plaetzchenwolf - Rosmarinkartöffelchen mit Kassler / Reissalat Carolus




#Rosmarinkartoeffelchen
mit Kassler



Die Zubereitung der (kalten) Sauce reduziert die Kalorien dieses Essen,
das normalerweise mit gekochten und in Butter und Rosmarin
geschwenkten Kartoffeln serviert wird - deutlich!

So geht es los:
6 Knoblauchzehen (durch die Presse gedrueckt)
und 2 EL getrockneten Rosmarin in 2 EL guter Butter kurz anzuduensten
und mit einer Tasse Wasser aufzufuellen, gut zu verruehren.

Im Schuettelbecher wird derweilen eine halbe Tasse Weizenmehl (einf.)
mit 1 Tasse Wasser von "Schlesischen Gurkenhappen" und 2 EL Jod-Salz geschuettelt
der Sauce zugegeben, gut vermischen.
Bei maessiger Hitze unter staendigem Ruehren emulgieren lassen und vom Herd nehmen.
(Achtung, dauert nur ganz kurze Zeit)
Nun kommt ein Eigelb untergeschlagen.
Die Sauce abkuehlen lassen,
dann ein halbes Glas oder 250gr einfache Salatmaionaise
mit dem "Zauberstab" untergeziehen.

Nun die fertige Sauce in eine schoene Schuessel umfuellen und mit Folie abdecken.

Die Kartoffeln werden gekocht und als Pellkartoffeln serveriert.

Pro Person eine Scheibe fertig gegartes (ausgebeintes) Kassler Kotelett anrichten,
das zuvor in der Pfanne mit ganz wenig Disteloel
kurz von beiden Seiten leicht angebraeunt wurde.

Die Sauce kann auf einem Salatblatt serviert werden
oder schlicht ueber die Kartoffeln gereicht
oder inmitten aufgebrochener Kartoffeln eingelegt sein...

Guten Appetit!

Eine Alternative gefaellig? Bitte sehr:

Carolus, ein einfacher Reissalat fuer 6 Personen.


500gr Naturreis (ungeschaelt) kochen und in der Seihe abschuetten.
2x500gr fertiges, abgepacktes Gyros aus Schweinefleisch (2x2,79Euro -
alles zusammen etwas ueber 8 Euro fuer 6 Portionen.)
mit einer grosszuegigen Mischung (mind. 1/3 Tasse)
aus Rapskern- und Olivenoel, 2 zusaetzlichen Zwiebeln und
einer handvoll Knoblauchzehen ruhig -mind. 20 Min- duensten.
(Gelegentlich umruehren)
Den Reis in die grosse Salatschuessel geben- den abgetropften Inhalt
einer 425gr Dose guten Mais und einer ebenso abgetropften 425gr Dose feine Erbsen.
Einen EL Salz, einen EL Currypulver, 1 EL scharfes Paprikapulver
dazu geben und alles gut vermischen.
(Falls es zu trocken wird, etwas Gurkenwasser zugeben,
das erhoeht nochmal den pikanten Geschmack.)
Nun wird das Fleisch etwas abkalten lassen und gruendlich untergehoben.
Fertig ist ein sehr schmackhaftes Essen, von dem auch Maenner satt werden ;)
man muss nicht unbedingt kochen koennen. Beliebt ist dieses Essen allemal!
Guten Appetit!


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



***







*** Nachgetragen ***

Einkaufswagen !
Wer kennt die Problematik nicht, wenn tausende Kunden den gleichen Einkaufswagen anfassen und man niemals wissen kann, ob jemand eine der unzähligen Krankheiten hat und ob die ansteckend sind.. (manche Kunden waschen sich nicht einmal nach dem Toilettengang in dem Supermarkt die Hände und das scheinen immer mehr zu werden) Wie auch immer, wir desinfizieren den Einkaufswagen am Griff und dort, wo der Chip hinein kommt, sowie den Teilen, mit denen man während des Einkaufs in Berühren kommen könnte. (Eigentlich müsste man auch das Scheckkartenterminal desinfizieren und die evtl. Türgriffe) Diese alkoholischen Tücher kann man in der Apotheke kaufen - nicht zu verwechseln mit diesen "Erfrischungstüchern", die man beim Wandern dabei haben sollte. Ich desinfiziere auch meine Maus und Tastatur am PC und wasche mir nach jedem Einkauf besonders gründlich die Hände.





