Landfotografie

#Krautpfanne fuer 3 Personen


Einfach 500gr gemisches Hackfleisch mit 2 EL Chiligranulat
(ersatzweise auch scharfem Paprika-Pulver), 4 klein geschnittenen Knoblauchzehen
und 1 EL Jodsalz durchkneten und in der Deckel-Grillpfanne (1000W)
mit einem kraeftigen Schuss Olivenoel bei voller Kraft kurz anbraten-
in der Zwischenzeit einen kleinen Krautkopf halbieren, den Strunk und die Deckblaetter entfernen
und zu dem Hackfleisch hineinschneiden. (immer feste drauf, die Rippen in etwa Pommesgroesse)
Nun mit dem Holzpfannenwender rundherum umheben und warten, bis es etwas braeunlich wird- ggf.
noch etwas Oel zugeben- wieder gut umheben. (ab hier MIT Deckel garen) So lange gelegentlich wenden,
bis das dickste Stueckchen Kraut gar - oder noch ein klein wenig bissfest ist.
Jetzt ein wenig mit Salz und oder einem kleinen Schuss guten Essig abschmecken.
Die Mengenangaben sind variabel- je nach Esser und Hunger-
es ist dabei ganz egal ob etwas mehr Fleisch oder mehr Kraut genommen wird.
Selbstverstaendlich kann man auch -zeitgleich mit dem Kraut- ein paar geschaelte und gewuerfelte Kartoffeln
und / oder Zwiebeln zutun. Das Essen ist immer gut und sehr preiswert..
Es wird wunderbar schmecken - wetten!?

Diese Grillpfannen haben den enormen Vorteil,
dass sie auf dem Balkon oder auf der Terrasse etc. zum Einsatz kommen und somit die Wohnung
oder Kueche nicht volldunsten oder bespritzen.
Drinnen bleibt alles sauber und geruchsfrei- gerade bei Kraut in der Verbindung mit Oel und Fleisch nicht
zu unterschaetzen. Die Elektropfanne laesst sich einfach von draussen
nach drinnen transportieren und spaeter einfach reinigen. Eine saubere Sache,
mit der ein Hausmann bei "ihr" sehr punkten wird..

Eine Alternative gefaellig? Bitte sehr: Bongo, mein neuer Reissalat


Die Zubereitung ist nur mehr ein Spaziergang, so extrem leicht zu machen:
500gr ungeschaelten Naturreis leicht bissfest kochen, im Sieb kalt abschrecken.
In der Salatschuessel etwas Rapskernoel und ein gehaeufter Essloeffel Ingwerpulver
und desgleichen Koriander und einen mit Salz eingeben, etwas verruehren.
4 Dosen "Sardinen in Sonnenblumenoel, ohne Haut und Graeten" (mit Oel) in die Schuessel geben, mit den Gewuerzen unterheben.
1 Dose (850gr) Pfirsiche abschuetten und die Haelfen in Spalten, dann in Stuecke schneiden und zugeben, dann unterheben.
Nun den Reis dazu, alles nochmal gut vermischen und fertig ist das Essen fuer 4 Personen, das ca 1,10 Euro pro Person kostet..

Guten Appetit !


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken


Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


***







*** Nachgetragen ***

Inhalte folgen.