Landfotografie

Fruehling, ein Nudelsalat.


Das abgekaltete Fleisch aus einer Suppe
oder der "sauer Brueh" , das dicke Rippe, Schaelrippchen oder auch Rinder-Suppenfleisch
oder kalter Braten jeder Art sein kann,
wird in ca wuerfelzuckergrosse gleichfoermig saubere Stuecke geschnitten.
Das ist der Geschmackstraeger.
Eine Zwiebel schaelen, von Pol zu Pol halbieren,
auf die Schnittflaeche legen und -wieder laengs- in Streifen schneiden, die dann sogleich quer durch geschnitten werden:
Das gibt feine Wuerfelchen, fast ohne Traenen.
In die grosse Salatschuessel damit und eine halbe Tasse guten Apfelessig,
3 El Currypowder, 3 EL scharfen Paprika-Pulver, 3 El Jodsalz,
etwa 1/2 Tasse gutes Disteloel zufuegen und alles gut vermengen.
Ein dicker suess-sauerer Apfel wird in kleine Stueckchen geschnitten
und dem Salat untergehoben.
Am besten ein Apfel aus dem "alten Land" bei Hamburg nehmen!
Nun ein Glas Karotten (680/425gr) abtropfen lassen - das Wasser auffangen
und eine Tasse davon zu dem Salat geben, bevor die Karotten dazu kommen.
1 kl. Dose feine Erbsen (425ml) abtropfen lassen, zugeben und alles gut unterheben.
Jetzt 500gr Gabelspaghetti in siedenem Wasser (ohne Salz, ohne Oel) kochen
und dabei von Anfang an etwas ruehren,
diese Nudeln haengen sonst fix am Topfboden an.
Die Garzeit ist sehr kurz- bitte darauf achten,
dass diese feinen Hoernchennudeln noch etwas bissfest bleiben!
Das Ende der Garzeit sieht man am Eintrueben des Wassers recht gut kommen.
Die Nudeln in eine Seihe abschuetten und kalt abschrecken,
dem Salat zugeben und gut unterheben.
Die Anschaffung einer groesseren Kunststoff-Salatschuessel (mit dicht schliessendem Deckel)
lohnt sich allemal, besonders in der Fliegen-Jahreszeit!
Deckel drauf und noch ein oder zweimal in stuendl. Abstaenden umheben,
damit er locker bleibt.
Dieser Salat kann prima ein paar Stunden vor dem Essen gemacht werden-
bitte bei Zimmertemperatur lagern- um die Haende frei zu haben
fuer einen Einkauf oder fuer die Gartenarbeit etc.
Das bekommt, (Apfelessig) hat genug Ballaststoffe (Apfel, Gemuese) und macht satt (Nudeln)
- der Geschmack kommt durch das Fleisch und die Gewuerze.
Guten Appetit !


Alternativ haette ich den

Naturreis-Salat Mediterraneo

anzubieten. (Fuer 4 Personen)

500gr ungeschaelten Reis bissfest kochen und dann kurz kalt in dem Sieb abschrecken und abtropfen lassen.
In der Zwischenzeit wird eine Zwiebel und 4 Knoblauchzehen geschaelt und klein gehackt, mit einer guten halben Tasse Olivenoel, 3EL scharfem Paprika, 1EL Salz, 3 EL Oregano und 2 EL Thymian in die grosse Salatschuessel gegeben. (Das sollte gut 2 Stunden vor dem Essen durchziehen koennen) Etwas Kaesereste wuerfeln und zugeben, - eine 1/3-1/2 Tasse frisch geriebenen Parmesan (vom Stueck) hinein reiben. Ein 720ml Glas (einfachen) Letscho zugeben, den Inhalt einer (abgegtropften) Dose (425ml) feine Erbsen ebenso. Alles gruendlich verruehren, dann den Reis zugeben und mehrfach gut unterheben.
Guten Appetit bei diesem "veganen" oder fleischlosen Essen, das bestimmt gut ankommt..


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



***



Kartuschen - Thema: Aerzte und Praxen

Die Aerztekammer sorgt dafuer, dass nicht zu viele Aerzte sich selbstaendig machen oder niederlassen koennen.
Das ist wohl mit dem Gedanken an eine gewisse Einkommenshoehe gedacht, die durch "zu viel" Konkurrenz nicht mehr in der bekannten Art moeglich waere.
Die Erwartungshaltung dieser Akademiker ist so hoch angesiedelt, dass sie in diesem Biotop verbleiben wollen oder ins Ausland abzuwandern drohen, falls sich diese Einkommenshoehe etwas verschlechtert..
Diese Fegmuehle ist in der heutigen Zeit nicht mehr haltbar und gehoert geaendert.
Die Versorgung der Bevoelkerung mit Gesundheitsdiensten ist vorrangig und koennte durchaus auch wieder staatlich geloest werden, damit Eltern mit Kindern (zum Beispiel) lange Fahrzeiten und alten Leuten stundenlanges Sitzen in den Wartezimmern erspart werden koennte. (Vom Sitzen in den Warteraeumen wird man bestimmt nicht gesuender)
Immer mehr Patienten muessen bei den Fachaerzten monatelang warten,
bis endlich ein Termin frei ist!
Das sind unhaltbare Zustaende, wie ich finde:
Mehr Wettbewerb fuehrte schon immer zu besseren Qualitaeten, wie das anderen Branchen schon immer zugedacht oder zugemutet wurde.
Konkurrenz belebt das Geschaeft, so ist das schon seit alten Tagen bekannt..
..also weg mit den zaehen Zoepfen der elitaeren Besitzstandswahrer.

Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***

. .