Schattenseite 26




***

Ei das ist doch noch gar nicht so alt!
Dieser Schreckensruf folgt bei uns immer, wenn etwas kaputt gegangen ist.
Nun sind die beiden Dachfensterchen dran - die Dichtungen zerleddern langsam, aber sicher.
Das Ausbessern hilft zwar eine Weile, aber..
Ich werde um den Handwerker nicht herum kommen.
Meine Frau sagt gerade:
"20 Jahre sind eine Ewigkeit bis aus dem Kind ein Erwachsener geworden ist,
für das Kind dauert diese Zeit nochmal viel länger - aber so eine Küche ist geschwind ebenso alt..
die Zeit vergeht für uns "Alte" eben deutlich schneller."

Habe ich nicht erst neulich den Flur gestrichen?
"Neulich" ist eben auch schon 10 Jahre her.
Und so geht das mit dem Auto, den Klamotten im Schrank - die allerdings öfter "alt" geworden sind.
Eigentlich könnte man an einem Haus alle 20 - 30 Jahre das Dach, die Haustüre, Fenster und
Teile der Fassade erneuern lassen. Wer aber hat das Geld dazu?
Mit Geld alleine ist es nicht getan, denn Handwerker wüten wie die Wildschweine, nehmen
meistens keine Rücksicht und wenn sie schon beim Nehmen sind, langen sie tüchtig zu.
Man könnte den Eindruck gewinnen, so ein Klempner will so viel wie der Oberarzt verdienen!
Sparsamkeit ist eine Tugend und was deutlich schneller abnimmt als ich, das ist unser Sparschwein.
Dabei war ich nie versessen auf eine "standesgemäße" Limousine in der Garage, beileibe nicht -
sonst wären wir längst "in den roten Zahlen" - denn Geld ist nicht beliebig vermehrbar,
zumindest bei den allermeisten Menschen nicht..
Ich könnte noch zuverdienen, wie das so viele ältere Zeitgenossen tun -
aber leider nimmt man den anderen Leuten, die noch dringender Geld brauchen,
den Job weg -zudem schaut es blöde aus, wenn ich die Zeitung austragen muss,
um ein vollkommen dichtes Dach gegen neue Ziegel mit Glanzeffekt austauschen lasse..
Das klingt witzig, aber genau das machen nicht wenige Hausbesitzer bei uns auf dem Land.
Dazu kommen neue Regenrinnen, Gaupenverblendungen, Schornsteinverkleidungen etc.
und geschwind ist die Hypothek so hoch, dass nur ein gutes Pferd darüber springen könnte -
und das kostet wieder viel Geld.

Das Leben ist nicht einfach, wenn man's doppelt nimmt !

***



***



Kartuschen - Thema: Sommerlicher Ei-Teller mit Salat

Heute habe ich einen Eisberg-Salat im Angebot gekauft, der verarbeitet werden soll. Also gibt es Ruehreier (Beste Sorte, vom Hof, 5-6 Stueck fuer 2 Pers.) mit etwas Schinkenspeck - der musste ebenfalls "weg", ein paar Salzkartoeffelchen (ohne Salz) dazu und das Essen ist fertig:



Dieses Essen kann man auf vielfaeltige Weise wuerden - ich habe eine halbe Zwiebel in Olivenoel angebraeunt, Schinkenspeck-Wuerfelchen dazu - die Eier eingeschlagen und etwas stocken lassen, bevor sie gewendet wurden. Etwas Dillspitzen, Salz und Pfeffer dazu und auf kleinste Flamme geschaltet. (Bitte niemals zu lange braten!) Die Kartoffeln sind bald gar. Der Salat? Nun etwas billige Salat-Maio mit guter Milch verlaengern, etwas Mostrich (bayrisch suesser Senf) dazu, etwas Salz - gut verruehren. Und frische Petersilie - viel braucht man nicht, um eine wirklich ueberzeugende Salatsauce zu schaffen. Ach ja- ein paar Oliven waren auch noch im Kuehlschrank - die sind -einfach so- im Salat verschwunden. Kaese haette auch gut gepasst- es war aber keiner da, der "weg musste"! (Was diesen Schinkenspeck anbelangt- daran isst man bekanntlich recht lange - und zu lange sollte dieser nicht im Anbruch sein. Es kommt uebrigens gut an, wenn der Schinkenspeck in der Salatsauce "kongruiert", also sich "thematisch" wiederholt.. der Esser nimmt das nur am Rande wahr, ist aber angenehm ueberrascht..

