Landfotografie

Oberauroff westl. Idstein, Rundweg


(Wiesbaden 2 Karte 1:25.000)

Diese Tour ist in Planung.
Gegangen am.. Schwierigkeitsgrad.. Bemerkungen .. Kilometer: Ca 15
(Kleine Exkursionen bringen schnell auf 20km)
Wir Parken -wie immer an sicherer Stelle (Sportplatz, Gemeindehaus) in Oberauroff
und gegen den Wanderweg mit dem schwarzen Pfeil
ueber Oberlibbach zum Rued 173 nach Rued 227 nach Niederlibbach.
Den roten Weg zum Limespfad (Zubringer) bei Hambach nach links
ueber Eschenhahn -roter Punkt-Weg-
ueber Rued251 Ehrenbach und zurueck zum P

plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf



***

Inhalte werden folgen..

Das Wandern geht weiter

Zurueck zur Startseite -
Impressum


***



Anderes Thema: Wetterwendisch?


"Am Montagnachmittag gibt es durchwachsenes Wetter
mit einer Mischung aus Sonne und teilweise dichten Wolken.
Einzelne Schauer sind moeglich, oft ist es aber trocken.
Die Hoechstwerte liegen zwischen 16 und 22 Grad, auf den Bergen werden maximal 13 bis 17 Grad erreicht.
Der Wind ist ueberwiegend schwach und kommt aus noerdlicher Richtung.
In der Nacht auf Dienstag ist es teils aufgelockert, teils stark bewoelkt.
Hier und da kommt es zu Schauern.
Die Temperatur geht auf 14 bis 8 Grad zurueck.
Am Dienstag gibt es einen Wechsel aus Sonne und Wolken,
vor allem in der Westhaelfte koennen auch laengere freundliche Abschnitte dabei sein.
Es treten nur noch vereinzelt Schauer auf, meist ist es trocken.
Die Hoechstwerte liegen zwischen 18 und 22 Grad. "

Diesen "Wetterbericht" oder "Vorhersage" sagt mir leider nicht allzuviel -
trotz teurer Supercomputer und teurer, hochstudierter Meteorlogen,
die sich selbst gerne "Mettrologen" titulieren,
trotz hoher Vernetzung und Satelliten ist die Vorhersage im Bereich der Kaffeesatzleserei verblieben..
Es stimmt hinten und vorne nicht, wenn etwas zutrifft, dann eher durch Zufall!
(Das koennen meine Lottozahlen auch, die treffen ebenso wenig)
Zumindest kann man mit den Aussagen der Wetterdienste immer weniger anfangen,
obwohl explizit der Wohnort im Web eingegeben werden kann:
Wir als Wanderer benoetigen somit 4 verschiedene Wetterleute
und nochmal eine Nachkontrolle oder Verifizierung
am Morgen unmittelbar vor dem Marsch,
ob man die Tour an diesem Tag tatsaechlich wagen sollte,
so unpraezise sind die Auskuenfte der Fachleute.

So sympathisch die Wetterfroesche auch geworden sind,
so viel verwobener und verwaschener sind deren Aussagen -
schlechter als in den 1960iger Jahren, als von Computern noch keiner sprach..

Konkret:
Wir wollten wandern gehen, da die Hessenschau trockenes Wetter meldete,
das noch Tage anhalten soll -
prompt hat es in der Nacht -bald nach der Sendung- geregnet.
Wie auch immer, wir haben Regenkleidung im Rucksack -
provozieren wollen wir deren Einsatz aber nicht..
(An diesem Tag melden 4 Wetter-Einrichtungen "trocken"
und nur eine spricht von 58% Regenwahrscheinlichkeit)
Die K ..mann Wetterseite habe ich nicht mal verstanden,
so wissenschaftlich ist die gemacht ;)
Meine Frage bleibt im Raum:
Warum geht das nicht besser?

Frueher hatten die Eltern einen Holz-Esel an der Wand haengen:
"Wenn Schwanz schief steht: Sturm,
wenn Schwanz nass: Regen,
wenn Schwanz hart: Frost,
wenn Schwanz fusselt: Trocken,
wenn Esel runterfaellt: Erdbeben!"
Ich glaube, das war ein Mitbringsel aus Oesterreich, wie das andere Wandbrettchen:
Wenns Oarscherl brummt, ist's Herzl gesund !
Oder lieber das naechste Brettchen ueber dem Bett?
"Selbst bei dreissig Grad im Schatten darf die Liebe nicht ermatten!"
(Besser als bei einem Verwandten, der an jener Stelle den Spruch hatte:
"Immer wenn du denkst, es geht nicht mehr,
kommt - wie von irgendwo - ein Lichtlein her")



Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere






***





#Anhang: Ich kenne dich Vogel..



.. du heisst Rabe !
Heute kam wieder mal so ein irrer Spruch im Radio, eine seltsame Meldung
ueber einen Eulenvogel, der im Kasseler V W Getriebwerk gelandet ist und
dort gar nicht mehr weg moechte.
Vermutlich ist es dort sehr nett, z.B. mit Anteilnahme am Pausenbrot der Mitarbeiter?
http://www.hessenschau.de/panorama/uhu-laesst-sich-nicht-aus-baunataler-vw-werk-vertreiben,uhu-in-vw-werk-100.html
Im Bericht ist von einem Uhu-Weibchen die Rede, welches eines einem Falkner entflogen ist.
Dieses Tierchen wiegt 2,8kg und hat eine Fluegelspannweite von immerhin 1,70 mtr und
soll sich von Ratten und Maeusen ernaehren, die gerne mal in Fabrikationshallen unterwegs sind.
Das waere eigentlich eine "Win-Win-Situation", wenn man den Neusprachlern zunicken taete..
..aber weit gefehlt, nun mag man die Haufen nicht, die so ein Vieh setzt
und will es irgendwie wieder einfangen.
Diese "Eulendame" hat der Rundfunksprecher in gendrischer Absicht zugefuegt - ganz schon irre,
diese sprachlichen Witzigkeiten, die in keiner Weise witzig, eher belehrend gedacht sind.
Wie laecherlich das ist, kann selbst der letzte Einfaltspinsel merken:
"Auf der Jagdstrecke wurden 2 Hirschdamen und 4 Wildschweinherren erlegt"
Solche Sexifizierungen der Umgangssprache stammen garantiert aus einem Studentenhirn - wetten?!
Irgendwelchen Ulknudeln hat der Hafer gestochen und da
hat man eben "Gender" erfunden !

Die Uebersicht der Anhaenge



.