Steiles Wissen - im Westerwald



Die Tour ist gegangen am 1. August und dauerte ca 5 Stunden.
(Vermutlich 18km, die Wegfuehrung im Westerwald geht gerne mal nach dem Magnetfeld
der Erde, weil die Zeichen gerne fehlen.. ;)
Hier braucht man etwas Mut, nur Mut!
Die Wege sind aber so schoen, dass es sich allemal lohnt zu raten und zu kombinieren..
Diese Strecke hat heftigste Steigungen im Siegerland -
deshalb ist sie kuerzer angesetzt.
Hier sind schoene Aussichten und dafuer braucht man Zeit.
Die Tour wird in Koettingen starten und nach Wissen - OT Schoenstein gehen.
Am Schuetzenhaus geht es in den Wald und auf diesem Waldweg blieben wir bis dieser den Hang hinauf -
bis oben hin - geht.
Am Endefuhl entlang, ueber die Hauptstrasse bergab
an einzelnen Haeusern oder Gehoeften vorbei abwaerts,
dann rechter Hand - immer dem S Weg nach bis zum W- Weg,
dann rechts ueber den Bach und am Hang entlang bis zu einem freien Gehoeft-
dort links wieder nach Wissen hinab.
Der Weg geht durch das Staedtchen am Bahnhof vorbei,
dann nach Schoenstein unten an der Sieg
und wieder steil hinauf den Kapellenweg.

plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf

***



Weiter zur Seite Freizeit, Hobby und Leben


Zurueck zur Startseite -
Impressum




***



Kartuschen - Thema: Keime

Immer wieder in der kalten Jahreszeit
ist die Zahl der Infektionen mit dem Norovirus,
( Symptome wie Uebelkeit, Erbrechen und Durchfall)
Zu beobachten.
Allein in unserem Kreisgebiet sollen allein vor Weihnachten 500 Faelle aufgetreten sein.
"Es gibt kein Medikament zur Bekaempfung dieser Viren.
Wichtig ist die Hygiene, unter anderem haeufiges und sorgfaeltiges Haendewaschen",
meint der Arzt.
Der Mediziner weist darauf hin, dass das hoch ansteckende Virus
entweder durch den direkten Kontakt mit Erkrankten uebertragen wird
aber auch durch den Kontakt mit Ablageflaechen, Tuergriffe,
Einkaufswagen oder Waschbecken sein.

Hier helfen nur Alkohol - Reinigungstuecher,
die man in der Tasche dabei haben sollte,
um geschwind mal ueber Griffe oder die eigenen Haende zu wischen,
wenn solche Kontakte unvermeidlich waren.
Es ist ja noch viel mehr an Krankheitskeimen in Umlauf -
bis zur Hepatitis und Tropenkrankheiten..

Wir gehen niemals ohne diese Wischtuecher einkaufen!

Demnaechst werden wir diese Tuecher auch bei anderen Anlaessen mitnehmen.

***

Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***





#Anhang: EMP Angriff?



"Fuer technische Anwendungen wird der Begriff meist
auf das hier relevante Frequenzspektrum mit Wellenlaengen
zwischen 10 mm und 10 km beschraenkt."
(Beispiel: 16-21.000Hz ist das menschl. Hoer-Spektrum)

Der EMP ist ein Endladungsimpuls auf leitenden Oberflaechen,
der von aussen iniziert werden kann,
also kein strategischer Angriff, sondern erst recht eine Reaktion
des Erdmagnetfeldes auf Sonnenwinde sein kann.

Die Auswirkungen eines solchen "Magnetsturmes" sind
in alle elektrischen und elektronischen Dinge:
https://www.radforum.de/threads/190219-emp-elektronik-durch-gewitter-gefaehrdet
Jedes Kabel, das nicht abgeschirmt ist, bis zur Wasserleitung oder Regenrinne kann
auf diese Strahlung reagieren, wenn kein metallisches Gitter
(faradayscher Kaefig) drum herum ist.
Ob durch einen militaerischen Angriff oder durch eine Katastrophe oder von der Sonne verursacht,
kann ganz schnell der Fall eintreten, dass die Technik versagt und zwar grossflaechig:
Alles Elektrische und Elektronische hoert auf zu funktionieren -
was das bedeuten kann, ist spaetestens nach dem -lobenswerten- Buch "Blackout"
klar geworden und eine Notfallvorsorge somit ratsam.

Man stelle sich vor, dass weder die Elektromotoren vom Wasserpumpwerk, Klaerwerk noch
die Heizungen oder Zapfsaeulen bis zur elektr. Zahnbuersten funktionieren - alles aus.
Kein Bankautomat, keine Supermarkt-Tuer, kein Radio, kein TV evtl. noch eingeschraenkt das
Internet, wenn die Kabel gut genug abgeschirmt verlegt worden sind..

Tanken ist also nicht - das Wasser laeuft nicht mehr lange, die Kueche bleibt dunkel..
..kein Kaffee, kein Licht, selbst der Kuehlschrank kuehlt nicht mehr- innen ist es ebenfalls dunkel.
Es wird kalt in der Wohnung, die Strassenlaternen sind aus, Busse und Bahnen fahren nicht mehr.
Wer sein Auto in einer Garage stehen hatte, kann Glueck haben und es faehrt noch bis auf die Auffahrt.
(Dann wird es stehen bleiben, bis die Strahlung vorbei zieht)
Wer hier nicht mit div. Vorraeten eingedeckt ist, wird die Not neu entdecken.





Der Schluss - Akkord - Steckenpferde: Schneller Beilagen Salat


Der Grundstock sind ein paar Loeffel "Frischkaese mit Kraeutern, 300gr von E deka, Gut und Guenstig", (99Cents bis 1,08 Euro) den ich gerne im Haus habe.

Dieser Frischkaese wird mit etwas guter Milch saemig geruehrt und dann kommen auch schon die Zutaten hinein:
Geviertelte Tomaten und den abgetropften Inhalt einer 425ml Dose Mais.
Alles schoen unterheben und fertig.

Diesen Salat kann man - mit gleichem Grundstock - auch mit bunten Paprika oder Gurken oder Brechbohnen oder Kichererbsen etc. machen, wie es beliebt und wie es zu den anderen Beilagen passt.

Diese "Salatsauce" muss NICHT gesalzen oder sonstwie gewuerzt werden!
Es geht auch ohne "Italo" - und schmeckt ganz neu, frisch und trotzdem kraeftig genug.

Guten Appetit !