Landfotografie

Das #Abendsueppchen laed ein !


Das Kochkaese-Sueppchen.


Eine gute Tasse Wasser, ein halber fette Bruehe Wuerfel in den Topf,
darin ganz langsam ein halbes Toepfchen Kochkaese
(also 100gr) aufloesen, dann mit guten Haferflocken andicken,
die mit dem Schneebesen eingeruehrt werden. (unter dauerndem Ruehren-
das Sueppchen ist in 5 Min fertig!)
Die Konsistenz ist somit eine reine Geschmacksfrage-
ich habe 1/2 Tasse Haferflocken genommen..
Diesen Kochkese gibt es im Kuehlregal im Supermarkt, er ist in mind. 5 Fettstufen erhaeltlich.
Der Geschmack ist cremig, kaesig, man erraet nicht, aus welchem Kaese die Suppe gemacht wurde!
Vanillefarbig und kraeftig im Geschmack, ergeben diese Zutaten genau einen feinen Teller..




Cremesueppchen mit Mett.


1,5 Tassen Wasser, eine halbe Tasse Haferflocken,
einen halben fette Bruehe-Wuerfel und eine halbe Tasse gekochte Zwiebelmettwurst
zusammen im kleinen Topf bei maessiger Hitze
unter staendigem Ruehren mit dem Schneebesen
5 Min. bei 3/4 Hitze verschmelzen.
Die Regulierung der Cremigkeit kann leicht mit Haferflocken gemacht werden.
Die Suppe schmeckt gut, kraeftigt und waermt.



Teewurst-Sueppchen..


Sehr aehnlich ist das Teewurst - Sueppchen, das schlicht kraeftigen soll
und nicht unbedingt kalorienarm ist!
1,5 Tassen Wasser, 1/2 Tasse Teewurst, 1/2 Tasse Haferflocken und einfach langsam erwaermen-
mit Hilfe des Schneebesens dabei gut ruehren..
Soooo einfach kann Suppe sein!


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.