Schattenseite 23


Hier möchte ich ein paar spezielle Bilder zeigen, die in unserer Heimat aufgenommen worden sind.
Viele kürzere und längere Spaziergänge und Wanderungen gehen auf unser Konto,
zuweilen ist auch unser neuer Hausbewohner "Malou" dabei, eine kräftige Hündin,
die leider keinen anderen Hunde mag und sonst eher Wache
im Haus und Garten halten mußte.
Bei uns lernt der Hund jeden Tag 4 bis 10 Kilometer spazieren gehen
Kommandos und frei laufen, sowie sich die Gelegenheit dazu bietet.


unser Dorf vom Steinbruch aus - Richtung Westen - gesehen.


Ihr liebster Wachdienst ist beim Grill.


Die Natur ist der liebste Aufenthaltsort, ohne Frage!


manchmal ist auch eines der drei Enkelchen dabei, aber nur wenn wir von Zuhause starten,
im smart sind eben nur 2 Sitze.



Im smart fährt der Hund sehr gerne mit - hier sieht man alles:
Wie im TV "sitzen in der 1. Reihe"!


Man ißt hier auch sonst nicht schlecht, der Hund ist quasi in Pension gegangen..


Die Lahn ist auch für andere Tiere ein Paradies


Im Westerwald und Taunus findet ein durstiger Hund immer Wasser




Gefräßige Stille, Siesta!


Erfrischendes Fußbad.


Felder und Wälder welchseln einander ab


..plötzlich steht man fast in einer Herde Pferde, wie in Texas.


Ein Heimatverein erinnert an die alte Köhlertradition


Fleißige Waldarbeiter haben gut vorgesorgt


Mutprobe?


Und noch eine?


Wer sagt, daß in den Orten keine Zivilisation ist?


Kühle Füße machen munter


Eine kleine Rast tut immer gut.


Mein Tagsüber-Hundehalter findet aber auch immer neue Fotoecken - schlimm sowas -


Vorbei an seltsamen Behausungen


Es ist schon noch eine Weile bis zum Auto..


Nur noch über diesen Berg und dann ins Tal..


Oh, das ist ja ein Bild vom Vorgänger, dem echten Plätzchenwolf..


Na endlich, dort steht ja meine fahrbare Hundehütte..


Vorbei an seltsamen Zeitgenossen.. nach Hause


Mach mal den Kühlschrank auf!


Das war nun aber genug für heute - gute Nacht!

***

Nachstehend sind noch ein paar seltsame Geschichten zu finden !



Der Schluss - Akkord - Klimaaktives Fruehstueck


"Vielfaeltig - Hessisch - Nachhaltig: So wollen wir leben"
Das Motto des 5. Hessischen Tages der Nachhaltigkeit am 6. September 2018 will Nachhaltigkeit im ganzen Land lebendig werden lassen..

Klimaaktives Fruehstueck und vielen Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit werden im Mehrgenerationenhaus der Gemeinde Loehnberg geboten, es werden bei einem klimaaktiven Fruehstueck viele Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit geboten..

Das klingt ja alles wunderbar, aber Kaffee wird es dabei eher nicht geben, denn dieser muss ja von weit her zu uns kommen - also gibt es Muckefuck. Die Broetchen vom Baecker, der alle moegliche chemische Ding verbaut hat, Eier vom Biohof zu Mondpreisen und Muesli mit Haltbarkeitsstoffen oder- netten kleinen Bewohnern drin.
Wie ich unsere Koernerfutterer kenne, fahren alle mit dem eigenen SUV dort zum Mehrgenerationenhaus,- erst im Stau, dann auf den verstopften Parkplatz. Niemand laeuft, alle fahren. Diese Art der "Nachhaltigkeit" wird nur das Autohaus und die Tankstelle freuen, die Natur und die Anwohner, die mit diesem Event nichts zu tun haben, sicherlich weniger.. (Das sind alles Spielverderber, wo doch schon mal so ein tolles Ding durchgezogen wird -vermutlich mit Sackhuepfen und Eierlaufen - wo drauf sich dieses "Vielfaeltig" bezieht, kann man sich denken)








Pustaplatte mit Reis, anderntags Reissalat



Eine appetitanregende Idee ist die Pustaplatte mit ihrem bekoemlichen Parboiled Reis!

