Was ist los in Deutschland?






"..in 15 Sekunden ins Haus !
Die Anzahl der Wohnungseinbrueche steigt seit einigen Jahren kontinuierlich.
Im vergangenen Jahr wurden rund ein Drittel mehr Einbrueche gemeldet als noch vor fuenf Jahren"

"Erstmals seit Ende des Kalten Krieges ruft die Bundesregierung die Bevoelkerung zum Anlegen von Vorraeten
fuer den Fall einer Katastrophe oder eines bewaffneten Angriffs auf.
Das geht aus einem neuen Konzept fuer die zivile Verteidigung hervor.."

"Wir wissen, dass mindestens 200.000 Menschen illegal ohne jeden Behoerdenkontakt hier leben,
Spanien und andere Laender haben mit Stichtagsregelungen Hunderttausende Zuwanderer
ohne Papiere legalisiert.."

"Steine von der Autobahnbruecke:
Die 33-Jaehrige aus Recklinghausen in Nordrhein - Westfalen war mit ihrem Mann
und ihrem fuenfjaehrigen Sohn auf der Insel Fuenen in Richtung Deutschland unterwegs,
Die Frau saß demnach auf dem Sitz hinter dem Fahrer und war sofort tot.
Der 36-jaehrige Familienvater, der am Steuer saß, wurde schwer verletzt.
Der Junge kam ohne groessere Verletzungen davon.
Er saß neben seiner Mutter auf dem Ruecksitz."

"Der tuerkische Geheimdienst MIT soll in Deutschland ein Informanten-Netz
mit tausenden Mitarbeitern unterhalten.
Deutsche Politiker sind alarmiert angesichts der zunehmend aggressiven Praktiken der Agenten."

"Einsatz biometrischer Erkennungssoftware an Bahnhoefen und Flughaefen -
jeder Buerger waere im Visier der Fahnder.
Mit Verbot von Rucksaecken bei Grossveranstaltungen"

"Eine muslimische Frau zieht vor das Verwaltungsgericht Osnabrueck,
weil sie wegen ihres gesichtsverhuellenden Schleiers nicht das Abendgymnasium besuchen darf."

"Puenktlichkeit ist hier aber ein so zentraler Punkt.
Ohne das zu lernen, kann es schwierig werden:
Andernfalls muesse man ueber Konsequenzen nachdenken.
Man muesse zunaechst mit der "Imperfektion" der Gefluechteten umgehen.
Wuerde ihr Team Verspaetungen sanktionieren und die Frauen bei Verspaetungen wegschicken,
kaemen sie vielleicht nie wieder..
Die erste Erfahrung, die die Gefluechteten hier beim Lageso gemacht haben, war aber auch,
dass 9 Uhr morgens 10 Uhr abends heißen kann!
In den Integrationskursen lernen Gefluechtete unter anderem,
wie penibel die Deutschen auf die Uhr schauen. Wie wichtig ihnen Ordnung ist."

"Vizekanzler Sigm ar Gabri el hat in Salzgitter Rechtsradikalen, die ihn anpoebelten,
den Stinkefinger gezeigt - und steht dazu."

"Ribery ist eine tickende Zeitbombe.
Er wird natuerlich auch oft gefoult, ist aber auch sehr leicht reizbar.
Das versuchen Gegner auszunutzen, indem sie ihn bewusst provozieren - das kann eine Taktik sein."

"Heiratsantrag mit vorgehaltenem Messer;
Polizisten haben in Mainz einen 17j. Afghanen ueberwaeltigt,
der eine 16j. Afghanin in der Unterkunft mit einem Messer zu einem Heiratsversprechen noetigen wollte.

" Eine Gruppe Jugendlicher - vier Jungen und zwei Maedchen - wurde am Sonntagabend,
21. August, gegen 20.20 Uhr im Bereich "Am Kleibaum" (Hamm,Westf.) von Zeugen beobachtet,
wie sie sich an einem abgestellten Pkw zu schaffen machten und diesen beschaedigten.
Bei den Gruppenmitgliedern wurden diverse Gegenstaende sichergestellt, die unter das Waffengesetz fallen.
Die Jugendlichen fuehrten u.a. Einhandmesser, einen Schlagstock, einen sog. Totschlaeger und eine Elektroimpulswaffe mit. "

"Koennte ein Verbot oder Teilverbot der Verschleierung das Zusammenleben nicht einfacher machen?
Wie gesagt, diese Machos werden ihre Frauen dann gar nicht mehr rauslassen.
Wir muessen diesen ausgeuebten Zwang bekaempfen, nicht Kleiderordnungen verhaengen."

"Abgeordneten muessen Honorare unter der Grenze von 1000 Euro monatlich und 10.000 Euro jaehrlich
nicht angeben. Und auch oberhalb der 250.000 Euro - Grenze gibt es kein Limit:
Wer angegeben hat, darueber hinaus zu verdienen, muss nicht verraten, wie viel."

"Was sagen Sie", fragte eine hollaendische Journalistin Bundeskanzlerin Angel a Me rkel,
"wenn Ihnen jemand auf der Strasse vorwirft, die Willkommenskultur
sei an den Anschlaegen von Wuerzburg und Ansbach schuld?"

"Das Verweigern der Humanitaet" haette womoeglich sehr viel schlechtere Folgen gehabt,
mit denen niemand haette umgehen koennen, antwortete Merkel."

"Repraesentative Demokratie statt direktes Votum durch das Volk:
Bundespraesident Joachim Gau ck haelt Volksentscheide, wie etwa das Brexit - Referendum
auf Bundesebene nicht fuer sinnvoll.
"Oft muessen schwierige Kompromisse gefunden werden, die mit Volksentscheiden nicht moeglich sind."

"Grundgesetz fuer die Bundesrepublik Deutschland Art 20 :
(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.
(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen
und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeuebt.
(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmaeßige Ordnung, die vollziehende Gewalt
und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.
(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen,
haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht moeglich ist."

"Deutsche Staatsangehoerigkeit ist elementar, Bundesw ehrverband will keine EU-Auslaender in der Truppe"

"Nicht nur die Beschaeftigten im oeffentlichen Dienst bei Bund und Kommunen bekommen mehr Geld.
(rueckwirkend zum 1. Maerz um 2,2 Prozent und ab 1. Februar 2017 noch mal um 2,35 Prozent.)
Auch die Bezuege der Mitglieder der Bundesregierung steigen um fast 1000 Euro monatlich"

"Die TV Talkerin (50) und ihre langjaehrige Lebenspartnerin (49) haben geheiratet"

"In Koeln kommt es in der Silvesternacht zu massiven sexuellen Uebergriffen von Fluechtlingen gegen Frauen. Die Debatte kommt erst Tage spaeter ins Rollen, verschaerft die Kritik aber erneut. 90 Prozent der CDU Waehler lehnen zudem diesen "Wir schaffen das" Kurs ab."

"Helmut K ohl: Die Fluechtlingskrise ist nicht in Europa loesbar. "Europa kann nicht zur neuen Heimat fuer Millionen Menschen weltweiter Not werden."

"Die Anschlaege von Wuerzburg und Ansbach verschaerfen die Situation: "Das wird alles nicht reichen, wenn neue Anschlaege kommen - und die werden kommen", sagt Demokratieforscher Dieter F uchs."

"Sigmar Gabr iel: Man koenne nicht Millionen Menschen ins Land lassen, aber sich weigern, die Voraussetzung fuer deren Integration zu schaffen"

"Eine Deutsche will sich um die 60.000 streunden Hunde auf Sizilien kuemmern, die dort nicht als Familienmitglieder angesehen werden und einfach laufen lassen werden, unbehandeln, unerzogen, nicht gefuettert. Sie moechte die Streuner nach Deutschland vermitteln und sucht Spenden!"

"Kinderterroristen als kuenftige Bedrohung?"

"Mobbing, Psychoterror? 25% aller Lehrlinge brechen die Ausbildung ab, aber nicht aus fachlichen Gruenden"

"Die EU Kommission reist an den Bosporus, sie will der Tuerkei bei der Erreichung der Visafreiheit helfen"

"Die Jugend degeniert trotz Abitur immer mehr"

"Gibt es die Rechten hauptsaechlich wegen der SPD?"

"Die Justiz in Berlin ist gegen ausl. Grossfamilien machtlos - eine Parallelgesellschaft bahnt sich ihren eigenen Weg"

"Deutschlands Staedte haben ein Party-Muell-Problem, die Parks werden hemmungslos verdreckt, die Reinigungskosten gehen in die Millionen!
Den Slogan "Wir schaffen das" hat sich Claudia Gabr iel noch vor der Kanzlerin ausgedacht. Der gefluegelte Mutmacher - Spruch stellt allerdings auch die Leiterin der Stabsstelle Sauberes Frankfurt vor immer groessere Herausforderungen."

"Diese Muellcontainer sollten vielleicht sein ,wie die Glassammelcontainer,denn ich habe schon ein paarmal beobachtet, wie Leute,die nach Pfandflaschen oder Getraenkedosen suchen , die offenen Muellbehaelter foermlich ausleeren, bis auf den Grund,und den jetzt draussen liegenden Muell natuerlich nicht mehr zurueck verladen." (Ein Kommentator schreibt das zur Meldung)

"63j. Frankfurter mit kleinem Hundchen geht mit dem Rollator durch die Parkanlagen und verkauft Drogen, sogar eine Feinwaage hat er in seinem Bauchladen"

"Trend in den Staedten: Immer mehr junge Leute "wollen" sich kein eigenes Auto mehr kaufen und vertrauen auf Carsharing"

"Innertuerkischer Konflikte auf Hessen. Tuerkische Organisationen fuehrten hierzulande Stellvertreter -
Auseinandersetzungen, sagt Frau Be er von der Fdp"

"In den vergangenen drei Monaten haetten rund 300 junge Leute an dem Programm "Wirtschaft integriert" teilgenommen. Bis Ende Juli hatten 67 von ihnen eine Zusage fuer eine so genannte Einstiegsqualifizierung in Betrieben; Wirtschaftsminister Al -W azir (Gruene) eine positive Zwischenbilanz. Es bestehe "Anlass fuer nuechternen Optimismus"

"In Hessen machen laut einem Bildungsvergleich der Bundeslaender verhaeltnismaessig viele auslaendische Jugendliche Abitur. Es gebe aber auch Hinweise auf Verbesserungsbedarf etwa beim Fremdsprachenunterricht.."

"Moscheeverband Ditib ist Partner fuer den Islamunterricht an hessischen Schulen.
Nun warnen Kritiker, die Organisation sei der verlaengerte Arm Er dogans"

"Brennende Reifen und Boeller bei einer Spontandemo der PKK in Kassel mit ca 30 Vermummten,
als die Polizei auftauchte, waren sie schon wieder weg"

"In der Fluechtlingsunterkunft im oberfraenkischen Goessweinstein haben zwei Asylbewerber einen Brand verursacht. Die 18 und 20 Jahre alten Maenner haetten gluehende Holzkohle einer Wasserpfeife unsachgemaess entsorgt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit: Untersuchungshaft."

"Babysucht! Innige Zeit ist viel zu schnell vergangen Ich finde es zwar toll, dass mein Kleiner jetzt schon ein ganz Grosser ist und immer selbststaendiger wird, doch manchmal wuensche ich mir, dass er sich wieder zum suessen Baby zurueck entwickelt. Es gibt doch nichts Schoeneres, als so ein entzueckendes Strampelpaket im Arm zu halten - mit der weichen, unwiderstehlich riechenden Haut, den grossen Kulleraugen, den niedlichen Speckpolstern ueberall und dem zarten Flaum auf dem Kopf. Diese innige Zeit ist viel zu schnell vergangen."

"Ruecktritt! Derzeit in Behandlung.. Die langjaehrige SPD Abgeordnete aus Essen hatte diesen Schritt nach einigem Zoegern angekuendigt, nachdem aufgeflogen war, dass die Angaben ueber Abitur und Jurastudium in ihrem offiziellen Lebenslauf gelogen waren."

" Banking! Wichtig fuer Sie: Informationen zu Steuern.
Sehr geehrter Herr M, sehr geehrte Frau M,
heute informieren wir Sie zu einem internationalen Abkommen zum Austausch von Informationen ueber Finanzkonten in Steuersachen, dem "Common Reporting Standard" (CRS). Der Text ist gesetzlich vorgeschrieben und kann ueber den unten stehenden Link eingesehen werden."

"Die Zeit der kostenlosen Girokonten ist vorbei, nun werden durch die Minuszinsen bedingt, Gebuehren auf die Leistungen erhoben"

" Die Uebergriffe in der Silvesternacht in Koeln haben nach Angaben der Bert elsmann Stiftung keine negativen Auswirkungen auf das Engagement gehabt. Aus den Gespraechen deutet sich vielmehr an, dass diejenigen, die bislang aktiv waren, sich auch weiterhin engagieren. Sie haben die Menschen, ihren Bedarf, aber auch das, was sie einem geben, kennengelernt und koennen die Dinge gut auseinanderhalten. Wir sind optimistisch, dass dies auch nach den schrecklichen Vorfaellen in Wuerzburg und Ansbach so bleibt. An alle ehrenamtlichen Helfer appellieren wir, sich angesichts dieser schrecklichen Taten einzelner Personen nicht entmutigen zu lassen und das wichtige Engagement fuer Fluechtlinge fortzusetzen"

"Bundesregierung deutet Reaktivierung der Wehrpflicht an. Das neue Sicherheitskonzept der Regierung sieht an vielen Stellen zivile Hilfe fuer die Bundeswehr vor. Auch eine moegliche Wiedereinfuehrung der Wehrpflicht wird erwaehnt."

"CSU: Der deutsche Pass ist kein Ramschartikel Nach der CDU stellt nun auch deren bayrische Schwesterpartei CSU die doppelte Staatsbuergerschaft in Frage. Mit scharfen Worten fordert CSU-Generalsekretaer Sche uer die Abschaffung des Doppelpasses."

"Muenchen - war am Wochenende das Zentrum der Toleranz: Homosexuelle aus ganz Deutschland feierten auf der Hans - Sachs - Strasse fuer freie Liebe. Doch das Glockenbach ist nicht mehr, was es einmal war. Immer mehr Familien draengen ins einstige Schwulenviertel um dort zu wohnen "

"Die Bundesregierung muss unter bestimmten Voraussetzungen den V W Kurzarbeitern jede Woche 10 Millionen Unterstuetzung bezahlen"

"Die Sonnenallee in Neukoelln war mal Symbol fuer Gangs und Gewalt, heute ist sie fuer viele ein Fluchtpunkt. Jetzt sind die Syrer da. Sie und andere praegen die fuenf Kilometer lange Strasse von Ost nach West auf ihre eigene Weise. Sie heisst "die arabische Strasse". Auf ihr finden Fluechtlinge Restaurants mit arabischer Kueche. Hier eroeffnen syrische Lokale, es gibt die Lebensmittel, die man dazu braucht. Auf der Strasse wird Arabisch gesprochen. Jetzt, in den Ferien, ist es voll auf der Sonnenallee: Frauen mit Kindern, die einkaufen, junge Maenner, die sich mit Freunden treffen, alte Maenner, die zusammensitzen und reden. "

"Kanzlerin: Von den Tuerkischstaemmigen, die schon lange in Deutschland leben, erwarten wir, dass sie ein hohes Maß an Loyalitaet zu unserem Land entwickeln. Dafuer versuchen wir, fuer ihre Anliegen ein offenes Ohr zu haben und sie zu verstehen. Und dafuer halten wir auch engen Kontakt mit den Migrantenverbaenden"

"Gruenen Vorsitzende Eckard: Wir sollten daher diesen Menschen nicht pauschal Loyalitaetskonflikte unterstellen."

"Mit den Fluechtlingen kommt die Kinderehe zu uns"

"Mit einem gestohlenen Auto sind dreiste Taeter in der Nacht zu Dienstag in ein Juwelier - Geschaeft in Erkrath gefahren. Indem sie mit dem Ford Fiesta die vergitterte Eingangstuer rammten, verschafften sie sich Zutritt."

"Spanischer Chefeinkaeufer, Automobil- und Sportmanager, verantwortlich fuer die harte Haltung V W's zu den Lieferbetrieben und somit fuer den woechentlichen Millionenverlust des Landes durch Kurzarbeitshilfen?"

"Der spanische Manager musste aufstecken, VW gibt nach und hat 100 Millionen Euro Schaden durch nicht hergestellte und verkaufte Autos"

"Sind die ausl. Manager schuld an den Problemen der deutschen Banken in der juengeren Vergangenheit? Sie werden von einem Unternehmen zum naechsten weiter gereicht und erhalten horrende Summen"

"Die Bundesregierung sieht verdeckte Attacken durch Terroristen oder auch staatliche Angreifer als derzeit groesste Bedrohung fuer die Bundesrepublik. "

"Islamisten umwerben Fluechtlinge, Terrorismus als groesste Gefahr Deutschlands"

"Die Wehrpflicht waere denkbar bei einer gravierenden, lang andauernden Gefahrenlage wie im Kalten Krieg"

"Mal teser Fluechtlingshelfer geben zu 97% ! als Motiv an, die Gesellschaft veraendern zu wollen"

"Truebe Aussichten fuer sauberes Wasser: Rueckstaende aus Medikamenten, Reinigungsmitteln oder Kosmetika gelangen durch die Klaeranlagen ins Grundwasser, weil Aktivkohle - Filter nicht aus dem Versuchsstadium heraus kommen"

"Erkundungsbohrungen beendet, man habe bis in eine Tiefe von 4.185 Metern gebohrt, aber nicht genug Thermalwasser gefunden - Geothermiekraftwerksvorhaben in Trebur setzt 10 Millionen Euro in den Sand"

"Der hess. Ministerpraesident Buffier will Frauen von der Burka befreien, das passt nicht in unser Land, das sollte man nicht akzeptieren"

"Kostenintensiver Bus-Transfer fuer tausende Fluechtlinge zur Registrierung nach Giessen in die Bearbeitungsstrasse fuer Asyl-Antraege wird kritisiert"

"Nato: Wir muessen uns auf hybride Kriegsfuehrungen vorbereiten, auf Cyberattacken, Wirtschaftspropaganda, Bioangriffe, Umsturzversuche - deshalb die Vorratshaltung fuer und durch die Buerger"

"Mehr als jeder 7. Deutsche ist im Ausland geboren"

"Bundesregierung unterstuetzt die Tuerkei im Kampf gegen die IS und dass im Norden Syriens kein Gebiet unter vollstaendiger kurdischer Kontrolle entstehe.."

"Staatsbesuch in Tschechien, einst war sie die grosse Verbuendete, heute ist sogar P utin beliebter, wegen der Willkommenskultur"

"Luckenwalde: Die Praktikantin erklaerte, dass sie das Kopftuch nicht ablegen koenne, weil sie es in der Verwaltung auch mit Maennern zu tun haette- Job weg."

"Einige Anbieter und Besucher aeussern Bedenken wegen der Sicherheitslage fuer das Oktoberfest in Muenchen"

"Weltweit sind 46 Millionen Menschen versklavt. Unter moderner Sklaverei werden heute auch Zwangsarbeit, Zwangsprostitution, die Versklavung von Kindern und haeusliche Knechtschaft verstanden. Walk Free Foundation dokumentiert solche Faelle."

"Wie kriegen wir 10 Milliarden Menschen ernaehrt- Massenproduzenten sehen Herausforderung."

"Ein Drittel der muslimischen Kulturvereine gelten als extremistisch, das ergab eine Ueberpruefung im Rhein Main Gebiet"

"Viele Fluechtlinge kommen aus handwerklichen Berufen, waren Schweisser oder Baecker. Aber sie haben keine Zertifikate, weil sie aus anderen Bildungssystemen kommen. Man muss jetzt hier schauen, dass man ihre Faehigkeiten zertifiziert, dass man diese schrittweise anerkennt, damit die Menschen die entsprechenden Jobs bekommen koennen. Da wartet eine grosse Aufgabe auf die Agentur fuer Arbeit, die schon Jahrzehnte viele Millionen Arbeitslose betreuen muss.."

"Der Loyalitaetsappell von Bundeskanzlerin Angela Merkel an die Adresse tuerkischstaemmiger Menschen in Deutschland sorgt fuer heftigen Streit in der Koalition. Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Oezoguz (SPD), hatte genau das kritisiert - und wird dafuer nun aus der CSU scharf angegriffen."

"Weil es in weiten Teilen der Welt keine Lohnuntergrenzen gibt, koennen in Europa viele Produkte billig angeboten werden. Organisationen fordern einen Dollar Mindestlohn fuer jede geleistete Arbeitsstunde weltweit."

"Medikamente und Oele gehoeren nicht in die Toilette, sie richten schwere Umweltschaeden an"

"Gewaltiger Aufschrei der Politiker; nun bekommt die Praktikantin wegen ihre Haltung, das Kopftuch im Dienst nicht ablegen zu wollen, einen neuen Job angeboten: Nun wird die Muslima im Wohnungsunternehmen der Gemeinde Luckenwalde eingesetzt"

"Ueber moegliche Vorstrafen und ueber das Alter des Mannes ist nichts bekannt, der in Selb ein Schild an seinem Laden angebracht hatte, das nicht nur Hunde verbietet: Asylanten muessen draussen bleiben! Nun wird wegen Volksverhetzung ermittelt."

"In Mecklenburg Vorpommern hat nach einer Umfrage die SPD stark verloren - dahinter liefert sich die CDU und die AFD ein Kopf an Kopf - Rennen."

"Der Burkini ist eher ein Zeichen der Emanzipation der Frau, aehnlich wie frueher, als sie erstmals Hosen trugen"

"Was wird nach dem Burka Gezaenke kommen? Die Scharia - Debatte? Diese Themen ueberschatten alle Nachrichten. (Ein Kommentator aus dem Web)"

"Unglaublich: Ab sofort ist bei der Erteilung einer Arbeitsgenehmigung für Asylbewerber und Geduldete nicht mehr zu pruefen, ob für die betreffende Taetigkeit inlaendische Arbeitskraefte zur Verfuegung stehen."

"Hohe Sicherheitsvorkehrungen bei der Bischofsweihe in Limburg an der Lahn; aktuelle sicherheitspolitische Lage machen besondere Sicherheitsvorkehrungen noetig."

"Exhibitionist mit suedlaendischem Aussehen belaestigt 39 Jaehrige"

"Diebe gelangen mit dem Zetteltrick ins Haus: Vorne fragen, hinten einsteigen- Polizei fahndet nach suedosteurop. Taetern"

"Viele Waehler werden sich bei den naechsten Wahlen fuer Parteien entscheiden, die den Islam verbieten wollen - eine Antwort der Bevoelkerung auf die Aufhebung des Burkini-Verbotes und auch das Kopftuch in Amts- und Lehrstuben"

"Kanzlerin laeuft bei den Gespraechen mit den oestl. EU Mitgliedern gegen Waende"

"Muenchner Pfarrer stellt klar: Die sechs Maenner aus Eritrea und Aethiopien pinkeln nicht an die Kirche (obwohl die Pose eindeutig ist, das Bild von "Minikama" als echt verifiziert wurde), sondern sie beten, weil sie niemals in das Gotteshaus gehen wuerden"

"Umfangreiche Spaeh-Software auf beliebtem Smartphone entdeckt: Bewegungsprofile, Konto-Daten, Passwoerter, Gespraeche abgehoert und aufgezeichnet, israelische Firma steckt dahinter"

"Die Gerichte gewaehren Syrern haeufig Familien-Nachzug"

"80 Prozent der Deutschen lehnen es ab, die Tuerkei mittel bis langfristig in die EU aufzunehmen. Eine Mehrheit ist auch gegen die Visafreiheit fuer die Tuerkei"

"76 Prozent der Deutschen, dass es in naechster Zeit auch Anschlaege in Deutschland geben wird, nur 22 Prozent befuerchten dies nicht."

