plaetzchenwolf - Schattenseite 56

Schattenseite 53






*** Nachgetragene Dinge ***

"Kräuterheilkunde" für die Familie

Dieses Thema kann man sich ganz einfach machen!
Viel muß man nicht wissen, um sich bei Weh-Wehchen helfen zu können.
Wir haben stets Schwedenkräuter-Ansatz im Haus, gegen Kopfschmerzen.
(Nicht die Billigen kaufen und nur mit 54% Rum ansetzen)
Wir haben 25er Packungen Hustentee, Erkältungstee, Magen- und Darmtee, Blasen- und Nierentee,
Pfefferminz-Tee, Kamillen-Tee, Bronchialtee, Reizhusten-Tee, Thymiantee, Spitzwegerich-Tee und
Spitzwegrich - Saft, Husten- und Bronchialtropfen, Eukalyptus - und auch Pfefferminzauszugsöl vorrätig.
Dazu kommt noch Zinksalbe und Nahrungsmittelergänzungskapseln, Magnesium, Calcium,
Kürbiskern, Kalium, Vitamin C - unter anderem - das in keinem Haushalt fehlen sollte.
Diese Dinge nehmen wir bei den entsprechenden Schmerzen, nicht aus Spaß an der Freude,
man soll seinen Körper damit nicht überfrachten, sondern nur gezielt helfen.
Mit T ranspulmin, das eigentlich eine Salbe zum Einreiben der Brust, z.B. starken Erkältungen ist,
kann man übrigens auch Gelenkschmerzen schnell und günstig beseitigen.
Als ehem. Asthmatiker empfehle ich pures Eukalyptusöl in Wasser.
Erst die Tropfen eingeben, dann das Wasser.
Desgleichen bei Blasenproblemen - hier helfen 2-3 Tropfen Pfefferminzöl.
Spitzwegerich Saft gibt es inzwischen im Supermarkt - sehr gut gegen festsitzenden Husten.
(Meine Tipps sind nur Empfehlungen, den Arzt kann man damit freilich nicht ersetzen!)
Den alte Werbespruch:
"Fragen sie ihren Arzt oder Apotheker"
sehe ich so, dass der Apotheker sich mit aktuellen Medikamenten meistens besser auskennt.
Wer im Alter eine diffuse Allergie entwickelt, was nicht ausbleiben wird,
kann sich dort einen Rat und preiswerte Tabletten holen - manchmal hilft auch
antiallergische Nasentropfen.
Wer einen Entzündungsherd nicht zeitig genug erkennt, braucht sich nicht zu wundern,
daß Begleiterkrankungen auftauchen, weil der Körper geschwächt ist -
das können Pickel bis Herpes und Pilzkrankheiten sein, die dann dazu kommen.
Oft genug sind nicht entdeckte Entzündungsherde der Zähne / Zahnfleisch
Grund und Ursache für viele Krankheiten und Schmerzen.
Fußpilz kann man übrigens mit Salz ganz gut behandeln.
Trockene Hautstellen kann man mit Vaseline behandeln,
sogar auf den Augenlidern, das habe ich selbst ausprobiert.
Bei längerer Bildschirmarbeit sollten die Augen ab und an in den
Raum schweifen, um entferntere Dinge zu fokusieren.

Medikamente sollte man aussortieren, wenn das Verfallsdatum erreicht ist.

Das Thema Vitamine und Mineralien ist nicht so einfach zu sehen,
da die Lebensmittel heute sehr lange gelagert werden und dadurch viele Stoffe verlieren.
Desgleichen geschieht beim Konservieren.
Heute werden die Früchte deutlich vor der Vollreife abgeerntet und verpackt,
damit sie die lange Reise überstehen.
Vieles wird -mehr oder weniger heimlich- bestrahlt oder begast.
Deshalb können Konservendosen besser sein, als frische Tomaten oder Früchte,
weil hier nur vollreife Produkte verarbeitet werden, die einen langen Transport nie überstehen würden.
Nach neuesten Erkenntnissen gibt es Menschen, die Mineralstoffe sehr schnell verbrauchen,
das geht über die Stresstheorie und Vererbungslehre, ist also sehr vielschichtig.
Man merkt erst einmal nicht, wenn Vitaminmangel vorliegt.
Erst durch eine Blutuntersuchung kommt es ans Licht..
Erkältungs- und Gelenkkrankheiten kann man am besten durch einen Spaziergang
bekämpfen, gut eingepackt und mit Mütze:
Man sagt, daß 60% der Körperwärme über den Kopf verloren gehen.
Ich rate zu selbstgestrickten Strümpfen während der kalten oder kühlen Jahreszeit.
Das "Zwiebelprinzip" - Unterhemd, Hemd, Pullover, winddichte Jacke hat sich bewährt.
Nach dem Spaziergang, der so regelmäßig wie möglich sein sollte,
kommt heißer Tee an die Reihe oder einen Becher Kaffee.
Bei jedem Frösteln kann man heißen Früchtetee trinken und hilft so dem Körper
die anschleichende Erkältung außen vor zu lassen.
Wenn eine Tasse nicht reicht, gleich die nächste Tasse nachschieben.
Heiße Hühnersuppe tut gut und wirkt Wunder..
Bewegung ist gut!
Es müssen keine großen sportlichen Aktionen sein,
aber morgentliches Strecken, Beugen, auf den Zehen wippen bis man einen Widerstand spürt,
sind schon einmal der Anfang - was immer man tut:
Wichtig ist, daß man es tatsächlich jeden Tag macht.
Gerade sitzen, das hilft gegen Verspannungen.
Auf einem Stuhl zu sitzen ist besser als im bequemen Sessel -
den Kopf -Kinn- gerade, nach rechts drehen bis zum Anschlag,
dort mit der Nackenmuskulatur ein paar Sekunden gegen halten,
den Kopf -ganz gerade- LANGSAM nach links drehen, gegenhalten usw.
Wenn man das ein paarmal gemacht hat, wird so mancher Kopfschmerz besser werden.
Eine Massage an der Seite unter den Schulterblättern zur Wirbelsäule hin
aufwärts bis zum Atlas bewirkt Wunder.
Kaltes Bein - Abduschen mit anschließendem kurzen Warmabduschen hilft,
wie Pfefferminzöl bei Venenproblemen der Waden oder Beine.
Wer langsam und sorgsam Treppen geht, wird sich interher besser fühlen.
Deshalb bin ich nicht böse, wenn etwas im Vorratsraum im Keller geholt werden muß
oder noch ein Gang nötig wird, weil etwas vergessen wurde..
Wer sich zu wenig bewegt, wird bald immer frösteln, selbst bei 23 Grad im Wohnzimmer!
Mit einfacher Vaseline kann man trockene Hautstellen gut behandeln.
(Ich nehme das sogar auf den Augendeckeln, es reizt das Auge nicht, falls etwas daran kommen sollte)