Die Zutaten sind denkbar einfach, es ist mehr ein Essensvorschlag als Rezept, was dem Appetit der Gaeste garantiert keinen Abbruch tun wird!



Ich brate zwei fertig eingelegte Schweinesteaks in der Pfanne von beiden Seiten durch, gebe abgetropfte geschnittene rote Paprika aus dem Glas darueber und schliesse den Pfannendeckel, damit alles gut warm bleibt. Inzwischen kocht das Wasser und der Reis kann hinein.. diesmal habe ich traditionellen Basmati-Reis genommen. (pro erwachsenem Esser 100gr trockenen Reis, ungegartes Gewicht)

Sehr einfach zu machen aber dennoch ein schmackhaftes Essen, das seine Liebhaber findet..
guten Appetit !

Wie das so ist mit meiner Kocherei, mache ich immer etwas zu viel. Das kommt noch aus der Zeit, in der fuer den Sohn mit gekocht werden musste. Wie auch immer, am naechsten Tag gibt es dann das uebrig gebliebene Stueck Fleisch -zusammen mit dem Fett (aehnl. Effekt wie Nasigoreng) aus der Pfanne und mit 2 weiteren restl. Wurstsorten aus dem Kuehlschrank, einem klein geschnittenen Guerkchen etc.- mit etwas Olivenoel und Salz aufgepeppt als Salat.
Alles kein Thema, lecker ist das allemal.



Nochmal guten Appetit !





***



Kartuschen - Thema: Speckkartoffelsalat !

Man hoert so viel und liest so viel und denkt noch viel mehr hinein, als drin ist - in diesem Oeko-Wahn.
Das sind alles doch nur geschickte Marketing - Ideen ohne wirklich greifbare Vorteile fuer die Gesundheit,
vielfach eher Placebos in der Art von Pillen ohne Nutzen oder die Beichte.
Das mag seltsam klingen, ist aber mein Reim auf die jahrzehntelange Vereimerung,
die mir beim Thema "Kochen" begegnet ist.

Deshalb rate ich zu einem kleinen "Selbstfindungskurs" abseits der "gesunden" Vorschriften.
"Wer gerne gut isst, der kocht auch gut" oder "iss nie zuviel und von allem etwas"
sind Sprueche aus Urgrossmutters Zeiten.
Daher habe ich auch eine ganz einfache Idee, die auch noch nach Belieben ausschmueckbar ist.
So kann jeder gut kochen und die Familie begeistern!

Los geht's!

In guter Butter gehackte Zwiebeln zusammen mit fetten Speckwuerfelchen glasig duensten,
(nicht braun werden lassen)
dann mit Mehl abstreuen und mit dem Holzkochloeffel die ganze Zeit fleissig verruehren.
Das wird nun mit klarer Fleischbruehe so weit aufgefuellt, wie die Menge Sauce gebraucht wird
und wieder fleissig ruehren.

(Fetter Speck wird mit den Zwiebeln angeduenstet,
alternativ gehen auch fertige Schinkenwuerfelchen,
die aber kommen erst zum Schluss dazu duefen, sonst werden sie zu fest.)

Alternativ kann man -was ich fuer genau so gut halte-
statt mit Fleischbruehe einfach mit Wasser auffuellen
und einen fette Bruehewuerfel -zerbroeselt- hinein tun.

Abschmecken mit etwas gutem Essig und etwas Salz und schwarzem Pfeffer aus der Muehle.

(Wer zuwenig Mehl genommen hat, kann im Schuettelbecher noch etwas KALTES Wasser
mit etwas Mehl vermixen und unter flottem Ruehren unterheben;
mit der Zeit hat man die richtige Menge Mehl - einfaches Weizenmehl, Typ 405 - heraus..)

Aber bitte mit Gefuehl Essig, Salz und Pfeffer zutun -
zu sauer ist nicht gut, lieber nochmal abschmecken:

"Ueberhaupt wuerden viele Essen besser schmecken,
wenn die Koeche oefter mal probieren wuerden..
( Paul Bocuse, Sternekoch aus Frankreich )

Fertig, die Sauce kommt nun in eine groessere Schuessel.
Nun Pellkartoffeln kochen, schaelen, in Scheiben in die Sauce schneiden,
ab und an mal kurz unterheben.
Dieser Speckkartoffelsalat ist ein uralter Renner, der lauwarm gegessen wird -
mit oder ohne Beilagen.
Zum Garnieren empfehle ich krause Petersilie !