Die Fotografie zeigt dieses Essen, das auf einem Pizza-Teller serviert wurde..
Ich wuensche guten Appetit !



Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere






***




Heute gibt es Schnittlauch - Knödel mit Reste - Sauce.
Die Reste aus der Kühltruhe sind: 1 Beutelchen Champignons und 1 Beutelchen gekochte Bauchfleischstücke.
Ich brate zwei Zwiebeln an und 2 Knoblauchzehen, lösche mit etwas Wasser ab, gebe die "Reste" hinein,
etwas Butter, Salz und einen Schuss Cognac.
Das Wasser für die einfachen Kartoffelklöße halb und halb von "g ut und g ünstig" habe ich am Morgen schon abgemessen und dann kam ordentlich getrockneter Schnittlauch und etwas Dill hinein, damit diese Kräuter schön durchziehen können.
Die Knödel habe ich dann so gemacht, wie auf der Packung beschrieben - die Hälfte der rohen Klöße habe ich eingefroren, für ein späteres Essen.
Nicht vergessen Salz in das Knödelwasser zu geben, nicht kochen, nur sieden lassen.









Kartuschen - Thema: Sinnlichkeit des Kochens 3. Teil

Dieses Thema habe ich schon oefter angespielt
und so darf das auch bei dieser Serie
der sinnlichen Entspannungsuebung "Kochen" nicht fehlen !

Diese "70iger Jahre Spiegeleier-Brote" waren damals sehr in Mode,
besonders bei jungen Paaren die meistens keine Ahnung von "Kueche" hatten -
aber Hunger hatten sie trotzdem..

Nun habe ich pro Person 1 Scheibe selbstgebackenes Brot
auf die Teller gelegt- Maenner nehmen zwei Scheiben- und dann werden die Brote etwas belegt:
Diesmal nehme ich statt Wurstscheiben nur Schmelzkaese-Scheiben.
Nun wird der Salat gemacht, der als Beilage serviert wird:
Eine halbe Flasche Knoblauch-Grillsauce (von der billigen Sorte) kommt in die Schuessel,
dann kommt der in schmale Streifen geschnittene Chinakohl dazu,-
alles gut unterheben und fertig.

Nun nehme ich 125gr (fertig zu kaufen) Schinkenwuerfelchen
mit etwas Rapskernoel in die Pfanne,
schlage pro Person 3 (gute) Eier hinein, streue etwas Dillspitzen darueber,
etwas Pfeffer aus der Muehle und auf die Eidotter eine winzige Prise Salz.
Bei kleiner Hitze werden die Eier genau so gebraten, wie man sie will:
Eiweiss fest, Dotter noch recht fliessend, aber nicht mehr ganz fluessig.
Mit dem hoelzernen Pfannenheber kommen die Spiegeleier nun auf die Brotscheiben,
damit der Kaese schoen schmilzt - der Salat findet neben den Broten
seinen Platz oder kommt in einem separaten Schaelchen dazu.



Das hat nicht lange gedauert und hat Spass gemacht;
mit einfachsten Mitteln ein schmackhaftes und saettigendes Essen
auf den Tisch zu bringen, das immer wieder gerne angenommen wird..

Guten Appetit.



Bio, Alternativ, Gruene und Oeko sind "Fakemeldungen" ! Lektuere "Ich wuensch dir Liebe ohne Leiden, eine Hand die deine haelt.." Udo Juergens..





***





Das blaue Thema:
Heute gibt es Sauer Broj !

Seit Jahren
setze ich mich fuer den Erhalt der Sauer Brüh (Sauer Broj) ein:
DAS wohl beliebteste ESSEN der "guten" alten Zeit dürfte ungefähr am Mittellauf der Lahn entstanden sein.
Vermutlich aber ist dieses Rezept schon sehr viel älter und wurde erst später mit exotischen Gewürzen verfeinert.
Dazu wird man keine Kartoffeln, die es ja noch nicht gab, sondern einen Kanten derben Brotes gegessen haben.
Statt Brötchen werden die Leute
damals eher altes Brot in die Suppe getan haben.
Man muss diese Sauer Broj einfach mal gegessen haben !
Diese "Brühe" -es ist eher eine festere Suppe-
ist bekömlicher als man denken sollte.

