Landfotografie

Huehnchen-Nudelsalat


Heute hatten wir einen einfachen Nudelsalat mit Fleisch von zwei Haehnchenschenkeln,
die am Vortag in der Suppe schwammen- ein drittel Glas einfachste Salatmaionaise,
wenig Kraeuter dazu, etwas Currypowder, etwas Salz - den Saft der Erbsen und gut geshakt
und schon ist die Sauce fertig. Eine kl. Dose feine Erbsen und alles gut unterheben:
Ein Salat fuer 4 Personen zu 50 Cents pro Person, der auch noch prima schmeckt!
(Nicht witzig- aber so mancher Gastronom wird sich warm anziehen muessen, will er diesen Salat toppen)
Mehr davon auf meinen umfassenden Hausmann's Kocherei-Seiten,
die sich nicht lange mit Formalitaeten aufhalten, aber immer zum Abschmecken raten,
damit das Essen nicht nur gut ausschaut, sondern auch "ankommt"
bei meinem durchaus kritischen Publikum.

Terra, Alternativ-Rezept


Ein 4 Personen-Nudelsalat als Grill-Beilage.
250gr 40% Speisequark, 2 Tassen Milch, etwas schwarzen Pfeffer aus der Muehle,
100gr geriebener Pecorino (eine feinere Art des Parmesan aus Schafsmilch),
den Inhalt einer abgetropften Dose rote Bohnen (Saft aufheben fuer Suppen,
Saucen etc.) und einen EL Salz verruehren.
500gr 3Gl ocken "Kelche" Nudeln (Hartweizengries) kochen -
(Achtung, die sind schneller durch als man denkt), kalt abschrecken und unterheben.
Vor dem Servieren nochmal umheben, ggf. noch etwas Milch zugeben,
falls die Sauce zu sehr eingezogen ist.
Guten Appetit !


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -










*** Nachgetragen ***

Kochrezepte und kein Ende - man wird davon fast erschlagen und nun, wo das Internet so aktiv ist, hat die Auswahl schier kein Ende. Viele Leute wissen vieles- so mancher raffinierte Trick ist dabei auf mich zu gekommen, dem ich gerne mit meinen Tipps unter die Flügel tragen will. So geht manches Rezept von Amerika nach Deutschland, von hier wieder zurück, zwischendrin fängt das ein Spanier oder Italiener ab- so geht das bei uns Hobbyköchen, ganz besonders wenn diese eine eigene Seite betreiben.. meine Intention ist klar das EINFACHE ESSEN.







Was gibt es hier zu sehen?

Die Jahre werden immer heißer und trockener, seltsame Winde kommen zu allen Jahreszeiten über uns. Überschwemmungen und Überspülungen von Straßen, die Kanalisation wird verstopft- weil die Erdmassen von den Feldern kommen, wenn es dann doch mal regnet. Ansonsten ist der Grundwasserspiegel jedes Jahr tiefer, weil die Städte alles abzapfen, bis 150km in alle Richtungen des Umlandes. Soviel zur Bestandsaufnahme.

Wer ein Garten oder Blumen oder Rasenstück am Haus hat, steht schnell vor einem Problem, wenn alles verbrennt.
Ich habe von einer Dachhälfte das Regenrohr angezapft und in den Garten ein 6cm Rohr verlegt. Dieses speist ein Wasserbecken mit 5500 ltr Inhalt. Der Überlauf geht in den Garten:
Ich grub ein ca 1,5mtr tiefes rechteckiges (2x3mtr) Loch mit dem Sparten, hängte eine einfache -nicht uv-beständige Teichfolie hinein, die an den Erdwänden befestigt wurde. Darauf Steine und ein Blechdach. Dahin hängt eine Garten-Tauchpumpe und der Schlauchwagen steht davor. Nun kann man prima den Bestand an Pflanzen retten, wenn eine Dürrezeit ist. Gut 14 Tage komme ich damit aus, selbst wenn recht gut gegossen wird.
Ich schreibe diese Kartusche, damit man eine preiswerte Alternative zu Plastik und Co finden kann, die (fast) unsichtbar ist. Man hätte auch eine Hütte mit stabilerem Boden darauf stellen können und den Raum doppelt nutzen. Dabei hätte sich ein Ringanker-Mauerwerk empfohlen. (Wir haben den Platz, deshalb habe ich das Blechdach gewählt)

Interessant ist, dass diese Dachhälfte von ca 150qm bei einem Gewitterschauer
2000 bis 2500 Liter Wasser ins Becken bringen kann.





***

*** Eine der vielen Sonderthemen Kartuschen, die nichts mit dem eigentlichen Seitenthema zu tun haben müssen.. Lektuere ..einfach zur Untermalung der Rezept-Seiten gedacht !





***



***



Was gibt es hier zu sehen?