Wer will, kann Wuerstel, gekochte Eier, Frikadellen etc. dazu reichen.
Das muss aber eigentlich nicht sein, weil dieser Salat fuer sich schon ganz alleine spricht !

Dieses Essen kann jeder machen, es ist nicht teuer und jederzeit ueberall verfuegbar.
Damit werdet ihr garantiert "Ehre einlegen", wenn ueberraschend jemand zu Besuch kommt und dem der Magen kurrt..
Kochzeit ca 25 Minuten, 15 Minuten um die Kartoffeln zu schaelen und in den Salat zu schneiden - also 40 Minuten.
(Das kann ich auch als Mann mit "links" machen, wenn schon Leute am Tisch warten -
und mit denen geplaudert wird - der Vorteil einer "Ess-Kueche" aus alten Tagen !)



Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***





Es lacht die Bratkartoffel



Nach dem Diaet-Tag, an dem ich 1,5kg, meine Frau 500gr abgenommen hat, geht es wieder weiter mit Bratkartoffeln.
(Die sind deutlich weniger fettlastig, als man denken sollte - keine versteckten Fette, wie bei den Fertigessen..)
Nun aber zu unserem heutigen Mittagessen:
Dazu gebe ich gut Rapskernoel und zwei ordentliche Zwiebeln in Ringe geschnitten in die Pfanne, schaele Kartoffeln, schneide diese in groebere Wuerfelchen, gebe den Deckel auf die Pfanne und volle Kraft.
Wenn aus allen Ecken der Dampf kommt, die leichte Braeunung schon zu riechen ist, wird rundum mit dem Holzpfannenwender alles gut umgeschichtet, Deckel drauf und weiter. Das wird gut 3-4 x gemacht, dann bleibt der Deckel ab und die Wuerzung kommt. (Nach Belieben) Ich habe diesmal etwas Curry und etwas Paprikapulver und Salz genommen. Nun wieder wenden - so oft, bis die Garprobe mit dem spitzen Messer zeigt, dass die Schneide leicht hinein geht.
Nun habe ich Kassler - Fleisch parat, das ist mild gegartes und fettarmes Schweinefleisch aus dem Kotelett-Stueck, das wird in Wuerfel geschnitten und untergehoben. (Es muss nicht viel sein) Wenn diese heiss sind, werden noch 3 Eier darauf gegeben, einmal gewendet, die Platte ausgeschaltet und mit einer handvoll gruene Bohnen serviert. (Dose, abtropfen lassen)



Guten Appetit!

Das Bild zeigt eine kleine Abwandlung - ueberhaupt sind bei diesem Essen Abwandlungen erwuenscht!

(Die 28cm Pfanne mit T eflonbeschichtung reicht fuer 3-4 Personen, die Garzeit ist ca 25 Minuten, dazu kommt die Wuerz- und Schnitz-Zeit fuer die Kartoffeln, also gut 40 Minuten fuer alles)



Der Schluss - Akkord - Gefaehrliche Zuccini ?


wann-man-zucchini-besser-nicht-isst

Wenn Zuccini Druckstellen haben und bitter riechen oder schmecken, sollte man ggf. das Essen sofort wegwerfen.
Das Gift Cucurbitacin fuehrt zu Uebelkeit, Erbrechen bis zum blutigen Durchfall - ein Mann ist im Jahr 2015 daran gestorben.
Besonders oft soll dieser Bitterstoff in Verbindung mit Kuerbisgewaechsen entstehen, weil eine Art Rueckkreuzung dabei entsteht. Dieses Gemuese im Garten selbst zu ziehen, sei deshalb nicht unbedingt ratsam, wie es in der Meldung heisst - ebenso sollte es wegen des Reifegases nicht bei Aepfeln gelagert werden. Das Gift entsteht auch bei zu starker Garungshitze. (Wok)

Die Inhaltstoffe dieser Zuccini werden ansonsten allgemein gelobt und die im Supermarkt erhaeltlichen Fruechte seien unbedenklich wie man meint. Aha, daher weht der Wind!

