Landfotografie

Pasta Emilia Romagna



Wasser mit einem Lorbeerblatt und 1EL Thymian aufsetzen.

Eine Tasse fertiges Gurkenrelish (Im Glas, gibts von zig Marken,
das haelt sich im Kuehlschrank einige Zeit),
1 kleingehackte Knoblauchzehe, 2 EL getrockneter Oregano, 1 EL Jodsalz,
(Vor dem Salzen bitte abschmecken,
da die unterschiedlichen Sorten des Relish zu bedenken sind!)
1EL schwarzen Pfeffer, 1/2 Tasse schwarze kernlose Oliven
und 1/2 Tasse gutes Olivenoel erhitzen und bei kleiner Flamme
unter gelegentlichem Umruehren 5 Min leicht koecheln lassen.
Inzwischen kocht das Wasser, (kein Oel und kein Salz zugeben)
in das nun die Spaghetti -pro Person ca 150-200gr- (Hartweizen) kommen.
Auf 3/4 Hitze schalten, ab und an umheben.

Parmesan fein reiben - ca 1/2 Tasse - und bereit stellen.

Wenn das Nudelwasser beginnt truebe zu werden, muss alle Minute probiert werden:
Al dente, also bissfest sollen sie sein und nicht zu weich!
In eine Seihe abschuetten und fix servieren.

Diese Sauce ist suess-sauer und kommt in Verbindung mit dem herzhaft-wuerzigen Geschmack
des Parmesan, an dem nicht gespart werden soll- sehr gut an.

Bei mir werden Spaghettigerichte immer mit Loeffel und Gabel angerichtet,
damit die Nudeln schoen aufgenommen und in den Loeffeln eingedreht werden - stilecht nach den 60igern !
(Nicht zuviel auf einmal aufgabeln!)



Guten Appetit !

Fusilli Tricolore mit Kaese und Oliven.


Fuer 3 Personen. 500gr Fusilli bissfest kochen und in der Seihe abschuetten.
In der Zwischenzeit 1 Zwiebel und 5 Knoblauchzehnen hacken, 2 EL Thymian
(Ich habe Zitronenthymian genommen),
Pfeffer aus der Muehle und in grosszuegig Olivenoel anschwitzen,
mit dem Inhalt einer 425gr Dose gehackte Tomaten abloeschen,
ein Glas oder pro Person ca 10 schwarze Oliven dazu,
1 EL Salz zugeben und weiter (Deckel drauf) kochen lassen, ab und zu umruehren.
Wenn die Nudeln abgeschuettet sind, kommen sie wieder in den leeren Nudeltopf,
die Sauce dazu geben und gut verruehren.
Auf den Tellern anrichten und jeweils eine Scheibe
guten mittelalten Gouda auf das heisse Essen zupfen.
Leicht gemacht, gut gegessen !


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.