"Fluechtlingspolitik: 65 Prozent der Befragten sind damit weniger bzw. gar nicht zufrieden. Das sind sieben Punkte mehr als im April 2016."

"Sonntagsfrage: Die Parteien haben annaehernd die gleichen Prozentzahlen, wobei die Wahlbeteiligung unberuecksichtigt blieb"

"Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen kriminellen Rockerbanden in ganz Deutschland. Hells Angels "verdienen" die Geld mit Rauschgifthandel, Schutzgelderpressung und Frauenhandel. Bei den Rockerkriegen geht es um die Macht in bestimmten Revieren, aber auch um "Ehrverletzung". Bandidos und Guerilla Nation, deren Mitglieder oft aus dem tuerkisch- oder arabischstaemmigen Einwanderermilieu kommen, machen den eingesessenen Clubs ihre Vorherrschaft streitig."

"Deutschland ist 2015 so stark gewachsen, wie lange nicht mehr: Die Bevoelkerungszahl ist um fast eine Million Menschen gestiegen"

"In Nordrhein-Westfalen soll ein SPD - Abgeordneter seine Mutter misshandelt haben. Die Staatsanwaltschaft will Anklage erheben. Doch vorher muss noch die Immunitaet des Politikers aufgehoben werden."

"Tuerkei: Deutscher Politiker Kauder GEGEN den Abzug der deutschen Soldaten aus Incirlik"

"Irische Pilger wueten bei Frankfurt: Das ist hier ein grosser Sex - Kongress"

"Der niederlaendische Rechtspopulist Geert Wilders zieht mit anti - islamischen Vorhaben in den Wahlkampf. Er will muslimische Gotteshaeuser schliessen, das oeffentliche Tragen von Kopftuechern verbieten - und wird die Parlamentswahl womoeglich gewinnen."

"Integrationsbereitschaft von Migranten soll getestet werden, indem die zuhause gesprochene Sprache und andere Faktoren im Mikrozensus erfragt werden"

"Trotz hoher Zuwanderung bleiben viele tausend Ausbildungsplaetze unbesetzt, beklagt die Industrie und der Handel und die Tourismusbranche"

"Schutzhund, Trillerpfeife, Handy, Kabelbildern, Karatekurs ? Man darf die Klauer, Einbrecher oder Grabscher nicht festhalten oder gar fesseln bis die Polizei kommt, weil das Freiheitsberaubung und ein Verstoss gegen das Gewaltmonopol des Staates waere - wohl aber eine Trillerpfeife benutzen: Wie heilsam waere es, wenn dann alle Passanten angelaufen kaemen und dem Opfer beistehen wuerden!"

"Landtagswahlen stehen bevor: Die Kanzlerin will ihre Entscheidung, wieder anzutreten, erst voraussichtlich im Fruehjahr 2017 bekannt geben. Die Verschiebung sei notwendig, sagte der CSU Chef Seehofer. "

"Soeder: Der Krieg in Syrien ist ungebremst, Bayerns Finanzminister aber schon einen Schritt weiter: Er plant die Ruecksendung von Fluechtlingen. Ihre Integration sei unmoeglich. "

"Die Wahlen 2017 werden kaum die Frage aufstellen was, als vielmehr ob gewaehlt werden wird"

"Ministeriumsentwurf zum Blackout, Terror oder Krieg: Im Notfall sollen Bauernhoefe beschlagnahmt werden"

"Darmstadt und Frankfurt gehen auf Distanz zu islamistischen Vereinen Kommunen und andere Partner gehen auf Abstand zu deren Mitgliedern.."

"Neue Aufgaben fuer den Geheimdienst? Kuenftige Bundeswehrsoldaten sollen besonders gruendlich auf Extremisten, Kriminelle und Terroristen ueberprueft werden"

"Arbeitsamtschef: Die Integration der Fluechtlinge wird lange dauern und sehr viel Geld kosten"

"Schuldenabtragen Fehlanzeige: CDU-Kauder verspricht 15 Milliarden Steuerrueckzahlung"

"Fast 800 Ermittlungsverfahren gegen Islamisten im Land"

"Samstag den 27.8.2016 Hitzerekord! 38 Grad Celsius im Schatten.. BBQ und Vanille-Eis-Cafe"

"3.Sept.2016 in Koeln: Kurden-Demo mit ueber 30.000 Teilnehmer erwartet"

"Auch nur ein Populist? G abriel gibt Ceta und TTIP keine Chance, weil er den Widerstand in den eigenen Reihen spuert"

"Buerger sollen Lebensmittel und Bargeld bunkern .. (deutsche - wirtschafts - nachrichten.de)"

"Das Streitthema Flucht und Migration kam zwar als eine der grossen Herausforderungen unserer Zeit vor; die Aussenminister gingen aber nicht naeher auf Loesungen ein."

"Gruene lehnen Rueckzahlung der zuviel eingenommenen Steuer ab: Zuerst muss der gigantische Schuldenberg abgebaut werden und fuer die faelligen Investitionen waere dann auch kein Geld mehr da"

"Probe fuer den Ernstfall: Armee und Polizei ueben zusammen fuer den Einsatz im Innern"

"Nach den 10.000 sollen nun nochmal 9000 Fluechtlingskinder verschwunden sein.."

"Parchim: Unbekannte mauern den Eingang einer Moschee zu"

"Keine Strafen fuer Banken- und Boersenzocker, wohl aber "Rettungen"?

"Chaos in Fluechtlings - Unterkunft in Muenchen, umgeworfenes Mobiliar, Glaeser, Flaschen- 200 Bewohner sind unzufrieden mit dem Essen, Polizei mit Hunden im Einsatz"

"Fast zwei Millionen Deutsche machen jedes Jahr eine Kreuzfahrt. Doch aus Sicht des Naturschutzbundes sind die Schiffe problematisch: Sie stossen zu viele Schadstoffe aus"

"Ukraine Krieg: Merkel stellt Aufhebung der Sanktionen gegen Russland in Aussicht"

"Ueber 100.000 Betroffene: Migranten muessen fuer 80 Cents die Stunde unter schlechten Bedingungen arbeiten, jeder 3. Fluechtling arbeitet schwarz - unter Vermittlungsgebuehr"

"Linksextreme ueberfallen rechtsextreme Wahlwerber in Berlin Friedrichshain."

"Im Jahr 2015 haben 1 Million Rentner ueber 65 Jahren einen Zusatzjob, das sind 22% mehr als im Vorjahr - die Rente ist zu knapp"

"Religioese Verschleierungen: Mehr als nur ein Stueck Stoff?"

" Neue Seiten der Kanzlerin Merkel mutet uns viel zu - und das ist gut ! Aber das zeigt auch, dass sich Merkel wandeln kann. Das Lauwarme ist passe'. Allen Umfragen zum Trotz."

Unter der Meldung kam ein Kommentar eines Lesers: "Diese Kanzlerfreundlichkeit, dieses Deuteln, das ist mir eher peinlich. Es ist schon so weit gekommen, dass reine Leerformeln zu Signalen werden. Das "das muss geschehen" wird zur Alternative zum "Ich werde tun" oder "Ich habe nicht geschafft"... "Wir" haben "es" zu schaffen. Ob wir wollen oder nicht, hat niemand uns gefragt. Tschakka. Mehr kritischer, nachhakender Journalismus statt Kanzlerdeutung waere gut."

"Beachparty vor dem franzoesischen Generalkonsulat, 30 Frauen protestieren gegen das Burkini-Verbot: "Teilhabe statt Polarisierung", "Hoert auf, uns Sexismus und Islamophobie als Feminismus zu verkaufen", "Mein Körper, meine Entscheidung".

"Staedte gehen auf Distanz zu muslimischen Kulturvereinen"

"Hessen: Der Flaechenverbrauch pro Jahr hat sich halbiert, von 6 auf 3 Hektar pro Jahr mehr an bebautem Boden"

"Die Bundesregierung duerfe die Soldaten in Incelik besuchen, wenn sie sich von der Armenien-Resolution distanziert."

"Tuerken jagen mit deutschen Leopard Panzern die Kurden in Syrien"

"Angela Merkel hat deutsche Fehler in der Fluechtlingspolitik in der Vergangenheit eingeraeumt:
"Auch wir Deutschen haben das Problem zu lange ignoriert und die Notwendigkeit einer gesamteuropäischen Loesung verdraengt"

30.08.2016 "Polizisten werden zunehmend Opfer von Gewalt Gewalt gegen Beamte nimmt zu Bespuckt, bepoebelt, verfolgt! Der Polizist als Respektsperson: Das ist lange her, sie werden immer oefter Opfer von meist spontan veruebten Attacken, wie zuletzt in Berlin"

"Die FDP klagt gegen die hessischen Einschraenkungen bei der Jagd, der gruenen Ministerin ging die Bejagung bei Rehwild zu lange, die SPD stellt sich auf die Seite der FDP bei der Klage"

"Aktion Zivilschutz wird wieder aufgebaut, mit Sirenen und Uebungen"

"Erdogan - Anhaenger in Deutschland denunzieren Erdogan - Kritiker. Das fuehrt soweit, dass nun auch deutsche Behoerden gegen tuerkische Kritiker ermitteln"

"Jeder hat gern angepackt als ehrenamtlicher Helfer bei der Fluechtlingskrise"

"Gekommen, um zu bleiben?! Ehrenamtliche Fluechtlingspaten sagen: "Wir koennen sie nicht wegbeamen. Sie sind da"

"Hamburgs zweite Buergermeisterin setzt sich fuer die Kampagne "nein heisst nein" ein und .. wird von einem alkoholisierten Mann begrapscht, das ging auf der 3000 Personen - Feier einer anderen Frau ebenso. Ueber die Identitaet des Mannes oder seiner Herkunft wurde nichts berichtet "

"Millionenschaden durch Chaos am Frankfurter Flughafen, die Ausloeserin war eine Mutter mit mehreren Kindern, die sich der Kontrolle entzog"

"Multikulti-Ueberfall in Wesel? 12 Jaehrige von Mann belaestigt"

"SP D fuer A FD Beobachtung, Union will verfassungsrechliche Tendenzen bemerkt haben."

"Regierung spielt die Wiedereinfuehrung der Wehrpflicht durch"

"Unionsfraktion will Aufhebung der Kinderehen"

"Fifa Spitzeneinkommen: Der Schweizer hat etwa 1,4 Millionen Euro jaehrlich sowie einen Dienstwagen und eine Dienstwohnung. Der Spesensatz wurde auf 2000 Franken im Monat festgelegt. Infan tino hat nun doch ein hoeheres Salaer als die neuen Generalsekretaerin Fatma Samo ura, deren Arbeit 1,2 Millionen Euro wert ist"

"Schwei nsteiger weint vorher und nachher, was ihn noch sympatischer macht, meinte die Moderatorin des HR4 um 06.15 am 1.Sept.2016"

"Ehrenmorde, Tradition, Familienehre, Infada, Uebergriffe - sind die archaischen Moralbegriffe und sexueller Wahn arabischer Maenner sozialisierbar?"

Eine von zig und zig aehnlicher Meldungen: "Zwei Brueder aus Syrien gestehen, dass sie ihre schwangere Schwester umgebracht haben"

"Verzockt? Deutsche Bank ruft um Hilfe - tiefe Krise !"

"Rettet uns Banken, sonst leidet die gesamte Wirtschaft"

" http://hessenschau.de/gesellschaft/wie-eine-stadt-die-kanzlerin-beim-wort-nimmt,neuisenburg-100.html "

"Gruene fordern mehr Migranten bei der Polizei"

"Gezielte Beutesuche in Deutschland auf SUV's der gehobenen Sorte, Taeter aus osteurop. Laendern werden aktiver"

"Mittel gegen Alzheimer entdeckt? Der Antikoerper richtet sich gegen die Amyloid-ß-Eiweiße in ihrer loeslichen und unloeslichen Form."

Meiner treu - die Skandalblaetter nerven aber! (Die sind selbst im Web unmoeglich, die Werbung wird immer unertraeglich)
Ich werde ab hier nur noch von den oeffentlich rechtlichen Nachrichten vermelden, dafuer zahle ich schliesslich genug Geld.
Ueber 600 Zeilen hat bis hierher diese Seite "Vivarium52" schon, in nur 8 Tagen! Wo soll das hin fuehren?

"Die Kanzlerin hat vom Vizekanzler den Satz -wir schaffen das- wohl abgekupfert, heute scheint er sich somit selbst bekaempfen zu wollen.."

"Die Aussenministerkonferenz brachte es an den Tag: Die Bevoelkerungen der Mitgliedslaender wehren sich gegen die Ueberfremdung"

"Afrikas Elephanten werden systematisch abgeschlachtet, ueberall Leichenteile durch Souvenier- oder Fetisch-Jaeger"

"Analyse: Fluechtlinge finden nur schwer einen Job"

"Vater des im Mittelmeer ertrunken Kindes klagt gegen die EU, weil sie nicht besser geholfen hat"

"Ganz Afrika bald auf der Flucht nach Europa? Flucht vor der eigenen Kultur?"

"Deutsche arbeiten laenger als vor 20 Jahren! 48 Stunden pro Woche und das im Schichtdienst und nebenher, die Zahl der Schichtarbeiter sei um 2 Millionen gestiegen"

"Mehr Waffen in privater Hand, Umsatz hat sich verdoppelt"

"Fluechtlingsdeal mit der Tuerkei scheint zu platzen, weil man deren Visafreiheits-Erpressung nicht nachgeben mag"

"Koennte die so heftig angestrebte Visafreiheit fuer die Tuerken eine geplante Invasion sein?"

"Bundesregierung knickt vor Erdogan ein und will sich von der Armenienresolution des Bundestages distanzieren"

"Die AF D wird rasant wachsen und von Leuten gewaehlt werden, die das niemals vor hatten!"

"Warnmeldung: Immer mehr "Hass-Kinder" (O-Ton Nachrichten HR4 um 7.30Uhr am 2.9.2016)
in den Kindergaerten und Schulen, die sich mit den Gotteskriegern identifizieren.."

"Tuerkenkriege: Erdogan sendet positives Signal auf das Zurueck-Geschwurbele des Regierungssprechers von der Armenien-Resolution, sogar der tuerk. Botschafter soll wieder zu uns entsand werden.. der Sinnspruch "zu Kreuze kriechen" wird zu "zum Halbmond kriechen"

"Kontogebuehren werden bei allen Banken eingefuehrt, die Verluste durch die Zockerei werden wohl von den Kunden beglichen durch seltsame Gebuehren und hoehere Steuern, weil der Staat Banken rettet.."

"..wenn kuenftig der Kuehlschrank mitdenkt und das vernetzte Haus ueber eine Handy-App gesteuert wird, so die Strategen der Wirtschaft."

"Ber telsmann Stiftung will ermittelt haben, dass die Wirtschaftslaender ihre Maerkte oeffnen muessten, damit der Globalisierung geholfen wird"

"Grosskundgebung von 30.000 Kurden in Koeln erwartet" (Sonntag, den 4.Sept. 2016)

"Nach der Aeusserung des Regierungssprechers ueber die Resolution soll nun im Oktober schon die Erlaubnis erteilt werden, dass Bundestagsabgeordnete den tuerkischen Flughafen besuchen duerfen, wo deutsche Soldaten stationiert sind.."

"Deutschland ist scheisse" - "Wir stehen fuer die Merkel da, Marionetten hahaha", rufen 160 Kurden bei einer Demonstration in der Grevenbroicher City"

Der Saenger singt: "Hallo guten Morgen Hessen, ich wuensch dir einen guten Tag, ich lebe hier weil ich dich mag"

"Fluechtlingskrise veraendert Deutschland, lange Geduld sei noetig, um Fluechtlinge einzugliedern, und es braucht Zeit, Einheimische an eine sich verändernde Gesellschaft zu gewoehnen, sagte Gauck"

"Kurden demonstrieren friedlich in Koeln 'Erdogan, du Moerder' Sie kuendigen erbitterten Widerstand gegen Erdogans - Regierung an. "

"Tausende Briten demonstrieren fuer eine groessere Naehe zur EU"

"Tausende in Berlin demonstrieren gegen die A FD und Rassismus"

"Hessen: SPD - Landeschef Thorsten Schaefer - G uembel kritisiert die Forderung der Kanzlerin nach schnelleren Abschiebungen."

"Dumpfbacken" tituliert der Finanzminister Schaeuble die A fd, waehrend die C SU deren Parolen uebernimmt"

"Eine Umfrage sieht CDU und AfD kurz vor der Wahl gleichauf bei 22 Prozent. Merkel sprach sich auf einer Wahlkampfveranstaltung am Samstag abermals dafuer aus, Migranten ohne Bleiberecht konsequent abzuschieben"

"Der Hoffnungstraeger ist unter Druck geraten, ein Kabinettskollege, legt ihm den Rücktritt nahe: Bundesjustizminister Heiko Ma as steht derzeit gleich wegen zwei Affaeren in der Kritik."

"Reicht die Erde noch aus? Forscher befuerchten, dass wir uns bald nicht mehr versorgen koennen"

"Getarnt als Badesalze oder Duftverbesserer. Gerade weil außer den Herstellern niemand so genau weiss, was eigentlich in den Legal Highs steckt, ist deren Wirkung extrem gefaehrlich."

"Die Waehler und Waehlerinnen entscheiden sich oft erst am Wahltag, die SPD koennte ein 3er Buendnis eingehen, mit den Gruenen und Linken zusammen"

"Deutschland als Wohlfahrt fuer die halbe Welt oder wird der "Klassenfeind" durch (heimliche oder unheimliche) Kommunisten in den Ruin getrieben?"

"Tuerkei will spaetere Visafreiheit akzeptieren um Europa ueberrennen zu koennen"

"Friedliche Blockupy Demonstranten gegen Rechts haben Steine auf Polizisten geworfen"

"Hat die Fluechtlingskrise das Vertrauen an der Kanzlerin entgueltig geknackt?"

"After Work Wanderung ist kein Gulasch in der asiatischen Bratpfanne!"

"Bei der Landtagswahl 2011 in Mecklenburg Vorpommern gaben mit 51,5 Prozent (Hessen 73,5%) der Wahlberechtigten so wenige Menschen wie nie zuvor seit 1990 ihre Stimme ab. Die SPD war mit 35,6 % die staerkste Partei: In Wirklichkeit waren das gerade mal etwas ueber 17 % aller Wahlberechtigten!"

"Eine Heiligsprechung ("Mutter" Theresa) muss beantragt werden und so kostet diese Untersuchung dazu eine Viertelmillion Euro.."

"Was nuetzen mehr Polizisten, wenn sie nichts tun duerfen (Me rkel)"

"Vorratsdatenspeicherung: Verdaechtig ist jede und jeder. Seltsam, dass diese Verdaechtigen waehlen duerfen!"

" Thueringer Landtag hat AfD - Politikerin Wiebke Muhs al einen Ordnungsruf des Landtagspraesidenten erhalten. Erst daraufhin legte sie ihren Nikab ab. Die Sitzung des Landtags wurde kurzzeitig unterbrochen. Sie wollte gegen die Vollverschleierung der Frau protestieren"

"Gerade solche Foren kann man dazu benutzen andere Leute auszuhorchen. Noch habe ich keine Angst fuer meine Meinung in Rechenschaft genommen zu werden. Aber stellen Sie sich vor, Sie wuerden sich in der Tuerkei kritisch aeussern."
(Ein Kommentator zur Meck-Pomm-Wahl)

" ..ist die Grenze zwischen Alternative und Na tionalsozi alismus endgueltig ueberschritten. Aber bitte dann sitzen eben diese verbloedeten Visagen in den Landtagen, tretten ab und zu an das Rednerpult und labern ihren Naz i-M uell. Und wenn die dann merken das es nicht ankommt wird feige dementiert. Oh ja, was fuer eine peinliche Alternative! "
(Der 2. Kommentar dazu )

" Ich mag Doener und Pizza, magst Du das auch? Ich habe tolle tuerkische Kollegen, Du auch? In meinem Haus wohnen Griechen, Deutsche, Amerikaner, Aserbeidschaner und Chinesen: das sind alles nette Leute. Ich habe keine Angst vor denen und sie haben keine Angst vor mir. Jeder von denen bezahlt Steuern und ist ein guter und rechtschaffender Buerger. Kannst Du das von Dir auch behaupten? ...und was hat das mit kriminellen Clans und hunderttausenden illegal Eingereisten, aggressiven Personen zu tun? Alle "Menschen mit Migrationshintergrund" welche ich persoenlich kenne finden das was Me rkel & Co. Deutschland antun ebenso schlecht wie die Menschen ohne diesen Hintergrund."
(Das soll mir der 3. und letzte aufgeschnappte Kommentar aus dem Web zu diesem Thema sein)

"Erziehen etwa leichgeschlechtliche Paare anders? Das bunte Hamburg ist die gesellschaftliche Realitaet. Kinder brauchen vor allem ein stabiles Umfeld, viel Zuwendung und aufmerksame Erwachsene. Die sexuelle Orientierung spiele dabei keine Rolle."

"Koelner Oberbuergermeisterin Henriet te Re ker hat sich hinter das "Wir schaffen das"

"9 Jaehriger fuehrt Gespraech mit der Rettungsleitstelle, weil seine Oma (65) nur schlecht Deutsch spricht und rettet seinen Bruder, der in den Pool gefallen war"

"Der BK A Chef Holger Mue nch meint : Die AfD hat Fremdenfeindlichkeit salonfaehig gemacht"

"Tiefpunkt ihrer Kanzlerschaft, ein Drittel Wahlenthaltung als staerkste Fraktion, gefolgt von der SPD die abgespeckt hat, dann folgt die abgewatschte CDU, die weniger Waehler als die AFD auf ihrer Seite hatte: Die Quittung der Waehlerschaft fuer das Allmachtsgehabe der letzten Jahre"

"Der neue Volks-SUV soll schon bei 25.600 Euro beginnen.."

"Es muss nicht immer teuer sein, Traumautos gebraucht schon fuer 25.000 Euro!"

"In nur 18 Monaten haben hollaendische Studenten ein Elektromobil entwickelt, das 1000 Kilometer Reichweite und Platz fuer 4 Personen hat"

"Vom netten Herrn Holm von der AFD zum gnadenlosen Populisten, er kann auch anders.."

"Becken bauer stundenlang am Herzen operiert"

"Anschlagsdrohung in Braunschweig, 7 Schulen geraeumt. Anschliessend Entwarnung"

"7000 Fluechtlinge in Calais angekommen, Situation voellig ausser Kontrolle"

"Landtagswahlen in Meck-Pom: Der Anfang vom Ende der Aera M erkel"

"Europas Rechte frohlockt nach den Wahlen"

"Waehlerwanderung bringt 167.000 Stimmen fuer die Afd, woher kamen sie?"

"Gruenen Chef will schnelle Integration der Fluechlinge erreichen"

"Gabriel hat die SPD dazu gebracht, dem Handelsabkommen Ceta zuzustimmen, was er selbst zuvor abgelehnte.."

"Zahlt Deutschland 52 Millionen fuer den Flughafenausbau in Incilik Tuerkei, damit die Abgeordneten die Bundeswehrsoldaten besuchen duerfen?"

