plaetzchenwolf - Bressanone Pasta / Nudelsalat mit Käutern und Würfelchen
Landfotografie

Pasta Bressanone.



Ein leichtes und sehr einfaches Essen, das man für beliebig viele Gäste erweitern kann,
war die Grundidee dieses Rezeptes oder Vorschlags.

Wasser aufsetzen -ohne Öl oder Salz, aber mit 1 Lorbeerblatt
und einem TL Thymian aufkochen.

Inzwischen die Menge einer halben Tasse
Parmesan reiben.

Nun Cellentani (Personenmenge: 1/3 der 500gr Packung) zugeben
und bei 3/4 Hitze unter gelegentlichem umrühren kochen,
bis das Wasser trübe zu werden beginnt (9Min) - dann werden die Nudel auf Bißfestigkeit
getestet und in die Seihe abgeschüttet. (nicht abschrecken, nur ein wenig zudecken,
damit sie warm bleiben)
Nun in den gleichen Topf in dem die Nudeln gekocht wurden- zuerst 1 Schnapsglas Olivenöl geben,
dann den Inhalt (70gr) einer kleinen Dose "doppelt konzentriertes Tomatenmark",
1/2 TL Basilikum, 1 TL Oregano, 1/2 TL Chiligranulat und 1/2 TL Jodsalz.
Alles klein schneiden und zugeben:
1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, ein mittler Apfel
-bei voller Hitze 5 Min dünsten - dabei gelegentlich umrühren.
Mit einem Schnapsglas Orangensaft ablöschen, den Anbrat-Satz gut aufrühren
und gleich die Nudeln zugeben, Platte ausschalten und alles gründlich umrühren,
bis sich die Sauce gut verteilt hat.
(Auf diese Art emulgiert die Sauce prima)
Mit der Suppenkelle kann man leichter servieren -
nun mit dem Parmesan bestreuen- fertig.
Diese Zutaten sind rationell und praktisch zu bevorraten,
das Essen ist sehr preisguenstig und auch für überraschende auftauchende Gäste
in beliebigen Mengen machbar!

Guten Appetit !

Bei diesen Mengenangaben handelt es sich um Portionen für gute Esser;
Bei unserem heutigen Versuch (3 Personen) ist noch ein knapper Teller übrig geblieben..




Eine Alternative gefällig? Bitte sehr:

Nudelsalat mit Kräutern und Würfelchen


(Halbe Packung Nudeln, also 250gr - das reicht für 3 Personen,
80gr hat eine Schinkenwürfel-Packung)
Sehr viele frische Kräuter, bunt gemischt (ich hatte div. Gartenkräuter,
man kann auch Knoblauchsrauke und Schnittlauch nehmen, wie es beliebt) -
gut 2 Hände voll gewaschen, entstielt, fein gewiegt mit dem großen Messer.
(Nie im Mixer) Eine ganz fein gehackte Zwiebel, etwas Pfeffer aus der Mühle
und guten Weißwein-Essig und ein guter Schuß Rapskern-Öl als Sauce
in der großen Salatschüssel.
Ich habe eine ganze 425ml Dose feine Erbsen dazu genommen,
deren Wasser die Salatsauce prima verlängert hat.
In der Hälfte der Nudelgar-Zeit kommen die Speckwürfelchen,
die man fertig kaufen kann, in das Nudelwasser.
(Hier waren sie sogar tiefgefroren- noch ein TIPP)
Die Nudeln kommen in die Seihe abgeschüttet und mit kaltem Wasser abgeschreckt.
Nun die Nudeln in die Schüssel tun und alles gut unterheben.
Bei diesem Rezept sind sehr viele Varianten denkbar, mit Schinkenspeckwürfel,
mit nur einer Sorte Kräuter, mit anderen Nudeln, mit fertigem Dressing,
mit Mais, mit Bohnen oder Gurken - wie es schmeckt.
Man kann den Salat auch mit Eiern oder Käsewürfeln machen.
Der Trick mit dem Nudelwasser ist nur für rohe Fleischwürfelchen gedacht.
Übrigens hat dieses Essen nur 1,70 Euro gekostet,
weil die Kräuter aus dem Garten waren.
Guten Appetit!
PS: Kräuter aus dem eigenen Kräuterbeet brauchen NICHT gewaschen zu werden.











*** Nachgetragen ***

Gemüsebrühe sollte man nicht einfach wegschütten, egal ob aus der Dose oder selbst gekocht - das gibt nochmal eine wunderbare Suppe. Am besten in ein neutrales Gefäß umfüllen. Abgedeckt im Kühlschrank kann man diese gut 3 Tage aufheben.








