plaetzchenwolf - Thai Curry / Pasta Imperia Ligure
Landfotografie

Thai-Curry:


Ungeschälten Naturreis kochen, in der Seihe abschrecken.
In der großen Salatschüssel ein halbes Glas einfachste Salatmaionaise
mit 6 Eßlöffeln Thai-Curry-Powder, 1,5 EL Jodsalz und dem Saft einer 850ml Dose
Pfirsische mittels Schneebesen verrühren. Nun 4 Dosen a 125gr Sardinen
-mit Öl- zugeben, die Pfirsische in gröbere Stücke schneiden-
hinein damit und gut unterheben. Jetzt kommt der Reis dran,
ebenfalls gründlich unterheben und fertig ist das Thai-Curry für 4 Personen,-
zu einem Preis von 4x49 Cents für die Sardinen
(gut gekauft, heute 69 Cents im Jahr 2021 meine Rezepte sind Jahre alt)
und 90 Cents für den Reis
und nochmal 90Cents für die Dose Pfirsische, 20 Cents für das Gewürz:
4 Euro für einen feinen Salat, der gut durchziehen sollte !
(Der Geschmack ist mildwürzig, ganz leicht säuerlich-
appetitlich und nicht zu schwer und richtig gut mit Schlackstoffen zugange)

Eine Alternative gefällig?

Pasta Imperia Ligure für 2 Personen :


Ich gebe großzügig Olivenöl in den kleinen Topf,
dort kommt eine gehackte Zwiebel, 5 gehackte Knoblauch-
Zehen, 1 EL Thymian, 1 TL Rosmarin, 2 EL Oregano -
das lasse ich bei kleiner Hitze leicht schmoren. (Nicht braun werden lassen)

Nun kommen die Spaghetti dran - die bißfest gekocht werden.
(2 Personen = ca 350gr, normale Esser)

Die Nudeln kochen - und nun kommt der Inhalt einer 425ml Dose
"gehackte Tomaten" in den kleinen Topf, ein flach gehäufter EL Salz,
ein TL Zucker und 2 Messerspitzen Nelkenpulver.
Alles wird gut vermischt und weiter köcheln lassen, bis die Spaghetti
in eine Seihe abgeschüttet werden - kurz abtropfen lassen,
dann wieder zurück in den Nudel-Kochtopf,
wo nun auch noch die Sauce dazu kommt.
Mit dem Kochlöffel wird geschwind alles gründlich untergehoben und danach serviert.
Ich mag geriebenen alten Gouda oder -wie hier auf dem Bild-
ein Würfelchen Kräuterfrischkäse viel lieber als Parmesan aus dem Supermarkt,
der dann keinen Geschmack auf der Gabel hat..



Guten Appetit bei diesem einfachen Essen, das an Schmackhaftigkeit
und ital. Eigenart kaum überboten werden kann..

Nachtrag: Man kann statt des Rosmarins und Thymians auch 4 EL Oregano
nehmen - aber das ist Geschmacksache und so wird es jeder anders sehen.
Einfach mal ausprobieren..

***

Wer sich für weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


***







*** Nachgetragen ***

Tipp: Statt Kaffeeautomat lieber einen Handfilter nehmen, diesen direkt auf eine 1ltr Warmhaltekanne stellen und aufbrühen. Man hört am Ton, wenn die Kanne voll wird - dann geschwind den Filter auf eine Tasse stellen, die dann halb voll wird. Die Sache hat viele Vorteile - einfach mal ausprobieren.. (z.B. heißen Kaffee am Nachmittag gleich griffbereit!)






Seltsame Handelsvertraege


Unter dem typischen Druck entstand ein neuer Vertrag zwischen den USA und der EU, was diesmal die Exporte von Rindfleisch nach Europa betraf. Alle waren skeptisch, die Bauernverbände entsetzt, geht es denen freilich um die Existenz. Eingeengt durch strenge Haltungsvorschriften und Gen- und Hormonfreiheit in der Aufzucht, mit Umweltschutz und Gewässerschutz, kommt alles ganz anders -und deshalb billiger- aus Übersee zu uns.

Lediglich der Maschinenbauverband begrüßt dieses Abkommen, das auf Gegenseitigkeit beruht. Nachtigall ik hör dir trapsen!

Anhand dieses neuen Beispiels im Juli/August 2019 sieht man einmal wieder ganz deutlich die Interessen der Lobbyverbände gegen die "Verbraucher", die denen ganz egal sind.

Was zählt ist der Gewinn - mehr nicht.

Was umwelttechnisch von solchen wahnsinnigen Transportwegen und von den oftmals abenteuerlichen Produktionsmethoden zu halten ist, muß jeder an der Fleischtheke selbst entscheiden.

(Sofern wir die Herkunft des Fleisches ueberhaupt in Erfahrung bringen können, denn vielleicht ist es um drei Ecken herum "clean" gemacht worden? (Wie beim Geflügel)

Die Hauptabnehmer der Süd- und Nordamerikanischen Rindfleischerzeugung ist China - vermutlich werden wir in einer Generation 2mtr große Chinesen erleben.. (Hormone im Fleisch)



*** Für jeden Tag des Jahres sind 2 bis 3 Rezepte auf meinen Seiten zu finden *** Lektuere














Das Jahr 2020 daheim.

Boviste im Garten


































Sporenreif nicht mehr zu essen.

Der Riesen-Bovist ist der beste Speisepilz den ich kenne, leider nicht willkürlich vermehrbar.

***








Nachgetragen

Spenden


Heute, im März 2022 habe ich für Ukraine-Hilfen gespendet.
In dieser Zeit der Krisen und der absichtlichen Gewalt muß die humane Seite der Menschheit zusammen halten gegen die eigene Spezies, die eben unmenschlich regiert und reagiert. Nicht mal mehr ausschließlich Naturkatastrophen bedrohen das Leben, sondern Toxiker und Machtmenschen- ob im kleinen- wo jeden Tag Ungerechtigkeiten passieren, sondern auch und immer noch in seltsamen Kriegen und Konflikten. Menschen sterben für nichts, einfach so, weil eine Ideologie oder Despot das so will.

Meine Forderung dazu wäre: Die "diplomatische Immunität" sollte aufgehoben werden, damit Täter zur Verantwortung gezogen werden können. Bei drohenden Kriegen ist allemal ein gezielter Schuß moralisch haltbarer, als tausende Familien in Gefahr ihres Leib- und Lebens zu bringen.

Entwicklungshilfen, das sage ich hier explizit nochmal, haben bisher noch einen verifizierbaren Fortschritt oder Nutzen gebracht..

Das Rote Kreuz hat von uns beiden je 90 Blutspenden erhalten, aber durch Corona und diesen seltsamen 2 oder 3G Regelungen sind wir außen vor. (Wir hätten weiter gespendet, möchten uns als Senioren nicht impfen lassen, weil die Nebenwirkungen gefährlicher zu sein scheinen, als dieses Grippevirus Corona. Wir haben praktisch keine oder kaum Kontakte nach außen, ab und zu mal ein Einkauf von Lebensmitteln - eine Impfung wäre also Leichtsinn)

Spenden an kirchliche Organisationen haben wir abgestellt, weil uns diese Art Ideologie zu einnehmend erscheint.
(Das heißt nicht, daß wir den sammelnden Kindern nichts mehr geben- im Gegenteil: Dem Armen fehlt manches, dem Geizigen alles!)

***



Das Motto meines Webauftritts: Meine Seiten sollen Mut machen und gute Laune !
Selbstverständlich ein wenig außerhalb der Norm.




659