***






***

Haehnchenschenkel aus dem Bratschlauch mit Ananas-Reis suess-sauer. 4 Personen:


Mehr ein Essensvorschlag ist dieses Rezept, das 1,5kg Haehnchenschenkel in dem Bratschlauch behinhaltet,
gewuerzt mit Salz, Curry und scharfem Paprikapulver.
(70 Min bei 200Grad Umluft, ohne Vorheizung)
Dazu mache ich einen Parboiled Reis (400gr)
mit einer Dose (425ml) geschnittene Ananas (abtropfen lassen) und 2 Loeffel
richtig gute selbstgemachte Suesskirsch-Konfituere, etwas Salz und einen guten Schuss Himbeer-Essig:
Das gibt eine noch warme Beilage zu den Haehnchenschenkeln.



Guten Appetit !



Nachgetragene Rezepte: 1. Mai Essen



Heute mache ich es mir einfach und oeffne eine Packung "Pfeffer-Schweinebauch", den man fertig versiegelt kaufen kann.
Dazu gibt es Kartoffelstuecke, Wirsinggemuese und Zwiebelsauce.
Das Wirsinggemuese ist aus dem 580ml Glas, - einfach Butter und Zwiebeln anschwitzen,
1 gehaeuften EL Mehl einstreuen, etwas Salz und Pfeffer, einen fette Bruehewuerfel (M aggi)
-zerbroeselt - wenn das Mehl ebenfalls angeschwitzt ist, wird es mit dem Gemuesesaft
aus dem Glas abgeloescht und gruendlich verruehrt.
Nun kommt das Gemuese (mit der Gabel aus dem Glas holen) dazu, kurz unterheben
und langsam erwaermen lassen bei kleiner Stufe- nicht totkochen, nur warm machen!)
Inzwischen brutzel die Zwiebelringe mit einem halben TL Honig, in der Pfanne (zugedeckt).
Nach 10 Min ca wird ein gehaeuften EL Mehl eingestreut, alles schoen angeschwitzt,
mit Salz abgeschmeckt und mit ein viertel Liter Rotwein zugetan,
verruehren, servieren, fertig.

(Das Fleisch soll kalt serviert werden, weil die Fettstruktur im warmen Zustand nicht so gut ist)
Unnoetig zu erwaehnen, dass das Essen gut ankam.. guten Appetit allerseits !

***



Nachgetragene Rezepte: Husumer Kartoffelsalat



Man koche Kartoffeln -ca 1,2 - 1,5kg am Abend, morgens schaelen und die Sauce machen:
Ein halbes Glas billigste Salatmaionaise mit guter Milch, einem knappen EL Salz,
einem gehaeuften EL gefriergetrocknete Dillspitzen und ca 2 EL Chilioel
(selbst eingelegt) im Maio-Glas schuetteln und in die Salatschuessel geben.
Dort mit einem Glas "Seelachsschnitzel" (89 Cents) -mit dem Oel, das ist sehr jodhaltig- verruehren.
Damit waere sie Sauce auch schon fertig.
Nun nur noch die Kartoffeln hinein schneiden und moeglichst nur einmal umheben, damit die Scheiben ganz bleiben.
Nun frische Petersilie und .. diesen Fake-Kaviar zu 1,99 aus Russland zur Garnitur nutzen.
Zusammen haben ich 3,80 Euro ausgegeben, fuer ein 4 Personen - Essen.
Ergo nur witzige 95 Cents pro Portion !

(Teuer koennen alle, aber haushalten nur wenige, am allerwenigsten Politiker, Banker und Manager,
die sind da richtige Sparlegasteniker - ich mache mein eigenes Ding;
das der Vorgenannten kann ich in keiner Weise beeinflussen,
selbst mit der Wahlbeteiligung nicht!
Nachtragen moechte ich, dass der Kartoffelsalat mit der selbstgemachten Maio
nach uraltem Rezept, den meine Frau beisteuerte -
bei einem Schnullbocksfest hochstehender Personen am ersten weg war ;) )

Guten Appetit !

Nachtrag: Beim naechsten Husumer Kartoffelsalat habe ich statt Dillspitzen (die waren ausgegangen)
frischen Lauch und Zitronenmelisse genommen - fein gewiegt -
und 6 Eier in den Salat getan (hart) und 4 (mittlere) fuer die Deko.
Unnoetig zu erwaehnen, dass auch dieser Husumer sehr gut angenommen wurde..



