Landfotografie

#Fusilli - Bratwurst-Eintopf


(4-5Personen)
Ein wahrhaft europaeisches Essen, das in Windeseile zubereitet ist
und wirklich sehr gut schmeckt, moechte ich heute kochen
und auch euch in den Weiten des Internets praesentieren.
Man nehme fuer ein 4 Personen-Essen:

2 Packungen a 540gr feine weisse Bratwurst,
2 groessere Zwiebeln, 750gr Fusilli-Nudeln (gedrehte),
1 Dose Mais- 59Cents, 1 kl. Dose rote Bohnen- 49Cents, etwas Oel und Gewuerze.
Zubereitung: Die Nudeln al Dente kochen, in ein Sieb abschuetten und nicht (!) abschrecken.
(Sonst verlieren die Nudeln zu viel Waerme.
Oel in den gleichen Topf, zusammen mit den beiden Zwiebeln und den Wuerstchen,
die wir in Scheiben geschnitten haben- erhitzen und leicht braun von allen Seiten anroesten.
(bei geschlossenem Deckel)
Mit dem Wasser von Mais und Bohnen abloeschen, das wir mit einer Tasse Wasser verlaengert haben.
Ca 15Min bei kleiner Flamme garen lassen.
Nun kraeftig Currypulver (zwischen 3-4 leicht gehaeufte Essloeffel)
und etwas Salz zufuegen- die beiden Gemuese aus der Dose
und gleich auch die Nudeln:
Alles gut und gruendlich umheben und servieren.
Guten Appetit!


Ein einfacher und dennoch schmackhafter Salat-Tipp,
der als Alternative zu Reis oder Kartoffeln oder Nudeln steht:


Ohne Oel, ohne Essig!
Einfach Loewenzahn und Brenn-Nesseln (Die hellgrueneren Blaetter) sammeln,
waschen und von den groben Stielen befreien.
Mit Petersilie, Pimpernelle und ordentlich Schnittlauch hacken oder klein wiegen.
Inzwischen tropft eine 850ml Dose "Gelbe Erbsen" zu 69 Cents ein wenig ab.
Dazu etwas Pfeffer und 3/4 EL Salz geben, die Kraeuter gut unterheben,
abdecken und ca 2 Std. stehen lassen,
damit sich das feine Kraeuteraroma entfalten kann.
Sooo einfach kann kalorienarme und eiweiss-reiche Ernaehrung sein.
Dazu passt fast alles, vom gekochten Ei bis zum Grillsteak.


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.







*** Nachgetragen ***

Torten und schwere Kuchen. Dieses Thema ist bei einem zwei Personen Haushalt eine Kalorienfrage, ganz ohne Frage. Deshalb kaufen wir nur noch die eingeforenen 6 Portionen Angebote des namhaften Herstellers (k openrath) wo man keinen Fehler mit machen kann. Diese Tortenstuecke kann man einzeln entnehmen und so isst man eben.. nur ein Stueck und keine 2 pro Person. (Bei Torten ist man immer irgendwie "gezwungen" diese zu verputzen und wenn es am naechsten Tag ist, notfalls noch ein Stueck zum Fruehstueck - das bringt Unmengen an "Hueftgold", was nicht sein muss!) Man kann freilich auch anders verfahren: Ein Tortenstueck pro Person gibt es frisch im Cafe in der Stadt, wenn es uns danach geluestet. Das langt vollkommen und ist letztlich billiger als selbst zu backen.

***