Landfotografie

#Leberkaese-Hackbraten, ein Rezept fuer 4 Personen.



1kg gemischtes Hackfleisch in die Ruehrschuessel geben, 4 Eier einschlagen,
2 gehackte Zwiebeln und 4 gehackte Knoblauchzehen zugeben, 6 EL getr. Maioran,
3 Messerspitzen Nelkenpulver, 1 gehaeuften EL Jodsalz, eine knappe Tasse Weizenmehl,
eine gute Prise Muskatnuss, einen EL schwarzen Pfeffer,
200gr einfache Kalbsleberwurst ebenso. Nun 4 Scheiben Brot in kleine Wuerfel schneiden
und alles zusammen in die grosse Schuessel geben,
wo die Kuechenmaschine nun kraeftig Arbeit bekommt.
Zwischendrin immer mit etwas Wasser aus einem Glas einfache krumme eingelegte Gurken nachfuellen,
bis die Konsistenz der Masse etwa wie ein Brotteig ist.
Nun die 4 Bratschlauch-Stuecke (fuer 4 Personen je eins) abschneiden, einseitig zubinden,
den mit der Hand geformten dicken Klops sorgfaeltig einlegen,
die jew. andere Seite verschliessen,
oben mit der Schere je zwei kl. Einschnitte machen.
In die Roehre bei 200Grad -Umluft- fuer 1Std.15Min. (Ohne vorzuheizen)
Aus der Roehre nehmen und auf den kalten Tellern noch 10Min abkuehlen lassen,
dann erst aufschneiden, damit sich die Folie besser loest.
Guten Appetit.

Haehnchenragout und Reisbasis


In der geschlossenen Grillpfanne an der Terrasse habe ich 4 grosse Haehnchenschenkel
in etwas selbsteingelegtem Chili-Oel gebraten.
Am Folgetag sind davon noch 2 Stueck uebrig, die heute tranchiert und in groebere Stuecke geschnitten werden.
In den Topf damit, zusammen mit einem Stueck Butter (1/8 eines 250gr Stuecks langt)
und einer knappen Tasse Einlegewasser eines Glases milder Gurken.
(Bitte die billige Sorte eingelegte Gurken kaufen, die sind nicht so extrem sauer)
Nun auf die Fleischstuecke eine Tuete billige Spargelcremesuppe verstreuen,
mit dem Kochloeffel gut durchmischen und erhitzen - Achtung, bitte oft umruehren, damit nichts anhaengt.
Das emulgiert in Windeseile, dann gebe ich grob gehackte krause Petersilie dazu - pro Haehnchenschenkel
eine Tasse, das darf gerne grosszuegig bemessen sein, weil viele Vitamine dort enthalten sind.
Die Platte auf kleinste Stufe stellen, ein halbes Glas Tzatziki-Sauce dazu und nochmal verruehren.
(ca 1/2 Tasse)
Inzwischen ist der Parboild-Reis (250gr fuer 2 gute Esser im Trockenzustand) fertig und kann
entweder zum Ragout serviert werden oder untergehoben, wie ich das gemacht habe:
Es sollte ein schnelles Resteessen sein, das auf der Terrasse gereicht wurde.

Guten Appetit !

Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -