Landfotografie

Bratkartoffeln griechische Art.


(Nee, es faengt nicht so an- man leihe sich.. das sagt man schon den Schotten nach.)
Die Einfachheit der Rezepte ist mir immer ein besonderes Anliegen gewesen,
das sich auch in folgendem Rezept spiegelt:
Bratkartoffeln griechische Art.
(2 Personen)
Ein Kilo Kartoffeln schaelen und in moeglichst gleich grosse Stueckchen schneiden,
desgleichen eine Zwiebel und 2 Knoblauch-Zehen, 1 Auberginne
und alles zusammen in die beschichtete Pfanne geben.
1 TL Chiliflocken, 1 EL Thymian, 1 EL Jodsalz und 1/3 Tasse gutes Olivenoel zugeben.
Voll anbraten - bei geschlossenem Deckel - und mit dem Holzpfannenheber
rundherum regelmaessig wenden.
Nach wenigen Minuten kann auf 3/4 Kraft reduziert werden!
Unmittelbar vor dem Servieren eine oder zwei kl. Dosen Anchovis zugeben,
fix unterheben und .. guten Appetit!

Als Alternative - Semmelknoedel leicht gemacht:


Die halbe Menge an Knoedelteig:
In kleine Wuerfelchen geschnittenes Brot, ein paar Rosinen,
ein Ei und etwas Salz und Pfeffer vermischen.
Nach der Quell-Zeit des Paeckchens Kartoffelkloese beide Teige gut vermischen
und wie gewohnt im Salzwasser 20 Min ziehen lassen.

Als Beigabe ist geschwind eine Fertig-Sauce gemacht oder in Butter
ein paar Champignons anbraten, mit etwas Curry und Salz wuerzen.
Eine Zwiebel-Sauce ist ebenso leicht gemacht- einfach in Butter anduensten,
mit einem Fette-Bruehe-Wuerfel, einem TL Zucker und 2-3 EL Mehl abstreuen,
ganz geschwind mit dem Kochloeffel umruehren bis es klumpt-
dann mit ein wenig Wasser auffuellen und verruehren. Fertig..



Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


***







*** Nachgetragen ***

Versicherungen! Man sollte wieder einmal den Ordner abklopfen auf Sinnfälligkeiten und Notwendigkeiten. Vieles ist inzwischen überflüssig geworden, also weg damit und schnell mal eine Stange Geld sparen !