Landfotografie

Chicken George, mein Nudelsalat - ideal fuer den Sommer,
ein Rezept fuer 4 Personen.


500gr groessere Hoernchennudeln bissfest kochen,
am besten mit einem Lorbeerblatt und einem TL Thymian. Inzwischen eine 425gr Dose "Baked Beans" oeffnen, einen guten Rest Grillsauce
in die grosse Schuessel geben, das Grillsaucen-Glas mit Milch ausspuelen und zugeben.
(So wird alles gut verwertet)
Einen EL Jodsalz und eine klein gehackte Knoblauchzehe ebenfalls.
Fix mit dem Schneebesen durchmischen, dann die Bohnen zugeben und eine Schlangengurke,
die in kleine Stueckchen zersaebelt wurde. Nun 1 Packung "Gefluegelfrikadellen" (billige, vom Diskounter,
dann ist auch nur Gefluegel drin- cholesterinfrei) -
in ebensolche Wuerfelchen schnippeln wie unsere Gurke.
(Inzwischen weiss man, dass ca 25% Schweinefleisch drin ist)
Alles zu der Sauce geben und durchmischen.
Inzwischen sind die Nudeln gar (das Wasser beginnt truebe zu werden) -
die in der Seihe geschuettet abtropfen um dann gleich mit kaltem Wasser abgeschreckt zu werden)
und koennen in den Salat. Alles gruendlich umheben, eine Weile ziehen lassen und
..guten Appetit !


Eine Alternative wird gesucht? Bitte sehr:
Ponte Rialto - ein Rezept fuer 4 Personen.
500gr Fusilli bissfest kochen, nicht abschrecken, sondern in der Seihe abdecken,
damit die Nudeln warm bleiben und dabei auch wieder nur EIN Topf benutzt werden muss..
In der Kochzeit 2 grosse Zwiebeln und 6 Knoblauchzehen schaelen und grob schneiden,
400gr Salami oder fetten Speck wuerfeln, 1EL Thymian, 1TL Chili-Granulat, 1EL Rosmarin bereit halten.
1 Schlangengurke grob wuerfeln, 6 kleine saure Einlegegurken ebenfalls wuerfeln,
1 kl. Dose (425gr) rote Bohnen und ein Glas schwarze Oliven -abtropfen lassen- oeffnen.
In den leeren Nudeltopf grosszuegig Olivenoel geben und alle Zutaten hinein geben,
bei grosser Hitze wenige Minuten duensten. (Mit dem Holzkochloeffel staendig dabei ruehren.)
Nun ca 100-140gr Tomatenmark zugeben und anduensten lassen.
Dann mit dem Saft der roten Bohnen und einer Tasse Wasser abloeschen und gleich ruehren,
damit alles gut emulgiert. Platte ausschalten und mit Salz abschmecken.
Die Nudeln zugeben und alles sehr gut unterheben und servieren.
Guten Appetit bei diesem Essen, das sehr gut ankam!
(Es ist ein ziemlicher Unterschied im Geschmack und Wirkung, ob fetter Speck oder Salami
oder Doerrfleisch oder Sardinen oder Huehnchenfleisch genommen wird- einfach mal ausprobieren -
so hat man immer Abwechslung auf dem Tisch, ganz wichtig, wenn eine Familie zu versorgen ist.)


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


***



Kartuschen - Thema: Autokaufabsicht, gekuerzte Version

Unser Auto ist schon aelter, so kam die Ueberlegung:
Was ist, wenn auf unser top gepflegtes "Altfahrzeug" ein unaufmerksamer Zeitgenosse auffaehrt,
vermutlich ist es dann gleich ein "wirtschaftlicher Totalschaden", wenn es etwas mehr als den Aussenspiegel dabei erwischt!

Die prophylaktischen Ueberlegungen
(oh Gott, nun schreibe ich dieses Wortungetuem aus dem Handgelenk fehlerfrei, was mir sehr seltsam vorkommt)
zu diesem Thema lassen uns eines Tages zu einer Tour aufbrechen,
auf welcher gleich mehrere Autohaeuser aufgesucht wurden,
um verschiedene Automodelle einer Groesse anzuschauen.
Soweit so gut, Getraenke hatten wir dabei, anschliessend wollten wir etwas essen gehen..

Ein schwedisches Autohaus hatte war auf der Empore einen Bueromenschen,
im Verkaufsraum lies sich keiner sehen - nach eine Weile gingen wir wieder.
Bei einem Franzosenautohaus war das gleiche Phaenomen zu erleben -
Bei diesem haben wir ein Prospekt erbeuten koennen.
Bei einem Haus mit us-hessischen Produkten riet uns der Verkaeufer zu einem Modell, das viel zu teuer und viel zu gross war ? Weit gefehlt, das war durch die Aufpreisliste schnell mit starkem Motor dabei, weil "das von ihnen gewuenschte Ausstattungsdetail Automatik nur bei der hoechsten Motorisierung lieferbar ist und das geht nur bei der hochwertigen Innenausstattung, tut mir leid"
Mir auch.
Der Preis hatte sich quasi verdoppelt -hallo?