Nun folgen Produkt-Rezensionen für das Jahr 2020,
die vorletzte Seite der Serie.

Ich rezensiere nur GUTE PRODUKTE, denn die schlechten würden zig und zig Seiten
ruck zuck voll werden lassen.
Das schenke ich mir.

***

Maitre Truffout Pralines 300gr Packung Fairtrade (Beutel, rotbraun-gold-Sichtfenster) aus Italien zu 1,99 Euro sind sehr zu empfehlen.

***

G ut und G ünstig, "hessischer Handkäse g.g.A" 200gr Packung zu 99 Cents kann ich sehr empfehlen.
Ich lasse den Käse gerne in der geschlossenen Packung noch länger im Kühlschrank liegen,
bis er wirklich glasig und reif ist.
Kalorienarm aber reich an gesunden Stoffen und an Geschmack.
Diesmal war er schon 14 Tage vor dem Ablaufdatum reif, was aber nicht immer der Fall ist.
(Der Handkäse sollte durchgehend klar werden und den milchigen, krümeligen weißen Kern verloren haben)

***

2x100gr Abpackung E deka "Savoiardi italienische Löffelbisquit" sind hervorragend.
Perfekt abgerundet und knackig frisch schmeckend.
Die angebrochene Packung sollte man mit einer Spange verschließen, dann bleiben sie sehr lange knusprig. Preis?

***

9 Gläser für 20 Euro bei A mazon.
Al natura Brotaufstriche sind nun in der Vergustierung.
Ich habe mir die Freiheit genommen, zu saure oder unbekömliche oder seltsame Geschmäcker dieser Marke NICHT zu rezensieren, der Höflichkeit halber;
auf dieser Seite will ich nicht nörgeln, sondern nur die empfehlenswerten Sachen nennen, die ca die Hälfte der Angebote ausmachen - über die andere Hälfte schweigt des Sängers Höflichkeit, die sind eher dazu angetan, den veganen Gedanken an den Nagel zu hängen.

Typ Tomate Basilikum: Vollmundig, ziemlich rund und typisch, jedoch nicht übertrieben.
Typ Aubergine konnte ich nicht einmal rezensieren, so fix war das Gläschen verputzt..
Typ Spinat Walnuß: Kernig, mild und vollmundig- wie ein Pesto.
Typ Gartenkräuter, voll im Geschmack, etwas fremd weil man eigentlich etwas mit Milch erwartet hätte- aber es kam gut an.
Typ Apfelzwiebelschmalz: Unglaublich!
Der Geschmack ist nochmal deutlich besser als das echte Schmalz - unisono durch mehrere Tester bestätigt.
Es ist allerdings hart, d.h. man sollte es nicht im Kühlschrank aufbewahren.
Typ Curry Mango Papaya: Kann man mit Appetit essen - schmeckt exotisch und vollmundig, leicht säuerlich frisch mit Currynote.
Typ Kichererbse und Ingwer, sehr harmonisch, gemüseartig und angenehm.
Typ Mango Kreuzkümmel ist wohl gesund und schaut gut aus, hat aber einen unangenehm scharfen Nachgeschmack. Tipp: Man kann eine gekochte Kartoffelscheibe oder eine Tomatenscheibe, Gurkenscheibe etc. darauf legen - dann ist das Problem weg und der Happen schmeckt.
Typ Toskana: Schaut gut aus, ist aber von der Säure her grenzwertig - man sollte den Belag dünner aufstreichen oder Butter darunter machen, dann kommt der typische Geschmack.

***

A mazon 60 Minipackungen Carne lla aus Österreich, Wurst a 24gr zu 19,39 Euro gekauft (incl. Fracht),
das sind 1,44kg Nettoinhalt an Wurst - ein Mix aus 5 Sorten.
(Die Rezensionen stimmten, die Wurst ist wirklich lecker und zwar alle Sorten)

(Es gibt sogar Schnittwurstsorten -von einem deutschen Hersteller, der auch noch 50% teurer war- in diesen 25gr Döschen, die aber alle gleich schmecken, also nicht mehr von uns gekauft werden, d.h. nicht in diesen Rezensionsliste aufgenommen werden konnten. Desgleichen gibt es Miniwürstchen im 5er Pack? Von einem Diskounter, die aber ein wenig gemein schmeckten, also bald bei uns auf dem Tisch keinen Liebhaber mehr fanden. Hier halte ich die 125gr Wurst (versiegelt) als Teewurst oder Kalbsleberwurst etc. für deutlich besser: Gerade bei der Kalbsleberwurst ist das Anschneiden mit einem scharfen Messer günstig, weil dann die Folie besser ausschaut und zudem muss man mit ein wenig Zellophan gut abdichten, damit die Wurst im Kühlschrank nicht anläuft. Alles in allem gesehen ist diese Lösung besser und günstiger, auch vom Verpackungsaufwand her, als die 25gr Abpackungen, die übrigens in der Coronakrise mal eben 8,70 Euro teurer geworden sind.. (4 Euro plus Fracht)

***

"Weichkäse" 250gr von E deka "traditionell gefertigt" ist ein Camembert, der eben anders beschriftet wurde.
1,69 Euro und sehr günstig, schön reif und mit dem vollen, typischen Aroma.. Noch besser ist der Präsident-Camembert, der aber fast das Doppelte kostet. Der eben rezensierte Camembert hat - wenn er länger liegt, diese typische Anzeichen aller pasteurisierten Käse, ein wenig gummiartig in der Mitte und reift dann auch wohl nicht mehr nach.

