Landfotografie

Penne verde


Wieder fuer 4 Personen, wieder ein ganz einfaches Essen:

Gleich morgens in der Fruehe kommt ein 450gr Paeckchen Spinat
in eine Schuessel tun, damit der Inhalt in aller Ruhe
bis zur Bereitung des Mittagessens auftauen kann..
In diese Schuessel kann man spaeter die nachfolgenden Zutaten schneiden,
waehrend die Nudel kochen, damit das Essen fix fertig ist.
Vorbereitung:
500gr Penne in einem groesseren Topf al dente kochen
(mit 3EL Thymian und 3 Lorbeerblaetter, OHNE Salz und OHNE Oel)
und in ein Sieb abschuetten- ohne abzuschrecken.
In den nun wieder freien Topf eine Tasse Olivenoel,
(nicht zuvor erhitzen) die Zutaten geben:
Eine Tasse geschnittene oder gerebelte Petersile, 1/2 Tasse Schnittlauch,
2 Dosen Makrelen incl. Oel, 1/2 Tasse Oregano und 1/2 Tasse Majoran,
1 Glas Oliven, die 450gr aufgetauten Spinat (egal ob mit oder ohne Rahm), eine 425gr Dose Mais
(Ohne Fluessigkeit) 4 Knoblauchzehen und 2 grosse Gemuesezwiebeln,
die kleingehackt wurden, 3 EL schwarzen Pfeffer,
2 zerbroeselte Fette-Bruehe-Wuerfel oder gekoernte Bruehe,
200gr einfache (in Scheiben abgepackte) Salami,
die in Streifen geschnitten wurden und 2EL Salz
ca 1/4 Std bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Ruehren angaren.
Nun kommen die Penne dazu, die sehr gruendlich untergehoben werden muessen-
Das Essen kann vom Herd und bleibt bei geschlossenem Deckel noch gut 1 Std warm.
Mit dem Salz sollte man vorsichtig umgehen,
lieber nur einen EL zugeben und spaeter nochmal abschmecken,
da die Zutaten gerne sehr unterschiedlich gesalzen sind..
Guten Appetit!

Alternativ - Rezept, fuer 4 Personen:
18.3.2013 Ganz neu und sehr gelobt ist mein neuestes Rezept,

"Modena" :


Gedrehte Nudeln -250 bis 300gr- (egal welche Sorte auch immer)
bissfest garen und in der Seihe abschuetten und mit dem Deckel des Topfes abdecken,
damit sie warm bleiben.
Im gleichen Topf den Boden grosszuegig mit Olivenoel bedecken,
1 grosse Zwiebel und eine oder zwei Knoblauchzehen feiner hacken,
250gr Blockwurst klein wuerfeln, 2EL Thymian und Pfeffer aus der Muehle zugeben
und kurz anduensten- dann 450gr angetauten Blattspinat in Pellets
und ca 400ml gehackte oder passierte Tomaten (Papp-Pack zu 39 Cents) zugeben
und unter haeufigerem Ruehren bei mittlerer Hitze ca 15 Min garen.
Nun die Garprobe, evtl noch etwas garen lassen, mit Salz abschmecken
- es wird einiges davon noetig sein-
bei meinem Essen waren es 1,5 EL Jodsalz.
(Spinat saugt ziemlich auf) Den Blattspinat habe ich von "Ja!" - zu 59 Cents die 450gr Packung.
Ein sehr guenstiges und - wie erwaehnt- sehr gelobtes Essen:
Nun ist die Sauce fertig und die Nudel kommen wieder in den Topf dazu,
werden gruendlich untergehoben und gleich serviert:
Mit oder ohne Kaese obendrauf ist reine Geschmacksache.
(Ich habe je eine einfache Chester-Schmelzkaese-Scheibe genommen)

Guten Appetit.


Wer sagt, dass dieses Essen "mediterran" sein muss?
Hier eine "einheimischere" Variante:
Wieder die gleichen Penne bissfest kochen - diesmal mit einem Lorbeerblatt.
Spinatpellets und einige in Ringe geschnittene Zwiebeln,
3 Knoblauchzehen und 4 EL getr. Maioran und Pfeffer aus der Muehle
in ordentlich Rapskernoel anduensten, mit einer Tasse Gurken-Einlegewasser abloeschen,
einen fette Bruehe-Wuerfel einbroeseln, mit einem knappen Essloeffel Salz abschmecken.
(Man kann Wurstreste -schoen gewuerfelt- mit anduensten oder dieses Essen als fleischlose Alternative servieren)
Zum Schluss kommen die Nudeln dazu, die sehr gruendlich untergehoben werden.
Wer mag, kann eine Scheibe Schmelzkaese darauf servieren - schmeckt alles prima.
Die Spinatmenge ist reine Geschmacksache ich hatte 1 Paeckchen Pellets zu 450gr
und eine Packung einfachen Rahmspinat zu ebenso 450gr fuer dieses Essen uebrig -
so kann mal eine Person mehr davon satt werden..



Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


***



Kaese Toast



Am Abend bereite ich gerne Kaesetoast, aber nur mit richtigen Brotscheiben: Es ist mit Mischbroten, Koernerbrotscheiben oder Roggen- und Weizenbrotscheiben gut machbar. Wir backen freilich selbst und haben somit unsere eigenen Brotscheiben -portionsgerecht- eingefroren. Ich lege also zwei Brot - Scheiben, ganz ohne Fett, in die Pfanne, braeune diese von beiden Seiten an, lege jeweils eine Scheibe guten Kaese darauf. Bei geschlossenem Deckel und halber Kraft wird der Kaese dann in Ruhe schmelzen und das Abendessen ist fertig. Weniger Kalorien und sehr schmackhaft - wetten?!