Landfotografie


Salat Miramar



Von Gestern sind die restlichen 350gr gekochte Hoernchennudeln
im Kuehlschrank- die nun mit einem kraeftigen Schuss Olivenoel (ca 1/3 Tasse)
und 2 Essloeffel Rotweinessig, 1 Essloeffel Jodsalz, 1 Essloeffel Thymian,
1 Essloeffel scharfem Paprikapowder vermischt werden.
Den kompletten Inhalt einer 425gr Dose "Rote Kidneybohnen" gut unterheben.
Guten Appetit !


Noch einen "Salat" gefaellig?:

Wuerstchen im Schlafrock:


Einen grossen Eisbergsalat, angemacht mit guter Milch,
Kraeuter nach Lust und Laune, ein wenig Salz bildet die Grundlage,
die den ganzen flachen Teller grosszuegigst und mehrlagig bedeckt.
Darauf habe ich zwei kleinere feine Bratwuerstchen angerichtet,
die in der Pfanne zum Schluss je eine Scheibe Chester-Schmelzkaese-Scheibe bekommen haben.
Mittig angerichtet sah das gut aus und kam prima an.
(Pro Person ein grosses oder zwei kleinere Bratwuerstel sind ausreichend)
Das Essen kostet noch nicht einmal einen Euro pro Person
und kommt knackig frisch und duftet gut.


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.







*** Nachgetragen ***

Hackfleisch ist am besten, wenn man an der Frischtheke des Supermarktes ein Stueck Rinder oder Schweinebraten kauft, ein gleich grosses Stueck von jeweils anderen Fleisch dazu und laesst beides zusammen 2x durchkuttern. Daheim friert man das in ca 350gr grosse Portionen (fuer 2-3 Personen) ein. (Das ist ergiebig wie 500gr Hackfleisch halb und halb, das man gewoehnlich zu kaufen angeboten bekommt) Der Preis des selbst zusammen gestellten Hack liegt bei ca 8 Euro das Kilo. (Anfang 2019) Der Vorteil ist, dass es kaum eingeht, beim Kneten nicht fettet und auch kaum spritzt. Ein Qualitaets-Quantensprung ! (Bei meinen Kaeufen kommt pro Bestellung gut 3-4 Kilo zusammen)

***