***

Von g ut und g ünstig ( ede ka) gibt es die 850ml Dose "Grüne Bohnen Eintopf" (Brechbohnen, Kartoffeln etc.) Ein typischer Geschmack der grünen Bohne, in einem herzhaften klaren Eintopf verpackt, der genügend Inhalt vorzuweisen hat.

***

Die Miniportionen B abybell 6 Stück im Netz fuer 1,55 Euro sind empfehlenswert, was kaum verwundert- die Portionsgröße ist fast schon großzügig zu nennen. Ca 26 Cents für den Minikäse, der schmackhaft ist - finde ich ein günstiges Angebot, das man im Kühlschrank haben sollte. (Nebenbei gesagt, halte ich diese Käsehülle für ein Kunstwerk)

Diese Miniportionen verhindern Verschwendung, weil jeder nur so viel ißt, wie er oder sie wirklich benötigt:
Kauft man eine kleine 200gr Streichwurst, ist man genötigt diese flott wegzufuttern, sonst wird sie schlecht..

***

Buko Frischkäse Portionen 6 Stück zu 1,39 Euro - eine schöne Qualität, die auf keinem Frühstückstisch fehlen sollte..

***

Salsa Dip spicy cheese 300gr L idl mit 10% Edamerkäse, den man sogar schmeckt. (Aber nicht für Magenempfindliche zu empfehlen) Sicherlich kann man diese Sauce auch für Pasta verwenden - ich werde das testen: Es funktioniert und man kann oder sollte es mit etwas Wasser verlängern, dann funktioniert es auch mit dem Magen.

***

Immer wieder gerne kaufe ich "Fetten Rückenspeck 400gr" (von spanischen Schweinen, die noch Fett auf den Rippen haben - dort mag den Speck wohl keiner, deshalb kostet die Abpackungen nur 1,59 Euro - während das heimische Schweinefleisch fast schon geschmacksneutral geworden ist - ohne Fett und viel zu jung geschlachtet) Mit diesem Speck also kann man gute Saucen machen und die Schwarte in der Bohnensuppe oder Erbsensuppe kochen. (Gleich von Anfang an den noch trockenen Hülsenfrüchten zugeben. Die Schwarte schmeckt gut, deshalb schneide ich diese in deutliche Stücke und lasse sie in der Suppe; diese Einlage ist immer zuerst weg- noch vor den Würstchen)

***

Rezension Glas Pesto alla Genovese von g ut und g ünstig 190gr zu 99 Cents: Sauber und sehr gehaltvoll, mit Olivenöl, Pinienkerne, Cashewkerne,Pecorino, Grana Padano, viel Basilikum - entweder als Pesto (auf Pasta) oder als Brotaufstrich am Abend zu verwenden. Ich mag das. Übrigens hat das auch die Hund geschmeckt - alles weggeputzt und das innerhalb von Sekunden..

Man kann die Genovese auch mit Salsa Dip spicy cheese kombinieren!
Man stelle sich vor: Mit den gut und günstig Spaghetti für 39 Cents die 500gr und die 99 Cents für die Sauce kostet ein schmackhaftes Essen für 2 Personen 1,25 Euro ! (Das gehört unbedingt wieder in den Einkaufskorb - Konkurrenzmarken schnitten schlecht ab.)

Achtung: Pesto's auf dem Brot haben allesamt nicht gut abgeschnitten, dafür taugen sie wohl nicht..

***

Seit einiger Zeit sind mir L Eier von E deka aufgefallen, die 30 Cents das Stück kosten und wirklich ihr Geld mehr als wert sind: Ausgezeichnete Dotter, gut kochend und schmackhaft. Legebetrieb 2-DE-1605514 Haltungsform: Bodenhaltung Name: Greußener Frischeier GmbH Farm Taupadel PLZ: 04603 Ort: Nobitz OT Taupadel
Deren Homepage geht nicht, aber cylex hat mein Lob übermitteln können.

***

Die heutige Empfehlung hat nichts mit Essen und Trinken zu tun, es ist die des "Erkältungs Balsam Med Emulgel 75ml" von E deka, das nun - Angesichts des Corona-Virus ins Visier kam. Bei diesem Geruch hält sich keine Krankheit, das ist wohl klar ;) Im Ernst: Es verteilt sich gut und klebt nicht, scheint intensiv zu sein und wirkt durch Eukalyptus, Latschenkiefer und Campher. Teuer ist das Produkt auch nicht - ca 1,79-1,99 Euro?

***

Von der Firma Fr iedrichs kann ich die Krabbenkreme, die Caviarkreme und die Lachskreme sehr empfehlen. Mit 100gr Inhalt heben sie sich von der Konkurrenz -die eben so gut ist, aber nur 80gr Inhalt hat, ab. Eine gute Alternative für aufs Brot statt Marmelade oder Käse oder Wurst.

***

"Ja" (R ewe) Forellenfilets 1,79Euro für 125gr und Matjesfilets 256gr zu 1,29 Euro kann ich bedenkenlos als richtig gut empfehlen.

