Landfotografie

Ananas und Gurken Kombi-Salat mit Putenschnitzel:



150gr Gabelspaghetti ins kochende Wasser geben
(Ohne Oel, ohne Salz) und auf 3/4 Hitze schalten.
Oefter mal ruehren, damit die Nudeln (kleine Hoernchen) nicht anhaengen.
Nach wenigen Minuten beginnt das Wasser truebe zu werden-
nun muss probiert werden, ob die Nudel den gewuenschten a dente (bissfest)
Grad haben um dann in der Seihe abgeschuettet zu werden.
(Kalt abspuelen)

Inzwischen wird ca 60-70gr (ca 1/4 eines 250gr Glases dieser Grillsauce guenstig,
45Cents) Knoblauchsauce mit ein wenig Ananas-Wasser in der Salatschuessel glatt geruehrt.
Etwa eine Tasse schlesische Gurkenhappen (im Glas, die suesse Sorte)
und etwa eine Tasse (a.d.Dose) Ananas in Stuecken (jeweils ohne Wasser)
zugeben, gut vermengen,
die abgetropften Nudeln zugeben und alles gut unterheben.
(Der Salat kann gut 1 Std vor dem Essen bereitet werden,
damit alles gut durchzieht- weiteres Wuerzen ist nicht noetig!)
Vor dem Servieren nochmal durchheben.
1 duenner geschnittenes Putenschnitzel - ca 150gr - in Olivenoel
von beiden Seiten leicht braun anbraten und leicht salzen,
nochmal wenden und das Prozedere wiederholen.
(Dauert ca 15Min) Dieses Schnitzel kann man selbstverstaendlich auch gut grillen-
elektrisch oder auf Holzkohle.
Das Olivenoel nicht schon vorher heiss werden lassen- sondern erst,
wenn das Fleisch in der Pfanne ist bei voller Hitze braten.

Guten Appetit!

Die restl. Schnitzel aus der Packung kann man gut einzeln einfrieren
- ggf. fuer Ragout oder Geschnetzeltes zu verwenden.

Noch ein Alternativ-Rezept gefaellig? Bitte sehr !


Als kleiner Nachtrag und Anregung fuer meine Kuechen-Ideen
faellt mir das "Hausputz-Essen" ein, das noch weniger Zeit und Muehe
in Anspruch nimmt und garantiert immer ankommt.
Einfach einen Eisbergsalat ein wenig putzen,
und in vier dicke Schneiben schneiden,
mit einfacher Salat-Maionaise bestreichen und Spiegeleier oben drauf.
(Gute Eier, ein wenig mit Dillspitzen, Pfeffer und Salz wuerzen.
Auf den folgenden Bildern habe ich die Spiegeleier langsam in Rapskernoel
und Kapern gebraten.
Dieses Essen kostet knapp ueber einen Euro pro Person-
allerdings sind das Portionen, die ein wenig arg sind-
ohne Hausputz haette es die Haelfte getan,
dann kostet das Essen eben auch nur die Haelfte..
Gefriergetrocknete Dillspitzen sind Spitze !
Desgleichen der selbstgemachte Apfelwein -naturtrueb- aus meiner privaten Mini-Kellerei,
mit Hilfe dessen das Essen garantiert nicht ansetzt.
Mir geht es darum, zum Selbermachen anzuregen, aufzutischen
und nicht um hochtrabende Sachen, die lasse ich gerne den "Profis".








underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



***



Kartuschen - Thema: Taipei Food - 3 Personen -

Heute soll es ein besonders einfaches Essen geben -
auch zu Sylvester wollen wir keine Voellerei betreiben!
Ich nehme drei grosse Haehnchenschenkel (Ich kaufe liebe die grossen -im Frischepack- , weil das Tier dann wenigstens laenger leben durfte) und reibe diese mit scharfem Paprika-Puder und etwas Salz ein, gare diese in dem Bratschlauch.
Die Beilage ist ebenso einfach:
Eine Schuessel, ein feines Sieb:
Eine 850ml Dose Linsen und eine 425ml Dose Mais lasse ich gut abtropfen.
Der Saft daraus wird aufgehoben und zusammen mit dem Saft oder dem Fett der Haehnchenschenkel als ein Fond fuer Suppen eingefroren.
Die abgetropften Gemuese vermische ich mit einem TL Salz, 2 Tuetchen einfachen Salatkraeutern (Mischung vom Diskounter) und einem gehaeuften EL Pflaumenmus !

Nun wird der Salat in eine frische Schuessel gegeben, die der Menge entspricht.
(Das Auge isst mit)

Das ist ein recht leichtes, schmackhaftes und guenstiges Essen,
fuer etwas ueber einen Euro pro Person..
Guten Appetit!

Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***

. .