Landfotografie


#Kartoffelthaler


Rezept fuer mind. 4 Personen

Aus ca 2,5kg ungeschaelten sauberen Kartoffeln
werden mit der Handreibe grobe Zesten gerieben,

die auf einem alten Abtrockentuch
oder doppellagigem Kuechenpapier
kurz angetrocknen und abgetupft werden sollen.
Nun kommen sie in eine Ruehrschuessel
und werden mit 1 EL dreierlei Pfeffer aus der Muehle,
1 EL Chili-Granulat, 3 gehackte Knoblauchzehen,
3 mittlere -in kleine Stuecke gehackte- Zwiebeln,
3 rohen Eiern, 3 EL Jodsalz, sowie ca 300gr kleingewuerfelte Salami
und gut einer Tasse Weizenmehl sehr gruendlich vermischt.

In der Art von Kartoffelpuffer- aber viel kleiner und etwas duenner-
von beiden Seiten in etwas Rapskernoel (spritzt nicht so) knusprig ausbraten
und mit Waldheidelbeeren oder aehnlichem Obst servieren.

Besonders empfehlenswert ist die Bereitung auf einem Raclette-Grill,
auf dem Balkon oder der Terrasse-
weil der Dunst (trotz starker Abzugshaube) nicht unerheblich ist...

Die Brattemperatur sollte bei ca. 2/3 Hitze (Platte,Kochfeld) liegen,
nicht zu hoch einstellen, weil sonst die Braeunung
zu schnell vor der inneren Garung kommt..

Guten Appetit! (Der Duft sorgt garantiert dafuer..)


Eine leckere Alternative ist dieses:

Pilz-Reis-Salat "Huehnerdieb":


Ungeschaelten Naturreis bisfest kochen und kalt abschrecken.
Eine Edelpilz-Paeckchensuppe besserer Qualitaet nach Vorschrift in einem Toepfchen anruehren.
Im Topf mit Rapskernoel 1 gewuerfelte Zwiebel und ca 4-500gr geschnittene Champignons anduensten,
1EL Salz zugeben (weil der ganze grosse Salat damit gewuerzt werden muss),
die Suppe dazu geben, alles gut verruehren und etwas abkuehlen lassen.
Nun kommt der Reis in die grosse Salatschuessel, die Sauce dazu und alles wird gut untergehoben.
Man kann das warm oder kalt prima zu Haehnchenschenkel essen,
die im Elektrogrill (Mit Deckel, 1000W) geben.
Die Haehnchenschenkel bitte ohne jedes Gewuerz und ohne Oel braten-
einfach wenden, wenn sie braun geworden sind, dann nochmal drehen,
bis sich langsam das Fleisch am unteren Schenkel zu loesen beginnt.
(Beim Wenden mit der Grillzange kann man den Deckel wie ein Schild vor sich halten -
das spritzt furchtbar und sollte nicht in der Wohnung gemacht werden:
Das Fett, das in der Pfanne verbleibt ist schon ganz schoen maechtig,
diese Kalorien haben wir glatt gespart!)
Ich habe errechnet, dass pro Person (mit den Haehnchenschenkeln)
1 Euro fuer dieses 6 Personen - Essen anfaellt.
Die Reis-Beilage kostet genau 50 Cents pro Person.
Guten Appetit - das Essen kam sehr gut an..


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.

***