Landfotografie


Nudelsalat Stuttgart




Menge fuer gut 6 PORTIONEN.

(Der Preis liegt bei ca 1 Euro pro Portion)

In einem hoeheren Topf
(darin werden spaeter auch noch die Nudel gegart..)
geben wir 1/4 Tasse Rapskern-Oel , leicht erhitzen,
dann 2 x 500gr Schweinegeschnetzeltes (Diskounter) zugeben
und bei geschlossenem Deckel- unter einmaligem Umruehren
gut 1/4 Std. bei fast voller Hitze garen.

Anschliessend kommt das Fleisch (mit Saft) zum Abkuehlen in eine Metallschuessel,
oder wird im Topf auf einer Stellflaeche abkalten lassen...

Nun kommt das Fleisch in eine groessere Salatschuessel,
mit ca 250gr einfachster Salatmaionaise
(Aus dem 500gr Glas, Diskounter),
mit 2 EL Salz, 1/2 Tasse ! getrocknete, granulierte Gartenkraeuter
(Aus dem Glas)
und 1 EL Fluessig-Wuerze.

Den Topf mit dem Kuechenpapier ausgewischen und zu 2/3 mit Wasser fuellen,
um darin 500gr Gabelspaghetti bissfest zu garen.

Die Nudeln in ein Sieb abgeschuetten und abgeschrecken,
dann in die Schuessel zu den anderen Zutaten geben.

Alles gruendlich unterheben.

Nun der abgetropfte Inhalt einer 850gr Dose
"gewuerfelte Karotten" (gibts ueberall) unterheben.

Ich empfehle gut zwei Stunden vor dem Servieren den Salat fertig zu machen,
damit die getrockneten Kraeuter fein durchziehen.

Dieses Essen ist erstaunlich schnell fertig und auch noch gesund...

Guten Appetit!


Ein Alternativ-Rezept fuer 4 Personen: "Golf von Messara"


Wie auf Kreta oder sonstwo am Mittelmeer, wie in einer Hafenspeluke, wo man den Knoblauch und die Sardinen riecht, kurz in Rosmarin gebrutzelt, so kommt dieses aeusserst einfache Essen daher.
500gr Maccaroni (gute Marke) mit einem Lorbeerblatt und einem EL Thymian bissfest kochen. (Das Nudelwasser zuvor ein wenig kochen lassen, damit sich die Gewuerze entfalten koennen). Wir stellen die weiteren Zutaten zurecht: 4 Dosen Sardinen mit Haut und Graeten (je 59Cents), 1 Glas eingelegte Knoblauch-Zehen. (Es koennen auch frische sein, die eingelegten haben nochmal eine besondere Note) 4 EL Rosmarin 1,5 EL Salz und 1 geh. TL schwarzen Pfeffer, sowie eine kl. Dose Tomatenmark- ca 30gr- . Olivenoel darf nicht fehlen. Nun kommen die Nudeln in ein Sieb in die Spuele, den Deckel des Topfes auflegen, damit sie schoen warm bleiben. Nun in den leeren Nudeltopf grosszuegig Olivenoel geben, das Tomatenmark, den abgetropften Knoblauch und die Gewuerze- anschwitzen bei hoher Stufe, die Fische zugeben- einfach so, ohne irgend etwas daran zu machen- mitsamt dem Oel in den Topf, wenige Minuten ruehren- die Nudeln zugeben, Platte ausschalten und alles gruendlich unterheben und servieren. Das war schon alles fuer ein wirklich bezauberndes mediterranes Essen, das richtig gesund ist. (Ohne Parmesan servieren: Mit dem metallenen Salatbesteck oder der Spaghetti-Zange)
Dass dieses Essen auch noch besonders preiswert ist, wird beim Essen niemand bemerken: 1,10Euro pro Person!)
Guten Appetit..

(Nachtrag: Es war zuviel, es reicht fuer ziemlich gute 4 Esser oder eine Dose Sardinen weniger und nur das halbe Glas Knoblauch zugeben ;) )
underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



***



Kartuschen - Thema: Alkohol und Jugendliche

"Im Jahr 2014 landeten in der Altersgruppe 10-20 Jahren -
768 Jungen und 521 Maedchen aus Hessen nach dem Alkoholmissbrauch in der Klinik.."

Und weiter setzt die Krankenkasse auch 2017 die erfolgreiche Aufklaerungskampagne
bunt statt blau , Kunst gegen Komasaufen fort..
(Der Ausdruck "Hessen ist bunt" bezog sich die ganze Zeit auf Multikulti.)
Ob im Jahr 2015 in dieser Altersgruppe,
die man einfaeltigerweise von 10-20 Jahren gruppiert hat,
die Zahl der Eingelieferten um 12 % zurueckgegangen ist
oder ob es sich um eine Definitions- oder Erhebungsfehler handelt
oder um ein wirklich veraendertes Verhalten dieser Zielgruppe,
wage ich zu bezweifeln.
Dafuer knallen sie jetzt die Briefkaesten mit Polenboellern auseinander.
Man kann 10jaehrige nicht mit 20jaehrigen in eine Gruppe setzen,
das ist statistischer Unfug - aber wohl von "oben" so gewollt.
Zu den Ursachen solches Alkoholmissbrauches zu kommen, muesste man tief graben -
schon beim Elternhaus anfangen und bei den Vereinen, gerade bei Vereinen,
wo sehr viel getrunken zu werden scheint.
Auch das "herumgehen" von Eltern zu Eltern nach der Konfirmation ist so eine Unsitte,
die mir noch in unangenehmer Erinnerung ist.
Selbst wenn Zehnjaehrige keinen Alkohol verkauft bekommen, die Achtzehnjaehrigen bekommen diesen aber bereits..
Und was ist Alkohol?
Dazu muss man nicht zur Schnapsflasche greifen - genug Wein- und Biermixgetraenke reichen bei jungen Menschen vollkommen aus.
Einer der ueblichen Verdaechtigen hat garantiert eine "bunte Fluppe" dabei, von deren Rauch der Rest an Rausch kommt.
Ich denke, dass es der Mix ist, der ins Krankenhaus fuehrt und die mangelnde Aufklaerung:
Zum Thema Drogenmissbrauch gehoeren ALLE Drogen,
auch die neuen bunten und suessen Dinge,
die chemischen Neuheiten erst recht - es wird wohl noch ein paar Jahre dauern,
bis diese Erkenntnis bei den Entscheidungstraegern
und Nachrichtenmachern gleich angekommen sein wird.




Bitte aufstehen, der Tag versaut sich nicht von alleine ! (so sagt es der Sprecher des Frueh-Radios) Lektuere







***

. .