Rücksichtslos oder Zeitenwandel?
Es ist kaum mehr möglich das Auto auf der Straße zu be- oder entladen. Die Rücksichtslosigkeit der Zeitgenossen, egal ob jüngere oder ältere fällt nun im Juli 2019 drastisch auf: Von 20 dieser Hell-Driver sind 1-2 bereit den Fuß etwas vom Gas zu nehmen, die anderen heizen in flotter Fahrt über den abgesenkten Bordstein, der immer noch ca 6-7cm hoch ist. Das Geräusch der Reifen kann man sich dabei ganz gut vorstellen. Niemand scheint das zu merken oder zu interessieren. Zuweilen muß man -buchstäblich- den eigenen Hintern retten, daß er nicht abgefahren wird. Die Anonymisierung schreitet mit einem Tempo fort, wie die Dummheit der Kinder, die immer mehr Wissen aufnehmen und am Ende die einfachsten Dinge erklärt bekommen müssen - von Oma und Opa. Mir kann niemand erzählen, daß diese rücksichtslosen Raser so ganz genau wissen, wie breit ihre Fuhre ist, sonst würde nicht ständig und überall über den Mittelstreifen gefahren. Diese unangenehmen Veränderungen datiere ich einmal vorsichtig um 1990 herum, danach ist es immer doller geworden im Umgang der Leute untereinander. Die Fahrzeuge wurden parallel dazu immer dicker, "wehrhafter" und dramatischer gestylt, das "Überholprestige" ist wichtiger geworden als die eigene körperliche Verfassung. Ich höre von Fällen, wo ältere Entscheidungsträger mit 250km/h über die Autobahn brettern und sie beklagen, daß ihr Handy so einen schlechten Empfang dabei hat.. heute Morgen steht im Web, daß -innerorts- eine 47j. Frau in einer Kurve die Kontrolle über ihren Wagen verloren habe und diesem dabei 8000 Euro Schaden zugefügt habe: Sie rammte dabei einen der Säulenblitzer und lt. Polizei verursachte sie dabei einen Schaden von 100.000 Euro. (Es soll sehr viel Elektronik darin verbaut sein, zudem ist das Ding total im Eimer) Nun frage ich mich, was denn alles in diesen Blitzer ist. Vermutlich, weil techn. machbar, wird JEDE Fahrt JEDES Fahrzeugs haarklein aufgenommen, sortiert und zugeordnet, zuweilen wird man auch die Personen erkennen können, wenn auf Infrarot geschaltet wurde. Diese - noch statistischen und noch vermuteten Informationsfluten kann man manigfaltig auswerten und .. im Zweifel gegen die Bürger verwenden. (Sicher kann man auch die Fußgänger damit beobachten und mithilfe einer Gesichtserkennung unglaublich viel anstellen. ) Meine ganz persönliche These ist ja, daß mit der steigenen Akademisierung alles in den Überwachungsstaat und dann in den Keller geht - das Spitzeltum und Karrierewahn treiben die wirresten Blüten. Dieser oben erwähnte Zeitdruck oder die "Zeitnot" ist hausgemacht. Naja, die Menschen sind gebildeter, aber auch eingebildeter aber nicht klüger geworden; man muß Rücksicht auf sie nehmen, Einbildung ist auch eine Krankheit, auch wenn diese noch nicht so anerkannt ist, wie z.B. "Burnout"...

***

*** Eine der vielen Sonderthemen Kartuschen, die nichts mit dem eigentlichen Seitenthema zu tun haben müssen.. Lektuere ..einfach zur Untermalung der Rezept-Seiten gedacht !





***



***



Was gibt es hier zu sehen?

Dem Wahnsinn nach ohne Ende. Ein rumänischer Arbeitswagen war unterwegs durch Deutschland nach Holland, als ihm kurz vor der Ausfahrt Bad Camberg ein "A udi" mit Schwung in den mitgeführten Anhänger krachte: 03.07.2019, 06.50 Uhr 6 Personen z.T. schwer verletzt. Durch diesen Zusammenstoß riss der Anhänger ab, das Zugfahrzeug, ein MB Sprinter, überschlug sich. !
Zwei der fünf Insassen wurden aus dem Arbeitsfahrzeug heraus auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt. Der Rettungshubschrauber wurde gerufen. Die Autobahn A3 war komplett gesperrt bis in die Mittagsstunde. Der Verkehr staute sich zeitweise über mehr als 20 Kilometer Länge. Gerade als die Sperrung aufgehoben wurde, krachte es am Stauende erneut, als zwei Lastwagen zusammenstießen. Der auffahrende LKW Kutscher wurde dabei in seiner Kabine eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr mit einer Hydraulikschere freigeschnitten und kam schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Der ganz normale Wahnsinn auf unseren Autobahnen. Es wird viel zu schnell gefahren, weil sich kaum noch jemand an die Geschwindigkeitsbegrenzungen hält. Unachtsamkeit, Ablenkungen durch multimediale Geräte und Essensaufnahme während der Fahrt, viel zu geringe Sicherheitsabstände und so weiter. Diese Autobahn ist sehr hügelig, mit gefährlichen Kurven, die bei schneller Fahrt leicht Unfälle entstehen lassen. Die Ausfahrt Bad Camberg ist dusselig gelöst: Der Abbiegestreifen ist relativ kurz, er geht rechts der Autobahn geradeaus zu einem Rasthof, die Abfahrt selbst beschreibt einen fast 180 Grad - Bogen ganz kurz nach dem kurzen Abbiegestreifen. Mir ist die A3 gut bekannt- statt der erlaubten 80km/h fahren die Lkws alle über 100km/h, manche auch deutlich darüber.

***

*** Eine der vielen Sonderthemen Kartuschen, die nichts mit dem eigentlichen Seitenthema zu tun haben müssen.. Lektuere ..einfach zur Untermalung der Rezept-Seiten gedacht !





***