***

An dieser Stelle darf ich den Service von A mazon loben, der wirklich Unglaubliches leistet- und sehr vielseitig im Angebot ist. So manche Autofahrt - die meistens eine Metzgerfahrt war - haben wir uns sparen können, weil online zu den unmöglichsten Zeiten eingekauft werden kann. Die Produkte sind gut beschrieben und können schön verglichen werden. Das Bezahlen geht ruck zuck, fast so schnell ist der Lieferservice, der - von verschiedenen Anbietern geleistet - an dieser Stelle gebührend gelobt werden darf. Auch E bay hat sich sehr verbessert und punktet mit einem anderen Warenkorb. Gerade in der Covid19 Pandemie, wo einige Artikel in den Einkaufsketten nicht mehr zu finden waren, eine gute Lösung. Auch hier muß freilich nachgerechnet werden.
Danke für den Einsatz !

***

Positiv aufgefallen ist die Packung 300gr "Schoko-Butter-Taler" von G ut und Günstig für 89 Cents, die spontan an ein deutlich teureres Markenprodukt mit deutlich weniger Inhalt erinnert.

***

Eine besondere Leckerei ist uns seit Jahren "Mr. Tom", der 40gr schwere Erdnußriegel für 49 Cents. Das ist sein Geld wert..

***

Die verschiedenen Gebäcksorten von Cop penrath kann ich ebenso empfehlen, hier verkauft man sich nicht, die Preise sind sehr zivil und frisch schmecken die Wiener Sandringe (Beispiel) auch.

***

Bio Aufstrich Typ Olive von "Biozentrale Ulbering" ist vollmundig und angenehm im Mund. Mit 2,99 Euro für 125gr eigentlich zu teuer.

***

Ferdi F uchs Mini-Geflügelwürstchen 100gr zu 1,39 Euro. 5 Stück in der Packung, schnittfeste Ware MIT Geschmack mit Vitaminen und ohne Geschmacksverstärker von S tockmayer sind allemal besser als die neue "alternativen" Produkte, die viel teurer waren. Ich persönlich kann die Miniwürste empfehlen. (gekauft bei R ewe, ungekühlt haltbar) Desgleichen stellt diese Firma "Sonntags-Frühstück- Ministreichwürste" her, die 130gr Packung der Art Kräuterleberwurst fein, 5x26gr Preis? empfohlen werden. Die "Ja" Mini-Cabanossi 250r Preis? sind sehr gut gelungen (250gr sind eine enorme Menge bei dieser Wurst) und.. Abwechslung tut bekanntlich gut.

***

An dieser Stelle kann ich eine unbedingte Empfehlung zur Einlagerung aller denkbaren Obst- und Gemüsekonserven raten. Gerade in der Krise sind diese Dinge wichtig, wie wir 2020 gespürt haben. Die Qualität ist prima und ist in den letzten 10 Jahren nochmal deutlich besser geworden.

***

K iri 6x18gr Frischkäse mit Sahne kann gut auf dem Frühstückstisch punkten. Man kann auch frische Kräuter darauf streuen - immer ein Genuß.

***

In Punkto Fleischwurst versucht mancher Hersteller zu sparen, leider nicht am Preis. So bin ich wieder bei der "billigen" abgepackten Fleischwurst im Kunstdarm gelandet. Diese kam von "Ja" also von R ewe und kostete 2,99 Euro - allerdings für einen 650gr Kranz, bestehend aus zwei Hälften. Das Metzgerangebot wurde immer kleiner - von 500 auf 450, dann auf 400 und zuletzt bei nur 350gr zum gleichen Preis.. Die Ja-Wurst war besser als gedacht, weshalb diese hier gelobt werden soll. (Wir essen diese Wurst gerne heiß aus dem Wasserbad mit Butterbrot, - an einem Hausputztag..)

***

Die besten Käsewürstchen (weiße) kamen von Echt Gut, E deka, nicht billig in der 450gr Abpackung aber sehr empfehlenswert. (3,99?)

***

65gr Dose Hummerpastete haben wir geschenkt bekommen und verkostet- es schmeckt wie der metallisch anmutende, zerbröselte Rest einer billigen Thunfischdose.. muß nicht sein.

***

Ein paar Gartenschuhe sind von mir mit "geht so eben" rezensiert worden bei Am azon, zurücksenden wollte ich die Dinger nicht, weil sie nicht mehr so gut sauber zu bekommen waren. Dann schreibt der Verkäufer eine Mail:
Nachricht vom Verkäufer Mid umen:
"Sehr geehrter, Bitte entschuldigen Sie, dass Sie gestört wurden. Ich bin sicher, dass Sie sehr beschäftigt sind. Ich habe das Feedback sowie Ihre E-Mail gelesen und festgestellt, dass der Artikel nicht Ihrer erwarteten Leistung entspricht. Es tut uns schrecklich leid, dass wir Ihnen mit der Bestellnummer 306-9730700-6992339 eine unangenehme Erfahrung gemacht haben. Um unsere Entschuldigung auszudrücken, würden wir Ihnen gerne sofort die volle Rückerstattung als Entschädigung gewähren. Und Sie können den Artikel kostenlos aufbewahren. Ist das in Ordnung für dich? Würden Sie bitte Ihr Feedback für uns entfernen? Ist das für dich akzeptabel? Ich entschuldige mich nochmals für die Unannehmlichkeiten, die wir verursacht haben, und schätze Ihr freundliches Verständnis in diesem Fall. Ich freue mich aufrichtig auf Ihre Antwort. Einen schönen Tag noch."
Ich habe geantwortet, indem von mir Am azon davon unterrichtet worden war und einen Punkt in der Bewertung habe ich abgezogen - und den obigen Text dazu gepostet. (Meine Rezensionen sollen nicht korrumpiert werden)