"Malteser suchen Ehrenamtliche als Integrationshelfer, die ausgebildet werden wollen .."

Ein Kommentator nach den Meckpom Wahlen im Web: "Me rkel hat um sich herum einen Wall von Sprachrohren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung erstellt, der ihr medialen Halt gibt und der Oeffentlichkeit Ueberparteilichkeit suggerieren soll. "

Noch ein solcher Kommentar? Bitte: "Frau Mer kel hat schon Recht. Wir koennten das schaffen. Sie hat nur nicht damit gerechnet, das die Mehrheit der Deutschen das gar nicht schaffen will - und das zu Recht."

Noch ein Kommentar, weil die Presse so seltsam gleich schaltet und besser die Internet-User gehoert werden sollten? (Ich habe diese Kommentare nicht verfasst) "Etwas Recht koennte er schon haben, der Herr Korte. Zumindest darin, dass die SPD sich nicht am Original anbiedern sollte. Aber was sollen sie denn nun machen? Ohne Anbiederung gehen sie halt alleine krachen. Der Herr Politikwissenschaftler will es noch nicht einsehen, dass die Buerger sich langsam nach anderen politischen Richtungen umschauen. Sie wollen keine ewige EURO-Rettung auf ihre Kosten, sie wollen auch keine ewigen EU-Erweiterungen auf ihre Kosten, sie wollen keine oberste EU-Regierung, welche die Nationalstaaten entmuendigen will, sie wollen auch keine Bevoelkerungspolitik mit Fluechtligsinvasionen. Die Buerger wollen auch nicht die Rechnung der Energiewende bezahlen muessen. Die Buerger haben genug von der Sparpolitik im Sozialbereich, in den Schulen, in der Verwaltung, beim Grenzschutz und bei der Polizei, um dann miterleben zu muessen, dass ploetzlich so viel Geld vorhanden ist, um die Willkommenskultur zu bezahlen, und das auch noch auf Kosten der Landkreise und Kommunen!"

"Abschiebe-Haftanstalten sollen errichtet werden, damit die Fluechtlinge nicht abtauchen"

"Sozialstudie: Den Deutschen geht es viel besser, als sie sich fuehlen!"

"Prozesse in Deutschland gegen Dschihadisten wie am Fliessband"

"Cyberattacken: Taeglich mehr als 20 Angriffe auf das Regierungsnetz"

"Nordrhein Westfalen hat die Zusammenarbeit mit Ditib, dem groessten Islamverband beendet"

"Wa genknecht: M erkel hat der Afd den Durchbruch gebracht"

"44 Schwimmbaeder in Hessen mussten mangels Geld geschlossen werden"

"Kommunale Steuern werden wegen steigender Sozialausgaben immer mehr"

"Hannover: 10 Jahre Haft fuer einen der 4 Pink Panther Raeuber aus Serbien wegen allerlei Gewaltverbrechen.."

"Telefon-Betrugsmasche: Dabei geben sich die Betrueger am Telefon gegenueber ihrem Opfer als Polizisten aus und warnen es vor einer rumaenischen Diebesbande..!"

"England leistet sich einen Brexit - Minister"

"Unfassbar: Marburgs Oberbuergermeister Sp ies (spd) wehrt sich mit einem Protestbrief gegen die Schliessung des dortigen Erstaufnahmelagers an den Ministerpraesidenten"
" Die Entscheidung der Landesregierung ist ein Schlag ins Gesicht alle dieser engagierten Mitbuergerinnen und Mitbuerger. Zitat dieses OB"

"Schaffen die Computer die arbeitenden Menschen ab? Folgen der Digitalisierung.."

"Deutschland uebertrifft China beim Export-Ueberschuss"

"Jedes 3. Kind hat einen Migrationshintergrund, wie sollen die Lehrer damit klar kommen?"

"Wird der originaere Deutsche zum Auslaufmodell?"

"Ein paar Tage weiter sind es keine 52, keine 58, sondern schon 60 Millionen fuer den Ausbau des Flughafens Incirlik.."
"Tuerkischer Aussenminister erwaegt Besuche in Incirlik wieder zuzulassen, wenn Deutschland sich weiter so verhaelt.."

"Grosse Zahl an Kinderehen unter den Fluechtlingen, das soll noch in diesem Jahr verboten werden"

"73j. Priester in Vechta wegen Missbrauchsverdachts beurlaubt.."

"Tuerkischer Aussenminister: Die Tuerkei ist kein zweitklassiges Land"

"Bayern will die Zahl der Fluechtlinge auf 200.000 pro Jahr fuer Deutschland begrenzen"

"Auf Usedom hat die AfD mit mehr als 32 Prozent das hoechste Wahlergebnis bei den Zweitstimmen im ganzen Land erzielt"

"Lt. Unicef sind weltweit z.Zt. 50 Millionen Kinder auf der Flucht"

"Aufstand der Bevoelkerung gegen den Dschungel von Calais, wo zigtausende Fluechtlinge sind, die nach England wollen"

"Die bundesweite Ausdehnung der CSU ist undenkbar, an Merk el fuehrt kein Weg vorbei

"Die Schule kann die Defizite nicht kompensieren, die die Fluechtlingspolitik der Regierung verursacht. Hier muss man sich fragen, ob das wirklich die hochmotivierten, wissenshungrigen, leistungsbereiten Schueler sind, die deutsche Wissensgesellschaft braucht. " (Kommentare unter Nachrichten, von Lehrern)
"Ich bin unfassbar erschuettert: Den hart arbeitenden, Lehrern, die taeglich bespuckt, geschlagen und beleidigt werden?! Es ist doch kein Wunder, dass niemand mehr Lehrer werden will. Und jetzt werden die wenigen Lehrer die es in unserem Land noch gib, derartig angegangen. "
"Die Eltern dieser Kinder mit Migrationshintergrund sind eher die Schuldigen. Zuhause wird nicht deutsch gesprochen, das ist der Hauptgrund fuer Desintegration der Kinder."
"Unfassbar. Wenn ich in die USA einwandern moechte, muss ich erstmal selbst genug Geld haben, ich muss mich an die Gepflogenheiten anpassen, ich muss die Sprache koennen etc. Ich bin fuer mich selbst verantwortlich. Wenn nach Deutschland Einwanderer kommen, dann muss sich nicht die Schule anpassen und die Lehrer, sondern die Einwanderer!"
"Babbel-Lehrer gesucht. Anders interpretiert sind laut dieser Studie die Kinder aus den Multi-Parallelgesellschaften in Deutschland nicht schulreif. Denn es ist nicht die Aufgabe der Schule oder der Lehrer, solche Kinder, die nominell bis dato in Deutschland aufgewachsen sind, sprachlich auf Arabisch, Tuerkisch, Farsi, Somali, oder was weiss ich, abzuholen. Und ich bin auch nicht im Klaren, wo derart zusatzqualifizierte, Lehrer herkommen sollen. Der 5sprachige Mathematiker sucht vielleicht auch andere Herausforderungen im Leben, als an der Grundschule das Rechnen zu vermitteln."
"Jedes dritte Schulkind hat einen Migrationshintergrund. Da heisst es: Wir brauchen eine Grundausbildung in Sprachfoerderung und interkultureller Paedagogik... Zu wessen Lasten? Die der deutschen Kinder? Und da wundert sich noch jemand ueber die 20% + der AfD??"
"Nicht die Qualifikation der Lehrer ist die unueberwindbare Huerde. ...sondern die mangelnde Integration und Erziehungsarbeit der Familien. Ich lebe selbst mit einer Realschullehrerin zusammen und bekomme tagtaeglich die untragbare Lage mit: fachliche Unterrichtsinhalte kommen zu kurz wegen Sprachbarrieren von Kindern aus Familien mit Migrationshintergrund. Dabei spreche ich nicht von Fluechtlingen, die erst seit Kurzem in der BRD sind, sondern von Familien, die durchaus schon in zweiter und dritter Generation hier leben, und alle Zeit und Moeglichkeit hatten, deutsch zu lernen und es an ihre Kinder - selbst in zweisprachiger Erziehung weiterzugeben. Stattdessen wird diese Elternpflicht ignoranterweise vernachlaessigt. Diese Aufgabe nun den Lehrern schulpflichtiger Kinder zuzuschreiben und zugleich eine mangelnde Qualifikation der Lehrer anzuprangern, halte ich fuer inakzeptabel und ueberfordernd. Tatsaechlich sind die genannten Kinder naemlich zwar schulpflichtig, jedoch nicht schulfaehig, wegen mangelnder Sprachkenntnisse - eine versaeumte Pflicht der Eltern!"
"Jetzt muessen wir nur noch alle gesellschaftlichen Strukturen anpassen, denn Migranten - so will und wollte es ja bislang die CDU - haben in Deutschland weder in der Bildung noch auf den Arbeitsmarkt eine echte Chance."
"Mein Bruder ist vor zwei Jahren nach Kanda ausgewandert,weil er dort eine Arbeit gefunden hat. Sein englisch war mittelmaessig. Seine vierjaehriger Tocher konnte kein englisch. Sie kam in den normalen Kindergarten. Die Leute dort sprechen kein deutsch. Nach 4 Monaten war ihr englisch besser als das von meinem Bruder und seiner Frau. Soweit ich weiss, hat dort kein Lehrer extra deutsch gelernt. Es scheint also Wege zu geben, die das erlernen einer Fremdsprache ermoeglichen. "
"Allmaehlich habe ich das Gefuehl, in diesem schoenen Land "im Walde zu stehen"..."
"Meine Guete, wie weit sind wir denn gekommen?! Dass Minderheiten ueber unsere Gesellschaft, unser Zusammenleben, unsere Meinung, ueber unsere Schulen bestimmen? Jahrzehntelang habe ich gelernt und verstanden, dass in einer Demokratie die Mehrheit bestimmt, wo es lang geht, dass die Mehrheit bestimmt, wie sich Landtage und Bundestag zusammensetzen. Und jetzt soll alles von Minderheiten diktiert werden? Verkehrte Welt - aber typisch fuer Deutschland! In egal welchem Land dieser Welt, wenn ich mein Kind dort auf eine oeffentliche Schule schicke, muss mein Kind die Landessprache mindestens soweit behrrschen, dass es dem Unterricht folgen kann. Wenn nicht, ist das dort kein Problem der Schule oder des Lehrers, sondern meins bzw. meines Kindes! Die Lehrkraefte hier in Deutschland liefern trotz aller Widrigkeiten einen guten Job. DIE sollen jetzt auch noch Schuld an mangelnder Integration sein? Ich fasse es nicht!"
"Ein Doktor B asir meint: Integration funktioniert nur von beiden Seiten."
"Da wir schon bei Schulung der Lehrer sind, sollte man auch alle Menschen in Deutschland schulen, damit man den Umgang mit den Migranten beigebracht bekommt. Zum Beispiel sollte ein Mann einer muslimischen Frau mit Kopftuch lieber nicht die Hand geben. Genauso einen muslimischen Mann sollte eine Frau auch lieber nicht die Hand geben ohne ihn vorher geheiratet zu haben. Solche Verhaltensregeln sollte man auch den Deutschen beibringen damit die Integration besser klappt. Ausserdem verstehen viele Fluechtlinge ein nettes oder sanftes Benehmen der Behoerden sowie der Polizei als Schwaeche. In ihren Heimatlaendern sind sie auf die Haerte gewohnt. Sonst nehmen die Fluechtlinge die Behoerden nicht ernst und eine Autoritaet sowie Ansehen koennen die Behoerden damit vergessen."
"M erkel als eine der groessten Menschenfreunde dieser Tage gelobt"
"Kinder deren Muttersprache nicht Deutsch ist haben mit dem Erwerb der deutschen Sprache oft kein grosses Problem. Es faellt ihnen allerdings bedeutend schwerer, wenn sie schon ihre Muttersprache nicht ordentlich beherrschen - und auch hier liegt das meist an einem bildungsfernen Elternhaus."
"Warum ein Kopftuchbild? Ich frage mich, warum die A RD beim Thema Schule und Kinder mit Migrationshintergrund, so haeufig Maedchen mit Kopftuecher zeigt? Ich denke, diese Bilder emotionalisieren das Thema nur, ohne dass es zur sachlichen Erlaeuterung der angesprochenen Probleme beitraegt. Ganz abgesehen dafuer, duerfte es sehr viele Schulmaedchen mit Migrationshintergrund geben, die keine Kopftuecher tragen. Ich denke es wuerde auch der Versachlichung der Diskussionen dienen, wenn die AR D bei ihrer Bebilderung etwas zurueckhaltender waere."
"Auch dieser Artikel nimmt ueberhaupt keine inhaltliche Trennung zwischen den Kindern aus Mischehen u. von Auslaendern aller Art auf, die sich bei uns aufhalten. Es ist hier von "Migrationshintergrund" die Rede, wobei sich hinter dem Begriff auch u. vermutlich sogar ueberwiegend die Kinder von Fluechtlingen verbergen."
"Deutsch ist die Landessprache: Es darf ja nicht wahr werden, dass die Kinder, die ausreichend Deutsch koennen allesamt ausgebremst werden und weniger lernen.."
(Das soll mal genuegen, es gibt so viele Kommentare im Web)

"Notstand in den Notfall-Ambulanzen, viele gehen mit Schnupfen und anderen Krankheiten dorthin, die vom Hausarzt behandelt werden sollten.."

"Aus dem "wir schaffen das" wird nun "Deutschland wird Deutschland bleiben" (auch wenn nur noch Fremde im Land sind)"

"Polens und Ungarns Spitzenpolitiker wollen mit einer Gegenrevolution der EU auf die Beine helfen"

"Fluechtlinge brauchen bis zu 20 Jahre am Arbeitsmarkt"

"Vor dem Tunnel in Calais will Grossbritannien eine Mauer gegen Fluechtlinge errichten"

"Rechtspopulisten, Linkspopulisten - was sind die anderen?"

"Oesterreich droht Ungarn mit Klage, weil sie sich abschotten"

"Deutschlands Geheimdienste ruesten auf"

"Meck-Pom: Wahllokal soll 22 Minuten waehrend der Auszaehlung geschlossen worden sein, Beschwerde eines Afd Kandidaten ist anhaengig"

"OECD Bericht laesst staunen: Fluechtlinge in Deutschland sind oft ueberqualifiziert, mit einem Anteil von 70% "

"Die Ziellaender der Fluechtlinge sollen besonderen Augenmerk auf die Frauen haben, die sich schwer tun, hier eine Beschaeftigung zu finden"

".. wie bei vielen ueberstudierten Forscher, kommt das Brot vom Baecker, Autos vom Haendler und Strom aus der Steckdose. Hauptsache, sie geben ihren Senf dazu."

"Was soll denn anderes rauskommen,wenn die EU-Kommision eine Studie ueber Deutschland und seine Schutzsuchenden erstellt? Mich wundert nur,warum denn die anderen EU-Mitglieder diese Ueberqualifizierten nicht haben wollen. Brauchen die keine hervorragend ausgebildeten Menschen? Oder setzt die OECD und EU-Kommision vielleicht das Arbeitsleben und die Menschen darin auf so einen tiefen Stand an, dass schon jemand der gerade so seinen Namen buchstabieren kann ueberqualifiziert ist? Man kann sich nur noch wundern. Bin wahrscheinlich zu unterqualifiziert"

"Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehrt euch und fuellt die Erde und macht sie euch untertan und herrscht...."

"Letzte Woche hatte eine Bekannte den Gaertner mit Gehilfen ( Syrer ) da. Der Gehilfe hatte keine Lust zu arbeiten, beschwerte sich, das der weg zur Moschee zu weit ist, die Bezahlung zu schlecht und die Kleinstadt gefiel Ihm auch nicht. Er sprach kein Deutsch, Englisch, Franzoesisch. Da meine Bekannte arabisch spricht, erfuhr Sie, das er arabische Literatur studiert hatte ( wenn es stimmt ). Frage: Sollen also unsere Kinder arabisch lernen, damit dieser Mann ohne eigenes zutun einen Job bekommt fuer ein Thema, fuer das sich fast keiner interessiert."

"Oftmals verstehe ich Menschen oder Politiker die sagen; "man muss die Sorgen der betreffenden Menschen ernst nehmen. Nachdem ich aber wieder einige Kommentare hier lese, stelle ich fest, es sind keine Sorgen sondern Angstmache, Hetze und Diffamierungen. Daher darf die Poltik auf diese "Art von Sorge" nicht eingehen. "

"erst liest man das die meisten kaum schreiben und lesen koennen und nu sind se ueberqualifiziert also so bekommt man bestimmt keine Waehler bei den Luegen"

"Hass-Sprache in den Schulen: "Extreme Gruppierungen und Personen, insbesondere Repraesentanten der Rechtspopulisten und Rechtsextremen, tragen zu dieser Verrohung des Umgangs massgeblich bei."

"Lehrerverband beklagt Deutschfeindlichkeit an den Schulen"

"etablierte Parteien arbeiten am Austausch der Bevoelkerung" http://www.tagesschau.de/inland/zukunftsangst-101.html

"Soziale Medien machen depressiv, nach dem Jenaer Soziologen Hartmut R osa steuern wir auf ein kollektives Burn-out zu."

"Der Zentralrat der Muslime sieht sich durch die neue Partei als Menschen zweiter Klasse eingereiht und staerkt der Kanzlerin Position"

"Saudischer Grossmufti erklaert die Iraner zu Unglaeubigen" (Sunniten gegen Schiiten)

"Allensbacher Umfrage: Deutsche haben Angst vor der Zukunft"

"Aschersleben: Bestattungsordnung wurde geaendert, nun koennen Mensch und Tier nebeneinander bestattet werden!"

"M ercedes baut Konzern auf Digitalisierung um (2016 !!)"

"Slowenien hat Angst vor der naechsten Fluechtlingswelle, die vermutlich nicht mehr bezahlt werden kann"

"Die Schere zwischen Arm und Reich geht in Deutschland nicht auseinander. Entgegen der oeffentlichen Wahrnehmung habe die Ungleichheit der Einkommen und Vermoegen in den vergangenen Jahren nicht zugenommen, sagte der Chef des arbeitgebernahen Koelner Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW)"

" Denksport - Anregung: Es werden immer mehr Schwimm- und Freibaeder mangels Masse geschlossen und im Gegenzug dazu dieses: http://www.br.de/nachrichten/fluechtlinge-asylbewerber-kosten-100.html Kein Zusammenhang? "

"Soziologin raet Integrationskurs fuer alle an, nicht nur fuer Einwanderer, Einwanderung sei ein wichtiges Element der Gesellschaft"

"Einwanderung in die Sozial - Systeme"

"Wegen der hoeheren Gefaehrdungslage bekommen die Geheimdienste deutlich mehr Geld"

"Limburger ICE Bahnhof- 30 Personen mit ihren 20 Autos wurden vom Parkplatz verwiesen und kontrolliert."

"Staendig werden in der Stadt Limburg Auf- und Einbrueche von Wohnungen und Autos gemeldet"

"Wir machen Selfies aus Selbstsucht oder Uebeheblichkeit oder aus welchen Gruenden? (Frage einer Nachrichten-Ecke)"

"TTIP hat wohl bei der Kanzlerin noch eine Chance, Ga briels Abgesang darauf war wohl verfrueht"

"Die neuen Deutschen sind bunt und haben unaussprechliche Namen"

"Rechtsprofessor will Vereinseintrag (e.V.) des FC Bayern loeschen lassen"

"Wer allein die Fluechtlingspolitik der Bundeskanzlerin fuer den AfD - Wahlerfolg verantwortlich macht, verkennt die tiefe Verankerung von rassistischen Ressentiments in 'unserer' Gesellschaft." (Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek.)

"Junge Frau bekam Aerger - Opa und Oma haben Tomaten so sehr gemocht: Die Stadtverwaltung sieht dagegen keinen Handlungsbedarf: Wir hatten mit den Tomaten kein Problem. Die Friedhofsreferentin hat aber ein Problem daraus gemacht, sagte der Stadtsprecher. Man habe die Familie lediglich darum gebeten, die Tomatenpflanzen zurueckzuschneiden. Das sei auch passiert. Auch Oberbuergermeister sehe keinen Handlungsbedarf."

"Gehaelter teils unter Niedriglohn Leiharbeit in Deutschland auf Rekordhoch 'Das Zweiklassensystem im Betrieb hat sich leider etabliert', beklagt Linken-Politiker"

"Schluss mit Wachstumsraten: Die deutschen Unternehmen haben ihre Produktion im Juli so kraeftig gedrosselt wie seit knapp zwei Jahren nicht mehr. " (Dabei ist der Rueckgang nur 1,5 % !)

"M erkel ruft zu verbaler Maessigung auf"

"Giessener Student Ali Can schaltet Telefonhotline : Wertschaetzung statt Ablehnung fuer "besorgte Buerger"

"Frankfurt Hoechst: In 3 von 14 Restaurants , Bars, Shisha-Cafes und Kioske - wurden KEINE Hygieneverstoesse festgestellt, kaum waren die Kontrolleure weg, haben die Laeden wieder aufgemacht.."

"Hygienemaengel in Eissalons festgestellt, besonders in der Sahne"

"Kalte Enteignung der Sparer durch Nullzinsen oder "Negativ-Zinsen" zugunsten der Pleite-Banken und Zocker?"

"Die in Offenbach am Main gedruckte tuerkische Oppositions - Zeitung (auf Deutsch) wurde wegen Drohungen eingestellt, die von der Gleichschaltung nicht betroffene Deutschland-Ausgabe sollte eigentlich weiter gefuehrt werden. Das ist dem Chefredakteur zu gefaehrlich geworden.."

"Kriminologen: Sicherheitsphobiker ! Die German Angst waere, sich dort sicher zu fuehlen, wo es am unsichersten sei - in den eigenen 4 Waenden!"

"Das einfache UKW-Radio. Der Kulturausschuss des Bundesrats macht sich fuer digitaltaugliche Radios stark. Er empfiehlt, von 2019 an im Wesentlichen ausschliesslich noch solche Geraete zum Verkauf zuzulassen."

"Welche Werte haben die Parteien? Ein Mann spricht von deutscher Herzlichkeit - er gehoert der Tuerkischen Gemeinde an - die Deutschen empfinden das jedoch als Einbahnstrasse, weil von dort keinerlei 'Herzlichkeit' zurueck kommt, sondern nur Verachtung"

"Arm ist, wer weniger als 60% des Einkommens der Gesamtbevoelkerung hat" (10.9.2016 05.00 Uhr HR4 Nachrichten)

Es gibt nicht immer bloede Nachrichten: "http://www.nwzonline.de/panorama/junge-schreibt-an-toten-opa-und-bekommt-antwort_a_31,1,593190206.html " (5j. vermisst Opa und schickt Ballon los und erhaelt einen Teddy als Antwort)

"Es ist erschuetternd banal: Weil die FDP weg ist, kam die AFD"

"So gross ist das Mafia-Problem in Berlin"

"82% fordern eine Kurskorrektur von der Kanzlerin, die offenbar alles allein bestimmt"

"Polizei bestellt neue martialische Panzerwagen fuer harte Einsaetze"

"In Magdeburg wurden 18 Autos angezuendet"

"Postbank hat Tchibo bei der Einfuehrung der Dienstleistungskooperation versprochen, dass die Konten auf alle Zeit kostenfrei waeren - nun droht eine Klage nach der Abmahnung deswegen" (Bis 3000 Euro mtl. Zahlungseingang sollten 3,99 Euro pro Monat an Entgelt erhoben werden)

"Somalische Piraten heute alle in Deutschland in Kost und Logie?"

