Landfotografie

Ich weiss, Bratkartoffeln sind profan - aber wirklich?


(ROH GEROESTET, nicht vorgekocht)
Wenn ich sehe, wie sich im Fernsehen gestandene Chefkoeche damit abmuehen
und unter Getoese ein suendhaft teueres Ding bruzzeln, dann fehlen mir schlicht die Worte.
Versucht doch mal in einem Lokal eine gute Portion Bratkartoffeln zu bestellen,
wie mickrig das Resultat wird und wie hoch der Preis- wie lange das dauert usw.
Das sind Erfahrungswerte, keine Annahme.
Ich nehme gerne die grosse 35cm Elektropfanne fuer die Terrasse, die mit dem Glasdeckel, die zu 29,95 Euro..
Einfaches Disteloel eingeben, so dass der Boden leicht bedeckt ist..
Nun pro Person (am besten werden die Kartoffeln, wenn nur fuer 2 Personen
in der grossen Pfanne geroestet wird, weil da die Kartoffelstuecke nicht uebereinander liegen muessen.)
ein Kilo Kartoffeln -pro Person!- schaelen und in kleinere Wuerfel schneiden-
ab in die Pfanne damit und auf volle Kraft schalten.
Wenn die erste Braeunung erreicht ist, wird der Inhalt gewendet.
Wenn die Kartoffeln rundrum gut braun sind, kommt die Wuerzung drauf:
Leicht eingetreut mit einer Mischung aus scharfem Paprikapulver, ein wenig Currypowder,
ordentlich getrockneter Maioran und etwas Salz.
Das ist die uralte Haus-Mischung bei uns in Graeveneck, sehr empfehlenswert..
Nun den Deckel auf die Pfanne geben, ein paar Minuten so garen.
Vor dem Servieren kommt der Deckel fuer wenige Minuten ab, es wird nochmal gewendet..
(ca 25Min dauert alles zusammen) Dazu kann man sehr gut Sahne-Heringsfilets reichen:
Am besten die billigsten vom Supermarkt "guenstig und gut" -
die beissen nicht so im Magen und sind richtig lecker- fuer wenig Geld!

Pumpernickel mit Ruehrei


Noch etwas "Profanes"? (Ideal an einem Hausarbeitstag)
Ganz sicher ist es sehr einfach zu machen, fuer den Gastronomen waere es ein unglaubliches Event,
das teuer bezahlt werden muss: Ideen sind teuer.
(Mir faellt sowas in der Nacht ein - kostenlos, weshalb ich diese Ideen kostenlos ins Web setze)
Diese Essens-Idee besteht eigentlich nur aus Pumpernickel-Scheiben
(die gibt es auch in der Dose, was ein guter Not-Vorrat ist, den jeder Haushalt im Keller haben sollte)
auf welche deftige Ruehreier verteilt werden.
Selbstredend nehme ich keine Billig-Eier, sondern die Besten und die sind nicht vom alternativen Hof.
(Das haben viele "Blindverkostungen" ganz klar ergeben)
Dafuer schippele ich eine Zwiebel in die Butter der Pfanne,
(Man kann auch Rapskernoel nehmen, falls die Eier im Winter eine schwachgelbe Dotter haben)
schwitze diese glasig an, gebe ein wenig Wurststueckchen zu, Dillspitzen, Pfeffer und Salz -
dann die Eier, die kurz anstocken und erst dann gewendet werden.

Man garniert mit dem, was gerade im Haus ist: Tomate, Guerkchen, Apfelscheiben..



Guten Appetit !

Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


***



Kartuschen - Thema: Rechner muessen immer schneller werden !

Seit vielen Jahren muessen die Rechner (PC, heute Tablet) immer schneller werden, um im Web zurande zu kommen.

Wo liegt die Ursache dieser Entwicklung?

Als ein User der ersten Stunden kann ich sagen, dass die Betriebssystem zuerst nur Browser bekamen, die "textbasiert" waren, dh. keine Bilder anzeigen konnten.
Dann kam das "OS", das Betriebssystem (Mittler zwischen Hard- und Software) nicht mehr klar mit den Anforderungen, weshalb immer wieder neue Betriebssysteme noetig waren - mit neuen Browsern, die eigentlich laengst schon den Status von Betriebssystemen haben, weil sie so maechtig und dick geworden sind:
Hier fliessen die unterschiedlichsten Formate an Bildern und Film-Standards und Textformate und Scripts zusammen, hier sind pdf Formate und Mime und MP3/MP4 Regeln und einige andere seltsame Sachen eingebaut, um dies oder das ueberhaupt anzeigen zu koennen..

So wird der Browser schwer wie das Betriebssystem selbst, das wiederum noch mehr aufgeblasen werden muss, um die ganzen Schnittstellen aufzufangen und weiterzuleiten an das End-Programm, das ueberhaupt in der Lage ist, Filme oder Musik spielen zu koennen..

Freilich haben pdf und Anti-Viren-Programme und Optimierungstools, Bildsoftware und Browserhersteller und andere Lizenzen die "Berechtigung" durch den User ueber sein Betriebssystem "nach Hause telefonieren" zu duerfen ..

Nicht nur diese Umstaende, dass "Multitasking", wie z.b. Musik hoeren und gleichzeitig zu surfen ordentlich viele Resourcen verbrauchen, sie verbrauchen somit auch mehr Strom - weil die Prozessoren oder "Hardware" immer leistungsfaehiger werden musste..

Ich sehe die Crux am allerehesten da, wo die Homepages der Anbieter mit immer und immer mehr Werbung ueberfrachtet werden, noch mehr und mehr Juckel-Videos, die am Rand oder unten mitlaufen - ungefragt, ungewollt erregen sie die Aufmerksamkeit der Nutzer und genau das ist es, was die Werbung will: Aufmerksamkeit.

Seltsame Prostata- und Potenzmittel, Schlankheitskapseln, etwas gegen Tropenkrankheiten, Reiseveranstalter, Autowerbung, Suessigkeiten, Getraenke, Psycho-Fritzen und wer weiss was sonst noch alles unsere Augen taeglich kontaminiert mit einem unsaeglichen Wust an Mist..

Das macht den schnellsten Rechner langsam und den besten Browser schlapp, weil dieser auch noch Daten sammeln muss und alles und noch viel mehr oder weniger heimlich - speichert. Selbstverstaendlich nur aus "statistischen Gruenden", die wollen nichts boeses tun: Wie ein Hund, der nicht beisst, der will nur spielen..

Nein, hier ist viel Kohle im Spiel, es geht immer nur ums Geld - und Adressen und Surfverhalten und Kundendaten bringen Geld - es gibt wohl kaum Firmen, die das nicht kaufen wollen ..

..und der doofe Kunde? Na, der kauft eben einen schnelleren Rechner mit einem neuen Betriebssystem, das auch noch bezahlt werden will- denn das alte Betriebssystem kommt weder mit dem neuen Browser noch mit der neuen Hardware klar ;) klar?

Inzwischen ist es schon eine Wissenschaft, den Browser sauber halten (damit dieser nicht lahm und lahmer wird) oder den Gefahren im Web aus dem Weg gehen zu wollen, was mir eine gesonderte Seite wert ist: System

Internet-Nutzer am Wickel der Werbung ! Lektuere







***

. .