***

"Delikatess-Gelderländer Bauchspeck 300gr in 2 Scheiben" von G ut und G ünstig ( e deka) für 1,59? Euro kann ich nur empfehlen. Ich friere diese Packungen gleich ein und habe dann stets den Grundstock für div. deftige Essen für 2 Personen parat. (Man muß die Scheiben gründlich abwaschen, damit die Lake verschwindet, abtupfen und dann kann es schon losgehen: Ich gebe Rapskernöl in die Pfanne, 4 in grobe Ringe geschnittene Zwiebeln, 4 Knoblauchzehen und gare diese kurz mit geschlossenem Deckel, dann kommt ein TL Honig dazu, etwas Pfeffer aus der Mühle. Gründlich verrühren und in eine Schüssel geben. Nun kommen die Fleischscheiben dran- wieder bei geschlossenem Deckel garen. (das Wenden nicht vergessen!) Wenn beide Seiten angebräunt sind, gebe ich eine halbe Tasse Wasser dazu und lasse das Fleisch weiter garen, bis die Flüssigkeit fast verdunstet ist - ca 1/4 Std. Nun kommen die Zwiebeln wieder dazu und werden automatisch erhitzt. Ich serviere auf Kartoffelstampf oder Reis - wie es beliebt. Dieses abgepackte Fleisch ist allemal besser und deftiger und auch noch billiger als jedes Kotelett oder Schnitzel und bei uns sehr beliebt. (Stampf-Mampf: Kartoffelstampf mit Schinkenwürfelchen oder Röstzwiebeln oder frischen Kräutern ist ein Renner, mit guter Milch gemacht) Diese Bauchfleischscheiben kann man auch in Sauerkraut garen oder paniert als falsches Schnitzel bereiten, mit Ananasscheibe etc.

***

Die Ja-Doppelkekse ( R ewe) sind billig und sehr sehr gut- unbedingt zu empfehlen. Für unglaubliche 99 Cents die 500gr Packung mit 46% Kakaukremefüllung ! Knackig bis zum Schluß.

***

Von der Firma Eidm ann kommt die "Hausmacher Leberwurst" 125gr Dose - die man mit gutem Gewissen als solche kaufen und essen kann: Mild und doch würzig. Gut gelungen. Der Preis ist angemessen mit 1,29 ? Euro.

***

Wieder einmal mehr punkten diese "Golddosen", die einst als Notreserven des Staates gedacht und vor dem Ablaufdatum in den Handel kamen - mehr denn je. Die Hersteller variieren wohl und so kann ich die Dose "Schweinefleisch" von Müllers Hausmacher Wurst Ebstorf bei Lüneburg nur empfehlen. (400gr Dosen) Die haben aber auch andere sehr gute Produkte, die mir bereits positiv aufgefallen waren.

(andere Hersteller eben sehr viel weniger gut - besonders mies war "Dr eistern", deren Erzeuger nicht mal ausfindig gemacht werden kann, meine Beschwerde bei den Verbraucherstellen hat.. nichts bewirkt.)

Also aufpassen und lieber im Regal lassen, als Schrott kaufen!

Ich gehöre zu der seltenen Sorte Mensch, die den Hersteller per Mail loben - das gehört dazu.

***

Preislich sehr günstig und gut zu essen: Grobe Leberwurst, Rotwurst, Sülze von "Weimarer" eine Marke der Böklunder Mühlengruppe in Delmenhorst hergestellt. (Ehemals Thüringer Wurst) Heute ist dieses Produkt deutlich besser als vor einem Jahr und unter der alten Firmierung (79 oder 89 Cents für die 125gr Dose) Ideal nur Bevorratung.

***

Das End- Resultat unserer Bio-Exkursion in der Schluß-Kartusche

***

Die Marke Al natura ist bekannt für Bio- und für Kontrolle, bei diesem Olivenöl hat sie wieder gut gepunktet. Hier wird zu einem vertretbaren Preis ein Produkt geliefert, das an das bis jetzt beste direktgepresste Olivenöl aus einer kleinen spanischen Hazienda heran kommt, das uns zu scharf war. Die anderen dieser Öle hatten alle Mängel - wozu auch die nur noch geringe Haltbarkeit gehörte. (Olivenöle sind 2-3 Jahre ohne Einbußen lagerfähig und meistens ist nur noch ein knappes Jahr übrig, wenn sie in den Handel kommen) Ob aus Italien oder Griechenland- immer das gleiche Bild und Olivenöl-Fakes gibt es mehr als genug, auch mit klingendem Namen ! Also: Dieses Aln atura Olivenöl kann ich empfehlen. (500ml kosten 3,78 Euro bei A mazon P antry)

***

Heute möchte ich den "Schlesischen Krautsalat" ( R olnik, Polen 850gr / 410gr) aus dem Glas empfehlen. (1,69 Euro?) Kraut, Zwiebeln, Karotten, Gurken und Paprika in recht milder Einlegeart, gut gegart, aber noch ein wenig bißfest. Gut geeignet für viele Essen. (Ich habe davon -zusammen mit Maionaise und Scheibenwürstchen- einen guten Nudelsalat gemacht)

***

Auch als Brotaufstrich gut zu verwenden: A lnatura Pesto Basilico 130gr ca 1,99 Euro. Fruchtig und zart, nicht spelzig oder ölig wie andere Marken!

***

Als wirklich gut aufgefallen sind die Ja Schoko und Keks mit Milchcreme - 9 einzel verpackte stämmige Riegel - 300gr Packungsinhalt zu 99 Cents - unglaublich billig und trotzdem schmackhaft !

***

0,33ltr Retro Fläschchen Cola und F anta in der 24er Kiste - wie lange habe ich das gesucht und endlich im nahen Kauf gefunden. Wunderbar - hier habe ich nicht mal auf den Preis geschaut. Auf der Terrasse eiskalt serviert war das der Renner des Tages, direkt aus der Flasche getrunken, wie zu Kindertagen.

