Landfotografie

Bremer Foerde, ein angenehmer Fisch-Salat fuer 3 Personen.



250gr Magerquark in die Schuessel geben, 1 grosse Zwiebel hacken und 1TL Jodsalz,
das Oel der 2 Paeckchen (Diskounter) a 300gr Matjes,
die Grundlage des Essen sind, zugeben.
Gut verruehren, ein Haendchen gehackte Petersilie und 2 EL Dillspitzen zugeben,
nochmal verruehren.
1 kraeftige, rote Kohlrabi (die normale tut es auch) schaelen, klein wuerfeln und zugeben.
2 Schlangengurken (mit dem Inneren) wuerfeln und zugeben.
Die Matjes in grobe Streifen (gegen die Faser) schneiden und zugeben-
Alles gut unterheben und servieren- guten Appetit !

Einfach und gut, Bratwurst, Zwiebelsauce und Puerree


Heute mache ich mir die Arbeit leicht, nehme weisse Bratwuerstel und brate die langsam bei kleiner Hitze von beiden Seiten schoen braun.
Eine gute Portion fertiges Kartoffelpuerree von einem besseren Hersteller (Pfanni, Maggi, Knorr etc.) nach Vorschrift zubereiten.
Zuvor aber bereite ich die Zwiebelsauce zu: In Rapskernoel werden kleiner gehackte Zwiebeln -mit einem TL Zucker- angeroestet und Knoblauch oder Zwiebelschloten zugegeben. Dann mit 1/2Ltr Weisswein oder Rotwein abloeschen, 1 Fette Bruehe Wuerfel und ein wenig Salz und Pfeffer zugeben und bei mittlerer Hitze ca 15 Min garen - am besten ohne Deckel, damit sich der Sud etwas "reduziert" oder eindickt. Der Wein sollte nicht suess und nicht sauer sein - eher lieblich - ob roter oder weisser Wein ist eigentlich egal, auf dem Bild habe ich roten Wein genommen. Guten Appetit !



Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


***



Kartuschen - Thema: Die Zukunft meiner Homepage

Die Zukunft meiner Homepage sehe ich in den ganz eigenen Themenwelten, die ganz eigen zusammengestellt und praesentiert werden muessen, damit sich sich von dem uebrigen Angebot im Web abheben. NUR so ist eine klar und eindeutige Botschaft meiner Steckenpferdparade denkbar, wenn ich mich nicht an die must have und nur rudimentaer an die vorgekauten Rahmenbedingungen halte.

Dabei darf ich weder links noch rechts sehen, nicht auf die Quote schauen und jedes Rankingtool vor die Tuer setzen, dort wo es hin gehoert.
Selbstverstaendlich sind meine Seiten rein subjektiv, was denn sonst?
Man soll niemanden nachaeffen, wenn eine gewisse Echtheit
"Wiedererkennung oder "Einzigartigkeit" versucht wird zu erreichen!

Die Zukunft meiner Homepage sind die Mehrwerte, die Kartuschen und Rezepte und auch die Wandertouren, die sich ganz und gar vom ueblichen Angebot abheben duerfen - sie sind "anders" und doch "konservativ" - wie ich selbst. (Meine Frau ist nicht anders)

Mein Webauftritt ist auf lange Zeit ausgerichtet, keine Eintagsfliege und auch kein "toter Briefkasten" - ich halte staendig Kontakt zu meinem Lieblingssender HR4 und auch zur Hessenschau, dem heimatl. TV Programm, das von mir Themen entleiht, wie ich von denen:
Diese Art "Journalismus" ist eben auch auf neue Ideen aus, die alles am Leben halten - ich bekomme keinerlei Geld aus oder von meiner Homepage, sondern will der Gesellschaft nur ein wenig zurueck geben, helfen wieder froh zu sein.

Ansonsten waere zu vermelden:
Die Foerdermitgliedschaft bei Wiki und die Teilhabe am Web kostet Geld, sie bringt mir keinen Groschen ein.

Da ich in keiner Partei Mitglied bin und in keinem Verein,
ausser bei der freiwilligen Feuerwehr - nutze ich meine Seiten zur freien Meinungsaeusserung, die aus einer modern - neugierigen, konservativen Ecke heraus versucht die Wegsteuer zwischen links und rechts zu halten, um der Vernunft und Bodenhaftung auf diese Weise etwas unter die Arme zu greifen..

Ich wuensche Euch eine gute Zeit und bleibt gesund ! Lektuere







***

. .