Landfotografie

#Bauernplatte



Ein deftigeres Essen fuer 4 Personen kam heute auf den Tisch- ideal fuer kuehlere Tage.

Wir brauchen nur einen grossen Topf,
in den eine halbe Tasse Disteloel kommt und ca 1 Kg fertig gewuerzte Bauchfleischscheiben (Grillgut),
die halbiert worden sind.
Ein grosse Gemuesezwiebel in Ringe schneiden und zugeben.

Nun wird auf voller Hitze ca 15 Min -bei geschlossenem Deckel- gegart...

(Ohne umzudrehen und ohne den Deckel zu lueften.)

Nun wird das Bratgut gewendet,
sodann 1 EL groben schwarzen Pfeffer, 2 EL Jodsalz,
den abgetropften Inhalt einer 850ml Dose ganz billigem Sauerkraut,
sowie 8 mittlere, geschaelte und in schmalere Spalten geschnittene Kartoffeln zugeben,
bei geschlossenem Deckel voll ankochen und auf halbe Flamme zurueckdrehen.

(Geschichtet, nicht vermengt!)

Nach weiteren 25-30 Minuten ist alles gar,
nun wird gut umgehoben und auf den Tellern als Bauernplatte angerichtet serviert...

( Das billigste Sauerkraut war bisher eindeutig das beste!
Die Bauchscheiben waren fingerdick.)

Guten Appetit!

Anmerkung:
Man kann auch ein grobes geraeuchertes Brat- oder Mettwuerstchen
-in Scheiben geschnitten- zugeben um einen leckeren Rauchgeschmack ins Essen zu bringen...
(Wird mit dem Sauerkraut zugegeben)


Arosa, Bratkartoffeln, fuer 2 Personen


Heute wird auf der Terrasse gegessen.
1,2 kg Kartoffeln schaelen, 2 Zwiebeln und 4 Knoblauchzehen schneiden.
In den 1000 Watt Elektro-Grill mit Deckel Olivenoel geben, die Zwiebeln einlegen,
die klein geschnittenen Kartoffeln und bei voller Hitze und geschlossenen Deckel
ein paar Minuten garen, mit dem Holzpfannenwender rundherum gruendlich umheben.
Wenn die Kartoffeln halb gar sind, kommen 2 EL Rosmarin,
Pfeffer aus der Muehle, eine handvoll Oliven, 1 EL Salz und 1 EL Rosenpaprika dazu- gut wenden !
Wenn die Kartoffeln gar sind, 2 Dosen Sardinen (mit Haut und Graeten,
aber bitte das Oel zuvor abschuetten) zugeben- nochmal unterheben und servieren.
Mediterraner isst man kaum irgendwo -
das laesst die Nachbarn den Rasenmaeher ganz hektisch bedienen - weil die Duefte herum ziehen !

underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



***



Kartuschen - Thema: Trotta Barbana

Ich habe Forellenfilets gekauft, die waren gerade im Angebot beim Diskounter, in bekannt wunderbarer Qualitaet.
Ein Paeckchen von 125 Gramm reicht vollkommen aus.
(Obwohl das auf dem Bild recht viel ausschaut, es sind nicht mehr als 125gr)
Dazu mache ich eine ganz einfache Sauce aus Tuetensuppen, die gerade "weg" muessen:
Ich habe immer von diesen Fertigsuppen vorraetig, die irgendwann mal "drohen" abzulaufen..
So ist es diesmal Pfifferling- und einmal Spargelcreme-Suppe. Ich nehme nur die Haelfte oder noch weniger an Wasser, damit keine Suppe, sondern eine kremige Sauce entsteht. Dabei schrecke ich nicht davor zurueck, verschiedene Marken zu mischen!

Nun werden die Nudeln gekocht- pro Person 125gr. Penne Rigate,
(normale Esser) die dann abgeseiht und auf den Tellern angerichtet werden -
darauf kommt dann das Forellen-Filet und rundherum die Sauce grosszuegig verteilt.
(Das Auge isst bekanntlich mit!)



Na also, das war doch nun wirklich nicht schwer - oder?
Ich wuensche guten Appetit und viel Phantasie beim spaeteren Nachkochen.

Wer es mag, kann gerne einen Loeffel Butter in die Sauce tun ;)

Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***







Ulrikes Schulkochbuch


Viele alte Dinge gehen verloren, wenn man nicht aufpasst.
Und dieses handgeschriebene Buechlein ist 2018 wohl bereits 50 Jahre alt.
So haben wir uns entschlossen, das alte handgeschriebene Kochbuch zu digitalisieren und zugaenglich zu machen.
Fuer unser Kinder und Enkel, gerne aber auch fuer jeden, der sich dafuer interessiert..

Gutes Gelingen und guten Appetit!