***

Nach vielen weniger guten Käufen in Sachen schwarze und grüne Oliven sind wir wieder bei der Marke Don Fernando gelandet, diese Dosen mit 150gr Abtropfgewicht. Die sind so lecker, dass man sie auch mal naschen kann. Als 3. Qualität mit Sardellenkreme. Davon kaufe ich in der Bucht gerne mal jeweils 10 Dosen, zusammen mit ein paar Gewürzkäutern, dann lohnt sich die Fracht. (Preis ca 1,50 Euro die Dose)

***

Junger Bergkäse Bregenzer Wald oder Rahm-Emmentaler aus Vorarlberg, Kaschkavalkäse aus dem Kaukasus und 1a Pecorino A matulli etc. sind Erfahrungen während der Corona-Krise, die äußerst positiv aufgefallen sind, wie ein Kasseler Metzger, der sich den Verkäufen in der Bucht angeschlossen hat. Käse, richtig guter Käse hat seinen Preis, das möchte ich dazu sagen; wer billig kauft, kauft zweimal.

***

Heute war es mir eine Freude und Ehre einer Verkostung des Flaschengärungssektes Pinot Meu nier Blanc de Noir Brut 2013 des Erzeugers Ho lz Wei sbrodt Weis enheim am Berg beizuwohnen. Mit 12,5% ein ehrliches Produkt mit einem Apfel-Nachhall und viel rundem, harmonischen Bouquet in fast kristallreinem Abgang. Der Preis von wohl 13,50 oder 14,50 Euro war eigentlich zu billig dafür.

***

Nun kommt etwas Besonderes: In der Bucht habe ich Gläser Auberginenpüree "Domaschnaja" a 540gr zu je 3,99 Euro incl Fracht gekauft, weil gleich 4x ohne und 4x mit Knoblauch gekauft worden sind. Was macht man damit? Nun, ich habe 250gr Reis gekocht, ins Sieb geschüttet, im gleichen Topf ca 80gr Schinkenwürfelchen in gut Olivenöl angedünstet. Dann kam dieses Auberginenpüree hinzu, etwas rühren und den Reis wieder in den Topf- noch ein paarmal gut verrühren und fertig ist das Essen für 3 Personen. Den feinen Geschmack wird man als unaufdringlich und appetitlich empfinden, da bin ich mir sicher.

***

Heute darf ich ein Glas Frankfurter Würstchen, 5 Stück in zartem Rauch-Saitling (400/250gr) loben, das von R ewe vertrieben wird. (B randenburg, D reieich) Preis 2,79 Euro. Das wird nur noch vom Metzger selbst -knapp- übertroffen.

***

Duftig, knackfrisch und herrlich lecker fanden wir die Waffel-Neapolitaner von Ja ( R ewe), 79% Haselnußkreme-Füllung - hergestellt in Österreich von Co mpliment Wolke rsdorf zu einem sagenhaften Preis von 92 Cents 4x65gr !

***

24 Farb- und Schmutzfangtücher zu 1,89 Euro haben wir bei R ewe (beste Wahl) gekauft und gestaunt, wie die gefährlich färbenden Sachen in der Waschmaschine die anderen Stücke rein gelassen haben. Diese Tücher wirken tatsächlich und sind ihren Preis wert.

***

El Ouazzania Huile d' Olive Vierge, also erste Pressung aus Marokko von einem Niederländischen Geschäftsmann kann als erste Empfehlung in Sachen Olivenöl gelten. Ein besseres Öl kann man wohl nirgendwo kaufen: Voller Geschmack und mild, ein recht schweres Öl mit besten Brateigenschaften. 1Ltr ca 10 Euro. Die Corona-Krise beschert uns deutlich bessere Lebensmittel als der Kauf in den Supermarktketten..

***

Gut geschmeckt hat mir die 1kg Packung "Ja-Kartoffelsalat" für nur 99 Cents! Zwar ziemlich sauer, so daß man diese Menge für 4 Personen nehmen sollte und eine milde Beilage- wie weiße Fleischwurst oder gekochte Eier nehmen sollte- gefällt mir dieser Kartoffelsalat durch seine perfekten Kartoffelscheiben. (Festkochende Salatkartoffeln) Hier wurde nicht gepfuscht.

***

125gr Re we Schokokeks in Vollmilch und Zartbitter zu nur 89 Cents war wunderbar, sogar mit geprägten Motiven!

***

Chio Chips in 50gr Packungen (Paprikawürzung) habe ich in der Bucht zu etwas über 10 Euro incl. Fracht gekauft - 12 Tüten im Karton. Der Vorteil daran ist, daß man nicht mehr als eine Tüte zu zweit ißt. Der Geschmack ist der beste, von allen Marken. (Wieder mal ein Corona-Geschenk)

***

Wir haben eine "Blindverkostung" mit Mineralwassern gemacht, mit 4 Personen und was kam dabei heraus? Das aufgesprudelte Leitungswasser war ganz klar Sieger im Geschmack, Mundgefühl und Aussehen.. (die teuren Wasserkisten können wir uns künftig sparen, auch das Wasser in den 1,5ltr Plastikflaschen!

***

Ausgesprochen vollmundig und sahnig lecker war der Ja Camembert (R ewe) 250gr aus Frankreich zu nur 1,69 Euro. Phantastisch! (in reifem Zustand gekauft)

***

Billige Plätzchen sind schneller verkauft, ganz ohne Frage und deshalb sind sie deutlich frischer als teure Ware: Deshalb empfehle ich die "Ja - 500gr feine Gebäckmischung", weil sie frisch sind und zart im Biß und Geschmack. Und das für 99 Cents - wer selber schon einmal gebacken hat, wird diesen Preis als ein Wunder ansehen !

***

"7 Days Bake Rolls Tomato Olive" 250gr Preis? sind ca 5cm große dünne Teigknusperplätzchen, die man belegen kann aber auch zum Naschen vor dem Fernseher sehr gut taugen ! 1a.

***

Wer hausmacher Wurst (Blut- und Leberwurst) schätzt, ist bei dem Hersteller Paul L itzinger e.K. aus Limburg Eschofen bestens bedient: Gut und günstig, schmeckt "wie früher". Aber hallo! Die Preise sind gesalzen..

