Landfotografie

#Bratkartoffeln?


(Roh geroestet)
Was sich simpel und einfach anhoert,
ist meist die schwierigere Uebung beim Kochen:

Vorwiegend festkochende Kartoffeln,
ca 500gr pro Person bilden die Grundlage.

Die Kartoffeln mit dem W ... Muehle-Messer (mit der kleinen gebogenen Klinge aus nicht rostfreiem Stahl)
geht das Schaelen leicht!
Die Kartoffeln werden nun laengs halbiert, nochmal halbiert,
bis Streifen entstehen, die wie Pommes ausschauen.
Diese nun in kleine Wuerfelchen schneiden;
Ca. 1,5-2cm Kantenlaenge.

1/3 Tasse gutes Rapsoel in die 28cm beschichteten - Pfanne geben
(das kann sehr heiss werden und spritzt kaum) in welche nun gleich (ohne die Platte einzuschalten)
die Kartoffelwuerfelchen kommen, bis die gewuenschte Menge erreicht ist.

Jetzt die Platte auf volle Hitze schalten (Abzugshaube nicht vergessen),
nach ca 3Min (Induktionsherd) herabschalten auf 3/4 Leistung
und die Kartoffeln mit dem Holz-Pfannenwender gewissenhaft wenden:
Am Rand eintauchen und bis mittig greifen und umheben -
rundum, bis man wieder am "Start" angekommen ist.

Die schon etwas braunen Stellen sind nun oben.
Wenn Oel fehlt, riechen die Kartoffeln etwas angehaengt,
was nichts macht:
Ein, zwei EL Olivenoel zugeben, das wuerzt zusaetzlich.
(Nicht zuviel, sonst spritzt es wieder und macht zuviel Kalorien)

Dieses Prozedere ca alle 3 Min wiederholen (ca 6x) ab
dann die Lagen jeweils mit Meersalz aus der Muehle bestreuen (mind. 3x)

Wenn alle Kartoffeln schoen gebraeunt sind,
wird an einem etwas dickeren Stueckchen getestet,
ob der Garungsgrad erreicht ist.
Die komplette Garzeit betraegt ca 20 Min.
Dazu empfehle ich:

Suelze aus Gemuese oder Fleisch oder Wurst.
Alternativ geht feiner Fleischsalat mit Maionaise sehr gut,
den man mit klein geschnittenen Gurken aller Art verlaengern kann.

Guten Appetit !


Huehnchen Java


Wozu Asia-Restaurant?
Das kann jeder viel billiger und viel schneller machen,
als die Fahrt zur Bruzzelbude dauern wuerde..
In dem Bratschlauch werden pro Person ein grosser Haehnchenschenkel,
der mit Salz, Curry und scharfem Paprika zu gleichen Teilen gewuerzt wurde,
55Min. bei 200Grad im Umluftofen gegart.
(ohne Vorheizen, aufgetauter Zustand)
1 grosse Dose Pfirsiche oeffnen, die Haelfte des Saftes in die Salatschuessel geben,
3 EL Koriander und 1 EL Salz dazu, die Pfirsich-Haelfen in groebere
Stuecke schneiden und alles vermischen.
Nach einer halben Stunde der obigen Garzeit wird der Reis gekocht -
Naturreis, ungeschaelt, 500gr - der noch minimal bissfest sein darf.
Abschuetten und ohne abzuschrecken in den Salat geben und unterheben.
Wenn die Haehnchenschenkel fertig sind, kommt der Saft in den Salat,
alles nochmal gut unterheben und servieren.
Guten Appetit!


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.