plaetzchenwolf - Fruehlingssalat / Stampf mit Pilzen
Landfotografie

Fruehlingssalat



Ein feiner Fruehlingssalat, der kaum auftraegt und auch keine Zeit kostet,
soll hier und heute vorgestellt werden.
Man zerteile einen Apfel aus dem alten Land (Deutscher Tafelapfel) in Spalten,
schneide diese in schmale Streifen - und ab in die Salatschuessel damit.
2 EL guten Apfelessig, 1 TL Jodsalz, 2 EL einfaches Disteloel zugeben und gleich unterheben,
damit der Apfel nicht anlaeuft.
3 einfache eingelegte krumme Gurken in Laengsscheiben schneiden
und ebenso in Streifen schneiden wie den Apfel zuvor und zugeben.
1 kl. Glas Moehrensalat (190/330gr Karottensalat) und ein Glas Mungobohnenkeimlinge (175/335gr)
in der Seihe abtropfen lassen und mit der Gabel gut unter den Salat heben.
Der Salat kann ruhig 1-2 Std. ziehen, um so besser wird er.
Servieren kann man mit zwei hartgekochten Ei-Haelften
oder einer Scheibe gerollten Schinken - je nach Gusto.
Durch den Apfelessig wirkt der Salat reinigend und erfrischend, ist bekoemlich durch das Oel
- und kann vom Koerper aufgespalten werden, weil die Moehren blanchiert sind.
Ein alternatives und saettigendes Essen fuer eine Person- fuer Tage, an denen Fleisch nicht angesagt ist.
Was uebrig bleibt, kann man am naechsten Tag noch als Beilage gegegessen werden,
wenn der Salat mit Folie abgedeckt und im Kuehlschrank aufbewahrt wird.
Guten Appetit!

Stampf mit Pilzen


Der Trick dabei ist, das die Pilze gekocht und nicht gebraten werden!
Ein ganz einfaches Essen erwartet uns nun:
Ich schaele Kartoffeln und schneide diese klein-
im Topf mit zwei daumenhoch Wasser werden diese gekocht.
(Dabei bleiben, das kocht schnell ueber !)
In der Zwischenzeit gebe ich Butter oder Rapskernoel in den 2. Topf,
schmore 2 grob gewuerfelte Zwiebeln und 3 Knoblauch Zehen an,
dazu habe ich 4 Wachholderbeeren, 3 Nelken, 1 Lorbeerblatt,
einen viertel Loeffel Estragon und 1EL Thymian, Pfeffer aus der Muehle
und einen halben EL Salz gegeben - alles zusammen bei geschlossenem Deckel ca 5 Min,
3/4 Hitze- garen. Dann mit einem 1/4 Ltr oder 1,5 Tassen Wasser abloeschen,
einen EL Rosenpaprika und eine TL Curry - Pulver und ca 200gr
geschnittene Champignons zutun.
Mit neutralem dunklem Saucenbinder gering anbinden.
(Man kann auch ein billiges Paeckchen Jaegersauce nehmen).
Abschmecken, ggf. noch etwas nachwuerzen.
Besonders gut schmeckt dieses Essen, wenn man Wurstreste da hinein schnippelt-
Wurst, die sowieso "weg muss".
(Ich friere diese Champignons immer ein,
wenn die gerade im Angebot zu kaufen waren, so ist immer was im Haus)
Guten Appetit!






Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.









*** Nachgetragen ***

Mit diesen Tipps fuer den Anfang koennte ich noch stundenlang weiter machen, mit der Vorratshaltung moechte ich diese Kartusche beenden: Es ist immer gut, wenn man etwas daheim hat und nicht extra in den Laden fahren muss..

An dieser Stelle rate ich: Wenn ein Rezept oder Kochidee gut gelungen ist, sollte man das gleich in einem Büchlein notieren, dann muß das Rad nicht jedesmal neu erfunden werden!

Nachtrag im Jahr 2020 - dieses Pandemie-Jahr zeigt eindrucksvoll, wie wichtig die Vorratswirtschaft ist !








2020 Kartusche Eierkochautomat der Zukunft

Sehe ich mir die tollen großen Kaffeemaschinen an, die so viel können, manchmal sogar "gewöhnlichen Kaffee" machen, dann kommt mir der Gedanke am heutigen Frühstückstisch:

L Eier sind dicker, M Eier sind die am meisten im Angebot zu findenden.
Mit allen Tricks habe ich unseren (s everin) Eierkocher mit der entsprechend modifizierten Wassermenge beglückt, denn die Angaben auf dem Becher sind falsch, wie bei allen Eierkochern zuvor. Mal haben die Eier eine dickere Schale, mal sind sie frischer, mal weniger, mal dicker, mal dünner - selbst innerhalb der Klassifikationen M und L und so unterschiedlich sind auch die Resultate.