(Deko: Krause Petersilie aus dem Garten - dieses Essen ist pro Person
eben 30 Cents teurer, ich nehme nur die besten Eier)

***

Januar 2018 - seit 4 Jahren haelt eine Familie auf ihrem Hof
in unserer Gegend Wasserbüffel,
eine sogenannte extensive Rinderrasse.
Die Tiere lieben Wasser und Schlamm und bilden durch ihre Hufe kleine Biotope,
in denen sich Kleinlebewese ansiedeln und dadurch den Boden neu beleben.
Wasserbueffel (der Begriff ist maenn. und weibl.) futtern hauptsächlich Graeser.
Die natuerlichen Lebensraeume sind Feuchtgebiete und Auen, Waelder ebenso.
Bis zu 25 Jahre alt koennen diese Tiere, mit ihrem ruhigen und ausgeglichenen Wesen werden!

***

In Trendelburg ist ein Anwohner an Silvester 2018/2019 von einer Feuerwerksrakete
getroffen worden - er verlor dabei ein Auge.
Die Rakete soll absichtlich in seine Richtung geschossen worden sein.
Nun ermittelt die Kriminalpolizei wegen des Verdachts der schweren Körperverletzung.
Zeugen wollen gesehen haben, wie die Rakete aus einiger Entfernung waagerecht
in die Richtung des Hauses geschossen wurde.
"Wenn ich eine Silvesterrakete waagerecht über einen Platz schieße,
nehme ich zumindest billigend in Kauf, dass jemand getroffen wird",
sagte ein Polizeisprecher - das gelte als bedingter Vorsatz und gehe über grobe Fahrlässigkeit hinaus.
Das nehme ich zum Anlass, endlich einmal ueber ein Verbot dieses umwelt - und gesundheitsgefaehrdenden
Unfugs nachzudenken.
Vielleicht sollte man Feuerwerke nur in fachliche Haende geben
und diese auf einem Platz des Ortes oder der Stadt abhalten.
Wer die Rakete abgeschossen hat, ist nicht bekannt.
Das Auge ist jedenfalls ausgeschossen und von anderen Orten wird
von abgerissenen Fingern und Haenden berichtet.
Kein Wort von "Feinstaub" und kein Wort von "CO2-Belastung" ? Wie sonderbar !

***

Jetzt wird etwas klarer, weshalb diese Dashcams nicht zugelassen werden:
Am 5.1.2019 auf der A3 rammte ein 25j. in Heck des Autos eines 52j., dessen Auto nach rechts in
einen Kleinlaster geschleudert wurde -
Truemmerteile trafen noch ein anderes Auto.
Dann fluechtete der 52j., weil er angeblich einen "Harndrang" gehabt haette -
man fand ihn Zeitung lesend in einer Raststaette -
es stellte sich heraus, dass dieser nie im Besitz eines Fuehrerscheins gewesen ist,
mit dem Auto seiner Frau zu seiner Freundin fahren wollte..
So aehnlich habe ich mir die Beweggruende vorgestellt, wenn manche Leute so hartnaeckig
gegen das Festhalten von Geschehnissen (und Nummernschildern) auf den Strassen sind:
Die haben alle irgendwie Dreck am Stecken und Angst, dass man nachweisen kann, wo sie waren !

***





Kartuschen - Thema: BBQ am 27. Nov. 2016

Es gibt keine ungeeignete Jahreszeit fuer ein nettes Grilling,
einfach ein paar fertig eingelegte Nackensteaks und eine gute Grillkohle,
ein Haendchen von Hickoryspaenen mit Whiskey (gibt es ueberall zu kaufen),
-ab geht er, der Peter!
Zuvor habe ich einen leckeren Nudelsalat gemacht, mit Bio-Hoernchen,
3 Paprika, jede in einer anderen Farbe, 4 Knoblauch-Zehen, ein Schnapsglas Chili-Oel (selbst eingelegt), einen EL Salz, 3 klein geschnittene suess-sauer eingelegte Gurken und ca 250ml fertige Maio, 1 EL Thymian, 1 EL Oregano, 1 EL Rosmarin, ein wenig von dem Gurkenwasser und damit die Sauce verruehrt.
Kein Hexenwerk !





Guten Appetit !

(Bei uns Zweien bleibt noch einiges uebrig - ein Steak und genug Salat: Das Fleisch in den Salat schneiden, unterheben, am naechsten Tag kommt noch ein kleines Glas einfache Wuerstchen hinein und fertig ist das Essen fuer den Folgetag ! Das haette auch gut geschmeckt, wenn Kaesewuerfel statt Wuerstel genommen worden waeren !)



Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***





Kartuschen - Thema: Huelsenfruechte

Linsen, Erbsen, Soja und Co:
Sehr saettigend, wie sonst kaum ein anderes Essen:
Sie einen extrem hohen Eiweissgehalt.
Getrocknete Linsen beispielsweise haben einen Anteil von 23 Prozent Eiweiss,
Sojabohnen sogar bis zu 34 Prozent, Kicherebsen zaehlen auch dazu.
Aber auch unsere heimischen Huelsenfruechte,
wie Bohnen, Linsen glaenzen mit Kohlenhydraten
und reichlich Ballaststoffen.

Sie sollen vor Krebs, die Huelsenfruechte helfen also der Verdauung
und liefern wertvolle Spurenelemente und Schlackstoffe, was das aehnlich angelegte Fleisch nicht hat.

Neuesten Studien zufolge soll man damit auch abnehmen koennen.
Die gefuerchteten Blaehungen koenne man mit langsamer Steigerung dieser Nahrungsmittel vermeiden helfen.
(Das moechte ich mal infrage stellen, denn seit Ceta habe ich so meine Zweifel, was Kanada anbelangt)

Wie auch immer, Omas dicker Eintopf ist rehabilitiert und als gesund anerkannt-
habe ich es nicht schon immer gesagt?!

Was nuetzt ein typisches Abnehm-Menue, wenn man eine halbe Stunde
nach dem Essen schon wieder Hunger hat und dann
irgendwann zwischendurch nascht,- wenn es keiner sieht?

Aus diesem Grunde habe ich einige Essen mit Huelsenfruechten in meine Seiten eingebaut..

Man lernt immer noch dazu:
Huelsenfruechte sollen nicht sprudelnd kochen, sondern etwas darunter, sonst werden sie nicht richtig weich und bleiben innen hart..

Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***



Der Schluss - Akkord - Steckenpferde: Schneller Beilagen Salat


Der Grundstock sind ein paar Loeffel "Frischkaese mit Kraeutern, 300gr von E deka, Gut und Guenstig", (99Cents bis 1,08 Euro) den ich gerne im Haus habe.

Dieser Frischkaese wird mit etwas guter Milch saemig geruehrt und dann kommen auch schon die Zutaten hinein:
Geviertelte Tomaten und den abgetropften Inhalt einer 425ml Dose Mais.
Alles schoen unterheben und fertig.

Diesen Salat kann man - mit gleichem Grundstock - auch mit bunten Paprika oder Gurken oder Brechbohnen oder Kichererbsen etc. machen, wie es beliebt und wie es zu den anderen Beilagen passt.

Diese "Salatsauce" muss NICHT gesalzen oder sonstwie gewuerzt werden!
Es geht auch ohne "Italo" - und schmeckt ganz neu, frisch und trotzdem kraeftig genug.

Guten Appetit !

Und wenn wir schon dabei sind, noch eine Beilagensalat-Variante mit dem gleichen Frischkaese:
Eine halbe Zwiebel, kritzeklein geschnitten, 1 Apfel und eine eingelegte Gurke klein schneiden, etwas Salz, etwas Chilioel - 1 Dose 425ml Rote Bohnen und 2 Dosen a 425ml Mais als Grundstock - das kommt ebenfalls prima an !






***



Kartuschen - Thema: Einfach gute Knoedel, eine Pfennig-Sache !

Gutes muss nicht teuer sein, das ist eine Erfahrung,
die wir hier in Jahrzehnten immer wieder machen konnten.

Nachdem wir bei einer Anladung Kochbeutel-Knoedel gegessen hatten,
moechte ich an dieser Stelle doch nochmal die ganz einfachen Knoedel
aus dem Paeckchen empfehlen, die man selbst anruehren und formen muss:
Die bisher am besten von uns getestete Sorte waere (2016)
"G ut und G uenstig" von Ede ka 309gr Packung Kartoffel Knoedel halb und halb.
(Halb gar, halb gekocht) 12 Knoedel sollen da heraus kommen-
bei mir waren das immer nur 8-10 -je nach eigener Idee.
(2018 waren die Preise ebenso guenstig)
Die Zubereitung: 3/4 (750ml) KALTES Wasser* kommt in eine Schuessel,
dann wird das Knoedelpulver mit dem Schneebesen eingeruehrt
und 10 Minuten quellen lassen.
*Nun moechte ich einhaken und an dieser Stelle
frisch gehackte Kraeuter (eine knappe Tasse)
oder 80-125gr Schinkenwuerfelchen
(die Sorte, die man im 2er Pack (2x80gr oder 2x125gr) fertig kaufen kann)
oder -je nach Laune- fertige Roestzwiebeln (eine knappe Tasse)
zugeben und verruehren kann, BEVOR das Pulver dazu kommt.

