plaetzchenwolf - Pasta Rosata Spaghetti / Frutti di Mare



Pasta Rosata 67,5*



Punkt, Punkt, Komma, Strich - fertig ist das Spaghettiessen für 4 Personen!
Nudelwasser -ohne Salz, ohne Oel- mit 2 Lorbeerblättern und einem EL Thymian
kurz aufwallen lassen und auf 2/3 stellen.
Schwarze und grüne Oliven (darauf achten, dass es keine saure Sorte ist,
weil die Sauce bereits eine eigene Säure hat) auf den Tisch stellen,
die werden nach dem Servieren zur Dekoration auf die Teller gelegt.
Im kleinen Topf grosszügig einfaches Olivenöl (1/2 Tasse) eingeben,
140gr doppelt konzentriertes Tomatenmark dazu
und bei 2/3 Kraft
unter häufigem Rühren mit dem Holzkochlöffel langsam leicht anbräunen.
Jetzt 500gr einfachste gehackte Tomaten aus dem Papp-Pack zugeben, gründlich verrühren
und den Deckel geschwind schliessen, weil nach dem Verrühren die Sauce zu spritzen beginnt.
Den kl. Topf auf halbe Kraft stellen, ab und an etwas umrühren,
mit einem TL Jodsalz und etwas Pfeffer aus der Mühle würzen.
Nun kommen die 500gr Spaghetti (einfache Sorte, Hartweizengries) ins Wasser-
die möglichst bald umgerührt werden sollen.
Inzwischen wird die Seihe in die Spüle gestellt und der Tisch gedeckt -
ab und an die Spaghetti umrühren, die Sauce ebenfalls.
Jetzt kommt 250gr 40%igen Speisequark
(Achtung, Magerquark wäre zu sauer!) ins Spiel:
Einfach in die Sauce geben, unterheben und die Platte ausschalten.
Die Nudeln in die Seihe abschütten (aber nicht abschrecken)
und so schnell wie möglich in die Teller anrichten,
die Sauce aufteilen und die Teller mit den Oliven garnieren.
Guten Appetit bei diesem ganz speziellen Essen!



Preise 2018
* Quark 40 Cents, Nudeln 40 Cents, Tomatenmark 25 Cents, 5 Cents Gewürze,
gehackte Tomaten 35 Cents, Olivenöl 25 Cents, Oliven 1 Euro = 2,70 Euro für 4 Personen,
dh. 67,5 Cents pro Person -
wenn das kein "Grand Reserve" ist,
dann weiss ich auch nicht mehr weiter !


2018: Die Preise sind inzwischen angezogen, es liegen Jahre zwischen meinen Rezepten..



#Anhang: Frutti di Mare Salat



Leicht, leicht und locker kommt der Reissalat Frutti die Mare daher:
Etwas Olivenoel mit ein paar grob geschnittenen Cocktail Tomaten, etwas Pfeffer und Salz,
eine handvoll schwarze Oliven,
entsteint und eine halbe Schlangengurke (in kl. Wuerfelchen geschnitten)
bilden den Grundstock.
200gr Parboiled Reis (3 Portionen) wird gekocht und kalt abgeschreckt,
dann in den Salat gesteckt ;)
Umruehren und Fischkonserven nach Wahl hinzu - ich habe 2x Thunfisch in Gemuese genommen,
Es haetten genau so gut Muscheln oder Sardinen oder Sardellen sein koennen.
Alles nochmal unterheben und fertig.



Guten Appetit!





***





*** Nachgetragen ***

Kartoffel kocht man in etwas ueber daumenhoch Wasser, mehr nicht. (Viele Chefkoeche machen das falsch) ggf. vor Ende der Kochzeit nochmal ein wenig nachgeben, falls noetig.







*** Kuriositätenkabinett ***



Wir haben einen Gartenteich angelegt und so schön gestaltet, wie möglich, besetzt mit 7 Gründlingen und 8 Goldfischen in mehreren Farben.



***

Der Reiher aus Plastik steht dort um seine lebendigen Artgenossen von der Landung abzuhalten. Der Verkäufer sagte: "Wo ein Reiher ansteht, kommt kein zweiter dazu!"

Nun haben wir mitten im Dorf bereits zwei Plätze gesehen, wo ein Graureiher landet - einmal auf einer Wiese am Haus, dann bei einem winzigen Teich auf einem ganz anderen Grundstück.

Es war schon etwas dunkel, als ich Petersilie aus dem Garten holen wollte- wo unglaublich schnell und mit kräftigen Schwingenschlägen ein Graureiher sich auf gut 10mtr Höhe erhob - gestartet vom Geländer der kleinen Teichbrücke..

Ich mag ja auch mal Fisch auf dem Tisch - aber so bitte nicht, deshalb habe ich den Bewegungsmelder auf Warteposition am Teich antreten lassen..

..vielleich bekommt dieser Geier einen Schock und landet danach als Weihnachtsbraten in der Röhre?

(Der echte Reiher war gut die Hälfte größer als der Plastik-Kamerad!)

***

*** Wieder eine "Kartusche", die nichts mit dem eigentlichen Seitenthema zu tun hat. Lektuere ..einfach als Untermalung gedacht !









Button


Zurück zur Startseite meiner Steckenpferde..

Das Thema Kochen ist sehr umfassend: Bemerkungen in Serie.

Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.

Impressum