plaetzchenwolf - Frühling Nudelsalat / Naturreis Salat Mediterraneo
Landfotografie

Fruehling, ein Nudelsalat.


Das abgekaltete Fleisch aus einer Suppe
oder der "sauer Brueh" , das dicke Rippe, Schaelrippchen oder auch Rinder-Suppenfleisch
oder kalter Braten jeder Art sein kann,
wird in ca wuerfelzuckergrosse gleichfoermig saubere Stuecke geschnitten.
Das ist der Geschmackstraeger.
Eine Zwiebel schaelen, von Pol zu Pol halbieren,
auf die Schnittflaeche legen und -wieder laengs- in Streifen schneiden, die dann sogleich quer durch geschnitten werden:
Das gibt feine Wuerfelchen, fast ohne Traenen.
In die grosse Salatschuessel damit und eine halbe Tasse guten Apfelessig,
3 El Currypowder, 3 EL scharfen Paprika-Pulver, 3 El Jodsalz,
etwa 1/2 Tasse gutes Disteloel zufuegen und alles gut vermengen.
Ein dicker suess-sauerer Apfel wird in kleine Stueckchen geschnitten
und dem Salat untergehoben.
Am besten ein Apfel aus dem "alten Land" bei Hamburg nehmen!
Nun ein Glas Karotten (680/425gr) abtropfen lassen - das Wasser auffangen
und eine Tasse davon zu dem Salat geben, bevor die Karotten dazu kommen.
1 kl. Dose feine Erbsen (425ml) abtropfen lassen, zugeben und alles gut unterheben.
Jetzt 500gr Gabelspaghetti in siedenem Wasser (ohne Salz, ohne Oel) kochen
und dabei von Anfang an etwas ruehren,
diese Nudeln haengen sonst fix am Topfboden an.
Die Garzeit ist sehr kurz- bitte darauf achten,
dass diese feinen Hoernchennudeln noch etwas bissfest bleiben!
Das Ende der Garzeit sieht man am Eintrueben des Wassers recht gut kommen.
Die Nudeln in eine Seihe abschuetten und kalt abschrecken,
dem Salat zugeben und gut unterheben.
Die Anschaffung einer groesseren Kunststoff-Salatschuessel (mit dicht schliessendem Deckel)
lohnt sich allemal, besonders in der Fliegen-Jahreszeit!
Deckel drauf und noch ein oder zweimal in stuendl. Abstaenden umheben,
damit er locker bleibt.
Dieser Salat kann prima ein paar Stunden vor dem Essen gemacht werden-
bitte bei Zimmertemperatur lagern- um die Haende frei zu haben
fuer einen Einkauf oder fuer die Gartenarbeit etc.
Das bekommt, (Apfelessig) hat genug Ballaststoffe (Apfel, Gemuese) und macht satt (Nudeln)
- der Geschmack kommt durch das Fleisch und die Gewuerze.
Guten Appetit !


Alternativ haette ich den

Naturreis-Salat Mediterraneo

anzubieten. (Fuer 4 Personen)

500gr ungeschaelten Reis bissfest kochen und dann kurz kalt in dem Sieb abschrecken und abtropfen lassen.
In der Zwischenzeit wird eine Zwiebel und 4 Knoblauchzehen geschaelt und klein gehackt,
mit einer guten halben Tasse Olivenoel, 3EL scharfem Paprika,
1EL Salz, 3 EL Oregano und 2 EL Thymian in die grosse Salatschuessel gegeben.
(Das sollte gut 2 Stunden vor dem Essen durchziehen koennen)
Etwas Kaesereste wuerfeln und zugeben, - eine 1/3-1/2 Tasse frisch geriebenen Parmesan
(vom Stueck) hinein reiben. Ein 720ml Glas (einfachen) Letscho
zugeben, den Inhalt einer (abgegtropften) Dose (425ml) feine Erbsen ebenso.
Alles gruendlich verruehren, dann den Reis zugeben und mehrfach gut unterheben.
Guten Appetit bei diesem "veganen" oder fleischlosen Essen, das bestimmt gut ankommt..


