Landfotografie


Pasta Civittaveccia


Ein Rezept fuer 3 Personen.

Eine wohlschmeckende Pasta mit breiten Bandnudeln (500gr) -
die zusammen mit 2 Lorbeerblaettern gekocht werden -
und einer Succo / Farce aus Tomaten mit Oregano und geriebenen Kaese.
2 Dosen gehackte Tomaten a 425gr und eine Dose Tomatenmark 140gr,
sowie 4 EL Oregano (trocken) und 1EL Jodsalz,
dem (abgetropften) Inhalt zweier Dosen weissem Thunfisch
a 195gr (Brutto) in einer halben Tasse Olivenoel anduensten
und nur wenig koecheln lassen, bis die Nudeln fertig sind.
Abschmecken nur mit Salz und Zucker.
Die Nudel al dente kochen und nicht abschrecken,
moeglichst fix auf die Teller geben und mit der Sauce so dekorieren,
dass ein gutes Drittel Nudelrand zu sehen ist.
Pro Person gute 100gr geriebenen Kaese,
am besten Edamer oder Gouda beim Servieren mittig auf der Sauce plazieren.
Einfacher kann mediterranes Essen kaum sein!
Guten Appetit!

Billig und sehr schmackhaft ist das Rezept Pasta Funghi !


Champignons immer dann kaufen, wenn sie gerade im Angebot sind.
Grob geputzt und in Scheiben geschnitten in die Tuete gepackt und eingefroren.
Auf diese Weise entstehen immer parate portionsgerechte Vorraete.
Ca 200gr pro Person, eine Zwiebel, eine Knoblauchzehe,
etwas Currypowder, etwas Rapskernoel oder Olivenoel und etwas Salz sind die ganzen Zutaten.
Zuerst das Nudelwasser mit einem Lorbeerblatt (ohne Salz, ohne Oel)
und etwas Thymian kurz aufkochen, damit die Gewuerze greifen.
Nun das Oel in die Pfanne oder Topf geben, die Zwiebeln/Knoblauch grob gehackt
und die Pilze zugeben. Ohne Deckel bei voller Hitze 5 Min unter staendigem Umruehren garen,
Curry zutun, auf kleine Flamme schalten und mit Salz abschmecken. Deckel drauf, Platte ausschalten.
Die Spaghetti bissfest kochen, in die Seihe geben ohne abzuschrecken und kurz abtropfen lassen,
gleich servieren.
Das schmeckt wirklich klasse und kommt garantiert an.
Guten Appetit!

Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.




underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


***



Kartuschen - Thema: Schule

Bildung wird immer wichtiger, es nuetzt aber nicht viel,
wenn in einer Ecke oder Schicht der Erde Entwicklung ist
und auf der anderen Seite Religion versucht,
das Rad der Geschichte zurueck zu drehen,
Millionen Menschen hungern und Milliarden in Armut leben.
Was soll das fuer ein Fortschritt sein, der durch Bildung kam?
Schule bereitet auf das Leben vor, gibt das Ruestzeug fuer das kuenftige Einkommen,
was frueher durch den Beruf kam,
heute durch Beschaeftigung oder Alimentation.
Was fehlt, ist die neue Ausrichtung von Schule auf die sich sehr veraenderten Strukturen.
Wir sollten weder Geschichte, Sex noch Religion als Unterricht geben,
sondern eher Filmaufklaerung und Ethik vorziehen.
(Teilgenommen, nicht benotet)
Hausaufgaben muessen nicht sein, wenn der Unterricht fesselt
und die Aufmerksamkeit der Schueler hat.
Schueler brauchen inzwischen einen Gegenpol zum hektischen Elternhaus,
den auch die Grosseltern in den wenigsten Faellen geben koennen:
Entweder sind die Eltern der Kinder mit ihren eigenen Eltern entzweit
oder raeumlich weit entfernt.
Das Elternhaus ist heute derart "fertig" und der originaeren Aufgabe
der sinnvollen Erziehung mangels Zeit,
Eignung oder Neigung abhold,
weil persoenliche Egoismen und der Leistungsdruck im Beruf und Prestigedenken ueberwiegen.
Die Kinder gehen- trotz guten geldlichen Mitteln der Elternhaeuser- einen ungesunden Weg.
Heute muss sich "Schule" mehr in die Erziehung einklinken, als das ihr Auftrag war.
"Kinder kommen erst Montagmittag wieder runter, nach dem Wochenende sind sie total aufgedreht"
Deshalb sollten Nebenthemen, wie Religion, Sex, Geschichte, aber auch Fremdsprachen etc.
herabgedreht und in die Freizeit der persoenlichen Eignung eingebracht werden.
Wichtige Grundfaecher dagegen verstaerkt und viel "nachhaltiger" unterrichtet werden -
mit sofortiger Erfolgskontrolle und -nicht angekuendigter staendiger Wiederholungen.
So sieht die Lehrkraft -ohne Arbeiten schreiben zu muessen, wie die Benotung erfolgen kann.
Ich habe zwar keine didaktische Ausbildung,
mir faellt es aber als Eltern- und Grosselternteil arg auf,
dass in den letzten Jahrzehnten einiges aus dem Ruder laeuft:
Das Wissen der Menschheit wird immer mehr, die Kinder koennen unmoeglich alles lernen,
ohne sich selbst, ihre Kindheit zu verlieren in eine Art hektischer Bildungsgesellschaft,
die den Sinn des Ganzen verloren zu haben scheint.
Die kaputtesten Leute sind in der Bildungsschicht zu finden - ganz ohne Frage;
schaut euch nur mal um..
Hier passt so mancher unsinnige Schlagertext ganz gut ins Bild:
"wo sind all die Romeo's, die noch echter Maenner sind, sag mir wo sind sie hin, ein Mann, ein Wort ein Leben lang, verdammt, das wuensch' ich mir..!"
Ein "kleiner Widerspruch" ist die Aussage "Romeo" und "ein Leben lang" wohl schon, so unerfahren klang die Saengerin eigentlich nicht, das haette sie inzwischen begriffen haben muessen: Mit Antaenzern geht eine lebenslange Ehe nicht !
Gut, ich kann das nicht so genau wissen, bin ja erst seit 41j. v.h.

Nuernberg: Bei der Stadt ist der 1. Maennerbeauftragte installiert, wo sich Maenner zu maennlichen Beraten hinwenden koennen, wenn es um die Vereinbarkeit von "Fuehrung" und "Gleitzeit" und "Kindererziehungszeiten" geht. Auch bei Scheidungen, wenn ein Paar nicht verheiratet gewesen sei, kaemen die Ratsuchenden zu ihm, toent es aus dem Radio.
(hae? habe ich etwas nicht mitgekriegt?)

28.11.2016: Die Meldung im TV kam gerade, dass 7,5 Millionen Analphabeten in Deutschland gezaehlt worden seien.. wie kommt das denn? Sind das die "Fachkraefte" aus fremden Laendern oder gar eigene Leute?



Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***





Wettbewerb / Rennbahn / Autobahn



Die Zahl der Unfaelle auf den Autobahnen nimmt arg zu, stundenlange Staus sind die Folge.
Gaffer filmen Unfaelle, Raser produzieren hohe Geschwindigkeitsunterschiede, multimediale Ablenkungen produzieren Unaufmerksamkeiten oder fahrlaessige Fahrweisen.
Elefantenrennen zwischen LKWs aus zig Nationen blockieren zuweilen alle Fahrspuren, viel zu hohe Geschwindigkeiten der LKWs und PKWs und erst recht der Motorraeder bilden ein explosives Gemisch, das durch den latenten Druck zu noch mehr Wettbewerb immer wieder angeheizt wird. Gegenseitige Ruecksichtnahme ist durch die "Anonymisierung" der Insassen in ihren fliegenden Kisten nicht mehr moeglich. Die Zahl der Schwimmpanzer mit ihren Sehschlitzen und gewaltigen Ausmassen tut ein weiteres Ding dazu. Mindestabstaende werden nicht mehr eingehalten, die Driver scheinen immer duemmer zu werden, je mehr die Bildung zugenommen hat..

