plaetzchenwolf - Elsässer Eintopf / Sommer - Grill - Salat
Landfotografie

Elsaesser Eintopf


Ein leckeres Rezept fuer 4 Personen.
Zutaten:
4 grosse Haehnchenschenkel,
500gr Schinkenspeck am Stueck,
1 Bund Suppengemuese, frisch,
4 grosse Kartoffeln,
4 Lorbeerblaetter,
1 Knolle Knoblauch,
3 Suppenwuerfel, fette Bruehe,
2 Schnapsglaeser Cognac,
etwas Weissweinessig, Pfeffer, wenig Salz.
Die Zubereitung:
Einen grossen Topf mit etwas Wasser,
den 4 Lorbeerblaettern und den Bruehwuerfeln aufsetzen,
zum kochen bringen und anschliessend die Haehnchenschenkel einlegen.
Siedend -nicht voll kochend- ca 45 Minuten garen
und dann die in Stueckchen geschnittenen Zutaten
(alle Zutaten ausser der frischen Petersilie des Gemuesebundes;
Den Knoblauch in ganzen Zehen) zufuegen- ebenso die beiden Schnapsglaeser Cognac,
die doppelte Menge an Weissweinessig und Pfeffer aus der Muehle.
Wiederum zum kochen bringen und herabschalten
auf den zuvor gewaehlten leichten Siedepunkt
um schonend weiter 45 Minuten garen zu lassen.
Vor dem Servieren die Haehnchenschenkel herausnehmen und in grobe,
groessere Stuecke tranchieren und wieder zufuegen.
Nun abschmecken und die frische Petersilie, sowie ggf. etwas Salz oder Pfeffer zugeben.
Ein erstaunlich wohlschmeckender Eintopf,
der auf keinen Fall ueberwuerzt werden sollte,
damit alle Zutaten erschmeckt werden koennen!
Heiss servieren - in groesseren und tieferen Tellern.
Dazu passt Weissbrot oder Baquettes -
was durch die Menge der Zutaten aber kaum noetig sein wird....
(Die groeberen Stile der Petersile kann man mit den anderen groben Zutaten mitkochen,
den feinen Rest gibt man besser kurz vor dem Servieren in den Eintopf)
Guten Appetit!

Ein sommerlicher Salat als Beilage zum Grillen


Fuer 4 Personen. 2 Dosen Linsen a 850gr abtropfen lassen.
Eine Dose Ananas (525gr) ebenso abtropfen lassen.
Zusammen mit einer klein gehackten Zwiebel und 3 EL Currypowder und 1 EL Jodsalz in die Schuessel geben
und eine in kleine Wuerfel
geschnittene Schlangengurke zutun und alles gruendlich unterheben.
(Das reicht, kein Essig, kein Oel- mal was Leichtes;
das harmoniert wirklich interessant und ist immer ein Renner,
obwohl der Salat nur 4x70 Cents kostet..
Guten Appetit.



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.







*** Nachgetragen ***

Wir backen unser Brot selbst, lassen es auskalten und schneiden dieses mit der elektr. Brotschneidemaschine auf. Die Scheiben werden portionsgerecht eingefroren und sind so immer frisch und verfuegbar, sogar in mehreren Sorten - was nochmal besser ist !

***







Penne Cremona Verde.

Heute koche ich für 6 gute Esser.
2x450gr Spinatpellets von R ewe (sind besser als alles andere)
kommen auf 4 grob gewürfelte Zwiebeln in den Topf.
Gut 1 Tasse feines Olivenöl kommt dazu, 2 Lorbeerblätter.
Ein und eine halbe Knolle (!) Knoblauch grob schneiden,
Würfelchen aus ca 200gr Salami und ca 100gr fetten gewürfelten Speck
und ein Glas schwarze Oliven -abgetropft- bereit stellen.
Einen TL Chiligranulat und 2 EL Senfkörner und 1 EL Thymian und 1 EL Rosmarin
und 3 Nelken im Mörser klein reiben und zugeben, wenn die Zwiebeln gerade so glasig geworden sind.
Alles in den Topf geben und ca 1 Tasse Einlegewasser von süß sauren Gurken,
2 dieser Gurken in Würfelchen kommen auch hinein.
(nur die billige Sorte nehmen!)
sowie einen fette Brühe-Würfel zutun.

Das Pesto ist fast fertig- nun gebe ich noch 4 EL geriebene Haselnüsse zu
und hebe alles gut um, stelle die Platte auf kleine Leistung.

Jetzt werden die Penne bissfest gekocht, abgeseiht, umgehoben in der Seihe,
daß das restliche Kochwasser heraus läuft.
Sodann gleich die Nudeln in den großen Topf zu dem Pesto geben.
Alles mehrfach unterheben und das Essen ist fertig.

(Zum Aufwärmen zuvor eine Tasse Waser darüber geben und unterheben)
Salz war bei diesem Essen nicht nötig, genau wie Parmesan etc.


***