Nun bin ich kein Chemiker und bekomme gelegentlich vom Nachbarn Zuccini ab, wenn er wieder einmal eine Schwemme hat - und bis jetzt haben wir noch keine Bitterstoffe gehabt, auch im Zusammenhang mit Gartengurken nicht, die fuer ihre Bitterstoffe bekannt sind. Allerdings schneide ich immer die Enden ab und schaele die Fruechte vor der Verwendung und brate die Wuerfel in der Elektropfanne an der Terrasse. Das ist keine uebertriebe Hitze, zumal mit Deckel gegart wird.








Das blaue Thema:
Heute gibt es Sauer Broj !

Seit Jahren
setze ich mich fuer den Erhalt der Sauer Brüh (Sauer Broj) ein:
DAS wohl beliebteste ESSEN der "guten" alten Zeit dürfte ungefähr am Mittellauf der Lahn entstanden sein.
Vermutlich aber ist dieses Rezept schon sehr viel älter und wurde erst später mit exotischen Gewürzen verfeinert.
Dazu wird man keine Kartoffeln, die es ja noch nicht gab, sondern einen Kanten derben Brotes gegessen haben.
Statt Brötchen werden die Leute
damals eher altes Brot in die Suppe getan haben.
Man muss diese Sauer Broj einfach mal gegessen haben !
Diese "Brühe" -es ist eher eine festere Suppe-
ist bekömlicher als man denken sollte.

***








Zwei Koch - Empfehlungen



An dieser Stelle moechte ich nochmal auf das traditionelle Sylvester - Essen unserer Familie kommen:

Frankfurter roter Kartoffelsalat

Eine sehr schmackhafte Angelegenheit, die jedoch seine Zeit zur Zubereitung braucht -
dafuer kann man diesen Salat fuer beliebig viele Personen machen - Beilagen ueberfluessig !

Das zweite Essen waere der Hasenbraten nach Art meines Urgrossvaters:
Hase nach Wilhelm Holder

Ich kaufe den "Hasen" eher als Kaninchen aus der Tiefkuehltheke, eine saubere Sache und gut zu bevorraten.
So ein richtiger Hase ist noch etwas schmackhafter, hat aber einen eigenwilligen Geschmack, der nicht jedem liegt. Zudem ist ein Stallhase mal eben dreimal so schwer wie ein Kaninchen; da streikt heute das Kuechen-Equipment.
Wie auch immer, das Kaninchen aus dem Bratschlauch ist gut machbar und hat einen ganz feinen Geschmack, das Fleisch ist nicht zaeh und loest sich,- bei richtiger Zubereitung - leicht ab.





***



Kartuschen - Thema: Morgenstunde



***

Mein Gott, 4 Uhr 15 und ich bin wach - der (dauerhafte) Fluch eines ehem. Fruehdienstlers begleitet mich heute noch. Wenn ich wach bin, dann bin ich wach, mit allen Konsequenzen und vollauf, das ist eben meine Zeit. Mir ist jedoch niemals langweilig, weil genug Buecher warten und.. um diese Zeit die Homepage am allerbesten bearbeitet werden kann. (Die Gedanken sind um diese Zeit noch ganz frisch) Schlaf bekomme ich dennoch genug: Die Filme sind so spannend, dass mir mein Abendschlaf vor dem Zubettgehen sicher ist ;) Um diese Zeit also ist alles noch zappenduster, die Gemeinde hat nachts den Strom der Strassenlaternen abgeschaltet (nur am Wochenende leuchten die durch) und die Sternlein blinken.. wie nach einem Atomschlag, nirgendwo Licht, kein Krach und keine Autos, keine Flugzeuge. Ich luefte die Wohnung fuer eine halbe bis dreiviertel Stunde, bis um 5 Uhr die Heizung anspringt. Der Gasthund starrt mich kurz von seinem Kissen im Flur mit blutunterlaufenen Augen an und schnarcht sogleich wieder weg. Meine Frau wird erst um Sieben wach- die Tuer ist zu, damit sie nicht von meiner Online-Musik gestoert wird, die immer im Hintergrund laeuft. Ob im Keller oder am PC, immer ist die freundliche musikalische Begleitung des Heimatsenders HR4 dabei. Wie heisst es so schoen? "Morgens um Sieben ist die Welt noch in Ordnung".. dann setzt sie sich nach der Begruessung -wie immer in den 41 Jahren unserer harmonischen Ehe- an ihren Tablet-PC und ich mache in aller Ruhe ein leckeres Fruehstueck. Ein Tag wie ein Freund - mit selbstgebackenem Brot und selbstgemachter Marmelade, Wurst, Kaese und einer Kanne guten Kaffees. Man goennt sich ja sonst nix..

Es ist wie es ist - immer mehr Leute fahren schon um 5 Uhr weg in die Metropole, sie "pendeln", wie man so salopp sagt. Wieviel Kraft wird dabei auf der -nicht ungefaehrlichen Fahrt vergeudet. Ich weiss das gut, war doch in meiner Pendelzeit die Gruppe derer, die auspendelten, sehr klein. Zwei, drei? Einer von den ersten Fernpendlern ist dabei verstorben - ein schwerer Unfall. Schon damals haben die Alten aus dem Fenster gesehen, wenn sie nicht mehr schlafen konnten und haben sich dabei ihre Gedanken gemacht..

***

Im TV kam ein toller Witz:
Warum verschwinden so viele Senioren im Internet?
Nun, sie druecken Alt und Entf ...

***

Wer mit Kraeutern anfangen will zu experimentieren,
dem rate ich zu folgendem "Rezept":

Das Fruehjahr ist da, die Knoblauchsrauke ist sooo lecker, zusammen mit etwas Schnittlauch
bearbeite ich diese mit dem grossen Messer (niemals im Mixer zerhacken, sonst werden Kraeuter bitter),
gebe etwas Salz und Pfeffer hinzu,- das gibt einen herrlichen Kraeuterquark !
Ich mache einfachste, roh geroestete Bratkartoffeln, in Rapskernoel mit etwas Chilioel und Salz-
darauf wird ein feiner Klecks dieses Kraeuterquark's getan.
Das schaut gut aus und mundet vorzueglich.







Dieser Kraeuterquark aus Schnittlauch und Knoblauchsrauke war schmackhafter als die Frankfurter Gruene Sauce.
Tipp: Einfach mal ausprobieren kostet nur Pfennigbetraege !

Tipp: Alte Kartoffeln duerfen gerne mal keimen, das macht nichts.
Die kann man sehr gut verwenden, wenn richtig geschaelt und die Augen entfernt werden.
Gerade die alten Kartoffeln sind besonders suess und schmackhaft als Bratkartoffeln..
"Schaedlich" oder "ungesund" sind die auf keinen Fall- siehe;
ich lebe noch und werde dieses Jahr 66 Jahre ;)

Tipp: Magerquark hat sich dabei als besser heraus gestellt- vom Diskounter oder als "J a" Produkt
vollkommen ausreichend.

***

Tipp: Einfach mal jedes der oben angefuehrten Kraeuter roh vor Ort verkosten,
dann sieht man schon, ob es gefaellt oder einfach nur gruenes Fuellmaterial fuer die Essen ist..
Ich halte -bis auf wenige praegnante- fast alle Kraeuter fuer Fuell-Menge,
als besonders positiv mit gutem Eigengeschmack ist die echte Petersilie -kraus und glatt,
Knoblauchsrauke, Thymian, Maioran, Zitronenmelisse und freilich Schnittlauch zu nennen.
Viele andere Kraeuter sind eher aus "eitlen" Gruenden im Garten angepflanzt-
wie mit Sprachen kann man damit gut "protzen".. ;)

Man kann die glatte Petersilie auch mit einem giftigen Gartenunkraut verwechseln:
Lieber mit dem Finger reiben und wenn es unangenehm riecht, lieber nicht nehmen.
http://www.gartendatenbank.de/wiki/petroselinum-crispum

***

Noch ein guter Tipp:
"tuerkische-minze-apfelminze-und-spearmint,minzen"


Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***



Der Schluss - Akkord - Pesto - Pasta Harald !




