Landfotografie

#Vegetarisch Penne Rigate


Vegatarisch aber gut sind meine neuen Penne Rigate,
(500gr) ein Rezept fuer 4 Personen: Penne mit einem EL Thymian
und einem Lorbeerblatt bissfest kochen und in der Seihe abschuetten- mit dem Deckel zudecken.
Im gleichen Topf geht's weiter: Ordentlich Olivenoel, 1 Dose Mais, 2 Doeschen a 140gr Tomatenmark,
eine Dose 425gr gehackte Tomaten, 1 TL Estragon, 1 TL Basilikum, 1 EL Jodsalz,
1 TL Chiligranulat und 8 grob gehackte Knoblauchzehen (geschaelte) einlegen
und unter voller Hitze 5 Min schmoren- unter staendigem Ruehren- mit einer halben Tasse Wasser
abloeschen und die Nudeln zugeben, alles gut unterheben und servieren.
Guten Appetit!

ATF mit Roestkartoffeln:


Heute habe ich 2 Paeckchen Forellen - Filets

(pro Person ein Paeckchen a 125gr mit Holunder geraeuchert,
vom Li dl eingefroren, 30% reduzierte Ware
= deshalb ATF Auftau-Forellen
schwups in der Packung in die Truhe damit)

ruhig im Kuehlschrank auftauen lassen.

Vom Vortag habe ich Erbsen-Moehrengemuese uebrig,
(Wir futtern nicht alles auf, man soll sich den Magen nicht vollstopfen)-
nun sind nur noch Kartoffeln zu schaelen und in kleine Stueckchen zu schneiden.
In die Pfanne tat ich Kuemmeloel (selbst in Disteloel eingelegt,
mit feinem Anis-Geschmack) und Chilioel
(selbst eingelegt, in Disteloel mit Chiliflocken).
Die Kartoeffelchen brauchen dann nur noch gesalzen werden und fertig. . .



Ich wuensche Euch einen guten Appetit - PS: Ich friere vieles ein und.. lebe noch ;)

Wie ich die Roestkartoffeln gemacht habe fragt Ihr?
Ganz einfach: Kartoffeln schaelen, in kleine Wuerfelchen schneiden,
Oel(e) in die Pfanne, Deckel drauf, auf volle Hitze stellen
wenn es aus allen Knopfloechern dampft, die Platte auf 3/4 schalten,
Dunstabzug auf "stark", dann den Deckel ab
und mit dem Holzpfannenwender rundherum sorgsam umheben,
Deckel wieder drauf - das muss ca 3 x wiederholt werden.
Danach bleibt der Deckel ab aber das Wenden geht tapfer weiter,
bis die Messerprobe zeigt, dass die Stueckchen gar sind.
Ein dickeres Stueckchen auf den Pfannenwender geben und mit dem Messer einstechen -
wenn das ganz leicht geht, ohne Widerstand, dann ist das Essen fertig.
(Ich schreibe meine Rezept haupts. fuer Neulinge -
bitte nicht beleidigt sein,
wenn einfach Dinge detailliert ausgefuehrt werden)

Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



underconstruction

Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -