Landfotografie

Moehren - Rhomben vom Grill


Die Sonne lacht, Gartenarbeit steht an- wenig Zeit etwas zu kochen?
Mein neuestes Rezept (FUER 2 PERSONEN) wird auch euch gefallen:
Man nehme mein Lieblingshandwerkzeug- den Elektrogrill,
welcher praktisch ein gerippter flacher Topf mit Glasdeckel ist,
und keine direkt wirkende Spirale hat,
in die etwas hineintropfen und Krebs verursachen kann...
Fuer ca 30 Euro in jedem groesseren Markt zu haben- 1000-1500Watt Leistung, die regelbar ist.
Damit gibts kein Problem mit den Nachbarn!

Doch nun zum Rezept:
1 Packung (1kg) #Moehren reinigen, schaelen und in grobe,
schraege Tranchen schneiden, die ca brotscheibendick sind.
Den Grill auf 150 Grad oder 3/4 Hitze geben (ohne Oel vorheizen)
1 Packung (500gr) frisches fertiges Gyros vom Diskounter in den Grilltopf tun,
2 TL Jodsalz, 1 TL schwarzen gemahlenen Pfeffer hinzu geben.
Gyros mit Gewuerzen in die Pfanne,
gleich darauf die Rhomben aus den Moehren legen-
nicht umruehren- und den Deckel schliessen...
OHNE umzudrehen ca 1/4Std bei dieser Hitze garen, kurze Bissprobe
eines groesseren und dickeren Moehrenstuecks machen, ggf. 5-10 Min zugeben:
Etwas Bissfestigkeit sollte bleiben!
Nun nur noch eine halbe Tasse gehackte krause Petersilie ueberstreuen,
unterheben und servieren!
Guten Appetit!

Moehren sind gesund und bekoemlich - versucht doch mal folgendes Alternativ-Rezept:
500gr Moehren putzen, schaelen und in Wuerfel schneiden- auf den E-Grill damit.
500gr fertiges Gyros und 6-8 Knoblauchzehen dazu, alles gut mit dem hoelzernen Pfannenheber unterheben,
gut mit Rapskernoel bedecken.
Deckel auf die Grillpfanne und volle Power.
Wenn der Dampf aus allen Poren kommt, wenden,
nach der Haelfte der Garzeit kommt etwas Salz, Chiligranulat (wenig) und einen EL Thymian dazu.
Die Garprobe durch das Messer zeigt,
wenn die Moehrenstueckchen bissfest sind- nach ca 20-25 Min.
Flott, guenstig und sehr schmackhaft -
ein Essen fuer den Tag draussen auf der Terrasse..
Guten Appetit !

Eine Alternative? Bitte sehr: Jagdklopse mit Reis- fuer 2 Personen


500gr ungeschaelten Reis kochen, in der Seihe abschuetten. (wir brauchen nur die Haelfte, die andere Haelfte wird in einer Schuessel mit Folie abgedeckt, die wird am Folgetag die Basis fuer einen Reissalat mit russischen Silt und eingefrorenen Papriastreifen bilden)
In der Kochzeit, die ca 20min betraegt, schaele ich eine Zwiebel und zwei Knoblauchzehen, hacke beide relativ klein.
Eine Packung frische grobe Bratwurst- 400gr- wird aus der Pelle gedrueckt und ergibt die Kloeschen.
Etwas Oel oder Fett kommt in den nun freien Reis-Topf, die Klopse und die Zwiebeln und ein halber EL Salz kommt dazu.
Bei voller Hitze und unter ab und an ruehren anroesten, 2-3 Tassen geschnittene, tiefgekuehlte Champignons zugeben, wenden..
Wenn der Inhalt anfaengt anzuhaengen, wird 1,5 Tassen Wasser aufgefuellt, umgeruehrt noch 5 Minuten weiter bei grosser Hitze garen lassen.
Nun eine Tuete "Ochsenschwanzsuppe" (gute Marke nehmen) einstreuen und ganz schnell unterheben und verruehren, die Platte herabschalten, weiter verruehren und vom Herd nehmen.
Mit einem haendchen frischer krauser Petersilie wird angerichtet - das Auge isst bekanntlich mit!
Das Essen kam sehr gut an, es ist ohne Probleme ganz leicht machbar.


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



***



Kartuschen-Thema: Radio-Splitter

Wer gerne kocht, hoert bestimmt auch gerne Radio dabei -
ich mache das zumindest immer so.
Auf diese Weise bekommt man immer seltsame Dinge ins Ohr gedrueckt, die zwischen die schoenen Musikstuecke gepackt werden:

Weltspartag und keine Zinsen !
Sparen bringt nur noch Kummer - wie sollen die Kinder haushalten lernen? Am besten ohne Sparkonto, mit dem Sparstrumpf? Alles ausgeben, von der Hand in den Mund leben? Darauf kennt wohl keiner die beste Antwort. Man muss den Sumpf austrocknen, der durch unsaegliche Gier im Spielkasino "Boerse" mit dem Geld anderer Leute zockt und so "Krise" fuer Krise produziert, die dann von allen Menschen im Land finanziert werden muss.

Halloween, der Trend aus den USA hat einen ebenso seltsamen Nachfolger: Horrorclowns. Bei Halloween gehen die Kinder von Haus zu Haus und sammeln Suessigkeiten. Mal davon abgesehen, dass die Kinder davon immer fuscheliger werden und "am Rad drehen", ist die deutsche Tradition des Sammels zum Karnevall ja auch noch da. Die Horrorclowns wollen "nur" die Leute erschrecken, wie damals mit den ausgehoehlten Kuerbissen mit Kerzen darin, die vor die Fensterscheiben gehalten wurden..? Oder stecken gar Terrorvoegel hinter dem neuen Trend, der ja wohl eher fuer Erwachsene sein soll? Wenn dem Esel zu wohl wird..

"Roboter-Kollegen kommen" - so ist das Thema im Sender.. das waere alles keine Affaere, wenn endlich die Teilhabe der Maschinen- oder Rationalisierungsgeraete an den Sozialabgaben waeren; letztlich konsumiert und erhaelt nur der Mensch, nicht die Maschine das Land, den Staat oder was sonst noch. Als aelterer Mensch bin ich immer wieder in der Pflicht,
hier zur Besinnung zu rufen, damit die Kinder und Enkel morgen noch eine sinnvolle Beschaeftigung haben.
Dazu muss ich auch in der Lage sein,
Trost und Zuversicht spenden zu spenden,
was mir hoffentlich mit meiner Seite gelingt.
(Und wenn es nur einen oder zwei kleine Denkanstoesse oder etwas "Schuetzenhilfe" bei denen da oben bringt: Das sind alles auch nur Menschen, auch wenn sie das zuweilen zu vergessen scheinen, zumindest aus meiner und aus der Sicht von gut 3/4 aller Leute im Land: Nehmt ruhig mal einen Rat an, das kostet nix und ein "Copyright" oder eine "AGB" ist bei dem "kleinen Mann auf der Strasse" auch nicht "zwingend einzuhalten")

"Wird Oel wirklich knapp oder wie Sie in Oel ordentlich absahen koennen an der Boerse" Es wird wohl hoechste Zeit, dass diesem Zockertum ein wenig die Fluegel gestutzt werden - z.B. mit 20% Steuern?

04.55 Uhr, das Ratespiel im Frueh-Radio hat ein Paar am Apparat, das sein Geld mit dem Ausleeren dieser Kleider-Container verdient: Es ist eigentlich egal wer daran verdient, der Blutspendedienst, die Kirche oder eben eine private Firma mit ihren Bediensteten, die wenigstens Steuern zahlen..

Von 50.850 im Jahr 2015 auf 74.400 Euro im Jahr 2016 angehoben - innerhalb eines Jahres! Wer mehr als 74.400 Euro im Jahr verdient, braucht keine Sozialbeitraege zahlen - eigentlich ist das ein ganz schlimmer Skandal, denn gerade die Leistungsfaehigen werden dabei ausgeklammert, obwohl sie selbst (oder ihre Kinder?) zum Empfaenger werden koennen..