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.









*** Nachgetragen ***

Was gibt es Schöneres als gelbe Rüben oder Möhren? Ich gebe Rapskernöl in den Topf, ordentlich Zwiebeln, dann kommen die geschälten und geschnittenen Möhren dazu. Mit etwas Weißwein garen, einen halben Fette Brühewürfel und ein paar Dillspitzen - etwas Pfeffer und schon hat man einen leckeren Eintopf, der recht beliebt ist.








guggst du

All-di-guten-Sachen


Die Prospekte kommen regelmaessig von zig Discount- und Supermaerkten, von Bau- Blumen- und Elektronikmaerkten.

Der Briefkasten verstopft, die Papiertonne quillt ueber, nicht gelesene Gratis-Zeitungen und Prospekte - zwischendrin ab und zu eine Rechnung vom Zahnarzt, die Gazette des V DK, Feuerwehr, Kirche, die Versicherung schreibt wieder einmal.. hier heisst es aufpassen, damit man nichts wegwirft, was wichtig ist.

Die Juenger des blauen Diskounters jedoch wissen mit gezieltem Griff "ihr" Prospekt heraus zu fischen und gruendlich zu studieren.

Wahnsinn, wie billig die Schokolade ist - toll und das in 7 Sorten!
So wird extra dort hin gefahren und gekauft, 3 x 7 Tafeln, man will ja nicht hungern, gell?
Nach der 2. Tafel hat man das Zeug ueber und so bekommen die Kinder, die Enkel- bis alle winkend ablehnen: Nicht schon wieder, wir sind auf Diaet oder die Kids haben ein Zuckerproblem..

Das naechste Prospekt preist den "Swimmingpool" an, ein rundes Becken aus Folie mit Stangen fuer 90 Euro, das 4500 Liter Wasser fasst.
Noch vor der Oeffnungszeit stellt man sich mit dem Einkaufswagen vor die Tuer des Diskounters und wartet geduldig- aber da waren schon 3 Leute vor, die sich alle misstrauig beaeugen. Da! Ein Autopulk naehert sich und es kommen geschwind nochmal 20 Leute mit Einkaufswagen angeeilt - die meisten scheinen vor der Fahrt hierher noch nicht einmal im Bad gewesen zu sein.. struwwelige Haare, schlechter Atem, muffiger Koerpergeruch nach "gestern".
Die Tuer geht auf und die Profis unter den Schnaeppchenjaegern sind im Eiltempo durch die Gaenge gerast - ruecksichtslos - gerade noch koennen die zwei Auffuell-Kraefte zur Seite springen, da schnappt sich schon einer das sperrige Paket und stopft es in den Einkaufswagen. 5 Stueck waren im Regal, eines war schon aufgerissen und ein paar Stangen schauten daraus hervor.. (Insider wissen, dass die Bediensteten Angehoerige haben, die auch schon mal was zur Seite legen lassen)

5 Minuten spaeter stehen alle an der Kasse - wieder in der Schlange - draussen warten Leute, die von ganz gewitzten Einkaeufern das Schnaeppchen abkaufen - mit Aufpreis versteht sich.

Noch schlimmer war das vor ein paar Jahren, wo die Komplett-PCs im Angebot waren - da wurde sogar der Platz in der Warteschlange (vor der Oeffnung des Ladens) verkauft..

Wir? Wir werfen alle Prospekte seit Jahren in die Tonne, ohne diese auch nur angeschaut zu haben und am neuen Briefkasten ist ein Hinweis, dass Werbung nicht erwuenscht ist. (Das wirkt sogar, wer haette das gedacht?) Wir bestellen im Internet, ganz entspannt, zu den seltsamsten Zeiten, ganz bequem im Schlafanzug.. das kostet nicht mal den Sprit fuer die Fahrt zum Einkaufsmarkt - ein Ding, das kaum ein Schnaeppchenjaeger bedenkt.



*** Fuer jeden Tag des Jahres sind 2 bis 3 Rezepte auf meinen Seiten zu finden *** Lektuere









***