Nach der Quellzeit nehme ich mir einen Teller,
befeuchte die Haende und forme Knoedel - immer schon rund!
In der Zwischenzeit ist der grosse Topf mit Salzwasser
bereits am sprudeln - kochen muss das Wasser nicht, nur sprudeln..
Nun kommen die Kloese hinein, die sofort auf den Boden des Topfes sinken.
Die Platte habe ich auf halbe Kraft gestellt, NACHDEM die Kloese alle im Topf sind.
Nun wird es lustig: Die Dinger kommen nacheinander langsam hoch,
wenn sie gar werden und beginnen sich zu drehen.
Wenn alle Knoedel ihren Tanz machen, werden sie mit der Schoepfkelle
- etwas abtropfen lassen -
heraus geholt und in die Servierschuessel getan.

Der Geschmack ist unuebertroffen und nicht zu mastig, einfach nur duftig und gut.

Darf ich euch meinen Trick mit den Kraeutern verraten?

Kraeuter

Brennessel

Zurueck zu den Kochrezepten

***

Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere









***



Kartuschen - Thema: Wuerz - Kuenstler !?

Wer kennt das nicht?
Das Essen soll schmecken und fertig- kaum einer will stundenlang
in den Buechern oder im Internet graben,
bis die richtige Wuerzung fuer dies oder das gefunden ist.
Auf Fertigwuerzmischungen will man auch nicht zurueckgreifen,
- wer weiss, was da drin ist!

Meine Frau hatte damals - 1975 - ein handgeschriebenes Buechlein dabei,
in welches die Wuerzempfehlungen fuer wichtige Speisen notiert waren - sehr praktisch!
Ich habe das mal abgeschrieben und stelle es euch, geneigte Leserinnen und Leser -
gerne zur Verfuegung!

***

Dem moechte ich gerne die Empfehlung anheim stellen,
dass man IMMER abschmecken muss, bei moeglichst vielen Vorstadien der Kocherei -
denn nur so wird ein gutes und nicht ueber- oder unterwuerztes Resultat garantiert.
Paul Bocuse war es wohl, der meinte sinngemaess:
"Viele Speisen wuerden besser schmecken, wenn sich die Koeche
herablassen wuerden oefter zu verkosten"

Zusaetzlich rate ich:
Mit Chiliflocken (kein Pulver) kann man in einem Flaeschchen
mit neutralem Disteloel einen guten Ansatz machen,
der dieses Gewuerze erst so richtig heraus bringt,
ohne dass dieses unangenehm in der Schaerfe wird.
Das geht auch mit allen Kraeutern -
hier sollte man nur solche Kraeuter nehmen,
die in der Kueche oft benuetzt oder die zu lange Garzeiten haben;
Rosmarin ist so ein Fall.
Aber auch diese Fertigwuerzen
sind als Helfer probat und bei weitem nicht so schlecht,
wie deren Ruf zu sein SCHEINT:
Die Umsaetze dieser Produkte sprechen eine ganz andere Sprache, als die der "Alternativen"!
(Ungesuender als Kraeuter -wo man nie weiss,
wo und wie die angebaut wurden- ist dieses Zeug auch nicht.)

Ueberhaupt gilt:
Getrocknete Kraeuter sind viel besser zu dosieren und kraeftiger als frische Kraeuter!
Ich nehme frische, gehackte Kraeuter fuer den zauberhaften Fruehstuecks-Quark,
der uebrigens als Magerquark viel besser als der fette ist!

An dieser Stelle darf ich den Tipp geben, dass man VOR dem Wuerzen am Gewuerz RIECHEN , dann diesen Geruch mit dem der Zutaten in Einklang bringen sollte, dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen !



***

Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***



***








Impressum

Button











*** Nachgetragene Dinge ***

Die besondere Filmempfehlung für alle älteren Zeitgenossen:
Die alte Ard Serie "Die Fernfahrer" mit Rudolf Krieg und Pit Krüger ist lustig, spannend und aktiongeladen. Aber nichts für junge Leute, die bekommen die Zusammenhänge und Zustände der frühen Republik Deutschland nicht mehr auf die Reihe. Freigegeben ab 6 Jahre. Diese Serie ist also jugendfrei. In der heutigen Zeit schon fast etwas Besonderes und allemal "retro". Man sieht hier die ganzen Wandel, den unsere Gesellschaft -auch technisch- durchgemacht hat. 3 DVDs mit 12 Folgen für 16,80 Euro.