Landfotografie

Pasta NEW YORK



Die Zutaten sind einfach, die Idee ungewoehnlich:
Spaghetti-Wasser ohne Oel und ohne Salz, aber mit einem Lorbeerblatt
und einem EL Thymian aufsetzen und zum Kochen bringen.
Pro Person rechne ich 150-200gr. Nudeln.
Mit dem Zauberstab mixt man den abgetropften Inhalt eines HALBEN Glases Kuerbis
(Inhalt 370/200gr), also ca 100gr, 1 Dose Tomatenmark doppelt konzentriert-
140gr, 1kl. Zwiebel, die zuvor grob gehackt wurde, 2 Knoblauch-Zehen,
100gr gruene Oliven (gerne gefuellt, ohne Kern),
1 gehaeufter EL (Essloeffel) Oregano, 1 gehaeufter TL Teeloeffel Basilikum
(Alles getrocknete Kraeuter, die man besser als frische dosieren kann),
1 TL Cheyenne - Pfeffer und ein gehaeufter TL Jodsalz,
sowie ein Messerspitze Nelkenpulver und ein knapper TL Zucker. Die Diese Masse wird in 1/4 Tasse gutem Olivenoel ca 5 Min bei voller Flamme
und staendigem Ruehren angeschwitzt.
(Das Oel niemals vorher erhitzen)
Das Ganze mit etwas (Ebenfalls die Haelfte nehmen) Saft des Kuerbis
(Einlegewasser) abloeschen und abschmecken, auf ganz kleiner Flamme - abgedeckt -
noch etwas nachziehen lassen, bis die Spaghetti fertig sind.
Die Spaghetti bissfest kochen und abschuetten ohne abzuschrecken.
Serviert wird im Spaghetti-Teller, die Sauce obenauf -
ein frisches Basilikum-Blatt und eine Olive zur Dekoration-
reichlich frisch geriebenen Parmesan-Kaese
oder einen anderen herzhaften Kaese dazu reichen...
Die Pasta haelt die Sauce besser,
wenn sie nicht abgeschreckt und nicht mit Oel betraeufelt wird.

Guten Appetit!

Heidesueppchen mit Bratwurst fuer zwei:


Ich nehme fuer zwei Personen 6 mittlere Kartoffeln, die geschaelt und kein geschnitten in den Topf kommen- dazu etwa genau so viel Suppengemuese, ein Lorbeerblatt, 1 EL Salz, etwas Pfeffer und etwas Muskatnuss, 2 EL Maioran. Das Gemuese mit Fleischbruehe uebergiessen, bis es gut bedeckt ist. langsam garen, bis es weich ist. Dann wird alles mit dem gekroepften Kartoffelstampfer rundherum so lange zerdrueckt, bis das "Sueppchen" saemig wird, aber die Stueckchen noch gut zu sehen sind. (Bild) In der Zwischenzeit brutzeln zwei Bratwuerste mit zwei grob gehackten Zwiebeln in der Pfanne. Diese werden dann mit der Schere grob zerschnitten und mittig auf das Sueppchen angerichtet..
(Abschmecken der Suppe ist immer sehr noetig: Jedes Gemuese zieht anders durch- ggf. noch etwas Fluessigwuerze zugeben oder ein Stueckchen Butter- je nach Geschmack)






underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken


Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



***



Kartuschen - Thema: Gesellschaftliche Entwicklung?



***

http://hessenschau.de/panorama/18-jaehrigem-ohren-abgeschnitten-und-augen-zerstochen,ohren-abgeschnitten-100.html

Man kann den Nachrichten nicht entkommen und es wird durch diese "neuen Deutschen" wohl nicht besser..

***

>>> Harald Müssig 04.10.16 06:03 >>> +++ Formular: Kontaktformular +++ Betreff: 1. Beitrag am 3. Oktober 2016 Nachricht: Es ist so schade, dass ausgerechnet der Beitrag "Tag der offenen Moschee" an erster Stelle der heutigen Hessenschau gebracht wurde, das hat die Hessenschau und auch unser Land nicht verdient - besonders an diesem Tag ( Tag der Deutschen Einheit) nicht. Viele politische Wirrköpfe -wobei ich BEIDE Seiten meine- nehmen das zum Anlass und zur Bestätigung an, dass diesem Thema zu viel an Bedeutung beigemessen wird. Gerade weil Ditib mit den Schulbehörden den Islamunterricht gestaltet - das hat "Geschmäckle".. und wirkte provokativ auf bestimmt viele Zuschauer. (Wir treffen auf Wanderungen immer mehr Leute, die sich von der jetzigen Politik verabschiedet haben, ohne dabei irgendwie aktiv zu werden) Meine Meinung: Es wird dringende Zeit, dass Religion aus der Öffentlichkeit und auch aus den Schulen entfernt und privatisiert wird, sonst wird es sehr bald neue Glaubenskriege geben - sollte Nostradamus das richtig vorher gesehen haben?

Sehr geehrter Herr Müssig, haben Sie Dank für Ihre E-Mail an die Hessenschau. Wir freuen uns darüber, wenn unsere Zuschauerinnen und Zuschauer mit uns in Kontakt treten, auch wenn sie kritische Anmerkungen haben. Ihnen hat es nicht gefallen, dass wir den Tag der offenen Moschee zum Aufmacher der Hessenschau am 3. Oktober gemacht haben. Über den Tag der Deutschen Einheit berichten wir jedes Jahr, oft sehr prominent. In Zeiten einer hohen Zuwanderung von Muslimen finden wir es mehr als gerechtfertigt, auch einmal über den Tag der offenen Moschee zu berichten. Ob Religion aus den Schulen verschwinden soll, ist ein anderes Thema, das wir auch gelegentlich behandeln, nämlich wenn es einen aktuellen Anlass gibt. Aus der öffentlichen Berichterstattung wird Religion sicher nicht verschwinden, solange es Religionen gibt. Denn Medien sind gehalten, das reale Leben der Menschen abzubilden und keine Zensur auszuüben. Dass sich Menschen weniger für das öffentliche Leben (und damit auch für Politik) interessieren, je komplexer die Verhältnisse sind, ist eine Beobachtung, die Wissenschaftler schon länger machen. Und allen ist klar, dass sich dadurch nichts an der Komplexität der Verhältnisse heutzutage ändert. Der einzelne oder die einzelne entscheidet sich nur dazu, nicht mehr hinzusehen. So wie Sie es auf Ihren Wanderungen festgestellt haben. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Sendung weiterhin so aktiv begleiten würden. Freundliche Grüße das Team der Hessenschau

Am 29.11.2016 kommt der Bundespraesident nach Offenbach, die Stadt, "welche europaweit am meisten Auslaender hat" und er ist "stolz darauf, dass Integration so gut gelingt".

http://www.rp-online.de/politik/deutschland/kriminalstatistik-das-sind-deutschlands-gefaehrlichste-staedte-aid-1.4282921

http://www.gutefrage.net/frage/offenbach-die-schlimmste-gegend-in-deutschland
(Sorry, "Thema geschlossen", wie immer, wenn es brisant wird)

http://www.fr-online.de/offenbach/offenbach-kriminalitaet-strassenraub-nimmt-zu,1472856,26870962.html

https://www.welt.de/politik/deutschland/article128615931/Das-sind-die-gefaehrlichsten-Staedte-Deutschlands.html
Offenbach ist nicht aufgefuehrt, vermutlich ist diese Stadt nicht gross genug..


Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***

. .