"Ceta ist unterzeichnet worden" Ein Trauerspiel, hier haben alle Demokraten ihre Hoffnung auf ein sinnvolles Europa verloren, verraten und verkauft von unseren Lobby-Politikern.

http://hessenschau.de/gesellschaft/demonstration-in-wiesbaden-gegen-neuen-lehrplan-fuer-sexualerziehung,demonstration-sexualerziehung-100.html
Kein Kommentar von mir !

Um 06.13 Uhr am 30. Oktober 2016 - "Liebe Hoerer, ein schoener sonniger Tag erwartet uns" - hae? Es ist stockdunkle Nacht, die Uhren gehen zur Haelfte falsch, die Heizung lief viel zu frueh an- Hund und Frauchen sind durch den Wind und zu frueh wach.. der EU sei dank, sie hat den Unsinn "vorgeschrieben" und das ist wie die 10 Gebote unabaenderlich verbindlich fuer alle Bewohner des Kontinents. Oh lodernd Feuer, oh goettliche Macht !

"Es muss noch immer mit einzelnen rechten Terrornestern gerechnet werden" - auf dem rechten Auge wachsam und auf dem linken Auge schlafend, noch doller beim "3. Auge", dem "geistlichen" ! (Terror erzeugt Gegenterror, Religion erzeugt Gegenstroemungen, Gewalt erzeugt Gegengewalt, jeder Terrorvogel verhaelt sich wie ein magnetischer Pol und zieht den jeweiligen Gegenpol magisch an)

Also ich weiss ja nicht, aber sollen tatsaechlich die "furzenden Kuehe" die Schuld am Klimawandel haben oder die ausgeschuettelten Teppiche oder die Autos? Alles wird streng kontrolliert, die Heizung im Haus unterliegt staendiger Ueberwachung und bedarf regelmaessig der Wartung... das waere doch mal ein Thema, das richtig mit Tiefgang behandelt gehoert!

Das Thema "Gentest bei Hunden" ist angelaufen! Man will - wie bei einem Vaterschaftstest - die Abstammung oder Mischung der Hunde bestimmen, damit die Besitzer ein wenig mehr herauslesen koennen, wie sich die Hunde fuer die Familie eignen oder ob sie jagdlichen Trieb haben etc. Nun sind wohl noch lange nicht alle Hunderassen (von den Caniden mal ganz zu schweigen, die ich im Verdacht habe oefter mitgemischt zu haben als die Forscher oder Hundefans denken..) in dieser Gen - Datei erfasst. Es geht auch nicht mathematisch zu, dh. wenn die Aussage kommt, dass der Test zu 75% dieser oder jener Rasse angehoert, heisst das: Beide Elternteile muessen dieser Rasse angehoert haben - was dann noch drin ist, geht ueber Generationen hinaus, wie in der Vererbungslehre schon lange bekannt ist. Die Natur laesst sich aber dennoch nicht in die Karten schauen, weil nicht jeder Labrador, so der Moderator - familientauglich ist und nicht jeder Schaeferhund ein Schutzhund wird.

"Mit vier Frauen und 23 Kinder ist im vergangenen Jahr ein syrischer Geschaeftsmann nach Deutschland eingereist.."

"Vor 20 Jahren, am 3.Nov. 1996 gab es die ersten Sonntagsbroetchen beim Baecker, heute macht jede Woche ein Baecker zu, weil die Diskounter etc. mit Billigbroetchen und Brot punkten, was die Kunden offenbar akzeptieren.."

"Zum Glueck ist die Demo der Kurden bis fast zum Ende friedlich geblieben - erst als ein paar die tuerkische Fahne schwenkten.." Hallo? Bei uns? Gehts noch?!