***



Was gibt es hier zu sehen?

In Elz wollte ein Mann Kisten aus dem Haus räumen, als er darin Kinderbücher fand - vermutlich von seinen längst erwachsenen Kindern.
Er machte den Fehler ein Mädchen anzusprechen, das gerade am Haus vorbei ging.
Die Kleine rannte weg, wie sie es von ihrer Mutter gelernt hatte, wenn fremde Männer ansprechen.
Die Mutter des Mädchen meldete das der Polizei und zeitgleich wohl den "Social Networks" - bald breitete sich eine Menge an Gerüchten aus, 20 Anrufe gingen bei der Polizei ein, obwohl sie die Sache nur vom Hörensagen kannten. Es wurde ausgeschmückt und vom ins Auto locken geschrieben und das nicht nur in Elz, sondern im gesamten Kreisgebiet.

Es stellte sich heraus, daß der Mann tatsächlich nur ein paar Bücher verschenken, statt wegwerfen wollte.

Die Polizei rät:
Wenn ein Kind berichtet, von einem Unbekannten angesprochen worden zu sein, sollten Sie daher Folgendes beachten:
Loben Sie Ihr Kind, dass es sich Ihnen anvertraut hat!
Stellen Sie in einem ruhigen Ton offene Fragen über den Ablauf des Geschehens wie z. B. "Was ist passiert?
Was hat xy danach gemacht?"
Geben Sie dem Kind keine Details vor!
Akzeptieren Sie es, wenn das Kind nicht weitersprechen will
Überfordern Sie das Kind nicht mir "bohrenden" Fragen nach Einzelheiten!
Melden Sie den Vorfall der Polizei und verbreiten Sie diesen keinesfalls ungeprüft in den sozialen Medien!

Ich finde das gegenseitig Mißtrauen furchtbar, wer wie ich in einem Dorf aufgewachsen ist, wo jeder jeden kannte und das Heute sehen muß, das Menschen aus allen Ländern eingebracht hat, zu unseren immer höher gebildeten eigenen Leuten, findet ein Klima vor, das nicht mehr schön ist.

Wie oft habe ich selbst und meine Frau als ehem. Erzieherin ebenso, an andere Kinder Spielsachen weiter gegeben - da hatten wir ja nochmal Glück gehabt - oder? Ehrlich gesagt, sind wir froh, das meiste unseres Lebens schon hinter uns zu haben. Durch die Verakademisierung und durch die Multikultis haben wir sehr viel an Heimat und Zusammengehörigkeit verloren.

"Denke ich an Deutschland in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht"
(Heinrich Heine)

***

*** Eine der vielen Sonderthemen Kartuschen, die nichts mit dem eigentlichen Seitenthema zu tun haben müssen.. Lektuere ..einfach zur Untermalung der Rezept-Seiten gedacht !










2020 Kartusche

Pandemie, Epidemie und Corona, Ausgangssperren als letzte Lösung?

Ich finde, daß unsere Bevölkerung sehr gut reagiert und einsieht, daß es hier um das eigene Leben und das der Kinder und Enkel geht. Nur wenn das Virus in seiner Ausbreitung gehindert oder blockiert wird, schadet es nicht mehr, weil es absterben wird.

Politik hin, Politik her, Parteien hin oder her, das ist nichts Gesellschaftliches oder Politisches, sondern ganz klar eine Notlage und da wird wohl (fast) jeder "Solidarität" üben.
21.-22. März 2020 (Samstag und Sonntag) hatten wir strahlenden Sonnenschein, wenn es auch kalt und windig war- wie gerne wären wir mit dem Hund unsere Runde gegangen. Aus Solidarität den anderen Mitbewohnern gegenüber sind wir im Haus geblieben.
Auch auf diese Weise kann man seine Reife beweisen und zum Erhalt der freiheitlichen demokratischen Grundordnung beitragen, damit das Diktat nicht (wieder) obsiegt !
(Von welcher man seit der "Wiedervereinigung" nichts mehr hört und liest)
Die Menschen lieben die Vernunft doch eher als den Kadavergehorsam - und das spüren die Parteien:
Sie fürchten sich vor nichts mehr als vor der Einigkeit in der Bevölkerung.

PS
Wer sich die Ausbreitungsweltkarte des Covid19 Virus mit die der Flugbewegungen vergleichend ansieht, stellt eindeutige Übereinstimmungen fest ..