Landfotografie

#Sommertraum, ein leichter Salat:


Ein mageres Stueck Fleisch (gekocht, evtl. auch gekochter Schinken)
in Wuerfelchen schneiden, eine Zwiebel und ein Apfel- ebenso klein geschnitten hinzu,
ein Tuetchen Salatkraeuter und ein Schuss Apfelessig, ein wenig Dosenmilch- ist die Vorbereitung.
Dann kommt eine Salatgurke und ein kleiner Radi (milder Meerrettich) grob hinein geraspelt.
Mit Salz und ein klein wenig Pfeffer abschmecken und ein paarmal gruendlich umheben.
Serviert in Portionsschalen mit einem Stueck gutem Brot dazu- immer appetitlich und beliebt..

Terrazzo:


Eine Alternative ist der Terrazzo-Reissalat fuer 4-6 Personen, der zum "Grilling" gereicht wird:
500gr ungeschaelten Naturreis bissfest kochen und in der Seihe abschrecken.
Dann ein 680ml Glas Letscho (einfaches ist besser als das teuere) zugeben, 1,5EL Jod-Salz, 1 EL Curry, 1 EL Knoblauchsalz, 1 Dose Mais mit Saft, 250gr frische Champignons (gerne aus in Scheiben eingefrorene, die dann tiefgekuehlt in den Salat kommen). Alles gut unterheben.

Ohne Fett oder Oel, kraeftig im Geschmack und auch bekoemlich- trotz der Pilze, die ihr feines Aroma abgeben.
Man kann Braten- und Wurst- oder Kaesereste zugeben - gut kuehlen - und am naechsten Tag als Restsalat auftischen. Bis jetzt ist jeder dieser Restesalate geschwind aufgegessen worden. (Vom Grillen uebrige Wuerste und Fleischstuecke friere ich ein und habe so immer einen Grundstock fuer solche Salate, bei denen es nicht auf die Fleischmenge ankommt)
Guten Appetit!



Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


***



Kartuschen - Thema: Automobile Zukunft?

" Zum Auftakt der Technikmesse CES gibt es einen Prototyp mit noch viel staerkerer Vernetzung, Robotern - das Auto soll kuenftig nur ein Fortbewegungsmittel sein, das einen von A nach B bringt, sondern Freizeit-Zone, Rueckzugsort, Unterhaltungszentrale: ein Raum, in dem man gerne Zeit verbringt"

Ich halte diesen Aufruest-Unsinn fuer einen Wahn die Kollegen, Freunde und Nachbarn zu beeindrucken, sinnvoll ist der ganze Kram nicht, weil schon die Batterie nicht lange mitmachen wird. Die heutigen Fahrzeuge sind schon ueberfordert, wenn man eine halbe Stunde im Auto auf jemanden warten muss und dabei das Radio laufen laesst- schwups, schaltet sich das Ding aus, weil die Karre sonst nicht mehr starten kann, die Batterie an ihre Grenzen zu kommen scheint?
Es liegt eher an der viel zu ueberreichlich eingebauten Elektronik, die zu viel Resourcen frisst..
Und wenn und der Elektronikwahn erst BEGINNT, dann frage ich mich: Wie gross muessten die dafuer noetigen Accus wohl werden?

Ich erinnere mich an einen B MW 5er Fahrer, der per Fernbedienung die Sitzheizung und den Defroster einschaltete um sich kurz darauf zu wundern, dass die Karre nicht mehr ansprang..

Es ist nun man so, dass der schlimmste Schwachpunkt beim Computer VOR der Tastatur liegt und der duemmste Faktor das Lenkrad haelt? Nicht so ganz. Die Entwickler entwickeln am tatsaechlichen Bedarf oder an der Sinnfaelligkeit vorbei, Hauptsache es ist wieder ein Gimmick da, was die Konkurrenz noch nicht hat ;)

Wer will den ganzen Zirkus, der bald in die Fahrzeuge kommen soll - bei der Wartung und bei der Fehlersuche und bei evt. Ausfaellen bezahlen?
Ein Gebrauchtwagen wird heute schon zum Gluecksspiel, weil die elektronischen Tachos fast alle manipuliert zu sein scheinen .. und da waere noch das schon im alten L upo eingebaute Elektronikteil, das die Innenraumbeleuchtung bei offenen Tueren regelt- frueher ein einfacher Druckschalter, dann aber ein 250 Euro teueres Spaesschen, das paarweise ausgetauscht werden muss. (Einbaukosten kommen drauf, plus MWSt) Die Liste liese sich beliebig fortsetzen..

Vielleicht ist der extreme Techniktrend, der eigentlich nichts oder nicht viel mit der Fahrsicherheit zu tun hat (wenn mal wirklich objektiv getestet wird) - lediglich eine heftige Verteuerung des Themas Auto, - vermutlich deshalb gemacht, dass nur noch die Besserverdiener auf den Strassen sind.. die einfachen Leute fahren wieder Rad oder mit oeffentlichen Verkehrsmitteln.

Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***

. .