Landfotografie

Tex-Mex


Ein leckeres Salat - Rezept fuer 6 (!) Personen.

Man nehme ein einfache Sorte z.B. "guenstig aber gut"
Chili-Sauce aus dem Glas (Grillsauce 250ml) und 2 zerdrueckte Knoblauchzehen,
1 TL Jodsalz, 1 TL Meersalz, 1 EL scharfen Paprika (Powder),
sowie das Oel von drei Dosen "Thunfisch in Oel"
und verruehre den Grundstock fuer den Salat..

Nun die Inhalte der drei abgetropften Dosen Thunfisch (185gr/135gr)
-nicht zerkleinert- zugeben, 1 Dose feine Erbsen (425ml) und eine Dose Mais
(425ml) zugeben und unterheben.
(Beide zuvor abtropfen lassen)

Inzwischen in sprudelndem Wasser (ohne Salz, ohne Oel) Gabelspaghetti 500gr
bissfest kochen und unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Vorsicht, die Nudeln werden schnell zu weich,
wenn man nicht aufpasst:
Die leichte Truebung des Kochwassers zeigt,
dass die Nudeln gar werden- also besser immer mal testen...

Den Inhalt einer Dose "Schweinefleisch" (400gr) grob wuerfeln und dem Salat zugeben,
in welchen nun auch die Nudeln duerfen..

(Fett wegmachen - aber den Suelze-Anteil mit im Salat verwenden)

Alles gruendlich vermengen und ca 1/2 Std ziehen lassen.

Serviervorschlag: In einem oder zwei grossen Chinakohl-Blaettern auf dem flachen Teller.

(Der Charakter dieses Salates ist NICHT scharf, sondern eher pikant...)

Guten Appetit!

#Curry "Goldiger Elefant"


Heute soll ein Curry fuer 4 Personen (gute Esser) werden...

Aus einem Kilo ungewuerzte und duenn geschnittenen Bauchfleischscheiben
werden grobe Streifen geschnitten,
etwa so gross wie ein Schulkreidestueck.
Diese werden mit 3 mittleren Zwiebeln, die in grobe Stuecke gehackt wurden
in 1/2 Tasse gutem Rapsoel gut 5Min bei voller Hitze
und geschlossenem Deckel gegart, gewendet und nochmal 5 Minuten
bei voller Hitze nachgeben.
Dann wird die Fluessigkeit einer Dose (580gr) geschnittenen Ananas
aufgefuellt und bei geschlossenem Deckel 5 Min weiter gegart.
Inzwischen wird das Wasser fuer 500-600gr Bandnudeln zum kochen gebracht.
Der Fleischtopf bekommt die Wuerzung aus 4 leicht gehaeuften EL Curry english style und 2 EL Jodsalz -
sowie den abgetropften Inhalt der Dose Ananas,
sowie der abgetropfte Inhalt (also ohne Gurkenwasser)
eines Glases "schlesische Gurkenhappen" (580/480gr)
zugetan - bei halber Hitze nochmal 5 Min garen.
Die Bandnudeln kommen ins Wasser (ohne Oel, ohne Salz)
und kochen bis es beginnt truebe zu werden:
Nun ist Zeit um zu testen ob sie "al dente",
also bissfest sind und in eine Seihe abgeschuettet werden koennen.

Nun fix nochmal das Curry umheben, abschmecken ggf. mit etwas Salz -
keine sonstigen Gewuerze!
Im Suppenteller die Nudeln anrichten und das Ragout darueber geben:
Guten Appetit!
Das kam bei uns gestern besonders gut an und wird auf jeden Fall wiederholt....
(Die Harmonie zwischen den suess-saueren Gurken und der suessen Ananas
in Verbindung mit dem Fleisch und dem Curry passt ausgezeichnet !)


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.