plaetzchenwolf - Bayern Gang / Mediterraner Kartoffelsalat
Landfotografie

Bayern-Gang


Bayern-Gang, ein Essen fuer 4 Personen- an einem Tag, wo viel zu tun war.
(s.o) Man nehme 1 Glas gewuerfelte Karotten, wo der Saft abgeschuettet wurde,
1 Packung billige Frikadellen und etwas uebrige Wurst, die sowieso "weg musste" ,
gerne festeren Block-Kaese, was eben so im Haus ist- schneide davon grobe Wuerfel und gebe alles zusammen
in die grosse Salatschuessel. Nun eine ordentliche Prise Muskatnuss, 1EL Jodsalz, 4EL Maioran,
1EL Dillspitzen, 1 TL Pfeffer und ein Haendchen voll fertige Roestzwiebeln hinzu,
eine halbe Tasse gute Milch und hebe alles gut unter. Nun 2Kg Kartoffeln schaelen,
etwas feiner wuerfeln und mit 2 daumenhoch Wasser kochen.
Danach mit dem gekroepften Metall-Stampfer stampfen- zuvor einen guten Schuss Butter,
1TL Salz und eine Tasse Milch zutun. Die Konsistenz muss etwas fluessiger als ein normaler Stampf sein,
weil nun der Stampf in die Salatschuessel kommt und gut untergehoben wird - guten Appetit !
(Ein grosses Erstaunen bei Tisch- ein Essen, das noch keiner kannte und zuerst einmal mit Skepsis
zu Werke ging- nur mit der Gabel, ohne Messer? Nun- es kam sehr gut an, weil die Saeuren ausgewogen waren,
das Essen nicht zu scharf gewuerzt und nicht zu fettig und schoen mundgerecht temperiert war..)
Bei dieser Gelegenheit: Die Kartoffelstueckchen fuer den Stampf bei geschlossenem Deckel
und maessiger Hitze garen- und IMMER dabei bleiben, damit nichts ueberkocht.
Wer keinen Induktionsherd hat, sollte eine Tasse Wasser bei dem Topf stehen haben,-
ein wenig davon laesst die Schaumkrone augenblicklich verschwinden, so dass nichts ueberkochen kann.
(Das erspart viel Wischerei, die Staerke der Kartoffeln brennt schnell ein)



***



Kartuschen - Thema: Mediterraner Kartoffelsalat



Hier gehe ich von der Diaet-Version aus:

3 farbige Paprika in Streifen schneiden, in der Schuessel etwas Wasser, etwas Rotweinessig, etwas Pfeffer und etwas Rosenpaprikapulver, sowie 2 sehr klein gehackte Knoblauchzehen und 1 EL Thymian geben und etwas ziehen lassen. Die Kartoffeln (1kg) werden gepellt und lagenweise in den Salat untergehoben.

Die obige Vorgehensweise bleibt, bis auf den grosszuegigen Schuss Olivenoel, der mit dem Essig zusammen in die Schuessel kommt. Zusaetzlich nehme ich pro Person 100gr gekochten, gewuerfelten Schinken hinein. Das hat auch nicht so viele Kalorien und schmeckt..



Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***








*** Nachgetragen ***

Wir haben uns eine Teebar eingerichtet, ein kleiner Schrank mit ein paar Schubladen, in welchen Magen- und Darmtee, Blasen- und Nierentee, Erkältungstee und Hustentee und ähnliche Dinge parat sind. Für alle möglichen Wehweh-chen ist immer ein Tee aus der Apotheke griffbereit. Selbstverständlich auch Früchte-Tees und schwarze Tee's - wie es beliebt. Obendrauf der Wasserkocher und Untersetzer, Kaffee und Filter etc. Heute machen wir keinen richtigen Kaffee mehr, sondern nehmen diese modernen länglichen Tütchen, die für eine Tasse reichen. Über A mazon habe ich für 160 Stück 15 Euro bezahlt - ohne Fracht. Diese Tütchen gibt es auch als Expresso etc.










Das Jahr 2020 daheim.

Mein knuspriger Italo - Imbiß, wenn es mal wieder fix gehen soll:

Auf Porzellan-Teller je eine Schnitte gutes Mischbrot legen, diese mit Tomatenmark bestreichen (so dick wie bei einem Butterbrot) und dann mit Knoblauchscheibchen dicht an dicht belegen.

Darauf gebe ich Sardinen (Qualität mit Haut und Gräten, die bekommt man nur noch im Internet aus Marokko), die zuvor den Rückenstrang vorsichtig entnommen bekamen. (Das Öl zuvor abschütten) Die Fisch-Hälfen auf dem Knoblauch anrichten und ab in die Backröhre damit:
Umluft 200Grad Celsius - bis die Temperatur erreicht ist und darüber hinaus noch 3 Minuten ca.
Vorsichtig auf hitzefesten Unterlagen servieren (Topflappen!)
Guten Appetit bei diesem feinen Knusperbrot.

(Weitere Würzung absolut nicht nötig, man könnte dieses Brot auch gut ohne die Sardinen servieren - auch das kommt gut an)





Button


Zurück zur Startseite meiner Steckenpferde..

Das Thema Kochen ist sehr umfassend: Bemerkungen in Serie.

Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.

Impressum