Landfotografie


#Bratklopse mit Nudeln



Vom Discounter holt man 400gr grobe frische rohe Bratwuerste
(die Haelfte kann man einfrieren) und drueckt die Bratmasse aus der Pelle,
formt davon Baellchen in der Groesse von Cherrytomaten,
die dann kurz in der beschichteten Pfanne mit etwas Oel,
zwei gehackten Knoblauchzehen und einer kleinen gehackten Zwiebel angebraten werden.
(10 Min reichen)
Inzwischen kocht das Nudelwasser und nimmt 500gr grosse Hoernchennudeln auf,
die mit einem Lorbeerblatt bissfest gekocht werden.
Von diesen Nudeln brauchen wir nur eine Portion (150gr bitte trocken abwiegen!) -
den Rest aus der Seihe nehmen und in einem geschlossenen Toepfchen bis Morgen
kuehl stellen, wo sie den Grundstock fuer das naechste Essen sein werden.
Nun ein wenig (1/3 Tasse Wasser zu den Klopsen geben, 1 El Currypowder
und 1 Teeloeffel Jodsalz, gut umruehren und ueber den Nudeln auf dem tiefen Teller servieren.
Guten Appetit !

Pellkartoffeln aus dem Schlafrock


Heute soll es Reste geben, gut getarnt als modernes Essen, was mir niemals schwer faellt:
Ich koche Kartoffeln, decke inzwischen schon mal den Tisch.
Die Kartoffeln werden geschaelt und halbiert, in die Haelften gebe ich mittelalten Gouda-
ich haette auch Schmelzkaese oder Kraeuter-Streichkaese nehmen koennen,
das ist reine Geschmacksache.
WICHTIG: Etwas Salz ueber Kaese und Kartoffeln streuen,
evtl. ein wenig mildes Paprika-Pulver..

In der Mikrowelle ist der Kaese schnell geschmolzen, schoener schaut es aber aus, wenn man den Grill einschaltet.

Nun geschwind die restl. Fleischscheibchen vom Vortag auf die Teller garnieren
und etwas Moehrensalat aus dem Glas, den ich immer vorraetig habe.
(Vorher abtropfen lassen)

Statt der Fleischscheiben haette es auch was anderes sein koennen, z.B. Huehnchenfleisch,
Fisch, Wuerstchen oder Eier - auch Fleischsalat, was eben "gerade weg muss".
Wichtig ist, dass das Auge auch etwas vom Essen hat!



Guten Appetit !

underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



Nachgetragene Rezepte: Dolomitenschnitte



Heute war Garten-Tag und da soll das Essen schnell gehen.
Kein Problem, mir faellt immer was Neues ein:
Ich roeste -ohne Oel oder Fett- in der T eflonpfanne Brotscheiben an, auf die dann Tomatenmark gestrichen wird. Belegt mit Kaese - egal welcher - und etwas Olivenoel zwischen den Brotscheiben, gare ich bei halber Hitze etwas bei geschlossenem Deckel nach, damit der Kaese schoen schmilzt. (Es lohnt sich, wenn man diesen etwas zuvor aus dem Kuehlschrank genommen hat, damit er schon mal zimmerwarm wird) Ein wenig garnieren und fertig.. die evtl. Variationen waeren nochmal recht zahlreich denkbar; mit Knoblauch oder Sardinen oder ein wenig frischen Kraeutern - heute war eben "einfachst" dran. An dieser Stelle rate ich zum jungen Gouda, der ist pikant und frisch im Geschmack, eigentlich ein idealer Kaese fuer viele Dinge!
Guten Appetit !

***

Zurueck zur Gesamtuebersicht meiner Homepage