Landfotografie

Kombiniere mal Auberginnen und Penne Rigate:



Penne bissfest kochen und im Sieb warmstellen.
Bauchscheiben (egal ob frisch, als Doerrfleisch oder fertig zum Grillen eingelegte Qualitaet,
gerne auch ein Mix davon) in schmale Streifen schneiden und zusammen mit einer Zwiebel,
ein paar Knoblauchzehen, 1EL Thymian, 1 Lorbeerblatt, 1EL Oregano,
einer Prise Rosmarin und einer Prise Chiliflocken,(Bei 3 Auberginnen ca 1/2 Teeloeffel,
dieses Gemuese kann ein wenig mehr davon vertragen) einem Fette-Bruehe-Wuerfel
und etwas Jodsalz in reichlich gutem Olivenoel (bei geschlossenem Deckel) 15Min duensten.
(Gelegentlich umruehren) Dann etwas Einlegewasser von krummen Gurken zugeben,
die Auberginen -mit Haut- grob wuerfeln und zugeben- bei voller Hitze etwas Oel nachgeben
und immer wieder gut umheben.
Nach ca 5-10 Min pruefen, dass das Gemuese gar ist- nicht zu weich werden lassen..
nun die Nudeln zugeben und alles gruendlichst unterheben und servieren.
Guten Appetit.

Jaeger Suppe


Diese Suppe kann man schnell fuer beliebig viele Personen herstellen:
Der Grundstock ist eine Fleischbruehe aus ein paar groben Bratwuersten, die ich entpellt und in grobe Stuecke geschnitten habe.
(Die sollten eigentlich gegrillt werden, aber das Wetter, was soll ich dazu noch sagen?!)
Ein fette Bruehe - Wuerfel, ein Lorbeerblatt, 4 Wacholderbeeren, 1 EL Maioran, etwas Pfeffer aus der Muehle und einen EL Salz als Vorwuerze aufkochen.
Dann kommt ein Haendchen Selleriewuerfel und geschnittene Champignons und Moehrenwuerfel dazu, die ich immer fertig in der Gefriertruhe bereit halte.
(Stets im Angebot gekauft, das ist dann besonders rationell)
Das darf jetzt ruhig kochen - bei halber Flamme ca 1/2 Stunde, dann ist das Essen auch schon bald fertig.
Normalerweise nehme ich zu den Karotten und Sellerie auch noch Kartoffelstuecken in der gleichen Menge- heute,
ueber der Juni-Mitte sind die aber recht teuer und waessrig, deshalb binde ich mit einer Tuete fertigem Kartoffelpuerree an, - immer langsam,
bis die gewuenschte Saemigkeit erreicht ist- nicht zuviel.
Nochmal abschmecken, ggf. etwas gute Butter zugeben und verruehren, - wichtig ist viel frische Petersilie darauf!
Guten Appetit!

Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


***



Kartuschen - Thema: Bestell - Portale

Ach was schimpfen sie, die Einzelhaendler und grossen Laeden und deren Lobbyisten !
Der kleine Laden oder die Innenstadt stirbt, so toest es aus deren Sprechern,
ueberall Leerstaende, weil die Leute lieber im Internet bestellen !

Nun haben wir ihn, den boesen Buben, es ist das Internet und der PC..
(oder das, was davon noch uebrig ist- die Dinger sind heute viel kleiner geworden)
Ei ei ei, was fuer ein Gejammer und jeder glaubt den Quatsch und gelobt Besserung.

Gehe ich in die Stadt-
vorausgesetzt ich finde eine Parkplatz und bin gut drauf, weite Wege zu laufen ohne unterwegs eine Toilette zu finden - dafuer muesste man wohl fast immer irgendwo einkehren, was nicht immer spassig ist..
- um meinen Weihnachts- oder Geschenkeinkauf zu machen,
stosse ich auf Unfreundlichkeit, Inkompetenz oder lueckenhafte Angebote.
Man geht bekanntlich mit bestimmten Vorstellungen einkaufen und die muessen sich nicht unbedingt mit denen der Einkaeufer der Laeden decken.
So ist das Sortiment vorgepraegt und geht oft am Kunden vorbei.
Fachwissen, wie das noch in den 1970iger Jahren war, findet man heute nur noch in seltenen Faellen,
weil die 400-Euro-Kraefte vollkommen kompetenzfrei sind.

Nur noch ganz wenig Personal ist in den Geschaeften zu finden, fuer Fragen zu den Produkten ist eher keine Zeit, besonders zu den Zeiten vor Weihnachten etc.
Der Kunde wird als eher laestig empfunden.

Die Artikel sind auch auf Nachfrage nicht lieferbar oder man will sich die Muehe erst garnicht machen.
(Sie sind der Erste, der danach fragt - oder - sowas fuehren wir nicht)

Deshalb sitzen wir lieber am Sonntagmorgen am "Computer" und bestellen in aller Ruhe die Spieluhren fuer die 3 Enkelinnen, sorgfaeltig ausgesucht und anhand der techn. Besonderheiten und optischen Vorzuege verglichen !
Was vor gar nicht allzulanger Zeit die Versteigerungsplattformen waren, macht heute mehr und mehr der Direkthandel oder die A mazonplattform aus.
(Wo uebrigens teilw. auch diese jammernden kleinen Unternehmer vor Ort dabei sind, die zeitgleich das Internet verteufeln)

Mit der P rime-Mitgliedschaft laesst sich das Porto in einem schmalen Bereich halten, ein sehr gutes TV Angebot ist zusaetzlich angedient, das wir heute nicht mehr missen wollen, bei dem Quatsch des Propaganda-Fernsehens der oeffentlich rechtl. Praegung.

Ich finde, dass mit der neuen Art des Einkaufs im Internet vielen Menschen Arbeit und Brot gegeben wird - und viel sinnlose oder ergebnisfreie Fahrten in die Stadt vermieden werden.

Der "Verbraucher und die Verbraucherin", die frueher einmal der "hochgeschaetzte Kunde" war, (geschlechtslos) ist heute eher ein AGB akzeptierender Wurm geworden - was uebrigens auch beim Betreten eines Ladens gilt - aber das ist nochmal ein anderes Blatt.

Wie auch immer, durch diese Online-Weihnachtseinkaeufe sind vermutlich weltweit einige Leute beschaeftigt, letztlich auch die Zusteller, die sonst keinen Job mehr haetten (Briefe gibts ja kaum noch)
Und jetzt jammer mir keiner herum, dass diese "Mindestlohngruppen" zu wenig haetten - die anderen Verdiener haben zuviel, so wird ein ganz anderer Schuh daraus!

Stichwort Globaler Wettbewerb; echte Lohnstueckkostenberechnungen enthalten auch Vorstands- Aufsichtsrats- und Geschaeftsfuehrungsgehaelter transparent und gesondert aufgefuehrt - erst dann geben Statistiken ueberhaupt einen Sinn !

Wir hatten einen Luftentfeucher fuer 80 Euro (elektronisch) bestellt und erhalten, welcher aber so wenig funktional war, dass dieses Geraet umgehend wieder retour geschickt wurde. Ohne Probleme gab es in kurzer Zeit die Gutschrift auf das P rime-Konto. Diese Art der -sachlich gerechten- Reklamation haette ich gerne mal in einem der lieben kleinen Geschaefte erlebt.. (Ich denke, dass diese "Verkaeufer" dieses Geraet aus diesen Gruenden niemals zurueck genommen haetten)



Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere





***

. .