***

Nun sollen wieder Schwedenkräuter angesetzt werden - die nach Maria Theben - und so brauchte ich Whiskey. Im kleinen Supermarkt für 6,78 Euro die 0,7ltr Flasche "Seven Oaks" aus Kentucky- Original Bourbon, allerdings in Italien (!) abgefüllt. (Brescia) Irgendwie war ich neugierig und habe einen winzigen Schluck davon verkostet. Rezension: Note 2 ! (Toasting und Geschmack wie Jim Beam)

***

49 Cents- habe ich für Salzstangen im E deka gekauft. Ein Pfennigartikel mit viel Geschmack und sehr ergiebig: 250gr Packung. (Hier sollte man einen größeren Plastik-Clip zum Verschließen einsetzen)

***

"Feinste Baumkuchen Spitzen" 125gr von Kuchenmeister sind unglaublich lecker und schnell weg gegessen.. (Preis unbekannt, es war ein Geschenk)

***

Es wäre nicht richtig die Gewürzspekulatius von B orggreve 600gr Päckchen zu verschweigen, auch wenn sie jeder kennt und schon als Kind gegessen hat.. 1a!

***

Arctic Fish 175gr Makrelen geräuchert und mit Pfeffer kostet 1,79 Euro (e deka)-unglaublich dieses Preis-Leistungs-Verhältnis und so lecker. (Frischetheke, abgepackt)

***

Heute habe ich 250gr Packung Fischfrikadellen, d.h. man nennt diese bei E deka gut und günstig "4 Fischburger" mit 60% Alaska-Seelachs - zu nur 99 Cents zu empfehlen: Sehr mild und fein, am besten in Rapskernöl von beiden Seiten kurz angebraten, bis sie braun sind.

***

Gut ist der Cheese Dip von X OX 290ml , 4er Packung zu 9 Euro (a mazon) - den man vielseitig verwenden kann für Suppen und Saucen oder Häppchen.

***

Gut ist von Wi ltmann inzwischen nur die 200gr Packung Zwiebelmettwurst gekocht und besonders gut die 175gr Packungen Leberpasteten, die es wohl nur in der kalten Jahreszeit gibt. (Teewurst und Leberwurst dieses Herstellers sind deutlich abgeschlagen) Die Cabanossi dieses Anbieters - 2 Stück oder 300gr - sind wieder spitze!

***

Original Pfälzer Leberwurst der Firma Cor nelius oder der Firma Kal nik ist seit Jahren ein Renner. 200gr Packungen.

***

Kleiner Klopfer von C oncept oder Ber entzen Liköre mit 0,02-0,05ltr Minifläschchen - Sortimenten sind ein preiswerter Renner, ideal für die Hausbar. Alternativ zu den großen Flaschen, die viel zu lange im Anbruch stehen ! Diese Idee habe ich mit allen verfügbaren Sorten und Marken ergänzt und nun stehen immer ca. 200 Minifläschchen in den 3 Regalen parat. (Das hält ewig, weil nur wenig Gäste kommen und wir wenig stärkere Getränke zu uns nehmen. Mir ging es um die Auswahl, wo auch seltenere Sachen, wie Enzian oder Creme de Champagne etc.zu finden sind. Bei diesen winzigen Abfüllungen ist man auch nicht in Versuchung etwas nach zu nehmen..

***


Das Bild zeigt ca die Hälfte der Auswahl auf den 3 Regalen,
inzwischen stehen die Fläschchen dichter:



Große Flaschen kaufen wir keine mehr.

Es geht immer weiter, nun sind auch noch ein paar spezielle Cognac- und Whisky-Miniaturen dazu gekommen und div. Obstliköre und Obstbrände, Bitter sowie Calvados und Rum - die alle absichtlich durcheinander gestellt werden, damit nicht andeutungsweise der Eindruck einer Sammlung in den Sinn kommt und die Fläschchen auch wirklich (zumindest ab und an oder zu besonderen Gelegenheiten) getrunken werden..
..eine richtig gut sortierte "Minibar" !

(Bis zu diesem Zeitpunkt haben die Mitbewohner schon ein paarmal verkostet- ich noch nicht..)



Nun hat die kleine Hausbar ihre endgültige Prägung gepackt.
Aufgefüllt wird genau so wie davon entnommen wird; nach dem Zufallsprinzip.
Was ich gerade zu einem vertretbaren Preis erbeuten kann: Sehr positiv ist die Brennerei Birkenhof aus dem Westerwald und Prinz aus dem Voralpenraum aufgefallen, mit einem breiten und modernen Sortiment, das offenbar bei den Rezensenten besser ankam als teurer Cognac oder Whisky, Calvados oder sonstige hochpreisige Dinge, die eher ein Schattendarsein fristen oder als optische Highlights, die jedoch letztlich stehen blieben:
Bei uns werden trendige Sorten - wie Rum/Kirsch oder Cocos oder Marc de Champagne etc. deutlich stärker nachgefragt, als Cognac / Whisky / Calvados oder Bitter. Damit der Sinn dieser Minibar nicht in Richtung "Sammlung" versteppt, habe ich nun ein Limit von 1,50 Euro pro Fläschchen gesetzt- Genuß ohne Bedenken. Diese Erkenntnis habe ich nach ein paar Warenkorb-Probeläufen (P rinz oder M yspirit) als richtig erkannt und werde das beim nächsten Auffüllen beherzigen. Ein paar Sorten sind wohl besonders begehrt - z.B. Erdbeer-Sahne oder Mint-Schoko. Auf alle Fälle möchte ich mich nicht von der Verlockung frachtfrei zu bestellen verlocken lassen und über 120 Euro zahlen.. irgendwie soll alles in einem kleineren Rahmen gehalten werden: 30 Euro als Richtschnur pro Bestellung und dann auch nicht öfter als einmal im Monat. (4 Pers.) Es soll ja eine "Mini"-Bar und keine "Maxi-Bar" sein, gell?!



