Landfotografie

"Thun a la Porto"


Eine gerade ausprobierte Variante des Reissalates (fuer 4 Personen)
hat vor der Familie "gepunktet":
500gr Naturreis (ein wenig bissfest) kochen, abtropfen lassen.
1 Dose (175-200ml) 7,5-10% Kondensmilch (!)
und 1/2 Tasse gutes Olivenoel als Basis, 2 EL Jodsalz, 3 EL scharfen Paprika - Pulver,
5 EL Dillspitzen und 4 EL Zwiebelpulver mit dem Schneebesen verruehren.
Dann 5 Dosen Thunfisch (naturell) a 185gr (brutto) abtropfen lassen
und zugeben, ohne die Stuecke zu zerkleinern.
Es folgen Mix-Pickles Inhalte, die wir ganz klein geschnitten haben-
ein halbes Glas reicht dicke!
Nun nur noch den Reis zugeben und gruendlich unterheben.
Dieses Sommer-Essen ist recht leicht und bekoemlich.

Selbstverstaendlich habe ich auch fuer diese Seite eine Alternative !

***

Wie waers mit einer Pfanne aus Jungkartoffeln
mit verlorenen Eiern und Salat der Saison?
Man nehme pro Person 3 gute Eier, keinen Supermarkt-Kram, ca 6-700gr neue Kartoffeln,
eine Zwiebel- etwas Chili-Flocken (oder Granulat, kein Pulver) und Salz.
Die Kartoffeln werden nur grob gewaschen, geputzt- nicht geschaelt
und in Wuerfel geschnitten, in grosszuegig Rapskernoel
(oder gutem Olivenoel) in der Pfanne gebraten, bis sie rundrum braun sind.
(ich nehme die Terrassen-Pfanne mit 1000W, die mit dem Glasdeckel)
Regelmaessiges Wenden mit dem Holzpfannenheber ist dabei Pflicht,
immer rundherum, richtig "gewissenhaft"!
Zuvor habe ich mit 250gr 40% Quark und ein wenig Milch,
viel frische Kraeuter (bunt gemischt), etwas Salz gemischt und durchziehen lassen.
(Wir haben Brenn-Nessel, Loewenzahn, Zitronenmelisse, Petersilie, Thymian,
Maioran, Pimpernelle und Schnittlauch im Kraeuterbeet..
alle diese Kraeuter werden geputzt und fein gehackt, nicht sonstwie behandelt)
Nun werden Schlangengurken in Scheiben hinein gehobelt..
Inzwischen sind die Kartoffeln fertig und die Eier werden einfach darauf aufgeschlagen,
so dass die Dotter ganz bleibt.
Den Deckel schliessen und warten, bis die Dotter soweit gegart ist,
dass sie noch ein wenig fluessig, das Eiweiss aber gut durch ist.
Nun mit dem Holzpfannenheber auf die Teller servieren und den Salat dazu geben-
ein wenig Salatsauce dazu und ein gutes und schmackhaftes Essen ist fertig, das auch noch gesund ist..
Guten Appetit! (Ich hatte das am Sonntag den 7.Juli 2013 auf der Terrasse gemacht,
dort. wo auch die Zutaten geschnippelt werden konnten..
3 Personen - gleich 9 Eier und 2 kl. Schlangengurken, 2KG Kartoffeln, 1 Zwiebel.)


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



***



Kartuschen - Thema: Gesundheit und Tee

Die ungemuetliche Jahreszeit laesst immer wieder froesteln,
besonders wenn man laengere Zeit lesend im Sessel verbringt.
Freilich kann und sollte man nicht zu viel Coffein zu sich nehmen,
so bleibt "nur" noch der Fruechte-Tee.
Diese Fruechte-Tees aber sind oft von recht lausiger Qualitaet,
wenn man sie im Supermarkt kauft - auch bekannte Marken schuetzen (leider) nicht vor Enttaeuschungen.
Im Tee-Laden schaut es schon besser aus, aber hier muss man schon recht ordentlich in den Geldbeutel greifen -
so ein Paeckchen ist schnell alle.

Teebeutel sind nicht so gehaltvoll (wie auch, es ist ja nur wenig darin), wie loser Tee.

Wir haben uns zwei hohe Porzellan Tee-Tassen mit Siebfilter und Porzellan - Deckelchen zugelegt, mit Rosenmuster.
Ein unauffaelliges Metallregal, das den Heisswasserbereiter und die Teemaschine und Kaffeemaschine traegt,
sowie alles, was man fuer die Kaffee- und Teebereitung braucht:
Div. Filter, Tassen, Tee- und Kaffeesorten, Kanne und auch eine Dose mit grossen Kandis.
Mit etwas Ausschmueckung schaut das ganz gut aus und macht Laune auf ein heisses Getraenk.

Man glaubt gar nicht, wie das die Seele belebt, wenn man zuvor froestelte.
Neulich haben wir Hagebutten in der Natur gesammelt und getrocknet -
der Tee daraus schmeckt so ganz und gar anders,
als die mit Hibiskusblueten aufgepeppten Sorten, die man so kaufen kann.







Im Web gibt es viele Rezepte fuer Tees aus Brombeerblaettern und aehnlichem -
im naechsten Jahr werde ich diese wohl auch sammeln..

Seit Jahren haben wir im Garten 3 Sorten Pfefferminze -
die ordentlich getrockneten Blaetter werden grob gerieben
und in eine lichtundurchlaessige Dose gepackt.
Der Geschmack ist unnachahmlich und grossartig - versprochen !
(Es lohnt sich allemal, Pfefferminze im Blumentopf zu ziehen, die man meistens 2x ernten kann,
bevor sich die Pflanze zur Winterruhe begibt)

Zu erwaehnen ist noch unser Salbei, ebenfalls aus dem Garten -
auch dieses Kraut lohnt sich allemal,
weil wir schon aus der Apotheke halbe Fakes verkauft bekamen
und aus diesem Grunde zu Selbsthilfe gegriffen haben.



Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***

.