"Mic hael We ndler will vor Gericht 230.000 Euro Schadenersatz wegen eines Sturzes bei den Dreharbeiten fuer das RT L-So mmer-Dsc hungelcamp erstreiten." Die Leute werden immer narrischer, dabei hat er freiwillig mitgemacht, es hat ihn doch keiner gezwungen- oder etwa doch? Fuer jeden "Normalo" ist diese Summe sehr viel mehr, als das Ersparte des ganzen Lebens. Sowas Tolles sind diese Schlagerleute auch wieder nicht !

http://www.hr-online.de/website/radio/hr4/index.jsp?rubrik=6644&key=standard_document_62447816
Bei uns waren es die BH's, seit diese im Beutel gewaschen werden, bleibt auch kein Buegel mehr haengen.

http://hessenschau.de/panorama/postbote-wirft-briefe-einfach-weg,brieftraeger-briefe-100.html
Frueher wurden Postboten eher geachtet als heute, zudem frage ich mich schon lange, wo denn dieses "Post und Fernmeldegeheimnis" ueberhaupt noch geachtet wird, wo ueberall alle Daten vernetzt sind. Irgendwann wird der 33j. einen Frust erlitten haben - ein freundliches Wort hie und da haette vielleicht schon genuegt. Deshalb gruesse ich im Laden immer das Personal: Man sieht sich seit Jahren und so ganz ohne freundlichen Gruss oder auch mal ein nettes Wort vorbei zu eilen, geziemt sich einfach nicht. Bei uns kommt es schon mal vor, dass der Zusteller etwas Warmes vom Mittagstisch bekommt, wenn es draussen garstig kalt und nass ist. Immer nur eiskaltes Wirtschaftsdenken ist es, was die Menschen kaputt macht - hier und dort und auch anderswo. Diese bloedsinnigen Wirtschaftsschulen mit ihren seltsamen "no-service" Thesen taugen alle nix: Wir sind Menschen, keine Boersenspekulanten!

https://www.welt.de/themen/vergewaltigung/
Zum Thema "Integration" - und "kulturell bedingte Hinternisse"..

***

http://hessenschau.de/tv-sendung/video-24040.html
Sogenannte Crowd - Worker gehen Billigarbeit nach und verdienen zwischen 50 - 660 Euro im Monat fuer durchschnittlich 14 Stunden Arbeit in der Woche. Manche sprachen allerdings von ueber 12 Stunden am Tag, weil sie staendig am Smartphone sitzen und ueberall diesen kleinen Taetigkeiten nachgehen. Was steckt dahinter? Nun die Firmen vergeben immer mehr "Jobs", wie Markt- und Objektbeobachtungen und Recherchen an solche Crowdworker, das ist viel billiger als fest angestellte Leute vor Ort zu schicken. Zusaetzlich sind sehr viel tiefere Eingriffe in den Arbeitsmarkt zu befuerchten, wenn Fachleute im Ausland - so ebenbei - Jobs bei der Bewaeltigung bestimmter Teilaufgaben annehmen, um ihr Gehalt aufzubessern. Das wird sogar im Urlaub und auf dem Klo und in dem Hotelzimmer oder am Pool gemacht.. die Gewerkschaften befuerchten ein Abwandern von fester Beschaeftigung ins Web: Das waere der Tod der Sozialsysteme und Krankenkassen ! Moderne Tageloehner oder was?

***

http://hessenschau.de/politik/irmer-kritisiert-schwarz-gruene-sexualkunde-reform,sexualkunde-irmer-100.html
Ich finde, hier soll eine geschlechtliche Andersartigkeit als "state of art" durchgefochten, die Kinder ueberfrueh damit belastet werden: Noch vor 20 Jahren waeren diese Typen als Sittenstrolche festgenommen worden - was sie meineserachtens auch sind, weil ihre Veranlagung oder Freizeitbeschaeftigung oder Gefuehlswelt als "normal" durchgepeitscht werden soll. Den Leuten waere deren Treiben egal, wuerden sie damit nicht so aggressiv an die Oeffentlichkeit draengen und die "Heterosexuellen" (Das heisst uebrigens "die Uebrigen") als "Gleichberechtigt" einzwaengen. Solche Themen gehoeren ueberhaupt nicht in die Schule und in den Unterricht, das geht zu weit - ist aber wohl ideologisch gewollt, damit soll wohl das normale Familienleben -Mann-Frau-Kinder- laecherlich gemacht werden ..

Ueberhaupt bin ich der Meinung, dass sich unser Land mehr um die eigenen Leute und die Zukunft fuer unseren Nachwuchs kuemmern muss und sich nicht weiter an fremden Kulturen verschlucken darf.





***