"Frau Merkel samt ihrer CDU und der SPD denken doch tatsaechlich immer noch, dass man die Situation "mit Geschlossenheit" bewaeltigen kann? Sie wollen es noch nicht einsehen, dass die Buerger sich langsam nach anderen politischen Richtungen umschauen. Die Buerger wollen keine ewige EURO-Rettung (Bankenrettung) auf ihre Kosten, sie wollen auch keine ewigen EU-Erweiterungen auf ihre Kosten, sie wollen keine oberste EU-Regierung, welche die Nationalstaaten entmuendigen will, sie wollen auch keine Bevoelkerungspolitik mit Fluechtligsinvasionen. Die Buerger wollen auch nicht die Rechnung der Energiewende bezahlen muessen. Die Buerger haben genug von der Sparpolitik im Sozialbereich, in den Schulen, in der Verwaltung, beim Grenzschutz und bei der Polizei, um dann miterleben zu muessen, dass ploetzlich so viel Geld vorhanden soll, um die "Willkommenskultur" zu finanzieren. Und dann soll das auch noch auf die Kosten der Landkreise und Kommunen abgewaelzt werden, also wieder auf Kosten des kleinen Mannes." (Ein Kommentar bei t-online)

"Gabriel wirft der CSU Banalisierung der Politik vor.."

"Eine randalierende Person in der Bogengasse: Die Person hat Bierflaschen zerschlagen und einen Anwohner bespuckt. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass gegen den 27 - jaehrigen Somali ein Haftbefehl vorliegt"

"Gegen 01:30 Uhr werden zwei Geschaedigte, auf dem Nachhauseweg von der Kirmes, von einer Gruppe von 5-6 Jugendlichen verfolgt, zusammengeschlagen und getreten. Handy's gestohlen,- es soll sich um Auslaender gehandelt haben"

"Der Landrat des Main-Kinzig-Kreises, Erich Pip a (SPD), hat wegen seines Engagements in der Fluechtlingspolitik Morddrohungen erhalten, 14 Drohbriefe, die dem rechten Spektrum zugeordnet werden - Belohnung fuer Informationen zu den Taetern von 3.000 Euro wurde mit Hilfe privater Spender auf 11.000 Euro erhoeht"

"Giessen verklagt 13 Bundeslaender: Wegen Millionen - Aufwendungen, die das Jugendamt fuer minderjaehrige Asylbewerber vorgelegt hat. Von den 16,7 Millionen Euro, die der Stadt insgesamt entstand, wurden bisher erst drei Millionen Euro beglichen"

"Schaf fachkundig zerlegt und nicht verwertbare Teile zurueck gelassen, gruene Stadtraetin warnt vor pauschale Vorverurteilungen und fremdenfeindlicher Hetze zu dem Vorfall im Tierpark Hattersheim"

"Fluechtlingshelfer klagen: Demokratie auf der Kippe? Rassismus und Antisemitismus habe zugenommen, Burschenschaften der Uni unter den "rechten"!

"SPD -Landeschef Thorsten Schaefer-Guembel kritisiert die Forderung der Kanzlerin nach schnelleren Abschiebungen. "

"Die Parteien wissen nicht was sie wollen, das tun sie aber mit Nachdruck kund!"

"Maeuse in der Kueche, vergammeltes Fleisch und versiffte Arbeitsgeraete: Seit September werden Hygieneverstoesse in bayerischen Gaststaetten im Internet genannt. "

"Fluechtlinge wollen schwimmen, es fehlt an Schwimmkursen, Betreuern und Baedern, ein Kommentar in der Zeitung: Im uebrigen erscheint mir das viele Helfer hier fuer sich einen Lebensinhalt entdeckt haben und darueber das Augenmass verlieren."

"Missbrauchsopfer durch die katholischen Kirche beklagen ungerechte Entschaedigung"

"http://www.ganz-muenchen.de/oktoberfest/preise/bierpreis.html"

"Weltladen: Skulpturen aus Simbabwe eingetroffen ;)"

"6,5 Millionen Niedersachsen zur Kommunal - Wahl aufgerufen, im Jahr 2011 war die CDU mit 37, die SPD mit 34,9 und die Gruenen mit 14,3% dabei. Die Wahlbeteiligung lag bei nur 52,5% .. nun ist diese Bevoelkerung eigentlich konservativ und obwohl die CDU gewonnen hat, regierte dennoch die halblinke Fraktion aus SPD-Gruenen. "

"Beispiellose Propagada von Linkspolitikern und das in einer seltsamen Allianz mit der Religion zum Austausch des Wahlvolkes!"

"Politiker der Linken angeklagt, er hat einen Afrikaner nach Deutschland geschmuggelt"

"Obama mahnt vor Vor-Verurteilung des Islam, denn gerade die Vielfalt sei die groesste Staerke des Amerikaners"
"Der 11. September - Anschlag jaehrt sich zum 15. Mal, ergreifende Feierlichkeiten in New York"

"Wahlbeteiligung bleibt stabil"
"Die Wahlbeteiligung in Niedersachsen ist weniger als die Haelfte der Wahlberechtigten, wie 2011 bei der letzten Wahl. SPD-Gruene erleben ein Drittel Einbruch."

"Deutschland: Fast 2 Millionen leben von Sozialhilfe (HartzIV)"

" Wird mit der Forderung nach einem Burkaverbot ein Konzept beschlossen, das seiner Kostuemierung ein Ende macht? Wird das oeffentliche Tragen von Faschingsverkleidungen wegen der CSU kuenftig unter Strafe gestellt? "

"Zwei 28 und 34 Jahre alte Maenner wurden von einer Streife der Limburger Polizei Samstagnacht in der Strasse "Schiede" festgenommen, da sie zwei Personen im Alter von 29 und 32 Jahren geschlagen und am Boden liegend mit Tritten attackiert haben sollen. Die beiden mutmasslichen Taeter wurden zur Polizeistation Limburg gebracht und verbrachte die Nacht getrennt in den dortigen Zellen. Der 34-jaehrige Taeter vertrieb sich die Zeit dann damit fortwaehrend gegen die Zellentuer zu treten und zu schlagen. Dadurch wurde die Zellentuer so beschaedigt, dass sich diese nicht mehr oeffnen lies. Die Feuerwehr musste verstaendigt werden und konnte die Tuer schliesslich wieder oeffnen. Gegen den Verursacher wurde eine Anzeige wegen Sachbeschaedigung erstattet."

"Justizminister M aas will 50.000 Schwule entschaedigen, die durch den Paragraph 175 "gelitten" haetten.."

"EU Kommissionschef Baroso wechselt zur Goldmannsachs Bank .."

"EU Rauswurf gefordert: Das Land Ungarn gehoere nicht in die EU, es haette sich in der Fluechtlingskrise nicht solidarisch verhalten"

"Muslime: Wenn immer sie einen Amerikaner sehen, wollen sie ihn toeten .. Hunderte Amerikaner bilden philippinische Soldaten in einer muslimischen Region aus. Keine gute Idee, findet der neue Praesident Duterte. Das Pentagon plant aber keinen Komplettabzug. "

"Am Freitagnachmittag kam bei trockener Strasse der 18-jaehrige Fahrer eines VW aus bislang ungeklaerten Gruenden auf der B 456 zwischen Weilburg und Weilmuenster nach links von seiner Fahrspur ab und fuhr in den Gegenverkehr. Dabei kam es zu einem Zusammenstoss zwischen dem VW und einem entgegenkommenden LKW. Der LKW wurde dabei gegen eine Leitplanke gedrueckt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Hoehe von ca. 26.500 Euro. "

"Seehofer aus Bayern will ARD und ZDF zusammenlegen, heftigste Kritik schlaegt ihm entgegen: Bayrische Politiker sind die Exoten unter dieser Sorte Menschen"

"Eine Friseurin in Norwegen muss ueber 1000 Euro Geldstrafe zahlen, weil sie einer 24-jaehrigen Frau mit Hidschab (Schleier-Kopftuch) den Zutritt zu ihrem Salon verweigert hatte, sie wolle solche Leute nicht bedienen, weil sie Angst vor ihnen haette"

"Asylberechtigte kehren zu URLAUBSZWECKEN voruebergehend in jenes Land zurueck, aus dem sie offiziell gefluechtet sind."

"Frau mit Fleischerbeil erschlagen ! Heute ist es nochmal hochsommerlich heiss, bis 34 Grad sind gemeldet" (ganz kurz hintereinander gemeldet)

"Limburg, Bahnhofsvorplatz, Donnerstag, 08.09.2016, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Am Donnerstagnachmittag wurde einer 40-jaehrigen Frau am Bahnhofsplatz von unbekannten Taetern die Handtasche entwendet, waehrend sie einer anderen Frau helfen wollte. Die 40-Jaehrige befand sich gerade am Bahnhofsplatz als eine Frau gesundheitliche Probleme bekam. Damit sie helfen konnte, stellte die Bestohlenen die Handtasche auf dem Boden ab. Dies nutzten die Taeter aus und entwendeten die Handtasche samt Inhalt."

"Limburg-Offheim, Hoenbergstrasse, Samstag, 10.09.2016, 15:00 Uhr - Sonntag, 11.09.2016, 13:00 Uhr Unbekannte Taeter entwendeten in der Zeit von Samstag auf Sonntag von dem Aussengelaende einer Firma in der Hoenbergstrasse drei Wohnmobile. Schaden in Hoehe von ca. 163.000 Euro. "

"Limburg-Linter, Im Triebgewann, Samstag, 10.09.2016, 21:00 Uhr - Montag, 12.09.2016, 06:30 Uhr Im Zeitraum von Samstagabend bis Montagmorgen entwendeten Unbekannte von einer Baustelle in der Strasse "Im Triebgewann " ein Starkstromkabel und Diesel-Kraftstoff. Die Taeter betraten das frei zugaengliche Gelaende und brachen dort einen Sicherungskasten auf, um an das Starkstromkabel zu gelangen. Zudem zapften sie von einem Bagger der Baustelle Diesel - Kraftstoff ab und beschaedigten die Scheibe eines weiteren Baggers. "

"Bad Camberg, Otto-Hahn-Strasse, Sonntag, 11.09.2016, 10:30 Uhr - Montag, 12.09.2016, 07:00 Uhr Von Sonntag auf Montag brachen unbekannte Taeter in das Postverteilerzentrum in der Otto-Hahn-Strasse ein und entwendeten aus dem Gebaeude Bargeld. Die Taeter gelangten in das Gebaeude, indem sie ein Fenster aufhebelten. Danach machten sie sich an einem Tresor im Gebaeude zu schaffen und entwendeten aus diesem Bargeld. Wieviel Bargeld insgesamt entwendet wurde, ist noch nicht bekannt. Durch den Einbruch entstand ein Sachschaden in Hoehe von ca. 500 Euro. "

"In Duderstadt war am Freitagabend bei einem VW Touran der Gastank expoldiert, als der Fahrer das Fahrzeug an einer Aral-Station betanken wollte. Laut Berichten von Augenzeugen ist der Wagen durch die Wucht der Detonation vom Boden abgehoben. Truemmerteile seien dabei durch die Luft geflogen, das Tankstellengebaeude und mehrere in der Naehe parkende Autos seien ebenfalls beschaedigt worden. Der Knall sei so laut gewesen, dass er noch kilometerweit zu hoeren war. Die Ursache soll wohl Rost am Auto-Tank sein, weshalb der Gasverkauf vorerst eingestellt werden soll.."

"Man kann sich nicht mit jemandem unterhalten, wenn diese verschleiert ist - wie soll das ohne Interaktion gehen?"

"Die Banken und Spar kassen nehmen inzwischen Gebuehren fuer die Annahme von Kleingeld, nicht mal der kleine Eierhaendler will die Groschen und Rotfuechse: Ich muss sehen, wie ich das wieder loswerde!"

"Deutschland als IS - Kindergarten? Immer mehr Fluechtlinge wenden sich dieser Terrororganisation zu"

" 5,5 Millionen Euro eingesackt und von Ehrenamt gesprochen - Becken bauer wollte Steuer verhindern.."

"Heute wird es nochmal ein heisser Tag mit ueber 30 Grad, ich schaue gerade mal, wo denn in Hessen die coolsten Orte sind.." (HR4 06.10 Uhr 14. September 2016)

"Syrischer Merkel - Fan tritt als Mitglied in die CDU ein"

"Thueringer Wirtschaftsminister bekam Doppelgehalt, weil er auch im Umweltministerium taetig war"

"Spd setzt Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit gleich"

"US Milliardenhilfe fuer Israels Militaer"

"Auch anhaltendes Wirtschaftswachstum in den Industriestaaten aendert nichts an den steigenden Arbeitslosenzahlen: Paradigmenwechsel gefordert, z.B. Praemien fuer Kinderlosigkeit"

"Falsche Anrufe und Warnungen vor Einbrechern und Hausbesuche angeblicher Polizisten, sogar in Uniform - lassen die Kripo warnen: Beim geringsten Anlass besser nochmal nachfragen, niemand in die Wohnung lassen !"

"16j. Schueler im Bad Camberger Kurpark ueberfallen, die drei maennl. Taeter (17-20j) hatten es auf seinen Rucksack abgesehen - weil sich der Schueler heftig wehrte, liesen die Taeter ab, die vermummt gewesen sein sollen"

"Limburg: Mehrfach werden Geldboersen und Handys gestohlen, wenn diese Dinge nur kurz auf Tischen oder Tresen abgelegt wurden.."

"Am Ende aßen die Maenner sich selbst .. 1845 will John Franklin die gesuchte Nordwest - Passage durchfahren. Seine zwei Schiffe und die Crew kehren nie zurueck. Nun wurde das Wrack der "HMS Terror" entdeckt."

"Chinesen beantragen fuer die "zuviel produziertes" (Ein Kind Politik Chinas) Kind Asyl in Deutschland - der Anfang einer neuen Fluechtlingskatastrophe?"

"Professorin Monika Grubbauer: "Konflikte im oeffentlichen Raum sind unausweichlich - und das ist auch gut so."
"Schlaegereien und Alkoholexzesse bringen bei den Buergern in Hamburg zu einem latenten Unsicherheitsgefuehl. Oeffentliche Plaetze werden zum Angst - Raum."
Der erste Kommentator dazu: (ich war das nicht)
"Warum kommen diese Nachrichten von unsicheren Plaetzen, Bahnhoefen, Schwimmbaedern etc erst die letzten 12 Monate so haeufig? Die letzten vielen Monate hoere ich staendig, ob in solchen, in lokalen oder oesterreichischen Medien von Orten, die unsicher geworden sind, weil sich dort (oft sehr gewaltbereite) Dealer, Saeufer oder Grabscher aufhalten. Ist Deutschland denn wirklich die letzten vielen Monate so unsicher und schoene Plaetze alles andere als schoen geworden? Wenn man mittlerweile sogar schon von Angstraeumen spricht, dann wird einem ganz anders"

"Multikulti - ein Gymnasium testet: Ist es besser, Jungen und Maedchen zu trennen?"

" G oo gle steigt in den Kampf gegen IS-Terror ein "

"Terroralarm in Ankara, Deutsch Botschaft geschlossen"

"Bund entlastet die Kommunen von 20 Milliarden (!) Fluechtlingskosten.."

"Eingeschleuste Woelfe in Schafspelzen beunruhigen die Behoerden!"
"Eine Fluechtlingshelferin, die nicht laenger schweigen will, schreibt ein Buch: Wir schaffen es nicht! In der Asylkrise sind zwei Dinge passiert, sagt sie. Etwas Positives und etwas Negatives. So haetten die Deutschen in den vergangenen Monaten die Faehigkeit zur Differenzierung verloren. Entweder ist man fuer oder gegen Fluechtlinge. Dazwischen gibt es nichts."

"Hessen: Hoechste Geburtenrate seit 15 Jahren"

Neuer Limburger Bischof: "Ein Fuerst will ich nicht sein"

"Eine Frau wirft frisch geborene Hundebabys in einen ICE-Muelleimer und verschwindet dann. Jetzt haben die Behoerden zwei ueberlebende Welpen und die dazugehoerige Schaeferhuendin gefunden."

"Grossdemo gegen TTIP in Frankfurt"

"Statistisches Bundesamt: Besserverdiener setzen sich von der Mitte ab"

"Lagarde, IWF: Teil eines auf vier Jahre angelegten Hilfsprogramms ueber insgesamt 17,5 Milliarden Dollar, wovon schon 7,62 Milliarden Dollar ausgezahlt worden sind. Die Mittel sind an Reformen in der Wirtschaftspolitik und bei der Bekaempfung der Korruption geknuepft."

"Rechtsstaat bringt mich in Lebensgefahr", "Privatermittler in Sachen Flugzeugabsturz in der Ukraine MH17 fuerchtet um sein Leben, das Flugzeug soll abgeschossen worden sein. Dieser Ermittler schweigt nun und nimmt lieber ggf. eine Beugehaft inkauf"

"Alkohol und wechselseitige Provokationen zwischen jungen Fluechtlingen und anderen Asylanten, Steine gegen protestierende "Rechte", Polizei in Bautzen verhaengt eine Ausgangssperre"

"Jagd nach IS - Schlaefern in Deutschland"

"235.000 Menschen wollen von Libyen nach Italien fluechten"

"Auseinandersetzungen zwischen betrunkenen Asylbewerbern in der Limburger Altstadt"

"USA fordern 12,5 Milliarden wegen fauler Hypotheken von Deutscher Bank, obwohl die das selbst seit Jahr und Tag vorgemacht haben.."

"Mehr Polizei nach Bautzener Krawallen?"

"OECD Studie: Arme haben kaum Aufstiegschancen"

"Gewerkschaft formiert Strassenschlachten in Frankreich"

"US Experten warnen vor erneutem Immobilien-Crash"

"22 Milliarden fuer ein neues Atomkraftwerk in England"

"5 einfache Regeln helfen gegen Alzheimer"

"Buerokratische Huerde faellt, Job-Einstieg fuer junge Fluechtlinge jetzt einfacher"

"US Marktfuehrer will Br aas, die Frankfurter Pfanne (Dachpfannen) schlucken, heftiger Widerstand"

"Eine schwedische Ministerin beschimpft die Gegner von TTIP und Ceta als Dummkoepfe und Luegner.."



***



Ich habe die Schnautze voll, die Nachrichten ekeln mich an.

*** Als waere es ein Omen gewesen, dass ich diese Seite am 22. begonnen habe - denn exakt so viele Tage habe ich mit dem "Genuss" der taeglichen Nachrichten durchgehalten - von wegen: "ich mache das mal ein Jahr, man wird dann den Irrsinn sehen, der den "lieben Verbraucherinnen und Verbrauchern oder Waehlerinnen und Waehlern" zugemutet wird!" Traurig ist nur, dass ich das schon mal versucht habe und damals ebenso gescheitert bin.. dennoch soll an dieser Stelle davon genau so kundgetan sein, wie es mir zugefahren ist: Ich bin es leid und gebe nach nicht mal einem Monat entnervt auf - der Kram geht mir gegen den Strich und lenkt mich von den eigentlichen Themen der Homepage ab und das darf nicht sein! Die Exkursion "Geschichtliches" war eigentlich schon zuviel, die Leserei der Sachbuecher dazu ebenso. Mit dem Buch "Die Apokyphen" sind mein letztes Sach- und mein letztes Buch ueber Geschichte und Religion(en). Nun geht es ganz entspannt weiter mit der Kocherei, der Weinbereitung und vor allen Dingen mit dem Wander-Hobby. Auf dieser Seite (Vivarium52) werden noch ein paar allgemeine Themen zur Zeit ihren Niederschlag finden. ***

Da habe ich gleich mal eine Frage an die Fachleute: Warum kann - wo doch vor dem Gesetz jeder gleich ist oder sein soll - der Zulieferer, die Post und Taxis etc. die StVO ausser Betrieb setzen? (Ich meine dabei nicht die kurzzeitige Halterei, sondern die auf dem Buergersteig, gegen die Fahrtrichtung und auf Behindertenparkplaetzen, vor Auf- Ein- und Ausfahrten, eben ganz grundsaetzlich?)

Warum schlaegt man immer auf das schwaechste Glied der Umweltverschmutzerkette, den Endverbraucher?

Warum gehen die wichtigen Leute nicht einfach mal raus in die Natur, statt an der Boerse zu zocken und noch mehr Geld zu raffen, wo sie sowieso viel zuviel davon haben: Viele suchen verzweifelt nach Geldanlagemoeglichkeiten - warum nicht einfach mal die Fuesse still halten und es damit genug sein lassen, wenn es langt?!

Schwedens Einwanderungsminister will jedes Jahr 1 Million Fluechtlinge nach Europa lassen, 2015 waeren 1,3 Millionen gekommen, das koenne der reichste Kontinent der Welt, mit seinen 500 Millionen Einwohnern locker verdauen.. (Die Nachteile werden wohl nur die "Werktaetigen" haben, die Einwanderungsminister eher nicht spueren, die mit ihren Familien abgeschottet im Villenviertel wohnen) Unglaublich so viel Dreistigkeit und Dummheit auf einem Haufen, die eine Dauerschwemme in die Sozialsysteme generiert, bis diese Systeme zu drastischen Einsparmassnahmen an allen Beguenstigten greifen werden, weil das Geld knapp wird. Wir sollen also die ganzen Gefaengnissinsassen des Orients und Afrikas entsorgen, zusammen mit jenen, die sich gegenseitig aus "ethnischen Gruenden" an die Gurgel gingen, Kaempfer und Vergewaltiger und seltsame Prediger aus aller Herren Laender und Gluecksritter, die alles ausser Arbeit suchen.. na prima, das kann ja lustig werden!

"Eine "Supervisorin/Coach" bietet eine Fortbildung fuer Frauen, in der Phase der Neuorientierung in beruflichen und / oder privaten Veraenderungsprozessen , alleinlebende Frauen oder Frauen, die eine Pflege- oder Elternzeit beendet haben und neue Herausforderungen suchen sowie den Umbruch im Leben als Chance nutzen.. "
Seltsame Zeiten, wie die "Kreisfrauenbeauftragte", die obigen Kurs empfiehlt. Irgendwie klingt das nach Buero fuer Indianerfragen in den USA..

Hessenfernsehen, 19 Uhr, 17.9.2016: Heimatforscher schauen im Dachgestuehl nach der Handschrift des Zimmermanns Namen "Bah-Ron" (Gemeint war "Baron" - unsere Moderatoren koennen jeden ausl. Namen und Stadt perfekt aussprechen, die bekannten oder heimischen jedoch eher nicht mehr.. ) In der Sendung kam ein Bericht ueber zwei zusammenlebende wohlhabende Frauen vor, die "lieber wieder in die Stadt ziehen wollen, damit sie Opern und Konzerte und das gesellschaftliche Leben geniesen koennen, weil sie auf dem Land versauern.." (Vermutlich hat man deren Zusammenleben nicht akzeptieren wollen und hat sie links liegen lassen)

Berlin, Senatswahlen: "Droht eine Rot-Rot-Gruene-Koalition?" Die Meldung zeigt schon, wie arg die Demokratie leidet..
Der neue Bischof von Limburg hebt den rechten Arm gerade im 45 Grad Winkel.. zum Gruss an die Schafe.
(Das Bild war auf der Hessenschau-Homepage am 18.9.2016 unter dem Titel "Limburger Bischofsweihe Warum die 13 dem Tebartz Nachfolger Glueck bringen sollte")

Die Amerikaner haben "versehentlich" ueber 60 syrische Soldaten bei einem Angriff getoetet.