Am 19.1.2021 kam mittig hinten eine senkrecht angeordnete LED Leiste dazu, die nur hintergründig leuchtet (Alu mit mattem Kunststoff, "verkehrt herum" angebracht, damit die Lichter nicht blenden, wenn sie vielfarbig in div. Modi leuchten) Damit man die Etiketten lesen kann, hängt eine kleine starke silberfarbige Taschenlampe am Regal.

In der kleinen antikisierten Holzkiste sind 6 Schnaps-Tulpen untergebracht, liegend. So muß man das Glas nicht mehr hinter den Fläschchen hervor ziehen.

Ende Januar 2021 sind genau 270 Exemplare vorrätig, man soll es nicht glauben, aber ich habe extra nachgezählt.. nicht die Menge, sondern der Bestand und die Auswahl war mir wichtig.

Im Februar kamen nochmal 50 Fläschchen dazu, weil einige Sorten komplettieren "mussten"; edler Schottischer Whisky- 10 und 12 Jahre alt - z.B. - wo sich gleich drei Bestellung trafen. Es werden nun gut 300 Stück als Höchststand zu verzeichnen sein. Angepeilt sollen 200 Stück als Bestand bleiben, damit man besser aussuchen kann. Am besten gehen Modeliköre weg, was mich immer noch sehr wundert: Kirsch-Whisky oder Erdbeer-Sahne etc. aber auch "Alte Pflaume-Brand, aus dem Holzfass"..

***

K uchenmeister Muffin 75gr Double Choc , ca 1 Euro für die Packung bei A mazon ist sehr sehr lecker, gut für 2 Personen, wenn man es zum Kaffee nimmt..

***

Die Stadion-Bratwurst im 1kg Pack von Bö klunder ( https:// boeklunder. de/produkte/stadion-bratwurst/ )
können wir sehr empfehlen. Bei E bay für 5,49 Euro gesehen -
dazu kommt die Fracht, die sich relativiert, wenn man mehrere Packs nimmt.
Ich smoke diese Wurst mit J acks Whisky-Pellets.. auch aus der Bucht.
(Genau gesagt war das die beste weiße Bratwurst seit Jahrzehnten, deshalb habe ich gerade 8kg davon gekauft;
knapp 50 Euro incl. Fracht - also ca 6,20 Euro für 1kg.
Eine vergleichbare Wurst kostet im Supermarkt 80 Cents mehr, ist aber nicht so gut.)
Das Beste dabei ist, daß ich um 05.30 Uhr im Schlafanzug am PC .. die Bestellung aufgab und bezahlt habe.
Nachtrag 2021: Diese Grillwurst war zu intensiv für den Smooker, da war die laschere Supermarktgrillwurst besser und saftiger. Für den normalen Grill war die Stadionwurst optimal.

Wie auch immer: Das wäre früher alles nicht möglich gewesen!
In diesem Pandemie 2020 gibt es auch gute Erlebnisse..

***

Die einfachsten, billigsten "gu tund gü nstig" ( E deka) Teewurst und Kalbsleberwurst aus der Kühltheke
waren besser als höherpreisige Markenware..

***

Bei a mazon gekauft haben wir schon etliche Grill-Event-Wurst-Pakete von M eisters aus Dresden
zu 23,99 plus 2,50 Euro Fracht. 1,8kg schwer und sehr lecker.
(5 versiegelte Sorten)
Und ganze Grillpakete zu 49,99 Euro mit 4,2kg leckerem Inhalt-
vom gleichen Hersteller, bestehend aus 10 versiegelten Teilen.

Die Firma W iltmann (Wurstwaren) ist mir als besonders kulant und freundlich aufgefallen.
Wenn jemand gut ist, dass sollte das auch genannt werden!

Zur letzten Seite dieser Serie, zu den Produktempfehlungen des Jahres 2021










2020 Kartusche

Eine besondere Empfehlung gilt heute dem "Pecorino Romano D.O.P Stück Hartkäse bester Qualität Italien DOP Käse Schafskäse" -1kg, (wo ich wette, daß etwas Ziegenmilch darin ist) "amatulli eccelenza italana" für 22,40 incl Fracht aus der Bucht ! Der unvergleichliche und typisch italienische Geschmack lässt sich von ebenso teuren Parmesankäsen aus dem Supermarkt NICHT vergleichen. Ein wenig metallisch-frisch, duftig und doch herzhaft, gerät eine typisch italienische "Mamma mia - Pasta" aus in großzügig in Olivenöl angebratenes gutes Tomatenmark (nur das in der Dose nehmen!) - ohne jedes Gewürz - zum Event. (Bu itoni-Li nguine 83 hat eine sehr gute Haftung der Sauce), diese werden zuerst bißfest gekocht; mit einer halben Tasse getrocknetem Suppengemüse aus dem Glas und einem EL Thymian, in der Seihe abgeschüttet, mit dem Deckel abgedeckt- dann wird Olivenöl in den leeren Nudeltopf getan, das Tomatenmark angebraten bis des unten dunkel wird - unter ständigem Rühren mit dem Holzkochlöffel - dann kommen die Nudeln wieder in den Topf, eine Tasse Wasser und alles wird sehr gründlich untergehoben. Den Inhalt in eine stabile große Schüssel umfüllen und geschwind mit der Spaghettizange servieren. Den Parmesan habe ich freilich schon vorgerieben, mit der einfachen 4kant-Reibe feine Zesten- und gebe diesen dann mit den Fingern großzügig über die Portionen - va bene!

***

Etwas Salz ins Kochwasser macht aus billigen Spaghetti teure Pasta ;)

Der bessere Gorgonzola Dolce kommt nicht von dem bekannten Hersteller, wo zu viel Gelatine drin war, sondern von Vyrobene Igor srl. I28062 Cameri (NO) ganz klar und eindeutig 100. Punkte! (gekauft bei E deka H erkules)








Impressum

Button