Landfotografie


Gelbe #Feldkohlraben



1/2 Kg Kartoffeln schaelen und klein schneiden.
1 Kg Kohlraben* putzen und klein schneiden,
in Salzwasser garen und abschuetten.
Speck und Doerrfleisch wuerfeln,
mit etwas Oel ausbraten, eine Zwiebel mitduensten,
die Kartoffeln dazu geben und
mit Bruehe auffuellen.
Mit Salz und Pfeffer wuerzen.
Zum Schluss die abgetropften Kohlraben
zugeben und abschmecken.
Dazu schmeckt gesalzenes Eisbein oder Bauchfleisch.


*weissgelbliche, moehrenartige Wurzel, die suesslich, aber wuerzig schmeckt.
Sie ist auch unter den namen Hammelmoehre,
Steckrueben, Kohlrueben,Pasternaken bekannt.
Guten Appetit!


Eine leckere Alternative gefaellig? Bitte sehr:


Reissalat Trinidad.


(4-5 Personen - aeusserst simple Zubereitung)
500gr Naturreis, ungeschaelter, bissfest kochen und kalt abschrecken.
4 Dosen Thunfisch, Makrelen oder Sardinen in Oel mitsamt diesem wertvollen Oel in die Salatschuessel geben.
3 EL Ingwer und 3 EL Koriander und 1 EL Jodsalz dazu geben und alles gut vermischen.
Ein 580ml Dose Ananas in Stuecken zur Haelfte vom Saft
ablaufen lassen und dann den Inhalt zum Salat geben,
den Reis dazu und alles ordentlich unterheben.
Dann darf alles in Portionsschalen aufgeteilt (so isst keiner mehr als er wollte)
und mit ein paar Mandarinensegmenten garnieren, mit Folie abdecken,
dann kann jedes Familienmitglied essen,
wenns gerade passt oder die Arbeit oder Schule zu Ende ist.
Den Salat darf man schon morgens fertig machen,
wenn er anschliessend kuehl gelagert wird.
Guten Appetit.



Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


***