Mir ist ein grosser Wurf gelungen, meine neue Pesto aus Olivenoel, Chilioel, Salz, einen fette Bruehewuerfel, 1 gehaeufter EL Oregano, 1 TL Thymian, 1 Knolle Knoblauch, 3 gehaeufte EL gemahlene Haselnuesse, 500gr tiefgekuehlte Spinatpellets R ewe (ohne Sahne) und einen Schuss guten Rotwein-Essig und freilich 250gr gedrehte Nudeln (2 Pers.)

Die Zubereitung ist denkbar einfach, wie alle meine Essen:
Waehrend das Nudelwasser heiss wird, gebe ich grosszuegig Olivenoel in den 2. Topf, einen guten Schuss selbst eingelegtes Chilioel (Granulat mit Rapskernoel), 1 geschaelte Knolle Knoblauch, Zehen in grobe Stuecke schneiden. (man kann auch eingelegten Knoblauch nehmen) Nun kommt der Spinat an die Reihe und auch gleich die Gewuerze zugeben, einen 3/4 EL Salz und den fette Bruehe Wuerfel, zerbroeselt (M aggi) ebenso. Das wird gut 10 Min sichtbar kochen lassen, nicht zu heiss stellen, sonst spritzt es. Nun kommen die Nudeln dran, die dann in der Seihe abgeschuettet werden.
(nicht abschrecken) Nun wird mit Kraft guter Parmesan gerieben und bereit gestellt.
Jetzt kommen die gemahlenen Haselnuesse dran, die gut untergehoben werden - so wird alles gut saehmig !
Auf diesen Trick bin ich besonders stolz.
Nun mit dem guten Essig abschmecken:
Der Saeuregrad ist eine reine Geschmacksache- lieber erst einmal wenig, denn nachgeben kann man immer noch..
Dieses Essen toppt das italienische Pesto locker und billig ist es auch noch !

Guten Appetit !







Fruehlingseier



Heute gibt es Ruehreier einmal ganz anders: Pro Esser eine Scheibe Brot auf den Teller. Rapskernoel in die Pfanne, zwei grob gehackte Zwiebeln, ein handvoll Salamiwuerfelchen, Pfeffer, Salz.

Anduensten, die 3 Eier pro Person hinein, etwas anbraten lassen, eine Menge (ueber eine Tasse) klein gehackte krause Petersilie dazu, wenden, dann mit einer kl. Dose Kondenzmilch grob verruehren und servieren, wenn sich alles etwas gedickt hat.



Guten Appetit !







Die Hausmanns Kocherei, Thema: Eier im Glas



Als Beilage dazu gibt es Toastbrot oder eine Scheibe selbstgebackenem Brot:



Einen gut gehaeuften EL einfache Salatmaionaise, in welche ein wenig gefriergetrocknete Dillspitzen geruehrt wird, kommt als Grundlage in das Glas, darauf zwei wachsweich gekochte (geschaelte) gute Eier.. das ist auch schon alles ! (Selbstverstaendlich kann man auch nur ein Ei ins Glas geben - ich werde das gerade mal ausprobieren - Fruehstuecksei mal anders!)

Guten Appetit.







Fischer Mex



Heute ist Einkaufstag, wieder ein guter Grund, um ein neues Essen auszuprobieren. Es muss kein Riesending sein, oft reicht eine Kleinigkeit:
So z.B. ein zwei Loeffel einfache Maionaise, die ich mit ein wenig guter Milch geschmeidig geruehrt habe, ein gutes Haendchen an krauser Petersilie (sehr gesund), eine Dose "Mexikanische Gemueseplatte" und eine Dose Sardinen ohne Haut und Graeten.
(Weitere Wuerzung eruebrigt sich!)



Guten Appetit !







Kaese Toast



Am Abend bereite ich gerne Kaesetoast, aber nur mit richtigen Brotscheiben: Es ist mit Mischbroten, Koernerbrotscheiben oder Roggen- und Weizenbrotscheiben gut machbar. Wir backen freilich selbst und haben somit unsere eigenen Brotscheiben -portionsgerecht- eingefroren. Ich lege also zwei Brot - Scheiben, ganz ohne Fett, in die Pfanne, braeune diese von beiden Seiten an, lege jeweils eine Scheibe guten Kaese darauf. Bei geschlossenem Deckel und halber Kraft wird der Kaese dann in Ruhe schmelzen und das Abendessen ist fertig. Weniger Kalorien und sehr schmackhaft - wetten?!