"Feier ma(h)l hies es in Limburg. 60 verschiedene Gruppen aus der Region feierten gemeinsam ein grosses Inklusionsfest"
"Der Landkreis ist eine von insgesamt 15 hessischen Modellregionen, die konkrete Massnahmen zum Abbau vorhandener Barrieren im Umgang mit behinderten Menschen erproben"

Schriftsteller Wladimir Kaminer, der in den 1990er Jahren aus Russland nach Deutschland kam: "Was ist das fuer eine Demokratie in Europa? Sie bekommen nichts hin, lassen sich von Fluechtlingen ueberrollen. Impotentes Europa. Sackgasse Europa."
Noch ein Kommentar im Web: "Nervositaet ist wohl eher in Europa und den USA zu spueren. Weil unsere Amateurpolitiker im Hauptberuf Lobbyisten sind und dadurch den Ueberblick verloren haben. So hat man sich in eine Situation gebracht wo auf internationaler Ebene nichts mehr ohne Russland geht. Man will es nicht zugeben aber es muss immer erst in Moskau gefragt werden."

Der Ausgang der Senatswahlen in Berlin zeigt klar: Es ist das politische Feld in fuenf fast gleich kleine Bloecke zerfallen: Linke, SPD, CDU, AFD, Gruene und sogar die scheintote FDP ist wieder etwas erwacht. Nun werden krampfhaft "Koalitionen" gebildet und zusammengeschmiedet, was nicht zusammen gehoert. (Waehlerwille? Ach was, das wird ueberbewertet) Immerhin sind wohl mehr Wahlberechtige zur Urne gegangen, als bei der letzten Wahl im Jahr 2011. Berlin ist weit weg, sehr weit sogar um nicht zu sagen: Es ist so weit weg wie der Mond..

Das Konstrukt EU, das kann man wohl sagen, ist eher eine Lobbyveranstaltung fuer die Wirtschaft, die mit dem Wegfall der Landesgrenzen die Urlauber und somit die Waehler koedern will. (Die vielen Einbrueche und Diebstaehle zeigen klar: So geht das nicht.) Ansonsten ist die EU eine seltsame Herrschaft, die mit Demokratie nur als Feigenblatt zu tun hat. Die Englaender haben recht mit ihrem "Brexit", denn Handelsabkommen kann man auch ohne eine gigantische Zentralmacht der Unternehmen (Die auf dem Weg des globalen Zusammenschluses sind - Ceta und TTIP sprechen Baende) erreichen, die alle Gesetze bricht - die seit Jahrhunderten in den einzelnen Mitgliedslaendern sind: Die Zukunft waere die totale Entmuendigung der Buerger und der Verlust der Mitsprache und Freiheit.

"Die Weihbischoefe Deutschlands referieren in Fulda ueber die Zunahme der Armut im Land" (Vermutlich sorgen sie sich einzig um die Kirchensteuer-Einnahmen)
Der "heilige Geist" ist mit ihm und die "Schaefchen" wurden vom Limburger Bischof begruesst - die Propagandasender werden nicht muede, diesen Quatsch zu verbreiten ;) wichtig ist, dass man die Leute bei der Stange haelt - oder am Nasenring?

Im Regensburger - Presseclub: Mit einer Aeusserung ueber abgelehnte Asylbewerber hat CSU - Generalsekretaer Andreas Sch euer Kopfschuetteln ausgeloest. "Das Schlimmste ist ein fussballspielender, ministrierender Senegalese. Der ist drei Jahre hier - als Wirtschaftsfluechtling. Den kriegen wir nie wieder los"

Kopfschuetteln ist immer gut, vielleicht kommen ein paar Hirnzellen in Bewegung und lassen merken, dass der Mann zwar undiplomatisch oder gar plump, aber nicht falsch sprach..
Nur eine sehr winzige Menge aus diesen Laendern kann man brauchen.

.. ich bin gespannt, ob die "Neubuerger" jene Parteien und Organisationen unterstuetzen,
die sich so seltsam fuer den Austausch der eigenen Bevoelkerung stark machen!

"Gewaltschutztrainer und Karatefachleute und Kriminologen raten zum Praeventionstraining: Dazu gehoeren unter anderem Koerpersprache, Gestik, Sprache bis hin zur Kleidung." Nun ist es wohl so weit, dass man sich verkleiden muss, um nicht zum Opfer zu werden?!

***

Mit einem Verbesserungsvorschlag an meinen / unseren Lieblingssender HR4
moechte ich diese Seite beenden:

"Hiermit moechten wir vorschlagen, dass die Nachrichten bitte nicht mehr alle halbe Stunde, sondern wieder nur zur vollen Stunde gesendet werden:
Die viel zu dicht gestreuten Dinge aus der ganzen Welt verderben den Tag, sie kontaminieren die Lebensqualitaet und machen krank.

(Wir koennen nichts an den Zustaenden aendern, weder mit noch ohne Wahlbeteiligung,
da die Lobby alles und jedes bestimmt und in Beschlag genommen hat:
Wer es noch nicht gemerkt hat- die Demokratie hat eine schwere Lungenentzuendung!)

Wer also lediglich schoene Musik hoeren moechte, muss sich sputen
das Geraet leiser zu drehen oder auszuschalten,
wenn diese Nachrichten ausgestrahlt werden, die wie eine Wasserfolter wirken.
Alternativ koennte man auf Musik-Konserven zurueckgreifen .. "

Soweit meine Mail.

Heute kam die Antwort (23.9.2016) vom Sender:

"Sehr geehrter Herr Muessig,
vielen Dank fuer Ihre Mail und Ihr (Des-)
Interesse an den hr4 - Nachrichten.
Ich kann sehr gut nachvollziehen, was Sie stoert.
Leider herrscht in den allermeisten Redaktionsstuben noch immer die Ueberzeugung,
dass nur schlechte Nachrichten gute Nachrichten sind.
Wir sind dabei, diesen Aspekt zu aendern und mehr ' constructive News ',
d.h. loesungsorientierte Nachrichten, anzubieten.
Solch' ein Paradigmen-Wechsel ist in der Theorie ganz leicht,
faellt uns in der Praxis aber schwer,
da wir auf die Berichterstattung durch Presse-Agenturen und Berichterstatter vor Ort angewiesen sind.
Ihre Ueberlegung, dass Nachrichten zur vollen Stunde auch reichen wuerden,
wird im Programm von hr4 ernsthaft erwogen.
Insofern:
Bleiben Sie dran und lassen Sie sich ueberraschen.
Mit freundlichen Gruessen
U... J...y
Leiter HF - Nachrichten, hr - iNFO"

***

Meine Intention zu diesem Thema kam nicht von ungefaehr: Wer sich an den Rechner setzt, schaut - einmal damit angefangen, staendig nach den neuesten Nachrichten. Die kommen dann aus aller Welt zu uns - danach werden "Promi"- News gesendet, seltsame und handgestrickte "Adels-Geschichten" ergaenzen den Muell, der langsam, aber sicher krank und unzufrieden macht. Ganz schlimm sind diejenigen dran, die auch noch in Social Networks sind oder mit "Apps" dauernd "Nachrichten" und "News" und "Mitteilungen" empfangen. Darueber freut sich die Presse, die Werbefritzen und die Nachrichtendienste reiben sich die Haende. Diese Handys sind wie eine freiwillige Fussfessel, wo jeder jederzeit ueberwacht werden kann und wird. Das kann doch nicht normal sein, dass inzwischen sehr sehr viele Leute staendig auf ihr Smartphone schauen - statt nach vorne auf den Gehweg.. ich bin deshalb der Meinung, diese Diskussion im Web vom Zaun brechen zu muessen, damit man wach wird und merkt, dass wir "Verbraucherinnen und Verbraucher" ganz gewaltig verarscht werden. Denken kostet nix und hilft - also weg mit Social Networks, Mitteilungs-Apps und was es sonst noch gibt, um uns die Natur und die Freizeit und das Leben zu vermiesen..
Ach ja: Tags darauf, am 24.9. um 07.30 Uhr waeren die Kurznachrichten gekommen - statt dessen kam eine kurze Pause, dann die Ansage: "Aus techn. Gruenden koennen die Nachrichten nicht gesendet werden" Alsdann folgte das Wetter. Hoert hoert ! Das war wohl die "Ueberraschung", die durchaus gelungen ist.. Die weiteren Nachrichtensendungen kamen wie gewohnt.

Meine Mail an das Z DF:
"Ihre Sendung "Politbarometer" am 24.9.2016 haben wir uns nach dem Science Fiction Film angesehen und ich muss sagen, dass Politbarometer bei weitem "phantastischer" war: Hier weiss man nicht, ist es gesendetes Wunschdenken, Promotion, Manipulation oder Propaganda.. ?! Unglaublich manipulativ war die gesendeten Balkendiagramme allemal. Wenn diese wirklich auf Umfragen beruhen, koennten diese nur am Sonntag in Fulda gemacht worden sein, vor dem Dom. Die Zuseher Ihrer Sendung werden das auf jeden Fall "in den falschen Hals" bekommen und sich erst recht bestaerkt fuehlen "Protest zu waehlen" - da bin ich mir sicher und meine Frau sieht das ganz genau so.. (Wir schalten bei politischen Sendungen sonst sofort weg, diesmal sind wir kurz vor dem Zubettgehen hinein gerutscht) Schlimm sowas und das im oeffentlich rechtlichen Fernsehen, wo man Zwangsgebuehren zahlen muss !"

Diese Mail habe ich der A RD ebenfalls zukommen lassen, damit die sehen, wie Zuschauer "ticken":
Der Waehler und meinetwegen auch die Waehlerin muss sich zu Wort melden, sonst wird immer schlimmer manipuliert !

Am 27. schrieb die Ard: (Umlaute habe ich veraendert, wegen der intern. Lesbarkeit)
"Sehr geehrter Herr Muessig, vielen Dank fuer Ihre e-mail und Ihr Interesse am Ersten Deutschen Fernsehen. Wir bedauern Ihre Kritik an den aktuellen Meinungsforschungsergebnissen von ARD und ZDF. Die ARD gibt beim unabhaengigen Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap Umfragen in Auftrag, die - im Gegensatz zu den meisten Zuschauer- und Leserumfragen per TED - repraesentative Ergebnisse liefern, weil die Befragten einen repraesentativen Querschnitt durch die deutsche Bevoelkerung darstellen. Dem ZDF-Politbarometer entspricht bei der ARD der Deutschlandtrend: https://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend/. Wir koennen Ihnen versichern, dass diese Zahlen ein komplettes und unabhaengiges Meinungsbild spiegeln. Wenn ein einzelnes Medium Umfragen nur unter ihren Lesern und Zuschauern durchfuehrt, weichen die Ergebnisse natuerlich dementsprechend ab. Mit freundlichen Gruessen Petra Pu tz Erstes Deutsches Fernsehen Programmdirektion Zuschauerredaktion Das Erste"

Am 29.Sept. kam die Antwort:
"Sehr geehrter Herr Muessig, vielen Dank fuer Ihre E-Mail an das ZDF. Die Umfragen des ZDF-Politbarometers kommen durchaus auf einer verlaesslichen Grundlage zustande: Damit beauftragt ist die Forschungsgruppe Wahlen in Mannheim, die regelmaessig ueber tausend zufaellig ausgewaehlte Wahlberechtigte telefonisch befragt. Befragungen dieser Art sind repraesentativ fuer die wahlberechtigte Bevoelkerung in ganz Deutschland. Dies gilt selbstverstaendlich auch fuer die Beurteilung der Stimmung im Land, die das ZDF gerade erst am 23. September veroeffentlicht hat. Mit Vorlieben oder einer kritischen Haltung gegenueber der ein oder anderen Partei hat dies ganz sicher nichts zu tun. Darueber hinaus sind Umfrageergebnisse immer auch Momentaufnahmen der oeffentlichen Meinung, die ein andermal wieder eine ganz andere sein kann. Ihre Kritik haben wir als Teil der Zuschauerresonanz auf Programm, Themen und Ereignisse festgehalten. Mit freundlichen Gruessen Ihre ZDF-Zuschauerredaktion"

"Weltweit sind 65 Millionen Menschen auf der Flucht!" Diese unglaublichen Zustaende kommen von der Kultur, von nichts anderem: Nur daher kommen sexuelle Uebergriffe und wirre Religionen, die das stuetzen, die Hass schueren und Unfriede in der Welt, was dann zu bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen den verfeindeten Staemmen oder Kulturen fuehrt. "Koennen wir Europa mit Zaeunen schuetzen?" Die Frage stellt sich wohl eher nicht: Nein. Nur durch die Einbindung der Fluechtlinge in UNSERE Kultur und diese (aktive) Anerkenntnis muss eingefordert werden. Radikale Religionen, wie die aus dem islamischen Bereich - gehoeren verboten, weil sie weder demokratisch noch rechtsstaatlich oder fuer die Gleichberechtigung von Mann und Frau sind. Dann wird sich die radikale oder fundamentalistische Gruppe schon mal nicht mehr wohlfuehlen bei uns in Europa. (Erkennbar an aeusseren Zeichen der Religion und deren Tradition) Europa muss aufpassen, dass es nicht wieder in die boese Vergangenheit katapultiert wird, wenn seltsame Kulturen die Oberhand gewinnen: Jede Anerkenntnis von fremden Kulturen waere grundfalsch. Wir koennen Europa nicht mit den USA vergleichen, dem klassischen Einwanderungsland, wo alle aus anderen Kulturen kamen: Auch dort klappt Integration nur sehr bedingt! Wovor fluechten also die Fluechtlinge letztlich? Vor ihrer eigenen Kultur, die jene dann in Europa ungehindert weiter fortfuehren wollen - das fuehrt zu einem Import von Gewalt und Hass und gegenseitiger Bedrohung, wie die Tuerkei eindrucksvoll demonstriert hat. Unsere Politiker scheinen den Ueberblick verloren zu haben? Man koennte es denken, zumal linke und gruene Ideologen sich ueber jeden Unfrieden im eigenen Land die Haende reiben.. das ist mir unverstaendlich, aber zu diesem Schluss muss man kommen, wenn die taeglichen Schlagzeilen zuschlagen! Wie arg die Demokratie innerhalb der Parteien leidet, wird jeder Insider unter der Hand sagen koennen. "Wir sind alle gleich" singt da einer - ein Schaf unter Schafen oder kuenftiges Opfer in der Bahn oder auf dem naechsten grossen Volksfest, im Supermarkt oder an der Tankstelle, in der eigenen Wohnung, wenn immer haeufiger ein- und aufgebrochen wird? Statt "dem Austausch des Volkes" sollte man den Austausch der Politiker betreiben - wobei "rechts" mit Sicherheit auch KEINE Loesung ist: Jenseits der neuen Spiesser von rechts UND links und von der Management-Seite gibt es ihn oder sie noch, die "Normalos", die nur leben und nicht staendig manipuliert werden wollen..

HR4 hat die Thematik des krankmachenden Nachrichtenteils (Negativ-Nachrichten) offenbar aufgegriffen und setzt das auch um: Regionalnachrichten und gute Meldungen machen ganz einfach Laune und die sich weit ueber das Land ausdehnende depressive Grundstimmung kommt weg! (Am 25. Sept. 2016 hatte die Moderatorin Bri tta Wiegand eine sehr viel bessere Grundstimmung in sich, das hoerte man richtig heraus, als die halbstuendlichen Nachrichten weg waren und dafuer positive Meldungen -z.B. die Geburt eines Gorilla-Baby im Frankfurter Zoo- genannt wurden..) So macht man ein "Sonntagsradio", das den Namen verdient: Die Leute wollen nicht am Wochenende auch noch Krieg, Zirkus, Zickenalarm, Mobbing und Arbeitskampf hoeren!

"Eins kann mir keiner nehmen und das ist die pure Lust am Leben" singt einer - und das kennzeichnet die momentanen Sehnsuechte in der deutschen Bevoelkerung.

Ich will damit sagen: Eigentlich gehoeren VOR den Nachrichten Warnhinweise gesetzt, aehnlich wie auf den Zigarettenpackungen:
"Achtung, das Hoeren dieser Nachrichten kann die Gesundheit beeintraechtigen, schleichend, kumulierend und suggestiv"

Die deutschen Banken kriseln und schwanken: Verzockt und nun soll wohl wieder mit Abermilliarden aus dem Staatstopf gerettet werden, damit lustig weiter an der Boerse verspielt werden kann? Merkt das keiner? Warum kommen diese Taeter nicht in Haft? Wer sitzt in den Aufsichtsraeten? (Statt dessen werden "Boni" und Riesengehaelter verteilt)

"Rentenniveau wird nach Einschaetzung des Ministeriums auf 40% abstuerzen, wenn nicht mit 40 Milliarden gegengesteuert wird.. Beitragssatz wuerde von derzeit 18,7 auf 26,4 Prozent in 2045 steigen."

Ein Web Kommentar: "Am 28.09.2016 um 21:49:26 Uhr 539.000 abgelehnte, nicht abgeschobene Asylbewerber im Land kosten minimal, sekundaere Kosten nicht eingerechtnet, ca. 500 Millionen Euro - pro Monat. 6 Milliarden im Jahr. Noch Fragen?"

Ein Web Kommentar: " Am 28.09.2016 um 21:48:59 Uhr Genau, deswegen Buergerversicherung Buergerbegehren auf Bundesebene und kein Zuzug in die Sozialsysteme."

Ein Web Kommentar: " Am 28.09.2016 um 21:48:06 Uhr Diese Rentendiskussion ist schon lange grotesk. Ein Hartzer bekommt ca. 850EUR Grundsicherung. Wenn man sein Leben lang -Vollzeit- gearbeitet hat und hat 1700EUR netto verdient, bekommt man weniger Rente als ein Hartzer mit Grundsicherung! Das kann doch kein Politiker einem fleissigen Menschen erklaeren. Noch schlimmer wird dieses Beispiel bei einem Nettoeinkommen von 1500EUR monatlich oder darunter. Ach so, als Rentner kann man dann Aufstockung beantragen ... ist das nicht beschaemend?"

Ein Web Kommentar: " Am 28.09.2016 um 21:43:55 Uhr Rekordeinnahmen sprudeln seit Jahren. Und trotzdem: - wird das Rentenniveau deutscher Rentner sinken - das Renteneintrittsalter steigen, bzw. die Rente fuer Schwertaetige nochmals sinken - verkommt unsere Infrastruktur - verarmen Gemeinde und Staedte - verarmen die, die Steuerzahler gross ziehen - werden viele Steuern nicht zweckgebunden eingesetzt (Benzin) - erarbeiten die, die davon Leben, keine Zukunftskonzepte, sondern - verteilen das Sauerverdiente oft an jene, die nichts beitragen, nichts leisten und das System verdammen Unseren Politikern gehoert der Marsch geblasen, und das schon bald!"

"Durch dass "Homos" in der Tuerkei Erdogans verfolgt oder ausgegrenzt werden, haben diese automatisch Anspruch auf Asyl, wie die Dissidenten verfolgt werden. Wo soll das hinfuehren, wenn die auch noch kommen?!"

Sollte ich dort einen Kommentar setzen, wuerde der wie folgt ausschauen:
"Die Wiedervereinigung und der staendige Zuzug kostet Geld, daran verdienen Vermieter und Lebensmittelketten heftig viel Geld - bezahlt werden muss das alles aber doch, egal wie man es rechnen will. Das waere nicht mal so wild, stuende dahinter nicht die latente Sucht der Politik die eigene Bevoelkerung austauschen zu wollen.
Offiziell gibt es heute so viele Beschaeftigte wie nie - und trotzdem soll der Rentenbeitrag so arg steigen? Wo geht denn das Geld hin? Exakt das macht die Kommentatoren so giftig! Oder: Deutsche werden selbstbewusster werden muessen und endlich mal zusammen halten sonst gehen sie unter - daraus wird aber nichts, weil ein beiter Riss durch die Gesellschaft geht:
Oben und unten."

Diese Sachen koennte ich bis in alle Ewigkeit fortfuehren. Woher kommt das alles? Ich wuerde sagen, von der Negation von Volksentscheiden / Volksbefragungen, die endlich in der Verfassung Einzug halten muss: Lt. GG geht alle Gewalt vom Volke aus- davon spuert man eher nicht viel, viel dagegen von den Investoren und Wirtschaft und sogar vom Adel und Kirche, die ihre "Schafe" ins Trockene bringen wollen..
Die Demokratie ist noch immer nicht richtig installiert, da hat sie schon eine schwere Lungenentzuendung und das wird durch wilden Zuzug nicht besser !

Relativierend muss ich sagen, dass die Presse wieder ihre Quote darauf kocht und sich ueber diese Dinge freut, die Haende reibt: Nach den Nachrichtenagenturen sind nur schlechte Nachrichten gute Nachrichten - also weg mit dem Mist - Nachrichten machen krank..

***

Ein Schmankerl zum Tag der Deutschen Einheit:

Nebenbei kam heraus, dass die DDR in grossen Mengen Fluechlinge, Tamilen und Leute aus Gana (1980iger) herangeflogen und in Berlin in die U-Bahn nach Westberlin gesetzt hat- zur Destabilisierung des Klassenfeindes - die haben sogar dafuer geworben - das erklaert so manches: Die Bomberei in Syrien durch Putin und Vasallen soll wohl eine Art Kriegsfuehrung durch fluechtende Menschenmassen sein? Honeckers Garde ist noch immer dabei den Westen kaputt zu machen.. die Politiker aus der ehem. DDR sind noch im Kampf gegen die BRD.
Falsche Fuffziger gibt es nicht nur beim Geld !

***

Fazit:
Machen wir uns nichts vor, eine wirkliche und direkte Mitbestimmung sollte "Demokratie" wohl eher nicht sein, weder beim "Erfinder" dieser Sache im alten Griechenland, noch heute, wo noch immer bestimmte Kader das Zepter in der Hand halten. Ich erspare uns eine genauere Analyse darueber, soviel darf aber gesagt sein: Die Klosterbrueder oder die Kirche - wie man es sehen mag - war mit der Volksbildung ganz am Anfang massgeblich dabei, wenn auch nicht uneigennuetzig. Heute ist eine Bischofskonferenz im Gange, mit dem Thema "Interkulturelle und Interreligioese Bildung". In wie weit in der sich ueber die Jahrhunderte entwickelten Bildung die der Religion, noch als solche behaupten kann, lasse ich dem geneigten Leser, der lieben Leserin. Ist es nicht so, dass nur wissenschaftlich verifizierbare Daten Bildung sind? Das waere eine Offenlegung der tatsaechlichen Glaubensinhalte wert, die nach meiner Meinung reine Luftschloesser sind, unbewiesen und unwissenschaftlich. Ist nun Religion Bildung oder doch eher einfach nur ein Dogma? Wie auch immer, alle Parteien haben sich die Demokratie auf die Fahnen geheftet und betreiben doch bereits intern lediglich "Hackordnung", was sich extern als Machtgelueste fortsetzt - notfalls, falls die Mehrheiten nicht kommen wollen - durch einen Zusammenschluss auf Zeit: Koalition. An die Glaubensverbreiter wagt sich niemand heran, zu verflochten und verdrahtet ziehen sich diese Schlingpflanzen der Kultur ueber die Tuerme der Macht hinweg. Die Bildung des Herzens geht vor lauter Studiertheit, aber auch vor Fanatismus vor die Hunde.. was rate ich also den Kindern und den Enkeln?
"Gehe nicht zu deinem Fuerst, wenn du nicht gerufen wirst!?"

