Landfotografie


#Kartoffelgemuese "Aukopf"


Der Aukopf ist der kleine alte Vulkankegel ueber unserem Dorf..
Darunter war frueher ein grosses Kartoffelfeld- daher die Ableitung!
Ein Rezept fuer 4 Personen erwartet euch heute, das sich "gewaschen" hat:
Man nehme 1,5 Kg festkochende Kartoffeln, 2 grosse Zwiebeln und ca 800 Rindswuerstchen.

In den groesseren Topf kommt ein Tasse Wasser, 1/4 Tasse guten Weissweinessig,
2 Bruehwuerfel, 3 EL Salz, 3 EL (immer getrocknete Ware) Dill, 3 EL Maioran,
3 EL Petersile und 2 EL schwarzen Pfeffer, sowie 3 EL Speiseoel.
Nun die Zwiebeln schaelen und in Ringe schneiden,
die Karoffeln schaelen und in ca 1cm breite Scheiben schneiden und einlegen-
die Wuerstchen in ebenso dicke Scheiben schneiden -
immer abwechslungsweise- schichten.
Ankochen und auf mittlerer Hitze ruhig garen- ca 20-25 Min.
Dabei ab und zu vorsichtig umheben und kontrollieren,
ob noch genug Wasser im Topf ist, damit nichts anbrennt,
ggf. etwas Wasser nachgeben.
Wenn die Kartoffeln so eben gar sind:
Nun 1/2 Tasse Mehl im Schuettelbecher mit Fluessigwuerze
-kraeftig- verfeinern, gehakte frische Petersile,
etwas (getrockneten) Dill und etwas Maioran zugeben und gut geschuettelt
fix gruendlich unterheben und den Topf vom Herd nehmen.
Dieses Essen bleibt eine Stunde warm, wenn es auf einem dickeren Holzbrettchen
-mit geschlossenem Deckel- steht.
(Am besten mit dem Loeffel servieren, das ist nochmal etwas "uriger")
Das waermt prima- guten Appetit!


Eine ganz andere Alternative habe ich hier,
ein Rezept fuer 4 Personen.

"Knoedel mit Knoedel"

- Man nehme 500gr gemischtes Hackfleisch, 2 Eier, Semmelbroesel eine Tasse,
4EL Maioran, etwas Salz und Pfeffer, 6 Knoblauchzehen,
kleingehackt und 2-400gr Wurstreste aus dem Kuehlschrank (schnippeln)
oder diese Menge an Gyros oder was gerade weg muss-
alles gut und gruendlich vermengen, daraus schoene runde Kloeße formen -
und in siedendem Wasser mit 2 Lorbeerblaetter und 3 EL Salz-
mind. 30 Min siedend kochen lassen, dann aus dem Wasser nehmen,
in einer Schuessel abgedeckt warm halten.
In der Zwischenzeit zieht eine Packung einfache Kartoffelkloeße,
die in 750ml kaltem Wasser eingeruehrt wurde- mit 3 EL Dillspitzen.
Daraus schoene runde Kloese formen und in dem noch siedenden Wasser garen,
bis sie alleine nach oben schwimmen.
(Wasser darf nur noch schwach sieden)
In der Zwischenzeit kann man ein kleine Sauce machen-
egal welche Sorte- es passt vieles dazu.
( ich habe eine gehackte Zwiebel in Butter angeschwitzt,
etwas tiefgekuehlte, geschnittene Champignons dazu,
mit etwas Wasser aufgefuellt und ein Fertigpaeckchen Jaegersauce
eingeruehrt- ging prima)

Guten Appetit bei diesem Essen, das begeistert aufgenommen wurde...

Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.





underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


***