Landfotografie

#Herings-Toepfchen



Diesen Salat bitte mind. 2-3 Std vor dem Verzehr zubereiten, alle Stunde einmal umheben-
abgedeckt bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

Der Ansatz dieses Herings-Toepfchens ist ein anderer, der Geschmack ist ebenso neu,
deshalb dieses weitere Herings-Stip-Rezept.
Dieses Essen fuer eine Person ist wieder sehr leicht zu machen und gut zu bevorraten,
ist gesund und bekoemlich.
Eine Packung (250gr) Matjesfilets (einfache Sorte) 1 kl. Apfel, 1 Guerkchen,
eine kl. Zwiebel und ein Glas (250gr) Knoblauchsauce "guenstig aber gut" sind der Grundstock.
Die Zwiebel schaelen, der Laenge nach halbieren, auf die Schnittflaechen legen
und Laengsstreifen schneiden, die dann quer geschnitten - feine Wuerfel geben.
Die Haelfte des Glases Knoblauch-Sauce in die Schuessel geben, die Zwiebelstueckchen dazu,
eine klein geschnittene krumme (eingelegte) Gurke,
den Apfel in kl. Streifen schneiden , 1TL Salz,
1TL schwarzen Pfeffer aus der Muehle zugeben und alles gut unterheben.
Nun das Oel aus der Fischpackung in den Komposteimer ablaufen lassen,
den Fisch mit einem scharfen Messer in appetitliche Streifen schneiden und unter den Salat heben.
Dazu kann man Pellkartoffeln oder Baquette reichen.
Das schmeckt ganz einfach gut...

Alternativ-Rezept Pasta Verde


Fuer 3 Personen brauche ich 500gr Nudeln, die bissfest gekocht
und dann in der Seihe abgeschuettet werden - nicht abschrecken, sondern mit dem
Topfdeckel zudecken,damit sie huebsch warm bleiben.
Nun gehts im leeren Nudeltopf weiter: Grosszuegig Olivenoel eingeben,
eine handvoll geschaelte und grob geschnittene Knoblauchzehen, 2 EL Kapern,
1EL Thymian, 1EL Rosmarin, 1EL Oregano und 2 EL getrockneter Schnittlauch.
Es koennen auch andere Kraeutermischungen in den Topf, auch frischer,
gehackter Schnittlauch, ein wenig Basilikum, Estragon -
dem Belieben sind kaum Grenzen gesetzt.
Nun frischen schwarzen Pfeffer aus der Muehle dazu -
nicht zu wenig und 3/4 EL Salz.
Das Ganze kraeftig anduensten, die Nudel darauf -
eine halbe Tasse Wein darauf und alles sehr gruendlich
mit dem Holzkochloeffel vom Boden her loesen und vermischen.
Platte ausschalten und mit frisch geriebenem Pecorino
(Schafs-Parmesan) sehr grosszuegig auf dem Teller ueberstreuen.


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.