Die Geschwindigkeitsbegrenzungen werden als "Kann-Empfehlung" behandelt oder als "Mindestgeschwindigkeit" angesehen. Fuer mehr Kontrollen fehlt das Geld und das Personal, das anderweitig sehr beschaeftigt ist, das haben die politischen Vorgaben verbockt.

2000 Jahre Christentum sind nutzlos verrauscht - auf den Autobahnen ist christliches Verhalten oder gar "Naechstenliebe" hat nie stattgefunden, statt dessen gab es immer wieder grausame Kriege - den juengsten davon erlebt man auf unseren Autobahnen: Jeder gegen jeden.





Interna zur Homepage im Jahr 2018




Die Zahl meiner Seiten sollte eigentlich bei 707 bleiben, aber inzwischen sind diese Kartuschen etwas viel geworden. Ab Januar 2019 werde ich jeden Monat eine Seite machen, die dann eben erst nach dem Monatsletzten eingepflegt wird. (Die 707 vorhandenen Seiten werden nur verbessert oder korrigiert, wenn ich zufaellig den Bedarf erkenne - wie schwer ist es doch, die eigenen Fehler zu erkennen!) Diese Monatsseiten sollen die FORTFUEHRUNG DER PLAETZCHENWOLF-SEITEN sein - so kommt Langeweile nicht auf und es geht weiter mit den Inhalten, die sich in buntem Gewuerfel der Themen dort monatl. tummeln werden.. Es geschehen jeden Tag so viele Dinge, die mir die Nackenhaare straeuben lassen und doch wird der Irrsinn der Politik und Religion weiter gehen, wie schon zu allen Zeiten. Dennoch darf man nicht schweigen, es waere unverantwortlich. Wir haben Kinder und Enkel und denen soll ein menschenwuerdiges Leben sein, ohne Krieg. Eine schweizerische Mo ntessori-Geschichtslehrerin, die hier bei uns im Westerwald lebt, sagte einmal: "Demokratie muss jeden Tag neu erkaempft werden" Und das ist der Antrieb, dass ich diese Dinge kommentieren MUSS. Niemand, der ernsthaft fuer eine lebenswerte Zukunft steht, kommt da drum herum: Wir werden alle zur Verantwortung gezogen, vom eigenen Gewissen und von den Nachkommen !

17 MB sind die Scripts meiner Homepage schwer, ca 5kb waeren eine Buchseite an Zeilen.. also 200x mehr waere ein MB. 3400 Buchseiten sind mindestens der Kontent im April 2018, den meine Homepage hat. Mit Links und Verweisen kommt schnell mehr, mit den Tabulatoren mehr als die doppelte Menge heraus. Solche Betrachtungen sind mehr Unterhaltung als sinnvoll- es geht also weiter mit den Inhalten..

Es ist ja auch egal, wieviele Seiten eines Buches oder Homepage sind - es kommt viel mehr auf den Inhalt an!
So z.B. heute Morgen der Moderator des HR4 (18.April 2018) zum Thema "Blitzmarathon der Polizei in Hessen":
"Ob die wohl auch die vorgeschriebene Geschwindigkeit einhalten.."
Nee Mister, alles falsch verstanden:
Es ist auf den Schildern die maximal zulaessige Hoechstgeschwindigkeit angegeben, die gefahren werden darf, keinesfalls die "vorgeschriebene Geschwindigkeit"! Mich wundert angesichts dieser Bemerkung nichts mehr!



Heute morgen im Bad fiel mir diese Duft-Ecke auf und dann kamen mir die horrenden Preise in den Sinn.. na ja, Frauchen muss immer gut riechen und da klingelt die Kasse der Parfuemerie. Irgendwie war das Zeug zuvor irgendwo anders verstaut.. mein Webtagebuch verzeiht auch solche "kommentarischen" Ausrutscher, gell?