Bei uns zuhause.



Diese Corona-Krise hat so manches seltsame Ding gebracht:
Brennholz für den Kamin, Trockenhefe im 500gr Päckchen, Wurst und sogar Fleisch aus dem Internet..

Interessant ist jedoch ganz besonders der Käse:
Endlich kann man dem Diktat der großen Lebensmittelketten entkommen und den "Käseladen" ins Haus kommen lassen..

Auf diese Weise kaufe ich - nach zig und zig Erfahrungen - am liebsten Rigatello- und Manchego-Käse im Kilo-Laib, jeweils ca 20 Euro incl. Fracht. (Bucht oder A mazon)

Man schneidet die Rinde nur so weit ab, wie man mit dem Käsehobel bestreichen will.
Das ist sehr effizient und preiswert und schmackhaft dazu - es macht unabhängig vom Laden und bietet eine eindeutig bessere Qualität !
Die Käse halten sich verschweißt monatelang im Kühlschrank und im Anbruch in einer Gefriertüte oder Kunststoffbox so lange, bis der Käse aufgebraucht ist.
Diese Käse sind sehr würzig und eigen.
Einfach mal ausprobieren..





***



Button


Zurück zur Startseite meiner Steckenpferde..

Wer sich für weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.

Impressum










Kartusche: Letzte Korrekturlesung 22/23

Im Rahmen der letzten Korrekturlesung aller meiner 858 Seiten möchte ich noch eine Schlußbemerkung in eigener Sache setzen!

Auch wenn viel Gemecker und Politik und Religion und etliche Dinge über wirtschaftliche und soziale Schieflagen von mir kamen, ist dennoch eine ganz andere Intention das tragende Element meines Webauftritts:

Das innere Pendula und die Zufriedenheit und Gesundheit an allererster Stelle: Nicht durch mehr Geld und Ansehen und Wohlstand kommt der Sinn des Lebens näher, sondern eher durch den "break even point" - das Kürzen zu dem, was wirklich nötig ist.

Für mich ist ein selbstgebackenes Brot mit guter hausmacher Leberwurst und einem Gürkchen darauf - eine Delikatesse.
Den Hummer und das Schäumchen oder die Jakobsmuschel mag essen wer will- ich brauche das nicht.
(Ebenso wenig wie eine "repräsentativen Wagen" als Fortbewegungsmittel. Wir gehen innerorts immer zu Fuß - was kaum noch einer macht)

Man darf sich auch nicht zu wichtig nehmen, denn man lebt nur ein einziges Mal auf dieser Welt und wenn wir erst mal weg sind, ist schnell alles vergessen. Meine Kinder und Enkel sollen eines Tages nicht sagen können: "Du hast es gesehen und nichts gesagt, wie alle anderen!" (Das war mir die Triebfeder Schieflagen zeitig zu nennen - nicht etwa um selbst bekannter zu werden, das war mir immer egal.)

***










*** Nachgetragen ***

Wem die Nörgeleien der Bekannten und Verwandten und Nachbarn auf den Zeiger gehen, dem empfehle ich das Türschild, welches ich unserer Tochter gekauft habe:
Wünsch mir ein jeder, was er will, dem schenke Gott drei mal so viel!

(Aus Keramik gebrannt- hier muß man sich ein wenig umschauen und mit etwas Glück ist eine gute Brennstube dazu bereit)



***







Nachtragskartusche

Dem Bankrott entgegen eilen..




4.7.23: Warum sind die gescheiten Menschen so dumm? Ich lese, daß "Deutschland eine Netto Zuwanderung von 400.000 Menschen pro Jahr (Brutto Zuwanderung 1,5 Millionen- hier ist der Ausschuß wohl drin) JEDES Jahr brauche, um den Fachkräftemangel zu beseitigen" Das sagte der Vorsitzende des Sachverständigenrates der jetzigen Bundesregierung. Da wir seit 2015 mindestens 10 Millionen "Zuwanderer" ins Land bekamen, ist diese obige Aussage mehr als nur witzig: Kostgänger sind gekommen, Arbeitslose und Harzer sind gekommen und.. Kriminelle. Statt auf das bayrische "Mir san mir" zu setzen, hofft man auf Dumping-Arbeitnehmer aus dem hintersten Eck des ehemaligen "eisernen Vorhangs". Das kann nur in die Hose gehen und die Soziallasten ins Unbezahlbare zu rücken.

***



Das Motto meines Webauftritts: Meine Seiten sollen Mut machen und gute Laune !
Selbstverständlich ein wenig außerhalb der Norm.




+++