Landfotografie

Pasta Brescia:
(Ein Rezept fuer 2 Personen)



Den Nudeltopf mit 2 Lorbeerblaetter und einem EL Thymian zum kochen bringen-
in dieser Zeit den Boden eines kleineren Topfes mit Olivenoel bedecken,
1 EL Rosmarin (getrocknete Qualitaeten nehmen) und 2 EL Oregano,
einen EL Jodsalz in das Oel geben.
Den ganzen Inhalt zweier Dosen Sardinen ohne Haut und Graeten, 200gr Tomatenmark
und 6 grob gehackte Knoblauchzehen ebenso. Bei voller Hitze -unter staendigem Ruehren- anbraten,
bis sich am Topfboden ein wenig Braeune bildet. Nun fix eine Tasse Wasser dazu,
gut verruehren- wo sich eine gute Emulsion bildet, Decken drauf
und die Platte auf 1/3 Kraft stellen.
In der Zeit, die nun die Pasta (pro Person 200gr) brauchen,
kann die Sauce leicht schmurgeln und in aller Ruhe gar ziehen. (Achtung spritzt)
Das schmeckt klassisch und italienischer als beim Italiener!

Kraeuter-Knoedel mit Schweizer Kaesesoesschen.


Heute gibt es ein ganz einfaches Essen,
Knoedel von gut und gue nstig, halb und halb,
309gr., die mit 750ml KALTEM Wasser angeruehrt
und 10 Min quellen lassen werden.
Zuvor habe ich im Garten nach Kraeutern gesucht - und nur Pimpernelle gefunden.
So habe ich diese mit dem Messer fein gewiegt,
2 EL Maioran (getrocknet) und 1EL Dillspitzen (gefriergetrocknet) zugegeben -
darauf dann diese 750ml Wasser, die die dann das Pulver kommt.
Nach dem Quellen wird mit feuchten Haenden die Knoedel geformt.

Inzwischen gebe ich ein Stueck gute Butter,
4 gehackte Knoblauchzehen und 2 Segmente Handkaese (grob gehackt),
einen Schuss Chilioel ebenso -
in den kleinen Topf.
Nach kurzem Anschwitzen gebe ich ca 400ml Wasser zu
und lasse das langsam erhitzen.
Umruehren ist dabei eine Art Daueraufgabe.
Man haette jeden anderen Kaese ebenso nehmen koennen -
wenns nicht langt, kommt noch Scheiben-Schmelzkaese dazu.
Angedickt wird mit einem Paeckchen Rahmsauce.

Wichtig ist immer,dass man abschmeckt-
oftmals muss noch etwas Salz oder Pfeffer dazu,
evtl. ein halber Ma ggiwuerfel,
wenn es garnicht schmecken will.
Mein stinkiger Handkaese hat aber genug Kraft..

In den grossen Koch-Pott mit Wasser kommen 3-4 EL Salz,
wenn das siedet kommen die Knoedel hinein.
(Nicht mehr kochen lassen, die Dinger kommen nach oben und drehen sich,
wenn sie fertig sind.)

(Bis auf die wirklich spottbilligen Knoedel,
die ich immer wieder sehr empfehlen kann,
handelt es sich wieder einmal mehr um eine Art Reste-Essen,
weil bei uns gerne ein paar Packungen Kaese angebrochen im Kuehlschrank sind -
die kann man alle verwenden.
Bei uns werden Lebensmittel niemals weggeworfen!)


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


***



Kartuschen - Thema: Hitzerekord 2016

"Die Wetteraufzeichnungen gehen zurueck bis ins Jahr 1880.
Der Temperaturrekord ist nach 2005, 2010, 2014 und 2015
der fuenfte der vergangenen zwoelf Jahre.
Den NOAA - Angaben zufolge war 2016 0,94 Grad Celsius waermer als der Durchschnitt
der Jahre des 20. Jahrhunderts.
Die ersten acht Monate brachen allesamt die monatlichen Temperaturrekorde"

Nun, die Natur macht eine Menge selbst, aber der Mensch beschleunigt die globale Erwaermung nicht unerheblich:
Just in Time - Transporte, Flugzeuge, Warentourismus und nun auch noch vorgefertigte Autoteile, die im Zielland zusammen geschustert werden
Kabel aus Italien, Auspuff aus Japan, Motoren aus England, Getriebe aus Deutschland, Karossen aus Suedamerika, Glas aus Tschechien, Reifen aus Polen - und das bei deutschen Automarken.. aber auch das hat sich relativiert durch globale Anlagegelder, Boersen und fremde Manager, Gewinnbeteiligungen und Ansiedlung wo am wenigsten Auflagen sind.

Der Russ- oder CO2 Ausstoss der Autos selbst ist dann das kleinste Problem, selbst der "Dieselskandal" - weil vorher schon mehr Dreck angerichtet wurde, als wir uns das vorstellen koennen !

Es muss aber auch jede Wanze und jeder Wanz bis in die Suedsee fliegen, nur weil es gerade so billig ist - fett und dumm, staendig am fressen und saufen - es ist zum Fuerchten. (Die guten Leute der "gruenen" Fraktion und der Oekofreaks fliegen dabei noch am meisten - "von A nach B" und das so oft, wie es die Karte hergibt - der Waehler und meinetwegen auch die Waehlerin sieht es ja nicht. Ganze Politik-Touristen fliegen ueber die Regenwaelder und Polkappen..)

Dass ich damit recht habe, merkt man schon bei gelegentlichen Fragen in dieser Art: Wo wart ihr im Urlaub oder ganz einfach: Wer ist noch nie geflogen? (Ausser uns zweien kennen wir nur eine Person und die ist schon laenger tot)

Schaut euch doch mal um - die Autos werden immer dicker, jedes Event wird von wahren Menschenmassen umflutet - jeder faehrt jeden Meter, keiner geht mehr zu Fuss..

Je mehr Wirtschaft, je mehr Studiertheit, um so doller wird die Erde verdreckt- gerade eben hat England 42 Milliarden fuer ein neues Atomprogramm ausgegeben, Japan haelt trotz seiner Erfahrungen mit Atom fest - obwohl dieses Land im Erdbebengebiet liegt:
Nein, die Menschen werden nicht heller!

Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***

. .