Haehnchen und Moehrenstampf



Wir schreiben den 9. Februar und es sind deutliche Minus-Grade - das haelt mich nicht davon ab, die Haehnchenschenkel an der Terrasse im Elektrogrill zu brutzeln. Diese Fleischteile machen in der Kueche richtig Stress, weil sie wie wild spritzen und alles mit zaehem Fett ueberziehen, der Dunst haengt noch lange im Raum. In der Folie zu bereiten, waere eine Alternative, die aber sehr viel Fett ins Essen bringt, welches nun draussen in der Grillpfanne verbleibt und spaeter entsorgt wird. Von beiden Seiten gruendlich gebraeunt ist in dieser Pfanne kein Problem, durch den Glasdeckel kann man den Gargrad gut sehen. Nun stelle ich auf Warmhalten und schaele - in der Kueche - die Kartoffeln, gare diese in wenig Wasser und oeffne inzwischen ein Glas gewuerfelte Karotten. (Die sind schon gegart, was viel Arbeit spart und teuer ist so ein Glas nun wirklich nicht: 89 Cents fuer 680ml) Die abgetropften Karotten kommen dann, mit einem Strich Butter und einem EL Salz und einem EL Dillspitzen und ein paar Spritzer Fluessigwuerze zusammen in den Topf, in dem schon die abgeschuetteten Kartoffelstueckchen sind. Alles mit dem gekroepften Stampfer gut durchwalken, immer etwas gute Milch zugeben, bis die gewuensche Konsistenz erreicht ist. (Niemals mit dem Mixer machen, sonst wird der Kartoffelstampf schleimig!) Nun brauche ich nur noch die Grillpfanne in die Kueche zu holen und servieren!



Guten Appetit bei diesem fettarmen und sehr schmackhaften Essen - wer will, kann sich einen Loeffel Huehnchenfett auf den Moehrenstampf machen - es muss nicht jeder fettarm essen !

Wir sind nur zu zweit, ich mache aber 4 Haehnchenschenkel: Das ist rationeller, weil die Pfanne den gleichen Strom braucht. Die restlichen zwei Fleischstuecke gebe ich auf den restlichen Kartoffel-Moehren-Stampf in zwei Auflauf-Schuesseln, darauf eine Scheibe guten Kaese und decke das alles mit Folie ab. Im Kuehlschrank aufbewahrt bis zum naechsten Tag, wo ich diese beiden Schalen geschwind in der Roehre etwas aufbacke oder erhitze: Fix gekocht habe an diesem Tag ;)



Nochmal guten Appetit!
(Ich werde am 2. Tag noch ein paar Zwiebeln anbraten und diese vor dem Servieren dazu geben - schaut gut aus und schmeckt)

Zur Grillpfanne waere noch zu sagen, dass meine Garkueche auf Terrassinien immer ein Renner ist. Die Haehnchenschenkel wuerze ich normalerweise nicht, diesmal ist mit etwas mildem Paprika - und Currypowder gewuerzt.. Wenn sich das Fleisch an den unteren Schenkel zu loesen beginnt, ist der Haehnchenschenkel auch innen gar. (Mit Deckel braten)





***


















*** Nachgetragene Dinge ***

Der alte Buchhalter, fiktive Story,
Eine fiktive Geschichte, die drei Schwestern. ,
Lebensgemeinschaft Otilienhof, fiktive Story,
Landleben versus Leben auf dem Land ,
Alt und arm?,
Mein Freund Bernd, eine fiktive Story
Die Macht der Papiere,
Der Optimismus,
Gedicht der Hirte und das Orakel.
Indogermanen,
Glosse: Rasensport
Der Runkler, eine frei erfundene Geschichte ,
Vier Freunde vom Moenchshof, eine fiktive Story,
'1968',
Entwickung der Menschen ,
Alte Gebraeuche und Sitten ,
Das Krautfeld, innere Betrachtungen ,
Aerolab
Murmelspiel, eine fiktive Geschichte ,
Der Kraemer, eine fiktive Geschichte ueber 25 Seiten





Impressum

Button