Meine Hoffnung:
Ich wuensche mir eine sinnvolle Zukunft fuer UNSERE Kinder !
Oben mehr Vorbild und Bescheidenheit.
Unten echte Mitbestimmung, dann loest sich vieles von ganz alleine...

*** Ende ***

Zur Themen -Uebersicht
Zurueck zur Startseite -
Impressum





***



***



Kartuschen - Thema: Deutsche Eidgenossen?


Wenn das Woertchen wenn nicht waer' - so beginnt so manches Maerchen oder manche Wunschvorstellung.
Was waere gewesen, wenn 1949 eine Republik nach Schweizer Art und Vorbild gewuenscht worden waere?
Ein neutraler Staat mit Blockfreiheit und Verteidigungsarmee, die eher eine starke Polizeitruppe waere -
mit neuer Hauptstadt, wo die Besatzungsmaechte sicher einer nicht kontaminierten Lokation den Vorzug gegeben haetten:
Evtl. Goettingen? Diese Stadt liegt ziemlich in der Mitte Deutschlands.
Im Bundestag und Bundesrat haetten Vertreter der Siegermaechte gesessen,
wo sofort Kontrolle ausgeuebt werden koennte, bis sich alle Teile auf ein gemeinsames Vorgehen geeinigt haetten.
Somit waeren Besatzungszonen bereits im Vorfeld unnoetig gewesen.
Die Aufteilung der damaligen Laender zu einem neuen Bund der Deutschen waere wohl aehnlich gelaufen,
aber unter der Federfuehrung der Besatzungsmaechte.
Die Wiedererrichtung des Bundes als neutrale Republik mit direkter demokratischer Mitbestimmung aller Einwohner statt ausschliesslich delegierter Machtbefugnis.
Die Praeambel der Wiedervereinigung waere erst gar nicht ins Grundgesetz gekommen, das dann eher als richtige Verfassung statuiert worden waere.
Viele Bedrohungs und "kalter Krieg" - Szenarien waeren erspart geblieben, ebenso wie die Teilung des Landes.

***

Das alles ist aber Schnee von gestern, vergangen und vorbei -
das Land ist -zum Glueck friedlich- wiedervereint worden !
Nun fehlt nur noch die Verfassung, Friedensvertraege und der Ungueltigkeitserklaerung aller Geheimabkommen,
von denen der Souveraen (das Volk, lt. GG) nichts weiss.
Die Neutralitaet sollte angestrebt werden!
Eine Neuordnung des Wahlrechtes waere an der Zeit:
Einfacher, direkter und mit dem Ansatz, dass die Gesamtheit der Wahlberechtigten 100% sind -
wenn es um die Auszaehlung geht und nicht die Zahl der abgegebenen, gueltigen Wahlzettel als 100% gerechnet wird.
Eine Wahl unter 50% aller Wahlstimmen sollte wiederholt werden muessen.
Freie und geheime Abstimmungen in den Parlamenten, ohne Fraktionszwang.
Abgeordnete und Politiker sollten dem Beamtenrecht unterliegen, das strikt angewandt werden muss,
selbstverstaendlich ohne "diplomatische Immunitaet".
Versorgungseinrichtungen, Strom, Gas, Wasser, Verwaltung, Ordnung und Verkehr sollte niemals privatisiert werden
oder als staatl. Konkurrenz zu der Privatwirtschaft aufrecht gehalten sein.
(Das haette Kartellaemter ueberfluessig gemacht.)
Die Religionen haetten damals dringend aus der Politik, auch aus den Parteinamen entfernt werden muessen,
als Privatsache gehandelt - weil das nicht geschah, haben wir heute die Bescherung und tausende Moscheen im Land.
(Das halte ich fuer einen undemokratischen und bedenklichen Rueckschritt ins Mittelalter; Religionen sind und waren immer ein Grund fuer erbitterte Kriege,
die durch recht skurile "Unterschiede", selbst unter den div. Glaubensstroemungen kommen.)
Ich denke, dass nach dem naechsten groesseren Konflikt unter den Glaubensrichtungen diese Sache neu aufgerollt werden wird.
Der Adel gehoert verboten, Grundbesitze ueber ein normales Grundstueck hinaus verstaatlicht.
Der "foederale Vertrag" war zwar eine interessante Idee,
hat aber spaeter Pleite-Ecken (Stadtstaaten) und ein paar alte Kleinstaatenansprueche (besonders Bayern)
mit separatistischen Anspruechen erhalten, die in eine Demokratie nicht so recht passen wollen.
Ich denke, dass eine zentralistische Fuehrung
in diesem besonderen geschichtlich wohl einmaligen Fall "Deutschland" sinnvoller gewesen waere,
als viele kleine Einzelparlamente und schon dadurch hohe Verwaltungskosten zu haben.
Viele Laenderministerien waeren erspart geblieben -
die Weiterleitungen / Anfragen dahin koennte von den Kommunen gemacht werden.
Die vielen Steuerbehoerden waeren genau so ueberfluessig,
Katasteraemter und Polizei in den Kreisstaedten genuegen, die Vernetzung macht vieles moeglich.
Schiedsgerichte sollten sehr viel staerker und mit mehr Entscheidungsbefugnis vor Ort wirken,
damit die Gerichte entlastet und freier arbeiten koennten.
Dafuer haetten die Kommunen und Kreise mehr Selbstaendigkeit verdient -
vieles an Buergervertretung haette man ehrenamtlich regeln koennen:
Diese Buergervertreter sollten keiner Partei angehoeren und nach Personenwahl erkoren werden.
Im Bundestag sollten Koalitionen nur in Krisenzeiten erlaubt sein.
Der Bundesrat koennte von Vertretern von Wirtschaft und Politik und zufaellig ausgesuchten Buergervertretern besetzt sein.
Vor allen staatstragenden Veraenderungen muesste unbedingt eine Volksbefragung gehalten werden-
das ist heute, im Zeitalter der Elektronik nicht so schwer:
Mit der Personalausweisnummer z.B. als Legitimation.
Gruende dazu waeren: EU - Beitritt, Euro, Kriegsbeteiligungen, Fluechtlingsaufnahme ueber normale Mengen,
Wirtschaftshilfen fuer andere Laender, Entwicklungshilfen fuer systemfeindliche Laender, (Kommunismus, Islam, totalitaere Staaten)
Kriegs- oder jedweder "Buendnisfall".

Rechts- und Linksextreme Parteien sollten verboten sein,
sowie jeglicher Glaubensbezug in der Politik.
Das "Versammlungsrecht" ist eine gute Sache,
es sollte aber bei "Demonstrationen" dringend die Personalienfeststellung
aller Teilnehmer eingefuehrt werden,
damit bei Auswuechsen und Gewalttaten (Schwarmverhalten) gleich zur Kasse gebeten werden kann..
Der Umweltschutz und die Privatsphaere muessen staerker beachtet werden -
das koennte ein grossartiger "Exportartikel" werden.
Beispiel: Wir werden von Waren aus allen Laendern ueberschwemmt und so entstehen staendig neue Abfall- und Schrottberge!
Wie waere es denn, wenn wir diese vernuenftig recyceln und die noch nicht wiederverwendbaren Stoffe
presst, lagert und sortiert aufbewahrt, bis die Wissenschaft so weit ist, daraus neue Rohstoffe machen zu koennen?
Rohstoffe werden praktisch ins Haus geliefert- auch "seltene Erden"-
statt Muell-Exporte kann man damit eine Kreislaufwirtschaft aufbauen,
welche selbst Rohstoffe exportiert, nachdem diese aufbereitet worden sind.
Desgleichen waere die Internet-Wissenschaft und Softwaretechniken ein Ding,
wo auch ein resourcenschwaches Land wunderbar punkten koennte:
Hier sehe ich hohen Handlungsbedarf, damit das Land nicht von aussen zu sehr abhaengig bleibt.
Die berufliche Foerderung in den Schulen - sollte in den Fokus kommen, was sinnlose Selektionsfaecher infrage stellt,
davor muesste allerdings die begleitende Eignungsueberwachung der Schueler sein, damit Irrwege vermieden werden,
dazu gehoeren einheitliche Bildungsvorgaben.

Deutschland muss nicht ueberall ganz vorne sein, was der Exportueberschuss immer wieder zeigt:
Neid ist nicht gut, etwas mehr Bescheidenheit ist die Zukunft !
Der muendige Buerger statt bevormundende EU waere ein Versuch wert - oder?

*** Die Buchrezension zum Thema "Deutsche Eidgenossen"

Wer immer noch Zweifel hat, ob sich eine Wahlbeteiligung lohnt, sollte das Buch "Die DDR" von Ploetz ISBN 3-89836-347-3 lesen, das oeffnet die Augen: Die Zeit nach dem Krieg, die Dinge mit den Besatzern und ihr Treiben - die Sache mit der Neutralitaet Deutschlands und wie sie verhindert wurde. Wir haben in der Schule eigentlich NICHTS SINNVOLLES AN GESCHICHTE vermittelt bekommen, das darf an dieser Stelle gesagt sein. Wir waren vollkommen ahnungslos und wurden von ALLEN Parteien an der Nase herum gefuehrt - immer kurz vor der Wahl kamen die "volksnahen" Sprueche, wie die Schlagzeilen der Regenbogenpresse. Mehr war nicht an Wahrheitsgehalt an den Aussagen dran.
An eine echte Beteiligung der Bevoelkerung ist nie gedacht worden.
Weder hueben noch drueben, weder von Links noch von den "Konservativen", allen Machtmenschen ist aber eines gemein - sie gehen ueber Leichen, wie man in den Kriegen bis "Luftschlaegen" sehen konnte; und Sonntags gehen sie in die Kirche oder sitzen kniefrei im kurzen Schwarzen und im Massanzug in der Aula und lassen sich feiern.. es kraeuseln sich mir alle Haare, wenn ich von bekannten Namen oder Akteuren in diesem Buch lese. Immer und immer wieder kommt mir der Gedanke an eine Vereinigung von Machtmenschen rund um die Welt,die sich den Kuchen aufteilen und nur die die Kuemel den "Massen" oder "Proletarieren" ueberlassen. Der schoene Gedanke der Demokratie ist zum Deckmantel fuer die seltsamsten Dinge geworden, wobei die Parteien - ebenfalls rund um die Welt - sich dieses Begriffes angenommen und umgedeutet haben in einen dauerhaften Herrschaftsanspruch der Parteigaenger mit ihren Statuten. Wir koennen als sogenannte "kleine Leute" nichts, aber auch rein gar nichts ausrichten. Soviel ist mir bei diesen langen historischen und neuzeitlichen Lesereien klar geworden ! (Wer etwas anderes behauptet, hat etwas nicht kapiert, ist mehlaeugig oder gehoert zu den Taetergruppen)

"Milliardenschaeden durch organisierte Kriminalitaet in Deutschland" Wenn ich den Geldbeutel aufmache oder die Haustuer offen stehen lasse, dann wird mir das ebenso ergehen. Wenn die Grenzen nun einfach so offen stehen.. das hat von den Verantwortlichen keiner geahnt. Kein Wunder, die haben ja auch alle studiert..



Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere






***



***



Kartuschen - Thema: Nachlese

Man kommt kaum umhin, die neuesten Meldungen zu sehen, selbst bei der Abholung von Mails:
"Nobelpreistraeger und Chefoekonom sieht den Zusammenbruch der Eurozone mangels der noetigen Solidaritaet kommen.."
Dazu muss man sagen, dass es ein US-Amerikaner gesagt hat, was die Sache relativiert: Die Euro-Zone ist ein harter Konkurrent fuer den amerikanischen und fuer den asiatischen Markt. Selbst wenn noch so viele Zockerbuden (Boersen) und "Ratingagenturen" installiert werden, gelten noch immer die realen Gesetze der Marktwirtschaft und der Volkswirtschaft und des Binnenmarktes der jeweiligen Mitgliedslaender jeder Union.. ich sehe also in dieser Aussage eine billige Meinungsmache: Wenn man von einem Laden in der Tratschecke "baldige Zahlungsunfaehigkeit" zuschreibt, bleibt immer irgendwo was haengen!

Das naechste Desaster ist der Einsatz der Amerikaner in Syrien, wo sie in "guter Gesellschaft" sind: Wie in einem Bombodrom - Sandkasten sind alle moeglichen "Streitkraefte" dabei, sich einzumischen und aufzumischen. Warum das ganze Szenario? Ein naechster Irak, ein weiteres Afghanistan, ein neues Vietname? Soll das ewig so weiter gehen? Unterdessen sitzen die Hochwohlgeborenen , die Durchlauchten beim Tee im Schloss und feiern sich gegenseitig, die Ruestungs- und die Wiedergutmachungs-Industrie brummt und alles ist "gut". Inzwischen erdreistet sich Er dogan im Irak "die IS zu bekaempfen" - nun droht dieses Land einen "begrenzten Krieg gegen die Tuerkei" an. Deshalb bin ich der Meinung, dass Fanatiker in Ruhe gelassen werden muessen - ohne High Tech aus dem Westen und ohne jegliche Unterstuetzung: Austrocknen.

CD U Vize Ar min La schet die Bevoelkerung aufgerufen, den Gegnern der Fluechtlingspolitik nicht den oeffentlichen Raum zu ueberlassen. "Die Poebler stehen nicht fuer die absolut grosse Mehrheit der Deutschen". Ich denke, er irrt sich ziemlich - denn diese Fluechtlingspolitik ist nicht mit dem Volk abgesprochen, kam nicht demokratisch zustande - das bringt Wasser auf die Muehlen der Chaoten; erst rechts, dann links - was schlimmer ist, weiss man noch nicht.. viele Politiker scheinen ein Wahrnehmungsproblem zu haben.

"Das Justizministerium hat offenbar einen Gefaengnis - Imam von seinen Aufgaben suspendiert. Er soll Kontakte in die extremistische Szene haben."
Wen wundert es? Mir kommt es so vor, als wuerde dieser Glauben unterschaetzt werden.

Ostrenten und Kindergeld sollen steigen, "aber woher soll das genommen werden?" Die Fluechtlinge kosten 100 Euro pro Kopf und Tag - nur mal so.. was haben wir mit Orientalen zu tun, die hier weder "integriert" (wozu das?) noch sinnvoll eingesetzt werden koennen.. wozu soll unsere Verteidigungsarmee im Ausland Dienst tun? ("Deutsche Grenzen am Hindukusch verteidigen" - O - Ton SPD Struck) Nur mal so.. Ich meine, die Haelfte an Parlamenten und die Haelfte an super gut, ja sogar mehrfach verdienenden Politikern reichte auch - oder? Oh Wunder und schon ist genug Geld da! "Hoehere Strafen fuer Einbrecher" toent es von den Gazetten - die offenen Grenzen haben damit freilich nichts zu tun, ganz klar.. genau diese Eigentore sind es, die wieder "rechte" Parteien auferstehen lassen, die kein Mensch braucht und .. linke Chaoten ebenso, die wieder wie Pilze aus dem Boden schiessen.

"Snowdon, Merkel- wer erhaelt den Friedensnobelpreis?" oder "Die Zustimmung fuer die Kanzlerin steigt, haette an "Popularitaet" gewonnen, die Leute sind zufrieden mit ihrer Arbeit" Die Presse findet immer was, womit die Kunden vereimert werden koennen !

"Ein Portugiese wird UN Generalsektretaer, erinnern sie sich noch an seine Vorgaenger?" Ich denke nicht, dass das die Mehrheit interessiert..

"Ein Volleyball Turnier fuer Kinder in Tschechien ist eine Mannschaft mit der Bezeichnung "Zyklon B" angetreten. Juedische Organisationen zeigten sich entsetzt, zumal auch gegen Roma - Kinder angetreten wurde"

***

Bei dieser Gelegenheit darf ich einmal die Frage stellen:
Koennte es sein, dass der Trend zu rechten Parteien gar von "links" oder "linkem Denken" aller Sorten provoziert worden sein koennte?
Rechts war so gut wie tot, Links hat nie aufgehoert, den Staat umstuerzen zu wollen - die Gruende dazu sind mir nicht begreiflich.
Dieses studentische Protestverhalten ist es nicht alleine, es sind auch kommunistische Gegnerschaften gegen jede Form von "Kapitalismus" im Hintergrund, die den "Klassenfeind" vernichten wollen.
Wieviel Promille der Bevoelkerung koennte man wohl als "Kapitalisten" bezeichnen?!
Also werden wohl die eher die Menschen gemeint sein, die nach dem Krieg die BRD wieder aufgebaut haben, die Eltern und Grosseltern der linken Studenten und Ex-Studenten oder Alt-68iger, die heute Politik machen..
(Noch immer, man glaubt es nicht: Der Kommunismus ist laengst zusammengebrochen, die Leute bekamen geholfen, die Staatsbediensteten des Ostens wurden uebernommen oder bekamen Rente - trotzdem scheinen sie uns noch immer zu hassen.. kann das sein?!)
Die "Solidaritaet der Proletarier" wird beschworen, die es laengst nicht mehr gibt- bestenfalls Facharbeiter und die verdienen sehr gut - die "Arbeiter- und Bauernklasse" war nie zusammen gehoerig, Bauern haben sich nie mit Lohnabhaengigen "solidarisiert", eher mit Arbeitgebern!
Links bringt da einiges durcheinander, was wie ein Gebets-Muehle immer wieder in der Propaganda auf die Bevoelkerung herab geschleudert wird!
Studenten bekommen ihr "Bafoeg" von denen, die hinterher beschimpft werden - von der Menge der Bewohner, die einer Arbeit nachgehen und Steuern zahlen.
Das sollte man denen mal ins Stammbuch schreiben, ggf. die Mittel streichen, wenn sie -fast berufsmaessig- demonstrieren.
Es wird Zeit fuer ein Aufwachen: Wenn von links Zuwanderung "willkommen geheissen" wird, obwohl Millionen Arbeitslose zu verzeichnen sind, deren offizielle Zahlen evtl. die Haelfte der tatsaechlich arbeitslosen Menschen ist, dann ist das aus ideologischen Gruenden getan:
Um dem "Klassenfeind" zu schaden.
Ohne Links haetten wir kein Rechts mehr, das muesste eigentlich jedem klar denkenden Mitmenschen einleuchten - aber:
So mancher sieht keinen anderen Ausweg bei dem Irrsinn, der gerade passiert (2015/16), als eine "Alternative" zu waehlen und das ist sehr traurig..
..ich denke, dass ueber den Erfolg der Rechten sich eher die Linke die Haende reibt, aus Gruenden die so sind:
Siehste, Deutschland ist doch noch immer ein "brauner Sumpf" oder sie freuen sich, weil sie duch die Rechten eine "Legitimation" als "Gegenpol" etablieren koennen.
Niemand scheint aufzufallen, dass Links dabei noch deutlich radikaler ist als Rechts, auch zahlenmaessig in der gut 4fachen Uebermacht!

Tatsache ist, dass in einem ueberschaubaren Kreis von Waehlern (Beispiel Dorf) nur 1-2 Stimmen fuer die Rechten waren - ueber Jahrzehnte hinweg und jeder wusste, wer das war. (Als diese beiden alten Maenner gestorben sind, war auch mit "Rechts" nichts mehr zu verzeichnen) Heute aber waehlen viel mehr in die "rechte" Richtung. Woran mag das nur liegen? An der "Willkommenskultur" bestimmt nicht - oder doch?!

***

7.10.2016 ca 14.00 Uhr Seltsam, wie viele Saenger und Saengerinnen der Schlagerbranche das E in den Endsilben verschlucken, "machn, glaubn, liebn" - "mit all dein' Fabn, die will ich habn" was machen die mit den "E's"? verkaufen die diese irgendwann? Vielleicht vertickern bei E bay? Gestern haben wir auf der Zufahrt zum Industriegebiet Spielburg und Leitz ein etwas verdellertes kubisches weisses Ebay Paeckchen von ca 30cm Kantenlaenge liegen sehen.. "vom Laster gefallen"? Der Verkehr war so schnell und dicht, dass ein Anhalten nicht moeglich war, sonst haette ich das dem Paketdienst oder Adressaten vorbei gebracht. (Mir ging auch schon mal eines auf dem Versandtweg verloren)

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_79212256/hendricks-sorgt-unfreiwillig-fuer-aufregung-im-iran.html
Seltsame "diplomatische" Verwirrungen; Eine "lesbische Ministerin" gab im Iran einer verschleierten "Spitzenpolitikerin" die Hand gab, man hielt die deutsche Ministerin fuer einen Mann, der sie wohl auch mal war - inzwischen wird auch sie ueber Gut und Boese stehen - Zeiten sind das! Hier zeigen sich die kulturellen Unterschiede oder Unvertraeglichkeiten wieder einmal mehr.

"Krankenkassen wollen, dass Aerzte schummeln" gemeint ist, dass mit Mehrfach-Diagnosen mehr Geld verdient werden soll. Das nenne ich Lobbyarbeit, wenn es irre und immer irrer wird.. ab 2030 will man Verbrennungsmotoren verbieten.. (ohne Alternativen?) Was ist mit den Flugzeugen, die bekanntlich ebenfalls Verbrennungsmotoren haben - und was fuer welche! Riesig gross und ohne Katalysator und ohne Schalldaempfer (Auspuff) !? Automatisiert, rationalisiert und globalisiert wird immer weiter, so kommt mir der 1970iger Jahre Beitrag ueber den engl. Roadster Morgan sehr sympatisch vor: "Alte Maenner daengeln an Kotfluegeln herum, es geht geruhsam zu, die Eschenholzrahmen liegen draussen auf dem Hof- alles bei staendig plaerrendem Kofferradio-Sound!"

Wisst ihr, was mich am meisten entsetzt? Dass die Politik der Meinungen aus den nicht studierten Bevoelkerungsschichten hinterher rudern muss, weil sie wiedereinmal vollkommen daneben lief mit ihren akademischen Vorgaben und Bevormundungen ! (Trotzdem haben sich Parallelgesellschaften und Gruppierungen und Vereine islamischer Praegung in allen Ecken festgesetzt, sogar ganze Bausparten sind davon uebernommen worden, wo alles fest in tuerkischer Hand ist - keine Spur von Integration, eher von Unterwanderung!)

http://www.tagesschau.de/inland/bab-soziale-ungleichheit-lammers-101.html
Rentendiskussion und kein Ende. (Auch die Kommentare anklicken!)

Wissen das die Welt braucht? 1190 Kilo wog im Jahr 2016 ein Kuerbis, der in Belgien wuchs.. der Radiomoderator meinte: Endlich ! Nur eine Frucht fuer eine Suppe fuer die ganze Gemeinde..