Hier geht weiter - die Zeit wird es bringen.. : Und so kam es auch - bei der 8. Folge "Stadtchronikel" mag ich nicht mehr. Die Sache ist mir zu steinig und oede, die Buecher sind kaum zu bekommen. Die Durchsicht ist muehsam, denn ich moechte bekanntlich nur die Dinge der kleinen Leute nennen, die der grossen sind sowieso bekannt.
So kommen nur noch die "Speziellen Rezepte" in Fortfuehrung, neue Seiten schreibe ich keine mehr. Die Wandertouren freuen sich, denn ich habe nun viel Zeit, wenn weder Geschichte noch Tagesgeschehen oder gesellschaftl. Dinge reflektiert werden: Irgendwann ist es mal genug mit der Stubengelehrsamkeit,
die Natur will besucht und bewundert und genossen werden !

Meine Bemerkungen zum Thema Religion werden wohl dazu beigetragen haben, dass immer weniger Besucher aus Deutschland kommen, dafuer um so mehr aus anderen Laendern.
Gut so - ich werde gespannt verfolgen, wie sich die Sache entwickelt - zurueckgelehnt, aber nicht angespannt !
(Meine Homepage kostet Geld, sie bringt aber keines ein, dh. ich bin auf einen Traffic nicht angewiesen)

29.4.2018 - G oogle hat die Blockade aufgegeben: "Ungefaehr 12.600 Ergebnisse (0,55 Sekunden)"

..und schon gehts weiter mit den "Blauen Themen", lange habe ich den freiwilligen Verzicht auf diese innere Erweiterung nicht durchgehalten ;)

18 MB stark waren die Scripts am 4.5.2018 zusammen, alle 707 Seiten, die in konservativer Wachstums-Struktur fortgefuehrt werden - wie ein Baum, dessen Krone nach innen waechst und der Stamm sich verstaerkt und maechtiger wird. Einzigartig ist dieser Solitaer allemal -

Nun denke ich, ist diese Ecke fertig und abgeschlossen, weitere "Interna" sind nicht mehr noetig.

***

Zurueck zur Gesamtuebersicht meiner Homepage







Das rote Thema: Gesellschaftliche Veraenderungen

Eine Strasse ist gesperrt, ein Unfall wird geraeumt, die Feuerwehr und die Polizei hindern eine PKW FAHRERIN daran einfach durchzufahren- sie hatte die Absperrung durchbrochen.. nun dreht die "Dame" und zeigt den Ordnungskraeften den "Stinkefinger". Ich plaediere fuer eine Untersuchung, denn ganz knusper kann die Frau nicht gewesen sein, sie gehoert mit diesem Defekt nicht hinters Steuer !

Naechste Baustelle: Schmiergelder an die blaue und schwarze Partei von der Waffenlobby, - so kommt Geld in die Kasse. Der Waehlerwille wird dadurch bestimmt nicht "tangiert", der hat sowieso nix zu sagen.

Naechste Baustelle: Seltsame Ideologen gewaehren tausenden Asylsuchenden den Schein - ohne richtige Pruefung. Jeden Tag pro Asylperson 100 Euro an Kosten - na bitte, so kann die DDR-Ideologie unser Land doch noch umbringen.. Inzwischen verdienen sich schraege Vermieter goldne Nasen an diesen Zuwanderern, die deutsche Grenzen ueberrannt hatten. (Was eigentlich Landfriedensbruch und sofortige Ausweisung nach sich ziehen sollte!)

Drei A fd Politiker bekamen ein Privatflugzug - Ausflug nach Moskau -von Moskau- bezahlt, die 25.000 Euro haben diese drei nicht angegeben.. aha, nun wissen wir auch, wer hinter dieser Partei steckt.

https://www.tagesschau.de/inland/afd-flug-russland-103.html
Es ist nicht nur P utin, der versucht den Westen zu spalten, es sind auch andere fuehrende Politiker weltweit, einige im nahen Osten, einige im Sueden Europas, einige in Amerika - ich halte JEDE Zuwendung und JEDEN Zuverdienst von politischen Mandatstraegern fuer glatte Bestechungsabsicht. (Die Apanagen sind vom Gesetzgeber absichtlich so hoch gesetzt worden, dass diese Leute unabhaengig und frei entscheiden koennen. Nun hat sich eine neue Form der suedlaendischen Mentalitaet bei uns eingeschlichen.. - der Pate.)