Der norddeutsche Hersteller hatte "bei kleinen Wagen" nur ein Sportpaket mit Doppelkupplung statt Automatik .. "aber sehen sie, damit ist man heute gut dabei und kann mitschwimmen".
Ach, wir wollten eigentlich fahren damit!
(Mit einer "Doppelkupplung" ist bestimmt auch ein doppelt so hoher Inspektionspreis zu befuerchten)
Im Vorfeld hoerten wir schon so einiges von "Bauteilen", die nur "austauschbar" seien, aber nicht mehr zu reparieren - das ist konstruktiv bedingt und nicht zu aendern.
Als wir -vor dieser Tour- am Supermarktregal davon sprachen, dass diese Bauteilpolitik nur Beutelschneiderei waere, mischte sich ein juengerer Mann in unser Gespraech ein:
"Wissen sie, ich bin als Ingenieur bei xxx beschaeftigt und weiss ganz genau, dass das nicht an uns liegt, die Konstruktionen sind schon in Ordnung und halten auch - wenn aber nach der Konstruktion die Kostenrechnungsstelle das betreffende Bauteil international ausschreibt und dann bei der Montage ein China-Billigteil eingebaut wird, dafuer koennen wir Konstrukteure nichts - koennen sie mir glauben!"

Aha, nun wurde uns klarer, dass man die Scheinwerferhoehenverstellung (wozu braucht ein smart sowas, der ist so knueppelhart gefedert, dass man denkt, der hat ueberhaupt keine Federung?) nur im Ganzen ausgetauscht werden kann, der ganze Scheinwerfer zu bald 500 Euro?! (Bei sueddeutschen Luxusautos kostet das 3x so viel)

Beim naechsten Autohaus lies sich keiner blicken, aber auf mein Nachfragen in der Buero-Glas-Kanzel bei dem dort eifrig am PC schreibenden jungen Mann kam dann doch ein Angebot zustande, das sich aber letztlich zerschlug: Das Modell mit der "Pflaume" auf dem Kuehlergrill (wieso eigentlich "Grill"?) war derart unuebersichtlich verbaut, dass ein Einparken vermutlich nur nach Gehoer erfolgen kann - deshalb sind vermutlich ueberall und freilich gegen Aufpreis ueberall "Sensoren" verbaut.. die beim einfachen Modell nicht aktiviert sind.

Asiatische Anbieter hatten ebenso kein sonderliches Interesse zu verkaufen, wenn man sich bei einem Kleinwagen ans Fenster drueckt. Preisliche Vorteile waren keine mehr da, dafuer aber "Komplettausstattungen" - mich haette ein Kaffeekocher oder eine Mikrowelle nicht verwundert - aber weit und beit keine Moeglichkeit einen nassen Schirm sicher unterzustellen und noch eine Besonderheit hatten alle Modelle:
Die Einstiegsleisten waren so breit, dass die Hosenbeine schmutzig wurden - und dabei Wasser in den Nacken tropfte (Konstruktionsbedingt) und man sich das Kreuz verrenkte (tat echt weh!), wenn ein normaler Parkabstand zum naechsten Wagen war. Aussen waren die Karren - von Modelljahr zu Modelljahr immer groesser geworden und innen war im gleichen Atemzug immer weniger Platz, die Huetten waren richtig beengt !

"Schauen sie doch besser beim naechst groesseren Modell, da haben wir gerade ein Angebot, das gerade auf aeltere Leute abgestellt ist.. "
Vielen Dank, nun sieht man uns das Alter wohl schon deutlich an..
Dieses Modell- egal bei welchem der Anbieter auch immer, war mit heftigen Preisen verbunden, was aber "kein Problem waere, denn die Hausbank kann das locker regeln".. ohje, "Hosen runter", nur weil wir unseren Kleinwagen ggf. ersetzen wollen oder besser evtl. irgendwann muessen?

Diese Tour haben wir in einigen Jahren Abstand nochmal gemacht und noch eine mit mir und meinem Sohn, der einen Wagen zum Pendeln suchte - das Ergebnis war immer gleich: Desinteresse beim Interesse an kleinen Modellen, erst ab einem Preis in Hoehe eines Baugrundstuecks wurden diese Typen wach..

Wir fuhren danach zum Moebelhaus, wo wir schon einmal gut gegessen haben -
-als feindseelige Blicken von allen Seiten trafen:
Au Backe, alles voller Rentner, die beige Fraktion !
(An diesem Tag gab es bei uns nur Salat aus dem Supermarkt mit etwas Kaese)
So ein Kaese !

Die Nachlese dieser Erlebnisse war ernuechternd, weil das Nachfolgemodell unseres smart absolut nicht gefiel, auch nach dem zigsten Anlauf nicht - viel zu teuer ist das Ding auch noch geworden und beim allerletzten Schrei nicht mal mehr mit Automatik lieferbar.

Beim letzten Versuch sind wir bei einem Franzosenautohaendler gelandet, der ein einfaches rumaenisches Auto als "2.Marke" fuehrte, zwar auch wieder ohne Automatik, dafuer aber nur ein Auto, mehr nicht.. das wird teuer genug sein, um es auf den Strassen und Parkplaetzen den Chaoten und Dieben auszusetzen, die mit den offenen EU-Grenzen allerorten zu uns kamen. Dieses Auto ist billiger als das durchschnittliche Aufpreispaket der anderen Hersteller (nur kleine Wagen gerechnet) !

Freunde macht der Besuch im Autohaus absolut nicht mehr, da hat sich sehr viel zu frueher geaendert, als es noch den M anta und den C abri oder Ka dett gab, der Verkaeufer noch mitfuhr, wenn eine Probefahrt gemacht wurde. (Heute darf man selbst fahren, muss aber einen Vertrag unterschreiben, der ab 1000 Euro Selbstbeteiligung vorsieht, die vermutlich bei verdeckten Fehlern oder Kratzern ganz geschwind faellig werden)

Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***

. .