Neuer B undeswehrbericht: "Lage in Afghanistan nicht kontrollierbar!" (Was habe ich oft genug geschrieben? Es handelt sich um andere Mentalitaeten, die kann man mit westlichen Methoden nicht zivilisieren.. das haette jedem klar sein muessen. Das Geld ist dort sinnlos versackt- aber nicht ganz, weil uns die Intention in diesem Land eine ganze Menge seltsamer "Zuwanderer" gebracht hat!) Wie war das damals bei SPD-Struck? "Die Deutschen Grenzen am Hindukusch verteidigen" - das war ein Husarenstueck hoher Kompetenz, das darf man getrost sagen. (Damals war ich der einzige Poster, der diesen Spruch als erschreckend rechtsradikal empfunden und oeffentlich genannt hat - es ist nie ein anderes Posting auf meinen Kommentar gefolgt, auch kein Aufschrei aus div. politischen Lagern - was mir damals sehr seltsam vorkam: Sonst sind die Kommentatoren im Web frech wie Gassendreck und alles andere als zurueckhaltend. Irgendwann war ich diese Schattenboxerei leid und bin aus allen Foren und Newsgroups und Social Networks ausgetreten oder habe diese Accounts zugemacht, wie jetzt diese Seite "Nachlese", welche in gewisser Weise den Schluss-Stein meiner "Geschichtlichen Exkursion" und die Uebergaenge zur Neuzeit sein sollen. Mir geht die demagogische Beeinflussung oder Propagada pro Zuwanderung mit den damit verbundenen Volksverdummungen zu weit: Damit sollen wir ausgetauscht werden; die da oben, die neuen Goetter hassen uns! Man sollte den Studierten und auch Predigern oefter die rote Karte zeigen. Genug ist genug gesagt - nun sind die jungen Leute dran - )


So parkt man heute! Der Mann war ca 55 Jahre alt und nicht gehbehindert,
auch KEIN Lieferant, noch hat er sperrige Sachen gekauft.

Die Zeit aendert sich und mit ihr aendern sich die Menschen, die man um sich hat - der "Austausch des Volkes" ist laengst in vollem Gange und nur wenige alte Leute scheinen Probleme damit zu haben? Wenn man von der natuerlichen Veraenderung der Gesellschaft mal absieht, was das letzte Jahrzehnt, waren die Zeiten nach der Wiedervereinigung des Landes schon ziemlich drastisch: Die "bunte" Zusammensetzung ist nicht jedermanns Sache. Nach meiner Einschaetzung ist nichts besser geworden, nur eben anders und die Gewalttaten und Einbrueche und Diebstaehle sind kraeftig angestiegen, was allerdings auch an den offenen EU-Grenzen liegen kann. Bunte und symathische http://www.oberlahn.de/6-Events/18-Bildergalerie/highlight,8469,Gallerie-Uebersicht/showpid,942335,Preview.html Bilder, viele Eindruecke, der eigenen neuen Leute.

Wenn man sich mal vorstellt, was unsere Familien fuer einen Urlaub in Deutschland bezahlen muessen, Essen, Kurtaxe, Unterkunft - und dann ueberdenkt, was die Fluechtlinge total fremder Gebiete an Geld kosten, bis sie erst einmal einen Asylantrag stellen koennen.. (z.Zt. 5-7 Monate bis das Amt dafuer Zeit hat)

Tuisto , erd-entsprungener Gott, Stammvater der Germanen? (Das habe ich im Latein-Woerterbuch gefunden, das ich schon vielfach von vorne bis hinten durchgelernt habe. - 600 Seiten Lateinisch-Deutsch, die andere Haelfte brauche ich nicht)

Zur geschichtlichen Nachlese gehoert auch, dass darueber nachgedacht werden darf: "ist der alte Herr dort oben noch schwindelfrei?" sind einer im Radio- genau das meine ich auch. Ist dort ueberhaupt einer und wenn, ist das ein Herr oder alter Mann?

***

Wir werden irgendwann einmal zu der Erkenntnis kommen muessen, dass es die Verbreitungsinhalte der Religionen sind, die Hass und Gewalt in die Welt verstreuen, wie ein Eiterherd. Wie waere es wohl, wenn tausend Euro Belohnung fuer die (anonyme) Nennung von Hasspredigern bezahlt wuerden? Nur so kann man diesen schraegen und menschenverachtenden Reden in den Gebetshaeusern Einhalt gebieten und den Strafverfolgungsbehoerden zugaenglich machen. Wer heute noch Wort fuer Wort alten Thyraden folgt und daran Wort fuer Wort glaeubig anhaengt, hat ein schweres psychisches Problem - und gehoert in Behandlung, wenn diese Worte als Anstiftung und Gewaltverherrlichung verbreitet werden ! Bisher will kein Verantwortlicher in unserer europ. Politik einsehen, dass jeder Muslim in seinem Gewissen zu Taten gegen Unglaeubige angeregt und aufgefordert wird, so er sich einen garantierten Platz "im Himmel" bei den "70 Jungfrauen" sichern will.. ich weiss nicht, ob man diese Religion wie die christlichen Glaubensgemeinschaften zu zivilisiertem Verhalten bringen koennen wird. Ich halte diese ganze Problematik fuer hausgemacht und fuer nicht mehr zeitgemaess und fuer nicht mehr haltbar und schon mal ganz und gar nicht fuer unterstuetzungswuerdig. Wenn wir das nicht endlich einsehen, dann ist alles zu spaet und Europa endet wie Syrien ! "Religion ist und kann nicht demokratisch sein" oder "Das Evangelium ist freilich auch politisch" - Sprueche von Limburger Bischoefen..

Ein Wort noch zur sinnvollen Beschaeftigungspolitik: Wenn Firmen "outsourcen" und diese Waren wieder importieren, gehoert das hoeher besteuert. Wenn Firmen Billigwaren umlabeln, gehoert das hoeher besteuert. Wenn Firmen Nichtdeutsche beschaeftigen, gehoert das hoeher besteuert, wenn Firmen Roboter und Rationalisierungsmaschinen bevorzugen, gehoert das hoeher besteuert.
Nur so kann man UNSEREN Familien

(- und nur um die geht es bei der Veranstaltung "Deutschland" -
nicht um ein paar Milliardaere oder den Haufen Millionaere -
denn die Bevoelkerung setzt sich ueberwiegend aus Lohnempfaengern zusammen -)

die Lebensgrundlage dauerhaft sichern !

(Das nuetzt letztlich den Firmen ebenso, weil der Binnenmarkt allemal solider ist, als die Spekulation und der Export)

***

Hiermit waeren die Seiten "Geschichtliches" mit den Anhaengen zur Neuzeit endlich abgeschlossen..
..mir sollen unsere Kinder und Enkel mal nicht sagen koennen: Du hast ebenso geschwiegen wie (fast) alle!
Mit diesem beruhigten Gewissen werde ich den Nachkommen mit grossvaeterlichem Rat und Tat
zur Seite stehen, das soll genug sein:
Mir ist klar geworden, dass ich im Alter zwischen der alten und neuen Generation stehe,
was keine leichte, aber eine spannende Aufgabe ist:
Tradition ja, aber mit deutlichem Hinweis auf direkte, gelebte taegliche Demokratie
und Intention zur eigenen Identitaet, als den Multikulti - Glaeubigen nachzurennen, "damit man nicht auffaellt" !

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_79246588/deutschland-und-die-fluechtlinge-von-ueberschwemmung-keine-spur.html
Ohne Kommentar!

Und noch eine Nachlese:
Das Werk "Goethes Leben in Bilddokumenten" aus dem Jahr 1999 ist ein erstrebenswertes Buch, das gut lesbar gestaltet ist.
Hier moechte ich nichts vorgreifen, damit die Lektuere ihren Reiz behaelt.

http://www.tagesschau.de/inland/reichsbuerger-117.html
(Die Kommentare auf dieser Seite sind schon bezeichnend und auch,
dass diese "Reichsbuerger" wohl rund um Berlin, also im Osten zu finden sind)
"Reichsbuerger" erkennen die Bundesrepublik Deutschland nicht als Staat an.
Stattdessen behaupten sie, das Deutsche Reich bestehe bis heute fort.
Haeufig legen sie dabei die Grenzen von 1937 zugrunde.
Daher sprechen sie dem Grundgesetz, Behoerden und Gerichten die Legitimitaet ab
und akzeptieren auch amtliche Bescheide nicht.
"Darunter sind Querulanten, Spinner, Verschwoerungstheoretiker und Geschaeftemacher,
aber auch Rechtsextremisten", sagte ein Sprecher des bayerischen Verfassungsschutzes."
Kaum zu glauben, seltsame Sachen gibt es, mit denen sich die Behoerden herumschlagen muessen !
Seltsam, dass solche Leute Waffen besitzen duerfen ! Seltsam, dass andere fadenscheinige Organisationen aus dem In- und Ausland nicht staendig auf Waffen durchsucht werden !
(Wo nicht nur "rechte", sondern auch "linke" und auch Religions - Spinner gemeint sind,-
wenn's dem Esel zu wohl wird, geht er auf's Eis tanzen..
Niemand wird ernsthaft das Rad der Geschichte zurueckdrehen wollen, selbst wenn das funktionieren sollte:
Es werden garantiert immer wieder die gleichen oder sehr aehnliche Fehler gemacht, zumindest wird als Resultat das gleiche Ergebnis erfolgen.) Nun hoere ich, dass selbst in der Polizei solche "Reichsbuerger" entdeckt worden sein sollen - wie geht denn das, wo jeder weiss, dass Beamte ganz besonders gruendlich gecheckt worden sind?! Das kann doch nur so sein, dass irgendwo weiter oben noch welche sitzen.. - oder?

Seltsame Sponsorengeschaefte von Wurstfabrikanten und Fussballvereinen sind keine Bananenrepublik..
..billiger wird die Wurst davon bestimmt nicht und der Fussball auch nicht besser!

***

Einwurf:
Man darf nicht das Kind mit dem Bade ausschuetten und jeden, der nicht PRO Zuzug ist, Auslaendern bei uns skeptisch oder ablehnend gegenueber steht, fuer einen "Rechten" und jeden sozialen Menschen, der fuer mehr Gerechtigkeit ist, fuer einen "Linken" halten. Nicht jeder, der Sonntags in die Kirche oder Gotteshaus gehen moechte, um Kontemplation zu finden - ist als "fundamentalistisch" einzustufen. Die Grauzonen oder Unterscheidungen sind es, was Journalisten nicht koennen und nicht verstehen wollen, weil sie schlicht auf "Einschaltquote" aus sind: Skandale und schlechte Nachrichten sind denen "gute Nachrichten"! Da sind sich die Rufer in der Wueste und solche, die nur mal "aufmischen" wollen, ganz nah.. man darf wohl keiner Seite mehr trauen, traurig!

http://www.gmx.net/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/angela-merkel-verhindert-gipfel-zeichen-grenzkontrollen-31971302

http://www.gmx.net/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/zeitung-800-straftaten-asylunterkuenfte-deutschland-31967582

http://hessenschau.de/kultur/buchmesse/springsteen-spricht-bei-geheim-lesung-ueber-dunkle-stunden,springsteen-100.html

http://www.hr-online.de/website/radio/hr4/index.jsp?rubrik=61969&key=standard_document_62308170

Die beruechtigten Maskenraeuber (Spielhallen) sind gefasst, es waren drei tuerkische Staatsangehoerige.

http://blog.tagesschau.de/2016/10/19/ist-die-afd-rechtspopulistisch/
Die Kommentare dazu sind ueberaus interessant..

Wenn nun Ceta durchgewunken worden ist und nur noch ein paar "Gallier" (Wallonen) Widerstand leisten, koennen wir alle Verbraucher- und meinetwegen auch Verbraucherinnenrechte in die Tonne kloppen, weil sie nichts mehr wert sind: Kein Einspruchsrecht, dafuer aber Genmanipulation und Panschereien -ganz legal- in allen Lebensmitteln und Arzeneien.. und das "suesse Gefuehl" nichts zu melden gehabt zu haben. Ich denke, dass hier der Demokratie ein bitterboeser Streich gespielt worden ist, der nur noch durch "TTIP" getoppt werden wird. Ich sehe hier nur Despotie und keine Demokratie, weil einfach so ueber die Koepfe von uns 90 Millionen Bewohner Deutschlands hinweg regiert wurde, wie im Kaiserreich: Wir sollten die Volksbefragung durchsetzen, wenn es um wesentliche Dinge geht: EU, Euro, Europa, Zuzug, Auslandseinsaetze, Entwicklungshilfen, Diaeten; Geheimverhandlungen und Beistandspakte gehoeren endlich verboten.

In Bayern will man die C DU waehlbar machen - bisher stand wohl nur die CS U auf dem Wahlzettel?! "Klaeger wollen das Machtgefuege der Union ins Wanken bringen." Seltsam, dieses war mir nicht bekannt!

http://www.t-online.de/wirtschaft/altersvorsorge/id_79327940/rente-in-deutschland-bundestag-verabschiedet-flexi-rente.html
Die "Flexi-Rente" ist durch - endlich duerfen Rentner wieder "zuarbeiten"..

Das Buch "Goethes Leben" zeigte mir klar, dass meine Einschaetzung dieses weltbekannten Menschen stimmig war. Er war ein reicher Schnoesel, der sich auslebte und aushalten lies - dahinter verblassen seine unzweifelhaften Verdienste in Sachen Naturwissenschaft. Ueber die "schoengeistigen Dinge" mag ich mich nicht auslassen, das liegt mir nicht.

"Der besorgte Buerger greift zum Dosentelefon" - Auf der Buchmesse wurden Preise vergeben -u.a. auch fuer Cartoonisten, wo ein Witzbildchen zwei Haeuser zeigt, in denen sich die wohl deutschen Bewohner mit dem Dosentelefon anrufen.. "Unglaublich! Ich seh schon wieder einen mit Smartphone!" Der Zeichner macht sich offenbar lustig ueber die Aengste und Bedenken in der Bevoelkerung, die aus sehr ehernen Gruenden Sorgen um die Zukunft unsere Kinder und Enkel haben, wenn alles immer gewalttaetiger wird.. warten wir mal ab, was die naechsten Wahlen bringen, evtl. koennen die bisherigen Wahlenthalter ja aktiviert werden ! Wie auch immer, inzwischen haben selbst Cartoons einen bitteren Nachgeschmack, auch wenn eine Burka gezeigt wird, wo die sonst verborgenen Stellen alles zeigen, der Rest aber verhuellt ist.. dazu passt schon fast, dass der letztgefasste Sprengstoff-Spezialist schon im letzten August eine Hotelkueche gesprengt haben soll, was aber wohl nur als "Sachbeschaedigung" aufgefasst wurde. Bei solchen Vorkommnissen kann man nur noch stumm staunen, den Kopf mag schon keiner mehr schuetteln, sonst gibt es Kopfweh, so oft hoert und liest man diese Ungereimtheiten inzwischen. Es ist soweit, dass das Gespraech unter Einheimischen gezielt zu anderen Themen geht!

"ma bella mi" klingt es aus dem Radio, ein Schlager aus dem Jahr 1969 - und das Morgens um 5 Uhr 57 ! Ein netter alter Bekannter am Ende meiner Lehrzeit..

"Abschiebeschutz fuer gefaehrdete tuerk. Staatsbuerger und Asyl fuer deren Desidenten,- ja glaubt man's denn? "Die Regierung will den Buendnispartner nicht veraergern.." Sind denn alle verrueckt geworden?

"Steinmeier warnt vor dem Ende der EU und will neu ueberzeugen" Nee, er hat noch nie versucht die Deutschen dazu zu befragen- weder frueher noch heute.. Er gehoert genau zu der Sorte Politiker, die das verbockt haben: Geheimniskraemerei hat noch nie gut getan.

"Gewalttaetige Fluechtlinge im Dschungel von Calais - das Lager soll aufgeloest werden"

Die Frankfurter Buchmesse geht zuende, etwas mehr Umsatz und Diskussionen oder Klage um den "neuen Rassismus". (Der absichtlich provoziert wurde durch linke Leute - Welches Volk laesst sich schon gerne austauschen - Gegenwehr ist kein Rassismus, das ist Notwehr !)

"Nervenkrieg um Ceta, die EU straeubt sich mit aller Kraft gegen die ganz grosse Blamage" - diese Ueberschrift sagt schon viel aus: Die Bevoelkerung ist denen egal, Bruessel ist zu einer Despoten-Riege verkommen, von den Lobbyisten -wie durch Borkenkaefer- untergraben und gemeuchelt !

"Horrorclowns nun auch in Europa- ein Jurist erklaert, was sie tun duerfen" Hallo? Wenn ich angegriffen werde, wird die Reaktion entsprechend sein, ob ich das "tun darf" oder nicht. Der ganze Artikel war dahingehend abzuklaeren, dass sich der Angegriffene nicht ggf. strafbar macht, wenn er sich wehrt! Sind denn alle irre geworden?

***

Auf dem Weg ins Babylon?
Der folgende Schulungsaufruf zeigt die Brisanz der Situation.
Die Lehrerfortbildung befasst sich mit dem problematischen Miteinander, das allen aufgenoetigt wurde:

"Inhaltlich geht es um einen Perspektivwechsel:
Ob ein Gespraech oder eine Begegnung gelingt,
haengt wesentlich davon ab, ob wir uns in die Perspektive des Gegenuebers hinein versetzen koennen.
Bei der Begegnung zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft entstehen schnell Situationen,
in denen das gegenseitige Verstehen kompliziert wird, weil
a die Gespraechspartner die Sprache in unterschiedlichem Ausmass beherrschen
b verschiedene Sprachen sprechen und ein Dolmetscher hinzukommen muss
c das Verstehen der nonverbalen Signale schwerfaellt
d das Verstehen der wechselseitigen Motive nicht gelingt

Gegenseitige Wertschaetzung Bei all diesen Aspekten stellt die kulturelle Herkunft der Gespraechspartner,
aber auch die gegenseitige Wertschaetzung und die Erfahrung im Umgang mit Fremdheit den Rahmen dar,
aus dem beide GespraechspartnerInnen ihre Handlungsoptionen ableiten koennen.
Diese Fortbildungstag dient dazu unter folgenden Aspekten zu reflektieren:
Wie kann ich zu einem konstruktiven Gespraechsklima beitragen?
Wie kann ich mit sprachlichen Schwierigkeiten umgehen?
Wie kann ich klar kommunizieren und Missverstaendnissen vorbeugen?
Wie kann ich entstandene Missverstaendnisse klaeren? "

***

"12.000 Menschen teilten die falsche Nachricht vom pruegelnden Horror - Clown auf Fac ebo ok."

***

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_79352762/-mossul-gehoert-uns-beginnt-erdogans-iraker-miliz-einen-krieg-im-krieg-.html
Die Tuerkei will in die EU, dabei taucht sie immer in neue Kriege im Krieg ein,
Peschmerga, Schiiten, Kurden, Sunniten, IS, PKK, US Kommandos - der ganze Orient kocht
und wir sollen als Europaeer mit hinein gezogen werden.

" Verdacht auf Terrorismusfinanzierung Anti - Terror - Einsatz in mehreren Bundeslaendern " Das haetten wir nun wirklich nicht gebraucht! Diese Folgekosten sollten diejenigen bezahlen muessen, die diese Leute bei uns haben wollten und dafuer auf die Strasse gegangen sind..

http://meta.tagesschau.de/id/117046/zukunft-der-arbeit-kollege-roboter
Ohne Kommentar, das machen die anderen Leute schon fuer mich..

Ein Blick in eine BSE-Ecke: http://boerse.ard.de/index.html

Typisches Beispiel von medialer Manipulation: Dienstag, den 25. Oktober 2016 - Die Meldung lief "Frankfurt, Faelscherbande festgenommen." Bei anderen Nachrichten-Anbietern stand es genauer als in der Hessenschau: Serbische Staatsangehoerige als Urkundenfaelscher und mind. 3 gewerblicher Einbrueche mit einem Schaden von 90.000 Euro und Warenkreditbetrug in 50 Faellen von 20.000 Euro festgenommen.. Die "versehentliche Auslassung" von naeheren Umstaenden, besonders wenn die Taeter "Wurzeln" haben oder woanders her kommen, ist angetan exakt anders zu denken, als die es da oben wollen. Asylbewerber aus Tschechenien unter Verdacht der Finanzierung der IS. Wozu laesst man Muslime einsickern - sollen diese fuer Stellen bei den Sicherheitsbehoerden sorgen? (Job-Maschine?)

Die Bundesregierung warnt vor Armut im Alter, wo sich besonders Geringverdiener der Vorsorge befleissigen sollen - vermutlich sollen die im Lotto gewinnen, damit sie die Kohle dazu haben. Die 18 Kommentare zu dieser Meldung spare ich uns.. (26.Okt.2016 Z eit online)

http://www.kreiszeitung.de/lokales/bremen/bremen-messerstecherei-nach-streit-pokmon-taeter-polizeilich-bekannt-6612606.html
Reif fuer die Klapse? (Pokemon-Irrsinn)

Aeltere Frauen mit "sozialem Engagement" sind bei den "Cafe Internation" vorne dabei, wenn sie junge Maenner betreuen und helfen, dass diese sich in Deutschland festsetzen koennen.. (Das kann man anhand der Bilder entsprechender Publikationen schoen sehen) Dabei faellt mir ein, dass wir noch ein paartausend Eskimos, pardon Inuit brauchen, sonst sind wir nicht bunt genug ! Dabei duerfen Kosten freilich keine Rolle spielen. Die Kanadier freuen sich, so wir mehr Gen-Weizen und Gen-Mais und Gen-Raps verbraucht in Europa und die Kommunen und Behoerden koennen die Steuern nach oben schrauben, damit der ganze Unsinn bezahlt werden kann.. ich sag's ja, Schilda ist nichts gegen diesen europ. Irrwitz: Es sollen 10x so viele "leichte Waffen" (das geht bis zum Maschinengewehr) in Krisengebiete (und da gehoert die Tuerkei zweifelsohne dazu, zumal Er dogan nun das "Osmanische Reich" neu entstehen lassen will - mit den Osmanen hatte das Turkvolk jedoch nichts zu tun, im Gegenteil- es waren damals schon hinterlistige Infiltratoren!) geliefert. Welche "Entspannung" damit bewirkt werden soll, vermag ich nur zu ahnen: Hier ist was faul - hier verdienen Leute dran, die so ganz und gar unchristlich Geld schneidern wollen.. Mir kommt es so vor, als wuerden Volksgruppen ganz gezielt zu uns getrieben. (Wer das anders sieht, kann mir gerne mailen)

"Immer mehr Deutsche zunehmend auslaenderfeindlich",
titeln die Medien - aber niemand spricht davon,
"dass immer mehr Agitatoren zunehmend inlaenderfeindlich" sind :
Aktion - Reaktion und das vor den Bundestagswahlen 2017, da kann es mir schon mal bange werden !

Zur heutigen Zeit darf man wohl getrost davon ausgehen, dass Prozentzahlen in den Pressemeldungen reine Wunschvorstellung sind, die einer Ueberpruefung nicht standhalten werden: Statistik, sagte mein Buchhaltungslehrer immer, ist eine Hure - sie macht genau das, was der Auftraggeber will..

"Behinderungen zwischen Lederhose und Tripptis bei Schambeck" (Verkehrsmeldung 05.30 Uhr am 27.10.2016 im HR) Der Sprecher meinte: Ich dachte immer das muss beim Oktoberfest liegen..