Wuerde man die Gesetze anwenden, die fuer alle oeffentlichen Bediensteten gelten, waeren die meisten Entscheidungstraeger im Bau.

Gestern standen wir vor dem Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter:
https://www.hessenschau.de/wirtschaft/500000-euro-fehler-stadt-giessen-verwechselt-brutto-und-netto,giessen-brutto-netto-verwechselt-100.html
Die Stadtverwaltung Giessen hat mal eben Brutto und Netto verwechselt und das kostet die Buerger 500.000 Euro mehr als geplant.. kann man diese Leute nicht "freisetzen"?!

***








Kartuschen-End-Thema:
Es ist weitestgehend vollbracht und so wird die Homepage
in einen langsamen und langen Schlussakkord gefuehrt..



(Peter)

Meine Homepage ist somit so gut wie fertig, die Themen Politik, Geschichte, Gesellschaftliches oder Zeitgeschehen, Kochen, Backen und die Weinbereitung sind fertig - weil alles abgehandelt worden ist, was von meiner Seite an Senf dazu gegeben sein sollte.

An den politischen und umwelttechnischen Dingen kann ich nichts aendern -
aber Anregungen geben, das geht schon !
(Einige dieser Anregungen wurden bereits von Entscheidungstraegern aufgegriffen)


(Peter)

Die 707 werden immer weiter korrigiert, es wird auch mal was hinzu gesetzt, wenn sich neue Dinge ergeben. Die Struktur will ich lassen, sonst findet die Katz die Maus nicht mehr.. Der Feinschliff wird also die Zukunft meiner Seite werden, was noch lange, lange Zeit in Anspruch nehmen wird.
Langweilig wird mir bestimmt nie, zumal "plaetzchenwolf" auf viele Jahre ausgelegt ist und keine Eintagsfliege: 14 Jahre besteht die Seite nun schon - ich bin gespannt, wie lange das gehen kann !


(Malou)

Die Nachrichten meide ich wie der Teufel das Weihwasser, die Tageszeitung ist schon seit Jahren abbestellt, die Fernsehzeitung auch. (Es kommt doch nur Mist und Zeitungsenten, geschoente Artikel und Werbung und nochmal Werbung - genug davon!)

Die Ruhe der inneren Einkehr wird mir - und meiner Frau auch - gut tun, denn was ich nicht weiss, macht mich nicht heiss.
Sollte mir nochmal ein neues Rezept einfallen, fuege ich das einfach zu den anderen -
dort ist es gut aufgehoben !

Das Hauptaugenmerk ab 2018 werden somit die Wanderungen in der Region sein, die immer wieder neue und selbstgemachte Touren bringen, die recht genau beschrieben und bebildert werden. Diese Wandertouren sind meistens 20km lang und dauern 5-6 Stunden. (Ich habe auf meiner Seite bekanntlich kein "Copyright" gesetzt und alles frei zu Verfuegung gehalten - einfach ausdrucken und los marschieren, aber bitte mit Karte, sicher ist sicher!)

Ich wuensche gute Unterhaltung und bleibt gesund ..
..PS: Ich verlaufe mich zuweilen selbst auf meinen Seiten, sollte "Dir" geneigter Leser, liebe Leserin selbiges passieren, ist das eher nicht verwunderlich.
Das haelt fit, weil immer mal wieder etwas ganz Neues entdeckt wird.. ;)

(Gerade faedelt meine Frau ihre Perlenkette neu auf - doppelter Faden, was fuer ein Gefummel - aehnlich wie mein Webauftritt!)

***