***

Eier und Mehlspeisen

***

Fleisch und Fisch 1

Fleisch und Fisch 2

Fleisch und Fisch 3

Fleisch und Fisch 4

***

Gemuese und Salate 1

Gemuese und Salate 2

Gemuese und Salate 3

Gemuese und Salate 4

Gemuese und Salate 5

Gemuese und Salate 6

***

Kartoffeleintopf

***

Suppen 1

Suppen 2

***

Saucen oder Tunken

***

Backwaren 1

Backwaren 2

Backwaren 3

Backwaren 4

Backwaren 5

Backwaren 6

Backwaren 7

Backwaren 8

Backwaren 9

Backwaren 10

Backwaren 11

Backwaren 12

***

Suess Speisen 1

Suess Speisen 2

Suess Speisen 3

Suess Speisen 4

Suess Speisen 5

Suess Speisen 6

Suess Speisen 7

Suess Speisen 8

***

Verschiedenes 1

Verschiedenes 2

Verschiedenes 3

Verschiedenes 4

Verschiedenes 5

Verschiedenes 6

Verschiedenes 7

***

Vorspeisen 1

Vorspeisen 2

*** Ende ***







Das rote Thema ist heute: Sicherungspflicht des PKWs

Wer wegen des Sommers Hitze die Autoscheibe einen Spalt offen laesst, kann mit Bußgeld rechnen, weil er sein Fahrzeug nicht genuegend gegen Diebstahl oder Einbruch geschuetzt hat.
"lt. Paragraph 14 Abs. 2 der STVO muss das Fahrzeug gegen unbefugte Benutzung geschuetzt sein. Diebe oder Jugendliche sollen nicht in Versuchung kommen, evtl. eine Spritztour mit dem so ungesicherten Fahrzeug zu machen. Die Polizei hat zwei Moeglichkeiten, wenn sie eine offene Scheibe bei einem geparkten Wagen sieht: Sie verwarnt den Besitzer mit nur 15 Euro Bußgeld oder sie laest das Fahrzeug zur "Eigentumssicherung" abschleppen."
(Was das kostet, kann sich jeder ausmalen)

Nicht gesagt wurde, was bei einem Hund im sommerlichen Auto gemacht wird - Kinder sollte man sowieso niemals alleine im Wagen lassen - was aber immer wieder gemacht wird..

***








Schluss-Akkord: Gartenpavillion mit Tuecken - Tipp - Ecke !

Man(n) muss ich nur zu helfen wissen !



Wer kennt das nicht? Der Gartenpavillion braucht ein neues Dach aus Zeltstoff. Die Groessen (z.B. 3x3 oder 3x4mtr) sind nicht alles, man muss auch auf den Dachausschnitt, den Reiter achten! (Der stimmt meistens nicht und so musste ich die oberste Stangengalerie anpassen, trotzdem war die Ueberdeckung des Reiter-Stuecks zu dem Hauptteil zu gering: Die Tischgruppe war nass, der Tisch war voller Wasser.)



Und so habe ich den Trick erfunden, den ich "Zelttechnik Marrakesch" nenne, nach Beduinen-Art sozusagen.
Im Keller hatte ich eine Abdeckung des nicht mehr benoetigten Autoreifen-Staenders aufgehoben, was sehr gut zurecht geschnitten - ein Unterfang unter den obersten Dachreiter abgab: Oberste Dachplane abnehmen (5 stufige Haushaltsleiter reicht, dann muss nicht alles demontiert werden) und auf den Rasen legen. Darunter die neue Hilfsplane, die dann grosszuegig bemessen - ca 30cm rundherum groesser als die Vorlage - zugeschnitten werden kann.



Wichtig ist, dass die neue Plane unter dem originalen Dachreiter kommt und ebenso wie diese Plane in dessen aufgenaehten Laschen haelt. Dann habe ich vier Kabelbinder gebraucht um damit die Enden von aussen (durchgreifen) einfach festzuzurren - das waere vielleicht nicht noetig, aber bei diesen Winden in den letzten Jahren ist sicher eben besser.. die neue Plane liegt nun ueber dem Haupt-Zeltstueck und wird, jeweils mittig und an der oberen Naht der unteren Zeltling-Plane - mit einer Sicherheitsnadel gesichert. (4 Stueck) Also ist die Unter-Plane 8x befestigt, da fliegt nichts mehr..

(Der Wind kann durch die Planen gut hindurch, staut sich also nicht und man sitzt gut temperiert auf der Terrasse. Genau das, was uns so am Gartenzeltling gefaellt und von Konstruktionen mit festem Dach abhaelt)



Man sieht auf den Bildern auch das 0,7mm Kabel -ein isolierter Kupfer-Draht der Litze reicht- (Lautsprecherkabel), das links und rechts des Pavillions die zu geringen Stangen ersetzt und so Wassersaecke verhindert. (Weggeflogen oder zusammengebrochen ist bei mir noch nichts.)

(Kost' kaum etwas und hilft prima, es ist alles trocken geblieben und so kann das Gestaenge noch lange genutzt werden, wenn man es am Ende der Saison mit W D40 abreibt und im Fruehjahr nochmal, dann gibt es auch kein Moosbesatz und kein Rost)

Aus der Retouren-Ecke eines Onlinehaendlers habe ich ein neues Zeltdach gekauft, als Ersatz - fuer nur 40 Euro incl. Fracht, in guter Qualitaet !

PS:
Die Stangen gibt es in Alu im Baumarkt, man(n) kann sich leicht eine neue "schnitzen", alles kein Thema!
Wichtig ist, dass das Pavillion-Gestaenge in der Waage steht und dass die 6 Stuetzen exakt weit voneinander stehen, - 1-2cm macht schon was aus!
Ich habe diese Stuetzen mit 6er Duebeln und Spaxschrauben in den einfachen Gehwegplatten befestigt, die ganz einfach in Erde (Loes/Letten/Mutterboden) verlegt worden waren.. (So kann man diese auch mal woanders hin verlegen, ohne mit dem Presslufthammer werkeln zu muessen.)