im Kuehlschrank aufheben, den braucht man im laufe der Woche nochmal fuer Suppen oder Saucen)
, die Scheiben einmal durchschneiden und ab damit in den Salat.
Jetzt eine Golddose Rindfleisch (400gr) oeffnen, das Fleisch heraus nehmen
und groeber gewuerfelt in den Salat geben.
(Das Fett und die Suelze im Kuehlschrank aufheben-
das braucht man spaeter mal um Bratkartoffeln etc. den letzten Pfiff zu geben.)
Nun kommen die Kartoffeln -lagenweise einlegen und nur einmal wenden- eingeschnitten.
4-6 Eier hart kochen und halbiert obenauf zur Garnitur legen -
zusammen mit einer guten handvoll krauser Petersilie schaut das gut aus.
Mit Frischhaltefolie abgedeckt, bleibt der Salat bei Zimmertempertur
(niemals in den Kuehlschrank tun) bis zum Verzehr.
Der Salat war allemal ein Renner!



Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken


Button

Startseite - Mich - Impressum Rezepte -









*** Nachgetragen ***

Angebratenes in der Deckelpfanne spritzt nicht mehr so, wenn man vor dem Wenden des Bratgutes die Platte herabschaltet und einen Augenblick wartet.. danach wieder hochschalten.