"Ministerpraesidentin Malu Dre yer von der SPD in Mainz. Integrationsministerin Anne Spi egel von den Gruene betonte: "Der Grossteil der Asylsuchenden erhaelt einen Schutzstatus und bleibt hier." (Aha, Basta-Politik, sehr demokratisch!) Ich dachte immer ein Status waere eine Graduierung oder ein hoher Posten)

*** Wie dem auch sei, wir kleinen Leut' koennen sowieso nichts an den Dingen aendern und koennen immer wieder (wie zu allen Zeiten) den Kopf einziehen und harren, was da so kommen mag. Ob da die Invasion der Aliens oder eine "Groko" ist, kann kaum beeinflusst werden, wenn man nicht radikal waehlen will - und wer will das schon?! Also weg mit den Nachrichten und falls ich doch mal was gelesen oder gehoert habe, dann werde ich mit dieser Information meine Frau nicht auch noch aufregen und bin lieber still. Sollte sich bis zur naechsten Bundestagswahl eine demokratische Partei zeigen, die nicht mit der Konkurrenz "koaliert" und die sich der Volksbefragung nicht verweigert, hat sie meine Stimme. (Besonders dann, wenn sie die Religionen einzudaemmen verspricht) ***

http://www.dailymail.co.uk/news/article-3885618/Knifeman-run-stabbing-four-people-Frankfurt-train-station.html
In unseren Nachrichten wurde nichts ueber die Taeter gesagt, im Ausland schon. Besonders die Kommentare - sehr lesenswert, weil sie sich mit "political verdummness" befassen. Durch diese dusselige Zeitumstellung (EU - Vorschrift) bin ich viel zu frueh wach, die Uhren gingen zur Haelfte falsch, die Heizung ging zu frueh an, der Hund ist durch den Wind - bin ich auf dieses dusselige "Political Correctness" (EU-Vorschrift bei der Berichterstattung) gestossen.. also: Demokratie ist das alles nicht mehr, hier laeuft was (akademische Despotie) schief. (Mein Reim auf die Dinge)

Beim Abholen der Homepage-Daten sehe ich manchmal Nachrichten - Ueberschriften, die mir die Nackenhaare hoch stehen lassen: Ein Immobilienmilliardaer (diese Leute waren fuer die Wirtschaftskrise verantwortich) wird Praesident ? Seltsam sowas. Und nun - was zu erwarten war, nimmt er alle seine zuvor gemachten Wahlaussagen wieder zurueck..



Das soll reichen, ich habe erst einmal meine demokratische Pflicht getan, ob der Boehmer mann oder der Fried mann die Leute verkohlt und veraeppelt, ist eigentlich egal - Skandale haben sie alle, die da oben. Von Sisi bis Clinton, erst recht alle, erst recht die "Sternchen" - wo sich eine "Madonna" oeffentich fotografiert von ihrem Freund intim befummeln laesst. Skandale beleben das Geschaeft, fuer die oben sitzen und bleiben wollen: Nur wer total skrupellos ist, wird es in diese Ebenen schaffen.. Sodom und Gomorra und das mit sooo vielen arg zuechtigen Religion im Land? Es ist nichts, aber auch rein gar nichts besser geworden in der Welt, seit es Religionen gibt- eher im Gegenteil! (Kriege, Kreuzritter, Luftschlaege, Aufstaende, Selbstmordattentaeter, Hass, Diffamierungen, Buergerkriege und Al Caida, IS usw. bis zum Terrorclown)


***

Man denkt, das Thema "Politik" sei abgeschlossen und durch, da kommt wieder der naechste Hammer:
Am 3.11.2016 im TV Sender P hoenix "unter den Linden", ( http://www.sendungverpasst.de/phoenix ) eine seltsame politische "Diskussion", die wohl einer Wiederholung vom Montag gewesen sein muss; auf alle Faelle bin ich wieder einmal vor dem Fernseher eingeschlafen und mitten in dieser seltsamen Sendung aufgewacht. B undestagspraesident Lammert , welcher in rhetorisch ausgekluegelten, abgehackten Saetzen mit laengeren Pausen erklaerte, dass die parlamentarische Demokratie die Buergerinnen und Bueger lenke.. und er ueberhaupt nicht verstehen wuerde, dass 90% mit dem politischen System und mit dem Grundgesetz einverstanden waeren, aber gleichzeitig 60% mit den Entscheidungen der Politiker haderten. Das waere, so sinngemaess - so, dass einfache Loesungen immer die schlechtesten und am wenigsten machbaren waeren und die komplexen Entscheidungen immer beim Nachdenken heraus kaemen: Wer fuer einfache Loesungen sei, dem koenne man das Urteilsvermoegen absprechen. Rhetorische Selbstverliebtheit gegen kritische Buerger? "Einfache Loesungen gibt es nicht!" Aha, vermutlich nur wegen der ueberstudierten Politiker, sonst wuerde es selbstverstaendlich einfache Loesungen geben, wenn man den Souveraen, (GG) die Buerger fragen wuerde, den man wohl ganz offensichtlich fuer unmuendig oder dumm haelt. (Ich halte gerade diese "einfachen Loesungen" fuer das Resultat laengeren Nachdenkens, entkernt jeglicher politischen oder ideologischen Verschleierung oder Wunschvorstellung, praktisch als Essenz aller Loesungsansaetze!) Was soll das fuer eine "Demokratie" sein, wenn nur die Parlamentarier das Sagen haben und das mit einem auf jeweils 4 Jahre ausgestellten Persilschein, auch noch von den Parteien ausgetauscht nach Gusto und mit "Koalitionen", wo Zucker und Salz in einen Topf kommt?! Auf alle Faelle bin ich frueh aufgewacht und konnte nicht mehr schlafen, ohne diese Zeiten in den PC zu tippen - es ist unglaublich, wie man mit den "lieben Waehlerinnen und Waehlern" umgeht. Demokraten sind das nicht wirklich! (Man sollte das Fernsehgeraet sofort ausschalten, wenn solche Sendungen kommen, denn die sind der Gesundheit, dem politischen Interesse und somit der kuenftigen Wahlbeteiligung sehr abtraeglich!)

***

Die Lehrstellenbilanz des DGB schaut ganz anders aus, als das die Statistiken der Unternehmerpropaganda glaubhaft machen wollen, weil nur bestimmte Jugendlichen als "ausbildungsreif" eingestuft wuerden und so die Statistik verzerrten, dass in deren Sinne immer mehr Zuzug "noetig" wuerde..

Offenbach ist mit 60% Auslaenderanteil die am staerksten betroffene Stadt Europas, die auch noch stolz darauf ist.. Deutschland hat 7,5 Millionen Analphabeten und jeder 10. ist von Sozialhilfe abhaengig - alles Meldungen im Jahr 2016 !

"Ein 51j 'Deutscher' hat sich im Verfassungsschutz eingeschlichen und unter falschem Namen Dienstgeheimnisse ausgeplaudert und fuer Anschlaege in Koeln geworben, er wurde enttarnt.." Vielleicht ist es hohe Zeit, "im Sinne Allahs" deren Verbreitungsinhalte zu beobachten. Wer weiss, wo die sich noch ueberall eingeschlichen haben, wo so viele Befuerworter im Land zu sein scheinen.. man kann nur noch den Kopf schuetteln vor so viel Blindheit. Nun heisst es, er sei auch noch Pornodarsteller gewesen zu sein - wie im Irrenhaus.. dann kam eine Stunde spaeter die naechste Hiobs-Botschaft: Der ganze Geheimdienst sei unterwandert von Muslimen, die ein "Netzwerk" darin aufgebaut haetten, damit deren Glaubensbrueder rechtzeitig vor Razzien gewarnt wuerden! Wie das so ist mit unserer Presse muss das nicht alles stimmen, vieles ist der Quote geschuldet. Aber: Kein Rauch ohne Feuer, so mancher Prediger oder Politiker hat sich als "Paedophiler" geoutet und so mancher Banker als "Bankster". Wer weiss, weiss der Kuckuck. Man sollte nicht alle Nachrichten hoeren..

Ich finde, dass sich unter Land nicht staendig durch seltsame Demos von Kurden und Tuerken in deren Konflikt hinein ziehen lassen sollte. Als Alternative fuer diese wenig anpassungsfreundlichen Leute waere die Rueckreise ein guter Tipp. (Das sehen sehr viele Europaeer genau so, auch wenn die -jetzige- Politik dagegen haelt- egal ob das die Mehrzahl der Bewohner fuer undemokratisch haelt oder nicht!)

Leider entkommt man den Meldungen in obiger Sortierung nicht, es ist unmoeglich sich zu ducken - und .. enthalten darf man sich nicht mehr, sonst haben wir und unsere Kinder und Enkel verloren: Durch Demagogen verbal und kulturell zurueckgebombt in die Vergangenheit und das will niemand !

Es soll um Aufklaerung zum Thema "Windernergiepark" gehen:
"Wertfrei und 'unpolitisch' zu informieren Die Buergerversammlung bietet somit den Buergerinnen und Buergern des Marktfleckens Merenberg im Grunde die einzige Moeglichkeit, sich wertfrei und 'unpolitisch' zu informieren"
Mich wundert, dass man nicht "Buergerinnen und Buergerversammlung" dazu sagte.. und dann noch der Lapsus "unpolitisch", was in diesem Zusammenhang eigentlich nur noch belacht werden kann. Dazu muss man eben doch Akademiker haben, das bringen normale Leute niemals fertig ! "Wertfrei" ist eigentlich als "wertlos" oder "sinnlos" oder "nutzlos" zu verstehen - oder verstehe ich da was falsch?

"Buergermeisterinthronisierung in der Gemeinde Brechen Am Abend fand in feierlichem Rahmen in der Sport- und Kulturhalle und grosser Anteilnahme von Amts- und Mandatstraegern, Vereinsvertretern, Familie und Buergerinnen und Buergern die Verabschiedung von Werner Schle nz und die Ernennung von Frank Gro os zum neuen Buergermeister der Gemeinde Brechen statt"

Aha, es handelt sich dabei also um eine Thronbesteigung, ein undemokratisches Relikt vergangener Tage, und dann auch noch mit "Anteilnahme"? Ich glaube inzwischen befuerchten zu muessen, dass die Goetter dort oben alle besoffen zu sein scheinen, mitsamt den Schreiberlingen.

http://www.wikiwand.com/de/Normalh%C3%B6hennull
(Meereshoehe gut erklaert!)

***

12. Dez. 2016: Demnaechst sollen "Fake - News" im Internet bestraft werden, besonders, wenn sie die Stabilitaet eines Landes gefaehrden koennen. Nun, dann sollten wohl auch die vom Presserat gemachten Beschoenigungen und Auslassungen in aehnlicher Weise durch dieses neue gesetzliche Instrument ihr Ende finden - oder laesst die D DR gruessen?! Wie auch immer, diese Dubiositaeten sind bei der Presse genau so zu finden, wie bei Parteien und seltsamen Kommentaren im Web. Aus diesem Grunde meide ich Nachrichten, habe die Tageszeitung abbestellt und bin aus den Social Networks weg, weil zwischen wahr und unwahr kaum mehr unterschieden werden konnte.. Wie auch immer, die Gerichte muessen nun aufpassen, dass nicht das im GG, Artikel 5 garantierte Recht auf freie Meinungsaeusserung von einer Privatperson mit der einer Institution (wissentlich geschoente oder falsche Statistiken oder parteilichen Faerbungen in einen Topf geworfen werden; eine Meinung zu aeussern ist bei Privatleuten subjektiv, bei Fachleuten objektiv und wenn das Recht auf eine subjektive Meinungsaeusserung negiert wird, haben wir DDR-Zustaende, das darf nicht sein, folgt man dem Geist des Grundgesetzes - ich denke, dass hier nachgebessert werden muss. Bei diesem Verbot von "Fake - News" muss man zwischen Privat und Profession (welcher auch immer) unterscheiden. Angehoerige oder aktive Mitmacher einer bestimmten Partei koennen ihr Gift auch ausserhalb des Internets verstreuen - will man das kuenftig auch noch verbieten, die freie Rede auf der Strasse, daheim? Ich wollte bei dieser Gesetzeslage kein Richter sein! (Die Hintergruende fuer diese ploetzlichen Aktivitaeten sind klar, vermutlich hat man vor den naechsten Bundestag swahlen Angst, bei diesen vielen Querschlaegern, die durch die Wiedervereinigung zu uns gekommen sind - zusammen mit den eigenen "linken" Leuten ist das nun wirklich kein Spass: Es wird gefaked und getrickst mit allen Mitteln, mit falschen Namen im Web (Nicknames) und Mehrfachaccounts, mit falschen Mailadressen - es wird das Tarnen und Taeuschen ja so einfach gemacht um aus dem Hinterhalt verbale Geschosse abzufeuern. Deshalb braucht man totalitaeren Staaten nicht mal die Schuld zuzuschieben, denn die Taeter sitzen laengt mitten unter uns - ohne dabei auf "Verdeckte Ermitteler" oder "Undercover" zu schielen - wo sind sie denn alle hin, die Geheimdienstler, die bis 1990 den "Klassenfeind" bekaempft haben?

"4,2 Millionen Deutsche sind im Jahr 2015 zur Schuldenberatung gegangen"

"In Berlin haben Tausende Menschen keine Wohnung. Die genaue Zahl ist unbekannt - geschaetzt auf 3000 bis 10.000 Personen. Man geht von zunehmender Obdach- und Wohnungslosigkeit in der Hauptstadt aus"

Nun ist das Ende meiner zeitgeschichtlichen Betrachtungen endlich erreicht:

Hugenotten, DDR, Russland-Deutsche, Jugoslawen zeigen heute noch, dass Flucht und Vertreibung ein Thema sind, das wohl niemals aufhoeren wird: Hausgemacht sind die Ursachen und Gruende dazu, heute wie frueher..
durch Geldgier und korrumpierte Machtmenschen aller Art und Sorte
skrupellos durchgepeitschtes Unrecht an dem Leben und Frieden unbewaffneter Familien.
Die grosse Sorge ist da, wo man die Taeter unter den Fluechtenden nicht ausfindig machen kann,
die politischen, kommerziellen oder religioesen Hetzer nicht zu bestrafen vermag.

Bis dahin fuehlt sich Deutschland (zumindest Politiker und linke Leute) allen Fluechtlingen der Welt verpflichtet und bezahlt und bezahlt. Seltsam ist nur, dass von diesen Pro - Leuten, die den Fluechtlingen Plakate zum Protestieren malen, niemand persoenlich fuer diese Intention zahlen oder sich tatkraeftig einsetzen mag!
(z.B. als Buerge oder unentgeldlich Wohnraum geben - statt dessen gibt eine Anzahl von Organisationen und "sozial Engagierten" Tipps, wie und wo und wieviel Geld man bei uns in Deuschland bekommen kann, Leistungen des Staates, die eigentlich nur dessen Buergern zustehen, wenn Not ist)

Inzwischen nehmen die Sprachprobleme "von Kindern" deutlich zu, wie vermeldet wird.

Was haben wir mit Syrien oder anderen seltsamen Laendern mit seltsamen Religionen und sonderbaren Lebenseinstellungen zu tun? Ich denke: Nix. Warum sich unser Land immer wieder nach vorne draengt, kann eigentlich nur mit einer Art "Wiedergutmachung" nach dem letzten Krieg zu tun haben - damit hat aber die jetzige Generation nichts zu tun, sie darf nicht pauschal in Verantwortung genommen werden: Zuerst sollten sich die orientalischen oder muslimischen Laender gegenseitig helfen, statt immer wieder mit der Hilfe derer rechnen duerfen, die sie als "Unglaeubige" beschimpfen! (Dieser Meinung sind mehr als 3/4 aller Leute im Land - was sich noch sehr viel deutlicher zeigen wird, je naeher die naechste Wahl rueckt)

Der "Treter" in der Berliner U-Bahn zeigt die ganze Verachtung, die nun auch noch Nachahmer findet und mit Raub kombiniert, statt die jungen Frauen "nur" zu verletzen. Der Taeter in Berlin soll ein Bulgare gewesen sein. Super, offene Grenzen = offener Geldbeutel und offene Gewalt ! Die Gewalttaten religioes motivierter Attentaeter zeigt eindeutig und kristallklar, dass man vor den Verbreitungsinhalten des Islam warnen muss. (Scharia) Na ja, warten wir's ab, bis uns die naechsten "kulturellen Bereicherungen" heimsuchen und "Buntheit" Angriffe auf die Bevoelkerung macht - offenbar versteht niemand, woher dieser Terror kommt. (Falls es keiner verstehen WILL, stellt sich die naechste Frage: Warum will das da oben keiner verstehen, was haben die davon?) Wie auch immer, die individuellen Aufrufe zu dem Kampf gegen die Unglaeubigen wird dieser Religion in ihrer Verbreitungs-Sucht zum ideologischen Eigentor werden. So fallen sie ueber ihre eigenen Fallstricke und Hinterhalte. Erschreckend ist nur, dass diese hier im Land ernaehrt und gekleidet worden sind - schoen warm geheizt, ganz anders als in Pakistan, Syrien, Irak, Iran und wo immer die hergekommen sind. So geht es nicht - die Befuerworter der Buntheit werden das ganz sicher zu spueren bekommen. Hoffentlich sind die Waehler vernuenftig und lassen alte Geister nie wieder hochkochen. Wie auch immer, das Attentat in Berlin am 19.12.2016 hat unsere Politiker "bestuerzt" - nun wird klar: Die haben wirklich nicht gewusst, was passiert, wenn sich der Islam bei uns breit macht. Unglaublich so was, dafuer haben die studiert !

M aischberger - Sendung am 14.12.2016 zeigte in ihrer Themenauswahl klar, dass ich mindestens 1-2 Jahre frueher war mit meiner Themenwelt. Nun, wo das Kind in dem beruehmten Brunnen liegt und das Wahljahr begann, bekommen alle Schiss und versuchen die Diskussionskultur der Oeffentlichkeit zu be- oder verhindern. So geht das nicht. Wach werden ist ja gut, aber die Schluesse kann man mit solchen Diskutanten nicht finden: Das wird eine sauschlechte Wahlbeteiligung, weil sich keiner mehr irgendwo "politisch zuhause" fuehlt und niemand ernsthaft bei der wichtigen Wahl links oder rechts haben will.. es wird ein seltsames Vernuegen, die ohnehin schon immer aalglatten politischen Granden sich wie Wuermer in ihrer Agitation kruemmen zu sehen ! (Meiner Frau hat die Haelfte dieser Sendung, die wir beim "Zappen" zufaellig erwischt hatten, den Schlaf geraubt. Erst nach meiner Bemerkung, dass ich in meinen Bemerkungen zur Zeit auf der Homepage leider konstatieren musste, dass Nachrichten -ganz generell- krank machen, wenn man die zu haeufig abbekommt. (Ich schalte diesen Kram nicht grundlos aus: Vorher riesiges Getoese, hinterher wird "koaliert" und "Wahlversprechen" muessen aus Gruenden der Koalitionsverhandlungen "leider" gestrichen werden.
Ergo koennte man jede Wahl als nutzfrei bezeichnen oder wie das die Meinungsmacher meinen, bestenfalls als "bedingt zielfuehrend" ansehen..)

Wie auch immer, ich moechte auf keinen Fall den Wahlkampf kommentieren und breche an dieser Stelle ab..
meine Einbringung ist fertig, so dass niemand sagen kann: Du hast ja auch nichts gesagt, wie alle anderen. Bis dahin hoffe ich, dass nochmal Hirn vom Himmel faellt und man in der politischen Szene wieder auf den Boden zurueck findet: Die Wiedervereinigung hat uns seltsame Leute an die Macht gebracht, die ihre Vergangenheiten selbst nach einem Vierteljahrhundert nicht ablegen konnten. Vielleicht ist die ganze politische Landschaft ueberaltert? Ich waere dafuer, dass hier mit der Regelaltersgrenze Schluss mit Politik sein muesste. Keine hoeheren Ruhegehaelter den Politikern als allen anderen Menschen - hier gehoert deutlich "gedeckelt", weil die Butter fuer alle Ruhestaendler gleich teuer ist! Mein Tipp: Die Haelfte an Parlamenten, die Haelfte an Politikern, die Haelfte an Geldern fuer diese Leute, das waere schon mal ein vernuenftiger Anfang. (Wem dieses Geld nicht langt, kann ja in die "freie Wirtschaft" wechseln - oder?)

Noch zum 2. Weihnachtsfeiertag ging es los: "Der Gruenen - Parteitag zeigte, dass man dort von " einem komplett anderen Weltbild " ausgehe. Dies sei mit den Vorstellungen einer buergerlichen Politik der Union schlichtweg nicht kompatibel. "Wir wollen, dass im besten Sinne des Wortes Deutschland Deutschland bleibt. Bei den Gruenen kann man sich ja fragen, ob sie ueberhaupt ein Deutschland wollen", sagte Dobrin dt.

Das wird leider nicht viel nuetzen, weil Politiker gerne umfallen - auch wenn kein Wind ist.. und ich glaube auch nicht, dass die Basis der C SU mit der jetzigen Politik der Union zufrieden ist. Die SP D hat ueberhaupt keine Meinung, die F DP ist irgendwo im Keller etwas holen und die L inken wurden von der C DU ueberholt. Was tun?

Nach der "Kon radA denauerS tiftung wollen alle Leute mit "Wurzeln" die deutsche Sprache lernen, 83 % derer wollen sich hier einfuegen und anpassen"
Man moechte sich fragen, wo die ihre Umfrage gemacht haben - nach meinen oder unseren Beobachtung passt sich niemand mehr an, unsere Kultur wird rundherum abgelehnt - man nimmt nur mit, was "zusteht" und das ist der einzige Grund des Aufenthaltes hier in Deutschland.
(Dieser Beitrag konnte "leider nicht" kommentiert werden, so die Online-Redaktion)

Ich wuensche mir eine Zukunft fuer UNSERE Kinder, oben mehr Bescheidenheit, unten echte Mitbestimmung, dann loesen sich alle Probleme von ganz allein !

Johann Wolfgang von Goethe.. "So eine Arbeit -Iphigenie auf Tauris- wird eigentlich nie fertig, man muss sie fuer fertig erklaeren "

Selbstverstaendlich sind die Bemerkungen zur Zeit rein subjektiv,
sie koennen aber einen kleinen Einblick ueber den Niedergang der Demokratie
geben, die in dem Lobbyismus und Buerokratismus der EU den Totengraeber gefunden hat.
Niemand soll sagen koennen, dass es mir wurscht gewesen sei ..





***

Impressum

Zurueck zur Startseite

Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.

Button





***



Kartuschen - Thema: Buchrezension


"Oh gottogottchen, was soll nur aus unseren Kleinen werden?!" - hoert man immer und ueberall im Land. "Die da oben machen uns noch ganz kaputt, wir koennen uns nicht mehr mehr wehren" - das ist die Meinung der breiten Masse an Mitmenschen, die nicht mehr gehoert werden, weil "Koalitionen" jede Demokratie verhindern. Am besten ist es wohl, wenn man das Wahlrecht neu ueberdenkt, weil eine Teilnahme ganz offensichtlich keinen Nutzen mehr zu haben scheint. Meine Seiten "Geschichtliches" haben mit dieser Seite zur Neuzeit ihren Endpunkt erreicht und so darf ich nur noch ein sehr gutes Buch, diesmal einen Roman empfehlen: Hier ist alles enthalten, was in den Dorfchroniken belegt ist und aus den Geschichtsbuechern hervor sprang. Meine Tochter hat mir das -von ihr bei einer Dorfbuecherei ausgeliehenen- Buch zum Lesen gegeben: Ich fand das so gut und stimmig, dass ich mir das gleich nachgekauft habe! Die Handlung ist zwar im Nassauer Land angesiedelt, kann aber wohl auch andere Regionen interessieren.
Annegret Held, "Armut ist ein brennend Hemd" ISBN 978-3-8479-0593-6 aus dem Jahr 2015 mit 366 Seiten.
Auf sehr eindrucksvolle Weise wird hier aus dem Leben der Dorfbewohner der fruehen Mitte des 19.Jhds. erzaehlt, wie es wirklich war in der "guten alten Zeit" !

Hier geht es als Kartusche mit den Buch - Rezensionen weiter.