So kam mir in den Sinn, so etwas Großes und Repräsentatives zu bauen, das die Eier automatisch "anschaut", analysiert und danach die passende Wassermenge für ein zuvor genau definiertes Ei, möglichst mit persönlichem Memory produziert.

Harald: Ei in wachsweicher Konsistenz - Ulrike: Ei mit dreiviertelflüssigem Dotter.

Mit Warmhaltefunktion und Timer, das ist doch selbstverständlich - oben kommt das Wasser in den Behälter, daneben die Eier in eine Haltevorrichtung, unten gleitet das Ei in den Eierbecher, der ebenfalls aus einer Stapeleinheit kommt. In einer Box am Automaten kommen die Eierlöffel, ggf. auch das Salztütchen.
Man könnte "geköpfte" Eier bestellen oder ganze, wie es beliebt.

Na, liebe Ingenieure - wie wär's? Wir hier könnten uns vorstellen, daß mancher Spacken dafür bis zu tausend Euro springen lassen würde, wenn sich der Besucher in der Küche beeindrucken lässt.. Chrom, Glas, edle Klavierlack-Optik.. großes webfähiges Display, selbsterklärendes Onlinehandbuch mit Video und Sprache. "Entkoppelt" und leise laufend. Vielleicht mit leiser Wunschmusik während der Tätigkeit des Automaten, vielleicht mit persönlicher Begrüßung?

"Das ist kein Frühstücksei, sondern ein gutes Wanderei, wachsweich." Meine Definition von Wanderei ist anders als die obige meiner Frau, bei mir ist ein Wanderei knallhart, wie ein Osterei, gerne etwas grünlich am Rand ;) Männer sind schließlich keine Weicheier, gell?!

PS
Kleinere Eier benötigen MEHR Wasser im Eierkocher als dicke..
einfach mal ausprobieren, das stimmt !












Das Jahr 2020 daheim.

Die sogenannte "Zoonose" kommt aus dem zu engen Zusammenleben von Mensch und Tier, dem fehlenden Abstand und fehlenden Hygienebedingungen, die Globalisierung.

In den letzten Jahren hätte sich das Auftreten von Pandemien der Viren, die zu 70% von Tieren auf den Menschen übertragen haben, verdreifacht!

Das stellt nicht nur den asiatischen Lebensstil infrage, sondern auch den Tourismus, wenn dieser ohne Quarantäne stattfindet:
Es gibt kaum noch jemand, selbst bei uns auf dem Dorf, der nicht schon mehrfach sehr weite Reisen mit dem Flugzeug gemacht hätte.
So ist z.B. ein altes Ehepaar zigmal um die Welt geflogen "um alles zu sehen" - einer war bei der Lustbansa beschäftigt und bekam die Flüge sehr billig.. man muß heute so viele Dinge hinterfragen, auch die Äußerung des Präsidenten, der sich mit einem tollkühnen Spruch hervor hebt und hinterher kaum etwas sagt: "Wir werden einiges an Wohlstand preisgeben".

Unterdessen bringt die nächste Schlagzeile weiter: "Am Nordpol ist nichts mehr zu retten." Selbstverständlich ist die globale Fliegerei daran unschuldig gewesen- ist doch klar.









"Uboot-Kartusche"

Heute ist das Kartuschen-Thema ein harmloses:

Der Winter steht bevor und es sollten ein paar Vorbereitungen getroffen werden, die den "energetischen" Haushalt anbelangen.

So stelle ich die Heizung so ein, daß das Boiler-Wasser ein paar Tage heißer wird, um evtl. Keime abzutöten.
Danach wird wieder retour gedreht.

Die Fensterdichtungsgummis -alle, auch oberhalb in innerhalb der Rahmen und die Scheibenbefestigungen reibe ich mit Gummipflegemittel ein. (Dss Mittel ist nicht teuer und ist in jedem Autozubehör zu finden) Die Gummis in den Roll-Läden-Laufschienen sollten gleich mit behandelt werden!

Die Gestänge und beweglichen Metall-Teile der Fenster behandele ich mit technischer Vaseline, damit sie leicht gangbar bleiben. Unter den Griffen sind Verblendungen, die man bei vielen Konstruktionen leicht abhebeln kann (achtung, das Kunststoffmaterial soll nicht verletzt werden) - um die darunter befindlichen Schrauben fest zu ziehen. So wackelt der Griff nicht mehr.

Diese Pflege ist sofort spürbar, indem die Fenster satter schließen und dichter werden. Ich mache das jedes Jahr im Herbst. 17 Fenster, davon 4 Doppelflüglig. Die 5 Kellerfenster und die Türen sind noch von der alten Sorte und haben solche Dichtungen nicht. (Eine solche Arbeit dauert seine Zeit, es muß ja nicht alles auf einmal gemacht werden..)






***