Landfotografie

#Linsensuppe #Spartacus


Unserem Helden Spartacus gewidmet ist folgende Variante der Linsensuppe!
Zubereitung, Menge wie immer fuer 4 Personen:
1Kg Hackfleisch halb und halb in 2,5 Litern Wasser,
4 Lorbeerblaettern, 2EL Thyminan, 3 Fleisch - Bruehwuerfeln,
1EL Maioran und 1EL Salz mit maessiger Hitze ca 20 Min vorgaren.
Dabei aufpassen, dass das Eiweiss nicht ueberschaeumt
und die Fleischstuecke nicht zu gross bleiben.
Nun kommen ca 1 Kg Kartoffel in Wuerfeln geschnitten dazu,
sowie 3 mittelgrosse und in Ringe geschnittene Zwiebeln,
sowie 500gr einfache Trocken - Linsen.
(KEINE roten Linsen nehmen, sondern die ganz normalen braunen-
die roten waeren fuer diesen Eintopf zu schnell verkocht!)

Nochmals ankochen und auf schwaecherer Hitze gut 30 Min garen.
Waehrend dieser 30 Min oefter mal nachschauen und abschalten,
wenn sich einzelne Linsen aus ihrer Schale befreien.
Nun wird nachgesalzen, ein wenig Thymian nachgeben, Pfeffer aus der Muehle
zugefuegt und ein halber Liter halbtrockenen Rotwein;
Gut genug ist ein einfacher Wein aus dem Papp-Pack, besser ein Merlot.
Wer mag, kann ein wenig Zitronen- oder Weisswein- oder Rotweinessig zugeben!
(Ratsam, wenn der Wein fuer die Suppe zu suess war)
Man kann mit Petersile abstreuen und maessig heiss servieren. (etwas mehr als lau)

Variante:

Mit 2 EL Maioran statt einem und 3 Lorbeerblaettern,
2 Paeckchen a 400gr Rindswurst , die in dickere Scheiben geschnitten
und gleich zu Anfang an mitgekocht werden, sowie OHNE Kartoffeln
und mit 1/3 Tasse ital. Rotweinessig (gute Sorte) - schmeckt sehr gut,
kam gut an -
der Wein haette aber sehr gefehlt, so die Kommentare..

Neueste Variante fuer 3 Personen:

250gr Linsen, 2 EL Maioran, 1EL Jodsalz, 2 EL Thymian,
2 Lorbeerblaetter, 2 fette Bruehe-Wuerfel, eine in Ringe geschnittene Zwiebel,
etwas Pfeffer aus der Muehle, 5 geschaelte,
in kleinere Stuecke geschnittene Kartoffeln und 300gr in dickere Scheiben
geschnittene Rindfleisch-Wuerstchen in den Topf geben,
mit etwas weniger als die gewuenschte Suppenmenge Wasser auffuellen und ankochen.
Dann auf etwas weniger als halbe Kraft schalten
und ca 20 Min maessig kochen lassen.
Wenn die Linsen fast gar sind (Probe!) 1/2 Liter Apfelwein auffuellen,
umruehren vom Herd nehmen und bei geschlossenem Deckel noch eine Weile ziehen lassen.
Ich nehme selbstverstaendlich selbstgemachten Wein, ob Apfelwein,
Rotwein, Weisswein, Kirsch- oder Johannisbeerwein- oder eine Mischung
aus diesen - ist egal.
Der Geschmack variiert auf's angenehmste!

Noch eine Idee hierzu:
Mit einem guten Schuss Whiskey (statt Wein) zum Ende der Garzeit abloeschen -
der Alkohol verfliegt bis zum Essen,
das -zugedeckt- gut 2 Stunden heiss bleibt.



Heute habe ich noch etwas anderes ausprobiert:
500gr gemischtes Hackfleisch und 300gr Gelderlaender Bauchspeck fuer diesen Eintopf,
das kommt ganz ausgezeichnet..
Die Zubereitung ist so, dass alle Gewuerze und das geknetete Hack ins Wasser kommen,
ebenso zwei fette Bruehe Wuerfel und das in Streifen
geschnittene Doerrfleisch- nun kurz aufkochen und bei halber Flamme
ca 20 Min garen lassen.
So kann man die Linsen und die Kartoffelstueckchen,
die nur ca 25 Min benoetigen, etwas spaeter zufuegen um die Suppe fertig zu kochen.
(Ich fahre gut damit, das Fleisch immer gruendlich zu garen)

Endversion Spartacus, die Linsensuppe

(4 Personen)


2 Liter Wasser -ggf. noch nachfuellen,
zu dick sollte die Suppe nicht sein- mit 2 Fette-Bruehe-Wuerfeln,
2 Lorbeerblaettern, 2 EL Thymian, 1 EL Salz und Pfeffer aus der Muehle
und zwei Bauchfleischscheiben und zwei dicke,
in Ringe geschnittene Zwiebeln aufsetzen und ca 15 Std kochen lassen.
(Diese Bauchscheiben gibts abgepackt fuer ca 1,50 Euro.
Dieses Fleisch kommt raus, wenn die Suppe fertig ist-
und wird auf einen Teller gelegt, mit Folie abgedeckt
im Kuehlschrank aufgehoben:
Duenn geschnitten als Pausenbrotbelag oder gewuerfelt
in einem Nudel- oder Reissalat oder als kalte Beilage zu Gemuese etc.)
Inzwischen ca 6-8 Kartoffeln schaelen und wuerfeln,
500gr Hackfleisch geschwind durchkneten,
damit die Spuren des Fleischwolfs beseitigt werden,
zusammen mit 500gr einfachste braune Linsen in den Topf geben,
unter Ruehren ankochen, damit sich das Hack verteilt,
dann auf halber Flamme ca 20-25 Min garen.
Hier heisst es aufpassen, dass die Linsen nicht zerfallen, aber auch nicht zu fest bleiben..
Nachdem die Platte ausgeschaltet wurde, 2-3 gute Weinglaeser
herben Wein (Typ Bordeaux) zugeben, umruehren und servieren.
Achtung, in diesem Essen ist gewiss noch ein Rest an Alkohol-
also bitte danach kein Fahrzeug fuehren !
(Wer Kinder hat, nimmt von der Suppe zuvor etwas ab
und wuerzt mit einem Kraeuteressig LEICHT saeuerlich nach,
fuer Leute, die keinen Alkohol moegen,
empfehle ich einen guten spanischen Rotwein-Essig,
lieber erst mal wenig zugeben und abschmecken)

Am 26.Maerz 2014 habe ich diese Suppe mit 500gr Suppenfleisch
und einer Scheibe Doerrfleisch gemacht- sonst alles gleich- sehr fein!


Tipp fuer den geselligen Abend: Diese Linsensuppe fertig bereiten,
einen Augenblick ohne Hitze stehen lassen, erst dann den Rotwein zugeben- aber bitte
den selbstgemachten, der gekaufte ist eher nur noch als Schrott zu bezeichnen:
Ur - so hat man gleich den "Gluehwein" eingebaut.
(nur fuer Erwachsene, die Kinder bekommen aus dem Topf, bevor der Wein zugegeben wird)

Die naechste Linsensuppe "Spartacus" mache ich bereits am Morgen, dann ist sie zu Mittag mundwarm -
genau am richtigen Genuss-Punkt. (lt. meiner Frau)

Man kann diese Suppe auch mit nur 2 Rindswuerstchen und 125gr klein gewuerfeltem Schinken machen -
das kommt wunderbar. (Diese Schinkenwuerfelchen sind ueberall guenstig zu erstehen)


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken


Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.

2